Xiaomi Mi A1 - Diskussion zur Kamera

  • 144 Antworten
  • Neuster Beitrag
Kusie

Kusie

Experte
Threadstarter
Wird die Kamera des A1 Zeitlupe oder gar Superzeitlupe bieten? Weiß das jemand?
Gruß Kusie
 
furydepp

furydepp

Fortgeschrittenes Mitglied
Also im Video Bereich gibt es die Optionen: Time-Lapse und Zeitlupe
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ich habe noch mal ein paar Testfotos mit der Kamera gemacht, im Vergleich dazu die Kamera von meinem Honor8. Für mich spielt die Kamera eine wichtige Rolle und ich möchte mal sehen wie die beiden sich im Vergleich schlagen. Okay, die Szene ist jetzt nicht so doll, aber etwas anderes kann ich gerade nicht bieten.

Das erste Foto habe ich beim Fotografieren schon etwas aufgehellt, ansonsten sind die A1-Fotos grundsätzlich dunkler als bei dem H8. Bei beiden habe ich dann auch noch mal den "Portraitmodus" ausprobiert, diese lassen sich aber schwer vergleichen, da die Kameras konzeptionell zu unterschiedlich sind. Das Honor 8 hat nur eine Brennweite, dafür ein S/W und ein Farbsensor, das A1 hat zwei unterschiedliche Brennweiten und beide arbeiten mit einem Farbsensor. Der Portraitmodus ist aber nur in der Telebrennweite verfügbar. Dies macht einen Vergleich fast unmöglich. Der Vollständigkeit halber wollte ich die Szene aber trotzdem mal vergeichen. Schaut und urteilt selbst.
 

Anhänge

Tasar

Tasar

Lexikon
Ich finde gerade solche Szenen gut, denn die meisten stellen immer nur Bilder bei guten Lichtverhältnissen und den Standard Blümchen ein und die sehen von fast allen Handys gut aus (ich weiß, ich wiederhole mich ;) ).
Aber gerade bei solchen Bildern wie von dir, sieht man sehr gut die Schwächen und das A1 scheint da leider deutliche zu haben. Die deines Honor sind deutlich besser. Hätte da mehr erwartet und scheint keine Steigerung zum Redmi Note 4 zu sein, schade.
 
Kusie

Kusie

Experte
Threadstarter
Ich bin ebenfalls enttäuscht von der Bildqualität, auf der andere Seite muss man sich halt immer bewußt machen, dass man bei einem 180 Euro Handy gegenüber einem 800 Euro Samsung S8 an diversen Stellen Abstriche machen muss, und die Kamera gehört da wohl eindeutig dazu.
 
furydepp

furydepp

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn man den Preis berücksichtigt, ist die Kamera sicher okay. Mehr aber eben nicht. Das ist halt schade. Ich hatte durchaus mehr erwartet. Ich werde die Tage noch mal ein paar weitere Testfotos machen und hier einstellen.
 
Tasar

Tasar

Lexikon
Das ist klar. Ich hatte das Note 8 einige Zeit und die Kamera ist die beste Handy-Kamera, die ich je hatte . Das zu vergleichen wäre natürlich völlig daneben.
Aber ich hätte schon eine Steigerung zu meinem Redmi Note 4 erwartet/erhofft aber so sehe ich gegenüber dem Note 4 überhaupt keinen Vorteil, im gegenteil weil kleinerer Akku und z.Z. noch teurer als das Note 4.
 
furydepp

furydepp

Fortgeschrittenes Mitglied
@Tasar: Sage mal, hast Du bei Deinem Note 4 in den Kameraeinstellungen noch irgend etwas "optimiert" zum Beispiel unter Kontrast, Sättigung und Schärfe??? Ich habe ja jetzt erst einmal alles auf "normal" stehen. Bis auf die Kamera bin ich ansonsten wirklich schwer begeistert von von dem A1, die Akkulaufzeit und der aktuelle Stand der Sicherheitspatches bei AndroidOne reizen mich schon...
 
Tasar

Tasar

Lexikon
Hab die Einstellung alle auf Standard hab aber jetzt auch mal die Pixel Cam ausprobiert und selbst ich als Foto-Maulwurf ;) sehe da eine Verbesserung zur Standard Kamera. Ich bin im Moment aber auch nicht mit MIUI unterwegs unter MIUI war das teilweise etwas Tricky, die Google Cam zum laufen zu kriegen.
 
A

alexandre

Stammgast
Kann man die Pixel Cam auf dem Mi A1 zum Laufen bringen?
 
furydepp

furydepp

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Pixel Cam auf dem Mi A1? Kann ich mir gar nicht vorstellen. Xiaomi hat ja nicht die Android StockROM Kamera genommen, da diese das Doppelkamera-Setup nicht unterstützt.
 
Tasar

Tasar

Lexikon
Hab ich Pixel geschrieben :D ? Sorry ich meinte die Google Cam App Google Camera HDR+ Port mit Neuerungen
Wird aber auch hier im HTC U11 Bereich ausführlich besprochen.
Die läuft auch auf meinem Note 4 (unter MIUI muss Camera 2 API aktiviert sein,nur mit Root) aber @furydepp , mit der Dual Kamera hast du natürlich vollkommen recht, auch das ist mir entgangen.. sorry und schreibt es meinem Alter zu ;)
 
A

alexandre

Stammgast
Ja, meinte die Google Cam.
 
