Hilfe, Xiaomi 11 Lite 5G ins Wasser gefallen!!!

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Hilfe, Xiaomi 11 Lite 5G ins Wasser gefallen!!! im Xiaomi Mi 11 Lite Forum im Bereich Xiaomi Forum.
UncleBarisch

UncleBarisch

Stammgast
Mahlzeit,

meiner Frau ist gestern ausversehen das 11 Lite 5G in unser Pool gefallen.

Jetzt macht es folgende Probleme:
Wenn das Handy an ist und man es laden möchte, stecke also das Kabel ans Handy an, geht es aus.
Es lädt aber, zeigt nur nichts an.

Das große Problem aber ist, das Microphone scheint nicht mehr zu gehen, man hört sie nicht am anderern Handy wenn man telefonieren möchte, höre nur ein rauschen.
Sie selber hört aber alles am 11 Lite 5g , also Lautsprechern/Hörer geht.

Nur was ich sehr merkwürdig finde:
Ruft sie mich an per WhatsApp, kann ich sie verstehen, ruft sie mich Normal über ihren 02 Provider an höre ich sie wieder nicht, sondern nur ein rauschen.

Was kann das sein, warum höre ich sie über Internet Telefonie und nicht über die normale Netz Telefonie?

Danke im voraus.
 
alope

alope

Enthusiast
Zuerst würde ich mal ALLE Daten sichern.
Es kann sein, dass WhatsApp und Telefon unterschiedliche Mikros nutzen und in einem von Beiden noch wasser ist. (Oder es ist schon defekt.)
Ein nasses Handy an den Strom zu hängen ist keine Gute Idee, das könnte einen Kurzschluss verursachen. Sowas sollte man aber eigentlich schon in der Grundschule gelernt haben.
 
UncleBarisch

UncleBarisch

Stammgast
Da stimme ich dir natürlich voll und ganz zu, ABER das Smartphone funktioniert ja genau wie zuvor weshalb sie es abends laden wollte als es leer war.

Jetzt liegt es ausgeschaltet in einer Schale und ist komplett mit Reis bedeckt.
Soll anscheinend helfen da Reis Flüssigkeit entziehen soll.

Nur eben halt die Microphone Sache ist einfach seltsam das Internet Telefonie funktioniert, Netz Telefonie eben nicht.
Kann mir nicht vorstellen das dort 2 Mics verbaut sein sollen, warum auch.
 
alope

alope

Enthusiast
Der Reis soll bewirken, dass über Nacht ein paar Chinesen kommen und dein Handy reparieren.
Die Feuchtigkeit ist dann vielleicht aus dem Gerät, aber die Salze und evtl das Chlor nicht. Es kann also auch nach Tagen oder Wochen ein Totalausfall geben.
Am Gerät gibt es übrigens diverse Mikros und unterschiedliche Apps nutzen teilweise auch verschiedene Mikros.
 
UncleBarisch

UncleBarisch

Stammgast
Danke für den Link.
Ja, haben es halt mit dem Reis gemacht da ich das hier gelesen hatte.

Im Link steht, man sollte Platinen ect. in 90%igen Alkohol einlegen?
Wie soll das aber bei einem Smartphone funktionieren das verklebt ist?

Wir warten jetzt mal bis morgen ab.
Ansonsten werde ich mir das Microphone neu kaufen wo die Ladebuchse ja auch mit dran ist, vielleicht geht's dann ja wieder.

Ansonsten für weitere Tips wäre ich auch dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Observer

Observer

Ikone
Die Frage ist wirklich, ob durch die Swimming-Pool-Wasserzusätze das Gerät nicht erheblich mehr als "nur nass" geworden ist?!?

Heisst, selbst Du wenn das Mikro austauscht - was nicht notwendigerweise der Übertäter sein muss - kann es sein, dass 4 Tage später das klemmt, 2 Wochen später das hakt und jegliches unbeschwerte Benutzen hinüber ist . . . . . . ..

Eben gesehen und vlt. die beste alle Lösungen, auch im Hinblick auf weiteren Zeit und Geldeinsatz:
Xiaomi 11 Lite 5G NE Globale Version
für 239 EUR

239€ Xiaomi 11 Lite 5G NE Globale Version

oder:
https://www.computeruniverse.net/de...og&utm_content=artikel&agt=509&pde_id=1306233
für 265 EUR
 
Zuletzt bearbeitet:
UncleBarisch

UncleBarisch

Stammgast
Ja, das weiß eben keiner. Ich kann nur sagen was passiert ist und was ich machen könnte, mehr auch nicht.

