Erste Eindrücke zur Xiaomi Mi Watch

  • 38 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erste Eindrücke zur Xiaomi Mi Watch im Xiaomi Mi Watch / Mi Watch Lite Forum im Bereich Xiaomi Forum.
Mister Lon

Mister Lon

Experte
Yo! Die MiWatch ist angekommen....neuste Update runtergeladen...und?....Alexa läuft!....in Deutsch. Macht alles eine sehr guten und wertigen Eindruck. Lässt sich angenehm tragen. Watchfaces reichhaltig, auch konfigurierbar....könnten aber ein weniger wertiger (schöner) sein. Blöd finde ich, das die Uhr nicht mit der MiFit App gekoppelt werden kann, sondern im Moment noch die Xiaomi Wear App dafür gebraucht wird. Hoffe, das sich das noch ändert. Werde berichten....hier noch ein paar Fotos😃
 

Anhänge

JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Nice! 😉 Und danke für die Fotos, ist immer schön was direkt von der User Base zu bekommen. 👍


Mister Lon:
"Alexa, wie lange bekommt mein Mi 9 Lite noch Updates!?" 🥰 😂
 
Zuletzt bearbeitet:
Cyber-shot

Cyber-shot

Guru
Taugt die was im Vergleich zur Huawei Watch GT2?
Ich sehe, die machen jetzt extrem auf Huawei. Verpackung auch schon schön Apple-like. 🤔
Mal gucken, was das wird und ob der Bann-Hammer da auch einschlägt.
 
Mister Lon

Mister Lon

Experte
@Cyber-shot Morgähn!.....Da ich die GT2 überhaupt nicht kenne, kann ich da leider nix zu sagen. Ich hatte eine T-Rex von Amazfit, weil ich eigentlich so ein GShocker bin😁, habe dann aber für mich festgestellt, das die tolle Optik eigentlich nur Show ist und auf Kosten der Ablesbarkeit geht (T-Rex= 1.3"/MiWatch=1.39")

So! Hier mal ein paar Dinge, die mir aufgefallen sind:

1. Endlich eine SmartWatch, die ihr Bluetooth ausschalten kann (nicht muss), wenn sie nicht mit ihrer Mother App verbunden ist.

2. Ohne permanente Herzfrequenz-Messung (HF) funzen die meisten Funktionen nicht (Schlafmodus, Stress, Energie). Und permanent bedeutet bei der MiWatch P E R M A N E N T!😆 Ständig blinkt der grüne LED Sensor hektisch An und Aus. Nicht weiter tragisch, wenn die Uhr sich nicht verschiebt, aber ich würde mir ein nicht so permanentes Permanent wünschen. Sprich ein einstellbarer Timer.
Man kann (T-Rex) auch permanent alle 30 Minuten die HF messen...für viele ja absolut ausreichend ....und.....nochmals sehr viel Stromsparender. Allerdings....und das würde für die MiWatch Methode sprechen, sehr viel ungenauer. Ich fände es toll, wenn man sich in diesem Punkt entscheiden könnte.

3. Schon von mir angesprochen: Die Mother App Xiaomi Wear. Interface zwischen Uhr und Smartphone. Liebevoll und übersichtlich programmiert...Super!
Ich verstehe trotzdem nicht, warum ich die MiWatch nicht mit der MiFit App synchronisieren kann. Umgekehrt kann ich auch meine Xiaomi Körper-Fett Waage oder ein weiteres Mi Band nicht in die Xiaomi Wear App einbinden....Die spinnen, die Chinesen 😉 🤬😤 Das riecht nach Tschiaumi Kuddelmuddel und ich hoffe, das dieses Sync-Chaos noch beseitigt wird.... hoffentlich kein frommer Wunsch.

Auch hier sollte man sich als User entscheiden können, welcher App man den Vorzug geben würde (....ich tendiere zu der Xiaomi Wear App) oder sich firmenseitig für eine App entscheiden.

4. Timer läuft im Hintergrund weiter👍....aber wehe ein neuer Task steht an (z.B. Wetter synchronisieren)....da ist die MiWatch genau wie die anderen Ührchen gnadenlos überfordert 😆 😩na wenigstens schließt die MiWatch nicht den laufenden Timer Task einfach, sondern lässt mich entscheiden, welchem Task ich jetzt den Vorzug geben möchte.......cooles Singletasking also 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
VampierKing

VampierKing

Inventar
Ich fand die Uhr auch ganz cool. Und dann hab Ich gelesen, das man wieder ne andere App dafür braucht da war Ich dann raus.
Da verstehe Ich Xiaomi, auch nicht so ganz für was braucht man 3 unterschiedliche Apps?