Stoik

Stoik

Experte
Was die Kamera angeht, die wird wie bei allen Mi-Phones sein. Wenn die Lichtverhältnisse nicht gut sind wird einfach der ISO zu stark gesetzt.
Mein Tipp ist da immer noch der Wechsel in den manuellen Modus und da den ISO niedrig setzen und mit der Belichtungszeit zu spielen/üben.

Klar ist das jetzt nicht unbedingt was für schnelle Schnappschüsse aber der Qualitätsunterschied ist enorm.

Was die Google Kamera angeht die ist schon wirklich Klasse, auf meinem Mi5s ist da auch ein extremer Unterschied zu sehen wenn ich diese mit dem Auto-Modus der Standard-App bei Nacht oder schlechten Lichtverhältnissen vergleiche.

Was die Zeitlupe angeht, da sind mehr als 120fps in HD leider nicht drin, die Entwickler ignorieren bisher auch 60fps Video-Support.
 
furydepp

furydepp

Fortgeschrittenes Mitglied
[USER=57790 schrieb:
@furydepp[/USER] , mit der Dual Kamera hast du natürlich vollkommen recht, auch das ist mir entgangen.. sorry und schreibt es meinem Alter zu ;)
Du kein Problem :) Ich bin auch nicht mehr der Jüngste :bored:
 
furydepp

furydepp

Fortgeschrittenes Mitglied
Noch mal ein Hinweis zur Kamera... Heute habe ich bei einem Spaziergang noch mal ein paar Fotos gemacht. Wie von allen hier schon vermutet ist die Qualität bei viel Licht wirklich gut. Der Portraitmodus wird seinem Namen gerecht, mehr nicht. Das muss man wissen. Sowie ein Mensch fotografiert wird, kommt tatsächlich ein tolles Ergebnis dabei heraus. Nutzt man den Modus um irgendwelche Objekte oder die Landschaft in Unschärfe zu betten, kommt einfach nur Mist dabei heraus (siehe Foto2, IMG_20171008_133242.jpg). Ich hoffe auf das OREO-Update. Wenn Xiaomi genauso wie Huawei mit jedem Update auch die Kamerasoftware verbessert, dann könnten sie in dem Bereich noch deutlich nachbessern. Denn grundsätzlich ist die Möglichkeit zu Zoomen (verlustfrei) wirklich gut. Das gefällt mir sehr. Aber, so wie die Kamerasoftware aktuell umgesetzt ist, kann mich Xiaomi nicht dazu bewegen vom Honor 8 auf das Mi A1 umzusteigen, obwohl Letzteres was Updates und Akkulaufzeit angeht, deutliche Vorteile bietet. Die aktuellen Nachteile bei Low-Light und Freistellung sind mir persönlich einfach zu groß.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Stoik

Stoik

Experte
@furydepp
Mach dir da keine großen Hoffungen mit dem Oreo Update, für die Kamera ist Xiaomi zuständig. Nicht ohne Grund wird die MIUI Kamera App bei dem Teil genutzt. Die MIUI Entwickler legen derzeit nicht wirklich wert auf eine Weiterentwicklung der Kamera-App.

Um der Bildqualität bei schlechten Licht positiv entgegenzuwirken lohnt sich momentan nur die Einarbeitung in den Manuellen Modus.
Da den ISO max. auf 400 setzen und die Belichtungszeit auf max. 1/8sek setzen um nicht zu verwackelte Bilder zu haben. Hört sich am Anfang vielleicht etwas doof an aber wenn man den dreh etwas raus hat lernt man das doch etwas zu schätzen.

Ein weiterer Trick um den ISO im Automatischen Modus zu reduzieren ist den Focus auf eine Lichtquelle oder leicht daneben zu setzen.

Cool ware natürlich wenn es ein Google Kamera Mod für das Teil gibt das der HDR+ Modus geht, die Fotos sind dann zum größten Teil perfekt, bin da mit meinem Mi5s auch begeistert.
 
P

powerschwabe

Stammgast
Gibt es evtl. schon irgendwo einen Vergleich zum Redmi Note 4 der Kamera?
 
Nachttier

Nachttier

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Google Camera funktioniert (Root vorausgesetzt) und zeigt deutlich, dass die mangelnde Qualität der Stock-Kamera bei schwachem Licht weniger am Sensor, als vielmehr an der Software liegt.

Ich habe mal schnell 2 Bildausschnitte (jeweils HDR, ohne Blitz, kein manueller Eingriff) nebeneinander gestellt:
20171011_162451-COLLAGE.jpg
Mit der Google Camera als Zweit-App und der Möglichkeit (Hoffnung) auf Verbesserungen bei der Stock Kamera bin ich nun mehr als zufrieden!

Ich kann gerne unter verschiedenen Bedingungen noch weitere Bilder einstellen.
 
Tasar

Tasar

Lexikon
Das bestätigt meinen Eindruck sowohl auf dem Note 4 als auch meinen Moto Z.
Bei Note 4 ist der Unterschied nicht so krass wie bei deinem A1 Bild Vergleich aber auch sichtbar
Die 2. Kamera wird aber von der Google App bisher nicht genutzt , richtig?
 
Nachttier

Nachttier

Fortgeschrittenes Mitglied
Korrekt. Es wird in der App nirgends erwähnt, die Pixel sind ja auch noch Single unterwegs.

Welche Art die Tiefenunschärfe zu berechnen besser ist, müsste ich einmal vergleichen. Aber Tele auch zu haben, wäre schon nett.
 
Ähnliche Themen - Xiaomi Mi A1 - Diskussion zur Kamera Antworten Datum
2
4
2
Oben Unten