Ist rooten und dann Over the Air Update möglich?

L

linuxnutzer

Lexikon
Threadstarter
Ich bin mir unsicher, ob ich rooten riskieren soll, oder es besser ist einfach die Einschränkungen zu akzeptieren. Ich habe dazu keinen eigenen Bereich wie bei anderen Handies hier im Forum gefunden.

Ein bisschen hingewiesen wurde ich dazu schon, fand dann in anderen Foren aber sehr widersprüchliches.

Ich würde fürs Erste also nach dem Rooten gerne weiter OTA Updates nutzen und will nicht nach jedem Update neu rooten müssen.

Mit einem anderen ROM will ich mich erst auseinandersetzen, wenn ich das gerootete Gerät eine Zeit lang verwendet habe.
 
ghor

ghor

Erfahrenes Mitglied
Bei einem Xiaomi Gerät würde ich niemals OTA Updates zulassen.

Warum? Xiaomi hat eine sehr engagierte Update Politik. Das ist durchaus lobenswert. Allerdings gibt es da auch eine Kehrseite der Medaille: bei so häufigen Updates wird auch immer wieder mal ein schwerwiegender Bug mit geliefert.

Darum lässt man lieber die Finger vom OTA. Besser, man liest die einschlägigen Foren regelmäßig, und updated das system manuell, und zwar nur dann, wenn es sicher erscheint.
 
Onkel Bandit

Onkel Bandit

Experte
Niemand zwingt dich das OTA update auch zu installieren! Es wird zwar vorgeschlagen aber nicht zwangs installiert
 
7

7Zoll

Stammgast
Wie schon wiederholt vorgeschlagen: Unlocken, wenns klappt per adb TWRP installieren, wenn nicht TWRP mittels EDL flashen. Dann per TWRP Xiaomi.eu flashen, Root per TWRP gleich hinterher, auf Wunsch noch Xposed. Dann immer nach Lust und Laune - und nach den Rückmeldungen bei Xiomi.eu auf die wöchentliche ROM - per TWRP Update installieren. Xiaomi.eu-ROMs sind originale und keine Custom ROMs, sie basieren auf der chinesischen Version, sind also aktuell und um den Chinakram sowie Google bis auf Playstore bereinigt.

Wenn man per TWRP immer zuvor Backups macht und manuell updatet, ist das viel sicherer als per OTA ständig dem Risiko eines Bootloops ausgesetzt zu sein. Ich habe seit 3 Wochen dieselbe eu-ROM drauf, weil die neueren nichts wirklich verbessern. Irgendwann mach ich mal wieder ein Update, wenn eine Version was Interessantes neu hat und die Rückmeldungen nach ein paar Tagen gut sind.
 
Onkel Bandit

Onkel Bandit

Experte
Naja OTA Updates kommen ja nur so alle 2 Monate und ich warte mit der Installation, bis ich genug positive Feedbacks lese
 
7

7Zoll

Stammgast
Bei Devs ja wöchentlich. Aber selbst den Stables würde ich nicht trauen.
 
L

linuxnutzer

Lexikon
Threadstarter
Darum lässt man lieber die Finger vom OTA. Besser, man liest die einschlägigen Foren regelmäßig, und updated das system manuell, und zwar nur dann, wenn es sicher erscheint.
Genau das ist der Punkt, ich habe mich bei anderen Handies genug mit Custom ROMs geplagt, rumprobiert bis ich das unter Linux schaffte, etc. Ich bin müde das zu tun. Bei meinen anderen Handies kommen im Abstand von 1-2 Monaten Sicherheitsupdates OTA und darum geht es mir. Mein Wunsch wäre, dass ich mich nicht selber laufend darum kümmern muss, wenn es da was kritisches gibt. Vielleicht ein Wunschtraum. Bin schon gespannt wie es bei Asus und Zuk weitergeht, Asus hat einen Prozess bei einem Patent verloren. liefert kein Tablets mehr aus und Android 6 auch nicht OTA. Zuk hat sich mit Cyanogen zerstritten und aus CyanogenMod wird gerade der Fork LineageOS. Könnte da also auch wieder kommen, dass ich mich manuell um Updates kümmern muss.

Wenn man per TWRP
Wenn ich da mal bin und das ähnlich wie sonst ist, dass ich machen kann was ich will, ist das eine andere Situation.

Gibt es zu dem Rooten von RN3+ Kate keinen eigenen Bereich? Ich möchte mich bevor ich den Schritt wage, etwas einlesen. Ich habe Mi Flash Unlock Tool - Bootloader Unlocking Guide! - Redmi Note 3 - Xiaomi MIUI Official Forum - Mobile gefunden, aber ich bin mir über die Konsequenzen trotzdem sehr unsicher. Es scheint da immer wieder deutliche Unterschiede zwische Note 3 ohne/mit Pro zu geben und ob sich das Kate wieder anders verhält, kann ich auch nicht beurteilen. Das macht mich alles sehr unsicher.

Ich habe auch noch keine eindeutige Antwort erhalten, ob ein SIM-Wechsel nach dem Rooten Probleme macht. Man liest über so viele Merkwürdigkeiten mit denen man nicht rechnet.
 