Habt ihr evtl. ein Video wo man sieht wie ich das Lite 11 5G zerlege, also um die Ladebuchse/Mic zu tauschen?
Finde nicht auf YT.

Wenn es aber geöffnet wäre, würdet ihr die Platinen mit 90%igem Alk abtupfen/reinigen?
 
C

chk142

Enthusiast
UncleBarisch schrieb:
Mahlzeit,

meiner Frau ist gestern ausversehen das 11 Lite 5G in unser Pool gefallen.
Sollte mich das jetzt in irgendeiner Weise wundern. 😁

Nicht bös gemeint, aber, das ist so ziemlich der Klassiker bei den Damen. ;)

Gestern sah ich wieder mehrere mit dem Smartphone in der Gesäßtasche. Hoffentlich fällt's ihnen auf, beim Hinsetzen...
 
Zuletzt bearbeitet:
UncleBarisch

UncleBarisch

Stammgast
Naja, sagen wir es mal so, mir als Mann ist sowas noch nie passiert 😂
 
UncleBarisch

UncleBarisch

Stammgast
So, eben aus der Arbeit nach Hause gekommen und hat mir keine Ruhe gelassen mit dem Smartphone meiner Frau.

Handy also aus der Reis Schüssel geholt, angemacht und Anruf getätigt.
Ein Wunder ist geschehen, das Mic geht wieder.😂👌😁
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Trotzdem (rein vorsorglich) alle Daten sichern ;). Die Zusätze aus dem Poolwasser können auch später noch durch Korrosion oder Salzbildung Probleme bereiten. So wie es jetzt zu einer Besserung gekommen ist, kann auch jederzeit eine Verschlechterung eintreten. Da ist es besser, wenn man seine Daten nicht nur auf den Gerät hat ;)
 
UncleBarisch

UncleBarisch

Stammgast
Werden wir morgen machen.
Aber was mein Pool angeht weiß ich ja zum Glück was dort alles drin ist, und das nicht zu viel.
Wird schon werden. 😁
 
Skykeeper

Skykeeper

Stammgast
Naja so viel Wasser kann da zum Glück nicht rein, das 11 Lite 5G ist komplett verklebt und Klinke gibt es nicht.
Sowohl Lautsprecher als auch USB sind intern mit einem Gummi überzogen. Das meiste Wasser dringt also in die Lautspreche ein und wenn man etwas Glück hat kommt das Wasser nicht viel weiter.
Ich hatte mal Pech da ist das Wasser durch den Klinke-Port schön rein gegluckert und das Gerät war voller Wasser.
Aber nach 2 Wochen in Kieselgel / Silikagel funktionierte das Gerät wieder Top und hielt noch einige Jahre.
Allerdings konnte man bei dem Gerät damals den Akku noch entfernen was heute ja leider nicht mehr geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
UncleBarisch

UncleBarisch

Stammgast
Also das Teil läuft wieder wie es sein muss...der Reis hat geholfen ✌🏼
 
Lucky2012

Lucky2012

Stammgast
Ich hoffe, es bleibt so. Oft haben Handys durch Wasserschaden Spätfolgen. Kenne das aus eigener Erfahrung 🤨
 
mayer12

mayer12

Stammgast
Du könntest noch ne Stress App runterladen und das Handy ca. eine Stunde unter Maximallast laufen lassen, das Gerät wird dabei heiß und die Feuchtigkeit im Handy verschwindet. Hat bei mir mal geholfen…
 
UncleBarisch

UncleBarisch

Stammgast
Danke für den Tipp, aber es ist wieder alles wie als ob nichts gewesen ist, ich sag ja, der Reis hat's repariert 😁
 
Observer

Observer

Ikone
Reis wirkt eben basisch - nicht nur im Magen, nein, auch beim Smartphone😉. Ich freu mich für Dich, dass alles so glimpflich ausgegangen ist.
 
Skykeeper

Skykeeper

Stammgast
Observer schrieb:
Reis wirkt eben basisch
Das spielt hier gar keine Rolle, was eine Rolle spielt ist das Reis hygroskopisch wirkt, wenn auch nur in geringem Umfang.
Daher nimmt man lieber Kieselgel, hat man allerdings kein Kieselgel dann nimmt man eben Reis.