Redmi Note 5 Device is locked

  • 40 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Redmi Note 5 Device is locked im Xiaomi Redmi Note 5 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
P

Papaswurst

Fortgeschrittenes Mitglied
Guten Abend,
ich habe meine Daten vom Note 5 auf das Poco x3 transferiert.
Anschließend habe ich das Note aus meinen Mi Account entfernt. Danach einen Werkreset durchgeführt um das Handy für meine Freundin einzurichten.
Jetzt beim erneuten Hochfahren sagt er mir das das Phone gelocked ist.
Natürlich versucht das Passwort einzugeben aber er sagt mir das es falsch ist.(Vorher nochmal ein neues vergeben)
Woran liegt das und was kann ich tun?

Danke im Vorraus
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
@Papaswurst habe deinen Beitrag ins richtige Unterforum verschoben
Gruß, sGässje
 
P

Papaswurst

Fortgeschrittenes Mitglied
@sGässje Vielen Dank.
Hoffentlich kann mir jemand helfen.
 
Xanoris

Xanoris

Senior-Moderator
Teammitglied
@Papaswurst wurde das Google-Konto vor dem Zurücksetzen in den Einstellungen entfernt?
 
P

Papaswurst

Fortgeschrittenes Mitglied
@Xanoris Ja, habe es vorher entfernt.
 
Xanoris

Xanoris

Senior-Moderator
Teammitglied
Und ich nehme an Du hast sowohl das Google- als auch das Mi-Passwort probiert?
 
P

Papaswurst

Fortgeschrittenes Mitglied
Genau, habe auch Mal alle vorherigen Mi-Passwörter ausprobiert aber leider ohne Erfolg.
 
Xanoris

Xanoris

Senior-Moderator
Teammitglied
Gibt es einen 'Passwort vergessen'-Link oder ähnliches?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Wie man in den Recovery-Modus kommt weißt Du?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Papaswurst

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, darüber habe ich schon mehrmals das Passwort geändert.
Kann mich aber trotzdem nicht beim Konto anmelden.
Jepp, mit drücken des Volumen Up und Powerbutton.
Einen Wipe durchgeführt und bringt leider auch kein Ergebnis.
Habe Mal den Xiaomi Support mein Problem geschildert, vielleicht haben die eine Lösung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Xanoris

Xanoris

Senior-Moderator
Teammitglied
Hast Du über Recovery auch mal 'Wipe Data' gemacht?
 
P

Papaswurst

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe ich auch schon durch.
Dann beim reboot kommt von Google das Just a sec... Anschließend das Miui 11 Logo und sofort ploppt das "This Device is locked" Fenster auf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bruno1872

Bruno1872

Erfahrenes Mitglied
Kannst Du nicht Dein RN5 per USB Kabel an Deinen Computer anstöpseln und dann Fastboot per Tasten
an Deinem RN5 aktivieren, um dann ein recovery wie z.B. von OrangeFox temporär zu laden?
Anschließend im OrangeFOX Menu die /system Partion mounten usw.
Löschen der entsprechenden Datei, wo das PW gespeichert ist.
Oder funktioniert dies so nicht, da der Zugriff verweigert wird, oder die System-Partiton verschlüsselt ist.
So würde ich das probieren, ob das geht, weiß ich nicht.
Dein RN5 hat einen offenen Bootloader, soviel ich gelesen habe, ist aber nicht gerootet.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Bruno1872 schrieb:
Dein RN5 hat einen offenen Bootloader, soviel ich gelesen habe, ist aber nicht gerootet.
Nein, sein Bootloader ist nicht offen - steht auch nirgends.
Papaswurst schrieb:
Anschließend habe ich das Note aus meinen Mi Account entfernt. Danach einen Werkreset durchgeführt um das Handy für meine Freundin einzurichten.
Papaswurst schrieb:
Natürlich versucht das Passwort einzugeben aber er sagt mir das es falsch ist.(Vorher nochmal ein neues vergeben)
Das ist natürlich die schlechteste Abfolge, die man machen kann.
Papaswurst schrieb:
Habe Mal den Xiaomi Support mein Problem geschildert, vielleicht haben die eine Lösung.
Der wird dir da denke ich nicht weiterhelfen, die Factory Reset Protection zu umgehen.
Der Schutz hat schon einen gewissen Sinn, wenn man z.b. das Gerät verliert o.ä. damit ein Dritter nicht einfach so das Gerät durch Zurücksetzen nutzen kann.