7

7Zoll

Stammgast
Mein Wunsch wäre, dass ich mich nicht selber laufend darum kümmern muss, wenn es da was kritisches gibt.
Das ist komplett illusorisch. Die meisten Hersteller bringen entweder gar nichts oder nur für einige Monate nach Erscheinen eines Geräts Updates. Da ist MI die totale Ausnahme, aber eben mit unschönen Randeffekten.

Was das Flashen angeht, hatte ich das so gemacht:
Xiaomi Redmi Note 3 Pro rooten?!

Das Unlocken ist woanders beschrieben, aber falls das misslingt, empfehle ich den gerade genannten Flash-Weg.

Um Windows wirst Du aber in keinem Fall herumkommen, wenn Du Unlocken, Rooten, Flashen willst. Im Optimalfall bleibt es aber auf eine Einmalaktion beschränkt, denn mit TWRP ist man anschließend ja flexibel was Backups, Restores, Updates angeht. Interessant wird es dann mit Android 7, dafür muss TWRP nämlich aktualisiert werden, was aber mittels TWRP selbst gehen sollte. Wir werden sehen, wenn es soweit ist.
 
7

7Zoll

Stammgast
Das war zumindest in einem Foreneintrag ein Gerücht. Werden wir wahrscheinlich im Februar oder März sehen, ob da was dran ist.
 
7

7Zoll

Stammgast
Wenn das so ein Problem für Dich ist, dann würde ich meine Einkaufsentscheidung aber besser von vornherein darauf ausrichten, denn alles andere macht es nur unnötig kompliziert.
 
L

linuxnutzer

Lexikon
Threadstarter
Obwohl Android quasi ein Linux ist, ist es sehr selten, dass es unter Linxu fertige Lösungen für rooten gibt. Meist kann man aber die Insatllationsscripts unter Windows umbauen bzw. es reicht adb, dmesg, cat mit Umleitung, etc. Insofern muss ich mich da immer überraschen lassen und wenn ich gar nicht weiterkomme, kann ich mir auch einen Windows-PC geplant ausborgen. Ich kann mich also nicht spontan entschließen unter Win rumzuprobieren.
 
J

jacker77

Erfahrenes Mitglied
Linux ist und war eben schon immer ne Frickelei. Genauso wie Root und Cyanogenmods. Wer zuviel Zeit hat, kann damit rumspielen bis nichts mehr geht :D
Ich hab die dev bei mir drauf, installiere das wöchentliche Update. Ist mir egal, was da passiert oder nicht. Entweder läufts oder es läuft nicht. Bisher lief es aber gut :)
 
Mond96

Mond96

Stammgast
Android 7.1.1 gibt es schon lange als Custom Rom für das Kenzo. Für das Kate ist lediglich zusätzlich das Modem zu flashen. Ich habe seit ein paar Wochen Resecurrection Remix drauf. Läuft sauber und offene Baustellen werden schnell gefixt. Auch hier gilt, vor einem Update erst mal lesen ob es was bringt. Eine Nandroid Sicherung ist da ohnehin eine Pflichtübung.
 
L

linuxnutzer

Lexikon
Threadstarter
Wer zuviel Zeit hat, kann damit rumspielen bis nichts mehr geht
Genau das ist meine Überlegung, habe zwar noch kein Handy gebrickt, aber fast und konnte nichts dafür. Letztlich war es immer der Tausch von Vorteilen und Nachteilen, das was gut ging funktionierte eventuell schlechter und anderes ging besser. Irgendwie ist das ermüdend zig mal Custom Roms probieren und festzustellen, dass was wichtiges nicht funktioniert.

Ist mir egal, was da passiert oder nicht
Zur Zeit habe ich kein Handy, das ich so behandle. Einige Dinge müssen funktionieren und ich will mich darauf verlassen können.
 
J

jacker77

Erfahrenes Mitglied
Zur Zeit habe ich kein Handy, das ich so behandle. Einige Dinge müssen funktionieren und ich will mich darauf verlassen können.
In dieser Hinsicht hat mich das note 3 pro bisher noch nie entäusscht in den 7 Monaten wo ich es jetzt hab. Wenn ich da an meinen Vorgänger, das LG G3 denke. Mit dem hatten wir ja hier alle so unseren Spaß in den ersten Monaten :D
 
L

linuxnutzer

Lexikon
Threadstarter
Mit dem G3 hatte ich auch so meinen Spaß, bis ich wissen wollte, ob das Panzerglas, wenn auch keinen Panzer, zumindest aushält mit einem Auto darüberzufahren. Telefonieren konnte man danach noch, aber das Glas hatte einen Sprung. Aber gut der Test war nicht vorbereitet sondern ungeplant ;-)
 
P

pavian

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi, ich wollte ein Reset durchführen und dabei gleich die aktuellste Dev installieren.

Mein Kate ist entsperrt und gerootet. Zudem habe ich twrp installiert.

Wie muss ich jetzt vorgehen? Die Firmware herunterladen und dann wieder die Dateien für den entsperrt bootloader ersetzen und dann via ADB flashen?
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
Tranze Xiaomi Redmi Note 3 Pro Forum 1
Oben Unten