MIUI 12 und Xiaomi Mi 10 Pro: Wie ist die Updateversorgung?

  • 109 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere MIUI 12 und Xiaomi Mi 10 Pro: Wie ist die Updateversorgung? im Xiaomi Mi 10 Pro Forum im Bereich Xiaomi Forum.
Moncada2607

Moncada2607

Lexikon
Hallo,
ich wollte mich erkundigen ob das Xiaomi mi 10 pro in Europa schon mit Miui 12 ausgeliefert wird.

Hatte noch nie ein Xiaomi Handy, und habe jetzt öfter Mal gehört, dass Werbung eingeblendet wird. Ist das bei Oberklassen Handys wie dem Mi 10 und Mi 10 pro auch so? das wäre tatsächlich ein Nogo für mich.. (in der Preisklasse)

Wie ist die Update Versorgung bei Xiaomi?

Vielen dank für eure Infos..
 
M

M--G

Gast
@Moncada2607
Das Gerät wird mit Sicherheit nicht mit MIUI 12 ausgeliefert. Die Werbung lässt sich abschalten.
Updates kommen meist alle 2-3 Monate.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moncada2607

Moncada2607

Lexikon
Alles klar, das sind ja dann schon alle Infos. :) Wie schnell geht es denn bei Versionssprüngen? Also zb. Android 11. Kommt das normal noch im selben Jahr oder dauert es eher länger.. :)
 
medion1113

medion1113

Lexikon
@Moncada2607
Beim Mi 10 bzw Pro beginnt demnächst die Beta Phase.
Ich denke bis zum Herbst wird MIUI 12 auf Basis von Android 11 ausgerollt.
Schneller wird es mit der Xiaomi.eu Beta Rom gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Toradac

Fortgeschrittenes Mitglied
In den letzten 3 Jahren war es so, dass die nächsthöheren Android-Versionen von Xiaomi im Oktober spätestens November ausgerollt wurden.
 
sweetNougat

sweetNougat

Experte
Ich plane ja den Kauf des Mi 10 Pro. Wie viele Systemupdates gibt es den bei Xiaomi so allgemein? Denkt ihr, es wird auch Android 12 bekommen? Und wie viele Jahre Sicherheitsupdates gibt es bei Xiaomi erfahrungsgemäß?
 
sweetNougat

sweetNougat

Experte
Mal eine Frage an die, die das Mi 10 Pro mit MIUI Global 12.2.1.0 (RJAEUXM) haben. Ist das Sicherheitsupdate bei euch auch immer noch beim 01.10.2021? Ich bin da ehrlich gesagt etwas fassungslos.
 
A

Abramovic

Guru
Das wird wie beim Mix 3 5G sein, kaum Kunden, kaum jemand der heulen wird und somit Xiaomi egal.
 
sweetNougat

sweetNougat

Experte
@Abramovic Das ist bitter. Da habe ich mir in der Tat mehr erwartet. Mal sehen, ob ich einen vernünftigen Kontakt finde, wo ich da wenigstens mal nachfragen kann.
 
A

Abramovic

Guru
Kommen sowieso nur 0815 Antworten/Ausreden.
 
sweetNougat

sweetNougat

Experte
O.k., verstehe. Dann war das wieder einmal ein Griff ins ... Danke für deine Antwort.
 
HW-Frischling

HW-Frischling

Experte
Ich hab mir zwischenzeitlich ein zweites Mix2S angeschafft und bin ernsthaft am überlegen, das Mi 10 Pro wieder zu verkaufen. Hatte mir mehr versprochen von dem Gerät.
 
sweetNougat

sweetNougat

Experte
@HW-Frischling Hm, momentan hab ich viel Freude an dem Gerät, aber das mit den Sicherheitsupdates stört mich sehr. Vielleicht guck ich mal bei Instagram, ob ich da Xiaomi anschreibe. Mag vielleicht nix bringen, aber kostet mich jetzt auch nix.
 
A

Abramovic

Guru
Siehst es ja, ist beim Mi10 kaum besser aber beim Pro sollte es viel besser sein, grad bei der UVP...
 
