Mi 9 Lite hat den Black Friday 2020 überlebt 😄👍🏼

  • 34 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mi 9 Lite hat den Black Friday 2020 überlebt 😄👍🏼 im Xiaomi Mi9 Lite Forum im Bereich Xiaomi Forum.

Immer noch zufrieden mit dem Mi 9 Lite?

  • Uhhh! Altteil! Schnell weg damit!

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    28
Mister Lon

Mister Lon

Experte
Endlich! Der unsägliche BF ist überstanden und mal gucken was da sonst noch alles für Ramschtage und -wochen vor Weihnachten kommen werden 😂

Wollte nur meine andauernde Zufriedenheit mit dem pyxis Ausdruck verleihen 👍

Wie sieht es bei euch aus? Noch zufrieden mit dem Gerät, oder kommt ihr schon an Leistungsgrenzen? Miui 13 wird genauso sicher kommen wie Android 11....deswegen..neues Jahr, "altes" Glück?😅
 
Zuletzt bearbeitet:
onemaster

onemaster

Lexikon
Immernoch zufrieden. Das Oppo Reno2Z welches ich kurz hatte ging wieder zurück.
Allerdings eher weil es mir zu groß, besonder zu breit war. Stört in der Hose.
Und zum anderen weil mir ein paar Dinge in der Software fehlten, ansonsten aber ist das ColorOS gar nicht übel.
Deswegen bleib ich weiterhin auch bei Xiaomi, allerdings gibts da aktuell absolut gar kein Gerät wo ich sage das ist es. Irgendwie muss man bei allein irgendwo Abstriche machen.

Aber egal, im Alltag sieht man wie immer dann auch wieder keiner Unterschiede. Also das lite bleibt weiterhin mein DailyDriver.

Android 11 und MIUI13 werden kommen, hab da irgendwo eine offizielle Liste von Xioami gesehen. Muss ich suchen ob ich die noch finde.
 
Zuletzt bearbeitet:
mirkomosi

mirkomosi

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bleibe meinem Mi 9 Lite treu und freue mich, dass es auf der Liste für Android 11 steht.
Allein der Finger-Scanner im Display sollte bei mir besser funktionieren.
 
onemaster

onemaster

Lexikon
Ich weiß nicht was da viele immer haben, der funktioniert doch 1a. Finger kurz drauf und direkt entsperrt. Also der des S20 war da wesent schlechter.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

racinggoat

Fortgeschrittenes Mitglied
Läuft rund, nur der Akku schwächelt etwas. Es kann aber sein, dass ich ihn mit dem Ladeteil des Mi 10 Pro etwas überfordert habe (falls das überhaupt geht). Ansonsten komme ich mit gefühlt nicht geänderter Handhabung akkutechnisch nicht bis spätabends durch.

Hat jemand schon einmal den Akku gewechselt? Wo Ersatzakku kaufen (positive Erfahrungen über die Qualität (=Durchhaltevermögen!) des Zweitakkus)?

Scanner läuft besser, seit meine häuslichen Maurerarbeiten beendet sind. Vorher war eine merklicher Unterschied linker Finger und rechter Finger zu beobachten. Die rechten Finger waren durch den Umgang mit Mörtelgedöns wahrscheinlich stark angegriffen, von daher war rechts lange Zeit kaum möglich. Jetzt läuft's wieder besser, nein eigentlich gut bis sehr gut.
 
maddog8880

maddog8880

Fortgeschrittenes Mitglied
mirkomosi schrieb:
Ich bleibe meinem Mi 9 Lite treu und freue mich, dass es auf der Liste für Android 11 steht.
Allein der Finger-Scanner im Display sollte bei mir besser funktionieren.
Wir besitzen im Haushalt ein Mi 9 Lite und ein OnePlus 7 sowie 8T

Der Mi 9 Lite Scanner macht einen guten und soliden Job - keine Frage!

Der Scanner der beiden OnePlus Geräte, ist jedoch nochmal um einiges schneller und präziser!
Wenn man beide Geräte so direkt vergleichen kann, fällt das dann schon auf.

Grundsätzlich macht das Mi 9 Lite aber einen sehr guten Job!
 
