VoLTE enabled - dennoch inaktiv??

  • 65 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere VoLTE enabled - dennoch inaktiv?? im Xiaomi Mi9 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
kotao

kotao

Stammgast
Hi,

ich habe wie beim Redmi Note 7 beim Mi9 mit dem Stock-Dialer und der Eingabe
*#*#86583#*#* VoLTE aktiviert (Meldung: Carrier check disabled!) - Anschliessend erschien auch das VoLTE-Symbol oben in der Statusleiste. - Prima soweit.

Wenn ich jetzt aber mit *#*#4636#*#* das Ganze überprüfen will, ist dort (bei der entsprechenden SIM-Karte .. meine ist im Slot2) bei "VoLTE-Kennzeichnung" der Schalter aus, und lässt sich auch nicht anschalten (ausgegraut). Bis auf "Mobilfunkstärke" dessen Schalter blau und an ist, sind alle anderen vier Schalter aus und grau. - Das Zeichen in der Statusleiste gibt es dennoch.

Kann mir das jemand plausibel erklären?

Gehe ich dort unter "Mehr" >> "IMS-Dienststatus" steht dort "IMS-Registrierung: Nicht registriert" - "Voice-over-LTE: Nicht verfügbar" - "Voice over WLAN: Nicht verfügbar" .. (alles nicht verfügbar).

Könntet Ihr das bitte mal bei Euch prüfen? Mein Provider ist o2 und der Vertrag ist für LTE und VoLTE freigeschaltet. In den SIM-Karten-Einstellungen ist VoLTE aktiviert (Schalter = blau).

edit: Nach einem Reboot habe ich IMS-Registrierung - registriert. Voice over LTE = verfügbar - Voice over WLAN = nicht verfügbar - Videoanrufe = verfügbar - UT-Oberfläche = verfügbar

Die vier Schalter bei "über das Telefon" sind allerdings immer noch alle AUS und grau

 
Zuletzt bearbeitet:
kotao

kotao

Stammgast
Uff! :( - jetzt bin ich baff. - bei welchem Provider bist du ? Und du hattest auch mittels *#*#86583#*#* VoLTE erst aktiviert?
 
toscha42

toscha42

Lexikon
Telekom, Tarif mit VoLTE und VoWiFi. Und ja, VoLTE hatte ich vor ewigen Zeiten schon aktiviert.


Ciao
Toscha
 
kotao

kotao

Stammgast
Und hast Du das VoLTE-Symbol in der Statusleiste, obwohl bei dir unter "IMS-Status" = Voice-over-LTE = "nicht verfügbar" steht?

(wer soll denn da noch durchblicken?!)
 
S

simonsays83

Erfahrenes Mitglied
Ich kann leider nichts zur Aufklärung beitragen.
Aber ich hätte eine Frage an die VoLTE Experten die hier sicher mitlesen...

Ist es möglich, wenn ich 2 SIM Karten(eine zum telefonieren und eine für Daten) nutze mit der einen eine Datenverbindung zu haben und trotzdem mit der anderen über VoLTE zu telefonieren?
 
kotao

kotao

Stammgast
Ich würde sagen ja. Es ist gibt ja den Schalter "Dual 4G". Damit müsste es gehen.
 
B

bully12

Neues Mitglied
Hallo,
ich habe mein MI 8 globale Version gestern bekommen und ganz genau das gleiche Problem wie kotao.
Einzige Abweichung, ich habe eine Vodafon-Karte bei der aber im vorherigen Handy (Huawei P20 Pro) VoLTE und VoWIFI funktioniert hat.
 
S

simonsays83

Erfahrenes Mitglied
Weiß jemand ob VoLTE mit einem Klarmobil Telekom Vertrag mit LTE möglich ist?
 
toscha42

toscha42

Lexikon
Das kannst eigentlich nur du selbst wissen, mit Blick in die Vertragskonditionen. Dass ein Vertrag LTE unterstützt, was grundsätzlich Datennutzung beinhaltet, sagt noch nichts darüber aus, dass auch VoLTE inkludiert ist. Die Telekom jedenfalls bietet VoLTE noch nicht einmal in den hauseigenen Prepaid-Tarifen an. Insofern würde mich wundern, wenn es bei Resellern ginge.