Mi Bänder MiFit App

Amazefit Uhren Zepp App genau gleiche Struktur wie die MiFit nur ein anderes Design.

MI Watch und Co Xiaomi Wear App.

Und dann kam für mich noch dabei, das Ich dann die Notify and Fitness App nicht nutzen kann da war es dann ganz vorbei.
 
Zuletzt bearbeitet:
nate2013

nate2013

Experte
VampierKing schrieb:
Da verstehe Ich Xiaomi, auch nicht so ganz für was braucht man 3 unterschiedliche Apps?
Da hattest Du aber noch keine Samsung Watch. Wichtig ist nur, daß diese Apps permanent im Hintergrund laufen und nicht durch MiUI ständig gekillt werden (auch wenn man diese aus den MiUI Optimierungen raus nimmt).
 
VampierKing

VampierKing

Inventar
Nö hatte Ich auch nicht. Ich hab noch nie so ne Watch gehabt, bis jetzt immer nur Mi Bänder. Die Uhr hätte mir gefallen. Aber so mit wieder einer anderen App, hab Ich da keine Lust mehr zu.
 
Mister Lon

Mister Lon

Experte
@VampierKing Das Mi Band ist ja schon ganz nett, aber ich konnte darauf beim besten Willen nichts erkennen (...selbst mit Brille hatte ich Schwierigkeiten 😆) Selbst der Unterschied T-Rex= 1.3"/MiWatch=1.39" hat mir Augentechnisch eine Menge gebracht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von DarkAngel - Grund: Posting in zwei Themen aufgeteilt. Viele Grüße DarkAngel
Mister Lon

Mister Lon

Experte
So! Wetter wird besser...raus und die MiWatch bei einem kleinen Walk getestet.

Hier ein paar Screenies:

Was soll ich sagen...GPS Fix ist sehr fix und ich konnte keine Abweichung feststellen. Gemessene Werte scheinen mir auch im Rahmen zu sein, sind für mich halt aber auch nur Richtwerte. Nice ist der eingebaute Höhensensor.

Nochmal was zum Design...das ist einfach Xiaomi-Geil! 👍Wo die T-Rex von Amazfit zu sportlich und viel zu outdoor war, schafft die MiWatch den genialen Spagat. Sportlich, aber ich kann sie auch zu eleganter Garderobe tragen. Top!
Für alle, die nicht auf schwarze Gehäuse stehen, sieht es aber glaube ich im Moment schlecht aus. Aber vielleicht kommt da ja noch was.

Nochmal was zur Funktionalität...die MiWatch ist für mich eine Watch! mit erweiterten Fitnessfunktionen (GPS, SPO2 Messung, VO2max Messung, Barometer/Höhensensor)....kein MiBand Mini-Fitnessarmbändchen. Das soll nicht despektierlich klingen ('tschuldigung Legende), aber für alle, die es Leid sind sich an einem 1,1“ minimi-pupsie-superamoled Display Augenkrebs zu holen, kommt die MiWatch gerade goldrichtig.
Alle Werte lassen sich bequem auf dem Display ablesen und werden graphisch dargestellt. Auch nicht zu unterschätzen: Armbänder der MiWatch lassen sich schnell und unkompliziert auswechseln. Alle Armbänder mit 22 mm Stegbreite können genutzt werden.

Nochmal was zur Akkulaufzeit...GENIAL!
Wenn ich bei 5% ankomme, gebe ich Bescheid (...habt bitte Geduld 😅)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
nate2013

nate2013

Experte
Falls meine "Galaxy Watch" mal das zeitliche segnet, wäre die Mi Watch eine Alternative. Vorausgesetzt ich bleibe bei Xiaomi/Redmi/Poco. Die Benachrichtigungen sollten schon vernünftig klappen, klar war oder ist es sehr bequem mit der Uhr auf Whatsapp Nachrichten zu antworten aber wer weiß, vielleicht bekommt ja auch die Mi Watch die Alexa Funktion. So das diese auch zum diktieren verwendet werden kann, ähnlich bei Samsung / Bixby.
 
