MI4 - LTE in Deutschland nutzbar?

  • 167 Antworten
  • Neuster Beitrag
C

Christian Ehlers

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

ich habe erhebliches Interesse an einem MI4. Da ich zur Zeit in China bin, würde ich mir das Handy auch kaufen wollen.
Jetzt habe ich aber in einigen berichten gelesen, dass das MI 4 nicht die in Europa / Deutschland üblichen LTE Frequenzen unterstützen soll? Stimmt das?

Vielen Dank für Eure Antwort und Gruß
Christian
 
M

mazzel

Erfahrenes Mitglied
Noch gibt es überhaupt keine LTE Version. Im September soll eine Version mit LTE erscheinen, allerdings tatsächlich für das "chinesische" LTE. Ob und wann dann eine "europa" Version kommt, ist abzuwarten.
 
R

Ripper 666

Erfahrenes Mitglied
Am Ende wird es wie beim One+ sein, LTE ja aber ohne die 800er Frequenz.
 
Einsteinno1

Einsteinno1

Gewerbliches Mitglied
ja wird zu 99% so sein. Band 20 braucht da drüben keiner und Deutschland ist kein Markt für die.
 
Poepel

Poepel

Fortgeschrittenes Mitglied
Nochmal zur Erklärung.

In Deutschland werden 3 verschiedenen LTE Bänder genutzt.
Band 3 (1800 MHz)
Band 7 (2600 MHz)
Band 20 (800 MHz)

in China
Band 3 (1800 MHz)
Band 7 (2600 MHz)
Band 40 (2300 MHz)

Das sieht jetzt nach einer guten Übereinstimmung aus.
Allerdings ist in DE das Band 20 am besten ausgebaut.
Wie man hier anhand einer Grafik, welche ich aus einem anderen Forum geklaut habe, gut sieht.



Bedeutet, mit den aktuellen China LTE Handys ohne Band 20 unterstützung hat man in DE, außerhalb der Großstädte, so gut wie nie Empfang.
Leider...

Edith sagt:
Es ist noch zu früh am Morgen
 
Zuletzt bearbeitet:
rattensuppe

rattensuppe

Stammgast
Für mich sieht das aus, als wäre Band 20 am besten ausgebaut...

Dann würde das alles auch mehr Sinn ergeben. ;)
 
Poepel

Poepel

Fortgeschrittenes Mitglied
Stimmt :ohmy:
Geändert :winki:
 
C

catia

Stammgast
Ich hab ein Oneplus One und da fehlt das Band 20 auch. Bin bei der Telekom und hab bisher besten LTE empfang. Raum Köln/Bonn

Vodafon hingegen nutzt wohl nur Band 20. Daher bekomm ich da nix an LTE.

Bleibe ich halt bei der Telekom.
 
Einsteinno1

Einsteinno1

Gewerbliches Mitglied
ja wollte es auch gerade schreiben, das Problem ist halt das den China LTE Handys Band 20 fehlt und somit ist LTE eher nur in Städten zu gebrauchen. Da haben wir auch noch keine Besserung von Produktankündigungen gehört. Wenn jemand also unbedingt ein LTE Handy haben will, sollte er eher europäische Marken nutzen.
 
S

StyleX

Neues Mitglied
Wobei:

H bzw. H+ nutzen für den mobilen Datenempfang ja das UMTS Netz und sollten daher bei uns in Europa funktionieren? Diese setzen ja am 3G Netz auf? Folglich sollten sie ja im Mi4 funktionieren....

oder ist meine Schlussfolgerung falsch?

Waäre immerhin fast "halb so schnell" beim Download wie LTE.... :biggrin:
 
rattensuppe

rattensuppe

Stammgast
3G ist kein Problem.
 
C

catia

Stammgast
LTE wird so gehen wie bei allen anderen Chinaphones.

Je nach Provider besser oder schlechter. O2 wird Garnichts laufen mit LTE.
 
Mi-Cheffe

Mi-Cheffe

Lexikon
Habe heute erfahren das mein Provider Tri (Österreicher kennen die unter dem Namen Drei) hier in Indonesien LTE mit der 1800 Frequenz einführen wird bzw. Scheinbar schon in bestimmten Gebieten läuft. Das würde perfekt passen mit dem MI 4 :)
Jetzt muß ich nur noch rausfinden ob das hier auf Bali und bei mir Zuhause schon verfügbar ist.

Ganz ehrlich...normal reicht H od. H+ am Handy und das habe ich fast immer, nur die Netze sind dermaßen ausgelastet das die Geschwindigkeit ab und an schon ziemlich im Keller ist und kein Seitenaufbau möglich. :cool: da wäre LTE halt schon die Lösung, zumal wir auch im Haus nur über einen 3G wlan Router verfügen.

Das "will haben" Gefühl, in bezug auf das MI 4, ist gerade schlagartig nach oben gegangen. :D

Servus

Robert
 
C

Cassius83

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

ich stehe vor dem gleichen Problem. Ein Kollege von mir ist ende September in China und er könnte mir das Mi4 mitbringen.
Laut HP von Qualcomm zum Thema LTE:

Integrated 4G LTE Advanced World Mode, supporting LTE FDD, LTE TDD, WCDMA (DC-HSUPA), CDMA1x, EV-DO Rev. B, TD-SCDMA and GSM/EDGE CAT4 speeds of up to 150 Mbps with support for up to 2x10 MHz carrier aggregation
3rd Generation integrated LTE modem, with support for LTE-Broadcast and LTE multimode dual-SIM (DSDS and DSDA)



Heißt World Mode nicht, LTE funktioniert überall?



Gruß
Nils
 
T

Trabireiter

Stammgast
funktioniert ja in Deutschland, aber nicht überall.

Die 800er Frequenz wird nicht unterstützt.
 
C

Cassius83

Erfahrenes Mitglied
Heißt aber, ich kann es normal mit 3G nutzen (was mir eigentlich schon reichen würde) :)
 
rattensuppe

rattensuppe

Stammgast
Wurde zu dem Thema nicht langsam alles gesagt?

3G = kein Problem
4G = nur das wenig verbreitete 3er und 7er Band
 
M

Marksen

Neues Mitglied
es war doch aber auch in Planung eine Europäische LTE Version zu veröffentlichen oder war das nichts Offizielles?
 
Mi-Cheffe

Mi-Cheffe

Lexikon
Gegenfrage...

Warum sollte eine Firma die nicht vor hat auf den europäischen Markt zu exportieren, ein Produkt technisch verändern bzw. Zusätzlich eine solche Variante auf den Markt bringen..?

Die 800er Frequenz hat in Asien keinerlei Bedeutung. Dort liegen die Märkte und für da wird produziert.

Servus

Robert ;)
 
Ähnliche Themen - MI4 - LTE in Deutschland nutzbar? Antworten Datum
1
0
0
Oben Unten