A

Antiappler

Erfahrenes Mitglied
1. Die Abstimmung kann ich so nicht mitmachen, denn das Mi 9 Lite ist immer noch ein Top Gerät. 👍 Und für die verpfuschte Version 12 von MIUI kann das Gerät ja nichts. Deshalb kommt es auch nicht schnell weg. Ich warte weiter auf die nächsten Version von MIUI und/oder Android 11.

2. Ich nutze das Mi 9 Lite z. Z. nicht mehr, weil es zum Glück die Black Week gegeben hat und ich mir super günstig ein Xiaomi Redmi Note 9S gekauft habe. 😀
Mit dem ich bisher, trotz Update von MIUI 11 auf MIUI 12 sehr zufrieden bin.
 
Mister Lon

Mister Lon

Experte
@Antiappler 🤔🤣
 
A

Antiappler

Erfahrenes Mitglied
@Mister Lon

Ich wünschte, ich hätte auch (wieder) so viel Spaß mit meinem Mi 9 Lite, nach dem Update auf mittlerweile MIUI Global 12.0.5, aber die Fehler sind leider immer noch nicht beseitigt. 😭😡

Im Gegenteil, es ist noch ein ganz dicker Fehler dazu gekommen. Jetzt funktioniert bei eingehenden Nachrichten die Animation nicht mehr, welche für mich auch ein sehr großer Grund waren, mir das Mi 9 Lite zu kaufen.😭😬

Na ja, ich muss da doch etwas korrigieren. Es funktionieren nur das von mir bevorzugte Sternenlicht nicht, und auch nicht der Puls. Der Rhythmus hat funktioniert. EINMAL. 🤣😂🤣 Und seitdem bleibt auch er dunkel.

Was auch immer noch nicht behoben ist, Elemente anzeigen ist auf "10 Sekunden lang" eingestellt, aber es bleibt häufig noch weiter an, wobei sich Datum und Uhrzeit dann zwar irgendwann verdunkeln, aber die Anzeige geht dann nicht komplett aus, und wandert dann auch nicht mehr, so dass sich irgendwann bei längerem Nichtgebrauch die Anzeige einbrennen kann.

Ich müsste also weiterhin immer darauf achten, dass das Display auch aus ist und nicht wieder durch das in die Jacken/Hosentasche stecken, aktiviere. Das ist mir auf Dauer einfach zu stressig, daher nutze ich weiter mit vollster Zufriedenheit mein Redmi Note 9S und warte auf das nächste Update von MIUI und/oder Android 11.
 
onemaster

onemaster

Lexikon
Welche Animation? Die Lichteffekte des Displays? Die gehen bei mir.
Vor einbrennen hab ich keine Angst. Ich habe das AOD immer aktiv außer nachts von 23-5 uhr. Das Lite habe ich jetzt 13 Monate und bisher ist da nichts auffälliges.
 
A

Antiappler

Erfahrenes Mitglied
Ja, die Lichteffekte meinte ich. Sternenlicht war eingestellt und hat bis zum Update auf MIUI Global 12.0.5 funktioniert, aber seit dem Update ist damit Feierabend. Ich hätte zur Not, wenn auch höchst ungern, auch den Puls genommen oder den Rhythmus, aber nachdem der Rhythmus wenigstens 1x geblinkt hat und Sternenlicht und Puls überhaupt nicht, bleibt auch der Rhythmus jetzt ganz dunkel.

Wegen dem Einbrennen: Es kommt schon vor, dass ich mein Handy ein paar Stunden nicht benutze, und wenn sich die Anzeige überhaupt nicht bewegt, ich befürchte, dass es irgendwann zum Einbrennen kommt. Denn die Anzeige bewegt sich ja sonst Mal von oben nach unten oder zur Mitte, um das Einbrennen zu verhindern. Und nur wenn ich das Gerät kurz anhebe oder den Fingerprint benutze, wird das Gerät komplett dunkel.
 
onemaster

onemaster

Lexikon
Die Lichteffekte funktionieren bei mir. allerdings hab ich die irgendwann deaktiviert weil auf dauer war ich dann doch mal genervt davon😅
 
T

trusty

Neues Mitglied
Solange das Mi 9 Lite mit Updates versorgt wird sehe ich keinen Grund zu wechseln und selbst danach werde ich mich erkundigen wie es um LineageOS ausschaut. 64GB + 6GB RAM, AMOLED Display, In-Display Fingerprintreader, NFC, Bluetooth 5, 4K Video + HDR, Slow Mo, GPS inkl GALILEO, Infrarot, FM Radio, fast charging, USB-C und Klinkensteckeranschluss. Bei welchem Gerät bekommt man das alles heute für bis zu 200 Euro?
 