Mister Lon

Mister Lon

Experte
Alexa funzt jetzt schon auf der MiWatch...zum Leidwesen meiner Dame 😆 😂

Aber stimmt, wäre schon toll wenn man das interne Micro irgendwann auch für's diktieren benutzen könnte... sollte technisch ja eigentlich möglich sein.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hier mal der Beweis 😅...alles ohne das A Wort, allerdings mit Knöpfchendruck
 

Anhänge

  • VID_20210220_102932.mp4
    24,4 MB Aufrufe: 31
Zuletzt bearbeitet:
nate2013

nate2013

Experte
Von der Optik her könnte die mir schon gefallen. Wenn man auf Whatsapp Nachrichten antworten könnte via Mikrofon, wäre das schon genial. So nutze ich meine Samsung Galaxy Watch beim Autofahren z.b. Arm bewegen, Display geht an und das Mikrofon wird dann aktiviert und ich antworte dann auf die jeweilige Nachricht ohne das Telefon in die Hand zu nehmen...sehr bequem.
 
DarkAngel

DarkAngel

Senior-Moderatorin
Teammitglied
@Oxomondo
Du kennst unsere Regeln. Pro Thread ein Threma. Bitte eröffne für Deine Fragen neue Threads.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

# Mod
Mahlzeit Leute,
soeben habe ich ein paar Postings in eigenständige Threads ausgelagert. Bitte denkt daran, für spezielle Fragen neue Themen zu eröffnen bzw. in vorhandene zu posten.
Danke für Euer Verständnis.
Viele Grüße und ein sonniges Wochenende
DarkAngel
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bombastic

Ambitioniertes Mitglied
Sieht fast so aus wie die Amazfit GTR 2.
Sollte man die Xiaomi Watch nehmen oder die Amazfit GTR 2?
 
Mister Lon

Mister Lon

Experte
Vielleicht hilft das Video bei der Entscheidungsfindung 😅

 
D

drozella

Ambitioniertes Mitglied
Seit gestern habe ich das Band als upgrade zum Mi Band. Mich begeistert die Haptik sowie der großartige Bildschirm. Die Bedienung empfinde ich als flüssig und logisch. Den Umstieg auf die Wear App finde ich sinnfrei und überflüssig. Zu den Messwerten kann ich noch nicht viel sagen, die ersten Ergebnisse sind plausibel auf allen Ebenen.
 
B

Bombastic

Ambitioniertes Mitglied
Um Alexa (wenn per OTA verfügbar) verwenden zu können muß man soll man (Alexa Hilfe) seine Acounnt Daten direkt in der Zepp-App eingeben.
Habt Ihr da keine Sicherheitsbedenken?
 
Mister Lon

Mister Lon

Experte
So! Bin jetzt doch früher bei 5% angekommen als ich gedacht habe. Ist eindeutig dem internen GPS geschuldet. Habe die Uhr seit dem 17. Februar...war nur auf ca. 70 % Ladung...und ich habe natürlich auch extrem viel rumgespielt (Watchfaces, App)

Werde die Uhr heute Abend auf die Ladeschale legen und den Akku das erste Mal voll aufladen.

Thorben von China Gadgets sagt in seinem Test, das das GPS der MiWatch ungenau sei...das kann ich überhaupt nicht bestätigen. Egal ob Walking oder Fahrradtour, das GPS funzt super (wohne allerdings auch nicht mitten in der Stadt).

Ich möchte nochmals erwähnen, das auch Tante Alexa super auf der MiWatch funzt.

Der untere Sportknopf lässt sich leider nicht mit unterschiedlichen Funktionen belegen, sondern kann (im Moment?) Nur mit den unterschiedlichen Trainingsfunktionen belegt werden.

Das synchronisieren mit der Xiaomi Wear App ist für mein Empfinden ein wenig zu träge... bestimmt weil bei mir Bluetooth nicht dauerhaft an der MiWatch angeschaltet ist 😅
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
kruemelgirl

kruemelgirl

Stammgast
Bombastic schrieb:
Sieht fast so aus wie die Amazfit GTR 2.
Sollte man die Xiaomi Watch nehmen oder die Amazfit GTR 2?
Ich habe zwar schon die GTR2, hatte aber auch die Mi Watch im Auge. Diese war aber da noch nicht verfügbar.
Wie schauts aus? Welche Uhr ist "besser"?
 
nate2013

nate2013

Experte
Kommt drauf an, manch einer benötigt internen Speicher für Musik, der andere will Bluetooth Calling...etc. Das muss man vorher abwägen. Ich glaube die Mi Watch kann weder Bluetooth Calling und hat auch keinen bzw. zu wenig internen Speicher.
 
Ähnliche Themen - Erste Eindrücke zur Xiaomi Mi Watch Antworten Datum
0
1
8