Ciao
Toscha
 
M

M--G

Gast
@kotao
Ich habe auch o2 und bei mir sieht es genauso aus wie bei dir. Schaue ich auf über das Telefon bei IMS-Status und WiFi Calling oder VoLTE ist eingeschaltet dann steht Registriert und verfügbar. Natürlich steht es erst da wenn WLAN oder Mobile Daten an sind.
Warum das so ist kann ich dir allerdings nicht sagen. Ich finde das eh alles beim Mi9 ein wenig merkwürdig.
Siehe Screenshots
Screenshot_2019-08-13-07-15-04-265_com.android.settings.png Screenshot_2019-08-13-07-31-07-579_com.android.settings.png
 
Zuletzt bearbeitet:
voyi1994

voyi1994

Experte
@simonsays83,
nein, geht nicht, habe extra bei klarmobil nachgefragt.
 
kotao

kotao

Stammgast
Da bin ich ja mal gespannt, ob mit dem nächsten OTA-Update dieser Bug behoben wird.
Fakt ist: VoLTE und VoWIFI funktionieren (wenn der Anbieter das im Vertrag anbietet - bei meinem Winsim geht VoLTE und VoWIFI).

Die *#*#4636#*#* ist also buggy beim Mi9 EEA Global Stable 10.2.28.0 (PFAEUXM)
 
Zuletzt bearbeitet:
kotao

kotao

Stammgast
Ich muss noch etwas nachtragen: Habe nun für meine o2-Winsim-Karte VoWIFI aktivieren können. Dies geht aber nur, wenn in den SIM-Karteneinstellungen "Anrufe über WLAN tätigen" aktiviert ist, und darunter bei "Netzwerkeinstellungen" >> "WLAN bevorzugen". Es erscheint dann auch oben in der Statusleiste ein VoWIFI-Symbol, wenn man einen Anruf tätigt, bzw. ist das dann dauerhaft aktiv.

Ehrlich gesagt sehe ich da jetzt keinen Vorteil. Habe nur Sorge, dass ich dann unterwegs, wenn ich in keinem WLAN bin, keine Anrufe empfangen kann. Oder habe ich da jetzt was falsch verstanden?

edit: Ich habe noch bei o2 etwas dazu gefunden: [WIKI] Wie aktiviere ich VoLTE bei meinem Smartphone von Xiaomi? | O₂ Community

Dort steht, man solle den APN editieren.
(falls dort kein Menupunkt vorhanden ist, wäre es notwendig, die APN Einstellungen zu überprüfen, und dort den APN Typ "ims" hinzuzufügen - siehe Screenshot im Anhang)
Wenn ich meine APN-Einstellungen mit dem dazugehörigen Screenshot vergleiche, dann fehlt bei meinem APN-Typ "alles". Da ist nämlich nur "default" eingetragen. - Auch wenn es sich hier um die Schalter bei "Einstellungen --> SIM Karten & Mobile Netzwerke" handelt: Wäre es möglich, das Problem (Thema: Thread-Eröffnung) zu umgehen/auszuschalten, wenn man zusätzlich "supl,mms,xcap,ims" einträgt?? - Das übersteigt mein Wissen, und ich will mir da auch nix zerschiessen.
 
Zuletzt bearbeitet:
B4ssHunt3r

B4ssHunt3r

Erfahrenes Mitglied
@kotao

Bei mir ist das auch so mit der Kennzeichung wie bei dir. Habe aber Aldi-Talk. ^^

Ich kann dazu nur eins sagen. VoLTE und WoWifi gibt es "legal" nur, wenn man Vertrag sowie Smartphone DIREKT bei O2 selber abschließt. Das was Xiaomi dort eingecoded hat, damit trotzdem beides bei uns geht, ist laut O2 "Illegal" bzw. "Bankirrtum zu deren Gunsten".

Ich kann es zwar bei Telefoninfo wie Du nicht aktivieren aber trotzdem funktioniert es. ^^
 
M

M--G

Gast
@B4ssHunt3r
So ein Schwachsinn. Es reicht wenn der Tarif VoWiFi und VoLTE unterstützt dabei ist piep egal woher das Gerät kommt und ist natürlich nicht illegal. Bei o2 gibt es auch kein Branding mehr und die Geräte sind wie man es im freien Handel kaufen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
kotao

kotao

Stammgast
@M--G - den von dir verlinkten Beitrag hab vorher ich gelesen ;) - Danke.

Habe zusätzlich jetzt mal testweise meinem APN-Typ editiert wie oben angegeben. = Keine Änderung bei *#*#4636#*#*

Werde ihn zurück auf "default" stellen, die *#*#4636#*#* ignorieren und als buggy betrachten und nun einfach VoWIFI und VoLTE aktiv lassen. Der Fallback bei VoWIFI ist ja angeblich garantiert, wenn man ein 4G-Netz hat. - Frisst ein aktives VoWIFI eigentlich mehr Akku?