Zuletzt bearbeitet:
onemaster

onemaster

Lexikon
Ist so, egal wo man sich umsieht einen adäquaten Ersatz oder Nachfolger für das lite gibts momentan nicht. Etwas fehlt dann immer. Bis auf 90 oder mehr Hz hat es ja alles, und das ist verschmerzbar. Es ist aktuell eigentlich die eierlegende Wollmilchsau.
zudem sieht es auch echt sehr gut aus. Fazit. Solange es noch supportet wird behalten.
bei den Geräten die es zur Zeit gibt wird man ohnehin keinen wirklichen Vorteil haben.
 
A

Antiappler

Erfahrenes Mitglied
onemaster schrieb:
Ist so, egal wo man sich umsieht einen adäquaten Ersatz oder Nachfolger für das lite gibts momentan nicht.
Für mich ist das tatsächlich so. Ich habe mir einige Geräte auf Video angeschaut, Berichte gelesen, aber irgendwo habe ich immer etwas gefunden, mit dem ich mich nicht arrangieren konnte.

Das Redmi Note 9S war das Gerät, was meinen Vorstellungen am nächsten kam. NFC brauche ich nicht und der Akku ist einfach super. Nur das Gewicht und die Länge sind nicht so mein Geschmack. Daher hoffe ich, dass Xiaomi mein 9 Lite irgendwann wieder in den Zustand bringt, wie er ein gutes dreiviertel Jahr war.

Oder das es durch ein Update auf Android 12 geschieht, denn irgendwie ist es wirklich auch für mich die eierlegende Wollmilchsau.
 
Mister Lon

Mister Lon

Experte
@Antiappler Findest du das nicht irgendwie langsam auch merkwürdig , dass nur du diese Probleme mit dem Mi 9 Lite hast? 🤔
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Antiappler

Erfahrenes Mitglied
@Mister Lon

Nö. Merkwürdig finde ich es nicht, ich habe ja zum Glück nicht ALLE Probleme bekommen, über die andere Leute geklagt haben, wie eine schlechtere Akkulaufzeit. Aber ich finde es schon ziemlich arm, dass Xiaomi diese Fehler bis heute nicht beseitigt, sondern noch welche dazu gepackt hat.

Die zwei Dinge, die mich am meisten ärgern, sind diese: "Vor dem Update auf MIUI 12 war der Benachrichtigungston, bei mir ein eingestellter MP3 für eingehende "Updates für Systemapps", sofort still, wenn ich die Benachrichtigungsleiste schon nur ein wenig nach unten gezogen habe. Jetzt kann man sie sogar bis ganz nach unten ziehen, und der MP3 spielt trotzdem weiter. Bis das Lied beendet ist. 😠

Schalte ich mit dem Kontrollzentrum das Gerät stumm, und irgendwann wieder auf laut, beginnt das Lied sogar wieder ganz von vorne. 😭 Versuche ich es mit der Laut/Leisertaste, dann beginnt auch damit der MP3, so dass ich praktisch einen Canon höre.
Erst wenn ich das Lied ohne Unterbrechung von Anfang bis Ende spielen lasse, ist Ruhe. Bis die nächste Nachricht über eingehende "Updates für Systemapps" eintrudelt.

Oder wenn ich das Gerät am Morgen mit dem Kontrollzentrum wieder von stumm auf laut stelle, dann beginnt das "Konzert" erneut."

Ich könnte jetzt den Benachrichtigungston für immer auf stumm schalten, dann wäre dieses Problem beendet, aber wozu gibt's denn diese Funktion, wenn ich sie nicht nutzen kann?

Und dass die Anzeige von Datum und Uhrzeit sehr oft nicht ganz dunkel wird, sondern noch immer in einem "Dämmermodus" leuchtet, OHNE DASS DIE ANZEIGE "WANDERT", obwohl nur 10 Sekunden eingestellt ist, wodurch die Gefahr besteht, dass sich die Anzeige in das Display brennt. Was z. B. ab der letzten Benutzung am Abend passieren kann, weil das Gerät 7,8 oder 9 Stunden unbenutzt liegt.