HW-Frischling

HW-Frischling

Experte
@sweetNougat Das Gerät ist an sich schon in Ordnung. Aber das war es dann auch. Nach nunmehr etlichen Xiaomi-Geräten fehlt mir beim Mi 10 Pro das gewisse Etwas. Sorry, aber kann es nicht besser beschreiben. Es ist jetzt nach einiger Zeit im Gebrauch schon ein wenig fad geworden. Insbesondere auch der ständige HickHack mit dem TWRP-Recovery, dem enormen Akku-Drain, der Einschränkung mit zwei SIM-Karten (geht nur mit China-Stable oder eu-Custom) und dem "Stolper-Edge-Screen", um nur einiges zu nennen, was mich massiv stört. Das Mi 10 (Pro) ist ohne Zweifel kein schlechtes Gerät. Aber für 1.000,- EUR hätte ich wie gesagt ein bissl mehr erwartet. Außerdem ist die taubenblaue Rückseite jetzt auch nicht unbedingt die atraktivste. Und zum Amoled-Display. Das vom Vivo Nex S Ultimate hat mir um Längen besser gefallen.

Dagegen gefällt mir das Mix2S (jetzt in weiß) immer noch super gut. Unkompliziert zu händeln (Root) und absolut als Daily-Driver (auch mit zwei SIM-Karten) problemlos zu gebrauchen. Ok, hat jetzt nur IPS. Aber bei direkten Danebenhalten: so what?
 
sweetNougat

sweetNougat

Experte
@HW-Frischling Ja, für das Geld sollte man mehr erwarten können. Das ist richtig. Aber kaum jemand wird es für 1000 € gekauft haben, was aber keine Rolle spielt. Akku nervt mich auch, momentan ziemlich schlecht. Habe mal wieder komplett entladen und jetzt lädt es mit "normalem" Schnellladen schon zwei Stunden vor sich hin. Ich hab halt grad keine Lust, wieder was neues zu kaufen. Vor allem, ich will die Geräte auch in die Hand nehmen.
 
HW-Frischling

HW-Frischling

Experte
Der "kaum jemand" bin ich. Hab leider die vollen 1.000,- EUR bei Sa*** bezahlt...🙄 Wollte halt dieses Mal den Komfort der Garantie und die Sicherheit, dass Band 20 an Bord ist. Ansonsten hab ich immer direkt in China bestellt. Beim nächsten mal bestelle ich aber wieder in...😎
 
sweetNougat

sweetNougat

Experte
@HW-Frischling Na ja, ist ja nicht so, dass es wahninnig viele Angebote gegeben hätte. Mich hätte es stutzig machen sollen, dass das Handy ja kaum zu bekommen war...
Das Design gefällt mir allerdings ganz gut, aber es stimmt schon, für 1000 Euro erwartet man mehr. Aber wenn ich mir das S 21 Ultra ansehe und dessen Preis, glaube ich auch nicht, dass man hier das rundum sorglos Paket bekommt. Sicher aber wohl eine bessere Updatepolitik.
 
A

Abramovic

Guru
Du bekommst bei Samsung deutlich deutlich mehr. Ein Mi9 hat kein Android 11 bekommen, nur das F2 Pro, Mi10 und Mi A3 (kein MIUI). Bei Samsung hat selbst die Mittelklasse Android 11 erhalten, wie das M30s aus 2019 für unter 300€ und das obwohl es mit Android 9 auf den Markt gekommen ist.

Hier geht es aber darum, dass das Mi10 Pro für 999€ UVP weiterhin mit 01.10.2020 Patch läuft, was 4 Monate jetzt in einer Woche wären. Du kannst dir dann vorstellen, wie es erst sein wird, wenn das Mi11 Pro kommt... :/
 
sweetNougat

sweetNougat

Experte
Was die Updates betrifft, ja, da stimme ich dir zu, aber rechtfertigt das über 1.200 Euro?
Außerdem denke ich schon, dass das Mi 10 Pro noch Android 12 bekommt, mal sehen. Aber ich denke nicht, dass mein nächstes Gerät wieder ein Xiaomi wird.
 
Ähnliche Themen - MIUI 12 und Xiaomi Mi 10 Pro: Wie ist die Updateversorgung? Antworten Datum
0
0
0