Vielleicht reichen sogar mehrmals mehrere Stunden unbenutzt in der Jackentasche, um mir eine dauerhafte Anzeige eines Datums und Uhrzeit in's Display zu brennen?

Immer erneut nachzusehen, ob ich das Gerät beim einstecken nicht doch wieder versehentlich angemacht habe, oder am Abend nach der letzten Nutzung so lange auf das Display zu schauen, bis es auch wirklich nicht mehr leuchtet, ist mir nicht nur zu blöd und zu anstrengend, sondern ist auch nicht die übliche Vorgehensweise.

Man braucht doch nur Mal bei den anderen Geräten von Xiaomi zu lesen, da gibt es genügend Beschwerden über Probleme, die nach dem Update auf MIUI 12 aufgetreten sind. Und auch sonst wird häufig über Xiaomi geschimpft, weil die Firma ein Gerät nach dem anderen auf den Markt schmeißt, aber mit einer vernünftigen Versorgung der Geräte nicht mehr hinterher kommt.

Mag ja sein, dass Xiaomi im Moment das von Huawei hinterlassene Vakuum schnellstmöglich ausfüllen will und es irgendwann wieder besser wird, aber das nützt mir und dem Mi 9 Lite nichts.

Im Übrigen klebe ich nicht an Xiaomi, wenn die Firma auch mein Redmi Note 9S versauen sollte, suche ich mir einen anderen Hersteller. Gibt ja zum Glück genug.
 
Zuletzt bearbeitet:
TomGeBe

TomGeBe

Erfahrenes Mitglied
@Antiappler
Vielleicht liegt es ja daran, dass ich keine Stable sondern xiaomi.eu installiert habe:
Aber KEINES deiner Probleme kann ich bei mir nachvollziehen... Wie @Mister Lon schon schrieb, dass nur du anscheinend diese Probleme hast. Fehlkonfiguration? Wieso nimmt man z.B einen Mp3 Song als Benachichtigung und nicht nur einen kurzen Jingle?
 
A

Antiappler

Erfahrenes Mitglied
@TomGeBe

Sei froh, wenn Du keins dieser Probleme hast, weil sie das Gerät ziemlich unbrauchbar machen und ich deshalb immer weniger Lust habe mich damit zu befassen.

Und jetzt ein ganz großes ABER - das Gerät hat ein gutes dreiviertel Jahr funktioniert, OHNE die beschriebenen Probleme, und exakt nach der Installation von MIUI 12 gingen die Probleme los.

Einige sind nach Updates verschwunden, das mit dem MP3 ist geblieben und der Mist mit dem Display ist dazu gekommen. Ich bin ja schon auf einen kurzen MP3 gewechselt, was aber an dem Zustand, der so nicht normal ist, nichts ändert.

Die Einstellung ist für Benachrichtigungstöne vorgesehen, daher möchte ich sie auch dafür nutzen, ohne dass ich oder andere Leute durch das Konzert, welches durch einen Fehler von Xiaomi verursacht wurde, gestört werden.

Und "seltsamerweise" ist die Einstellung bei meinem Redmi Note 9S identisch, aber trotzdem gibt es da nicht dieses Ärgernis.

Im Moment wird das Mi 9 Lite nur immer wieder mit dem WLAN verbunden, in der Hoffnung, dass es ein Update gibt, die die geschilderten Fehler beseitigen. Mehr kann ich leider nicht tun.

Na ja, andere Leute haben halt nach dem Update auf MIUI 12 z. B. Probleme mit der Akkulaufzeit oder wie z. B. sowas aus dem folgenden Link:

Note 9 S - Ungewollter Themen-Wechsel bei MiUI12 ?

So viel Pech habe ich ja zum Glück doch nicht.😂
 
onemaster

onemaster

Lexikon
Vielleicht eine Montagssoftware. 😂 bei mir läuft bisher alles glatt soweit.
 
Ähnliche Themen - Mi 9 Lite hat den Black Friday 2020 überlebt 😄👍🏼 Antworten Datum
14
8
0