Du hast also das Google Konto entfernt, aber dein Xiaomi Konto war vor dem Zurücksetzen noch auf dem Gerät vorhanden?
Jetzt bitte nicht noch öfters versuchen, das Passwort zu ändern. Da gibt es auch eine gewisse Zeitspanne, dass man sich auf dem Gerät mit dem Xiaomi Konto wieder einloggen kann, nachdem das Passwort geändert wurde (kann meines Wissens paar Tage sein).

Alternative 1: Ins Recovery booten und dort "Connect with MiAssistent" auswählen und per PC die aktuelle ROM flashen.
Evtl. funktioniert das, weil du dich am PC dann auch mit dem Xiaomi Accout einloggen musst: https://c.mi.com/thread-2224746-1-0.html
(keine Garantie, ob das wirklich funktioniert).

Alternative 2: Im Emergency Download Modus (EDL) eine neue ROM flashen. Das funktioniert auch mit gesperrtem Bootloader und entfernt die Factory Reset Protection. Anleitung musst du selbst suchen, da man auch hier im Forum keine Anleitung geben darf, diesen Schutz auszuhebeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
Andy schrieb:
Alternative 2: Im Emergency Download Modus (EDL) eine neue ROM flashen. Das funktioniert auch mit gesperrtem Bootloader und entfernt die Factory Reset Protection. Anleitung musst du selbst suchen, da man auch hier im Forum keine Anleitung geben darf, diesen Schutz auszuhebeln.
Das wird auch nicht weiterhelfen, um FRP zu deaktivieren. Die Infos bzgl. FRP befinden sich auf einer anderen Partition, die nichts mit der FW zu tun hat.
 
Bruno1872

Bruno1872

Erfahrenes Mitglied
@Andy
in dem Beitrag vom 23.12.2019 als es um die Google Cam App ging ( Camera2Api) , hat Papaswurst
aber geschrieben, das er damals den Bootloader entsperrt hatte.
Goggle Camera - GCam
Zitat Papaswurst: " Habe meinen Bootloader entsperrt und es schon mit Orange Fox etc. versucht die Camera2Api zum laufen zubekommen. ..."
Was der letzte Stand war, weiß ich nicht und auch nicht ob es aktuell hilfreich wäre das der
Bootloader seines RN5 aktuell entsperrt wäre.

Also weiter an die Experten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

Papaswurst

Fortgeschrittenes Mitglied
@Andy Mein Bootloader ist offen.
Habe es gerade mit der PC Suite versucht aber das Smartphone wird nicht im Programm erkannt.
Aber der PC erkennt es.
Mit den FRP muss ich Mal ausprobieren.
Danke erstmal für die vielen Antworten.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@Papaswurst Du wirst an FRP nicht vorbeikommen, indem du die FW neu installierst, Daten löschst oder sonstige Tricks probierst. Nicht mit der Stock ROM, das ist ausgeschlossen.
 
P

Papaswurst

Fortgeschrittenes Mitglied
Okey, wie sieht es aus wenn ich per twrp die xiaomi.eu Rom aufspiele?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@Papaswurst Das wird auch nichts ändern. Ich rede von FRP und nicht vom Mi Account! FRP ist von Google.
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
BOotnoOB schrieb:
Das wird auch nicht weiterhelfen, um FRP zu deaktivieren. Die Infos bzgl. FRP befinden sich auf einer anderen Partition, die nichts mit der FW zu tun hat.
Dann steht es wohl Aussage gegen Aussage. Finde es schade, dass du - so wie es mir in anderen Threads aufgefallen ist - öfters die Aussage von anderen Usern negieren musst. Wundert mich nicht, dass andere User dich auch bereits auf der Ignorierliste haben - dort bist du bei mir jetzt auch.

Dass FRP auf einer extra Partition lebt, weiß ich. Deswegen habe ich ja geschrieben, dass es mittels EDL möglich ist, FRP zu entfernen.

Wenn man sich eine entpackte Fastboot ROM anschaut, findet man eine partition.xml.
Dort gibt es einen Eintrag "frp" und ja, der Eintrag bei "filename" ist leer. Dort gehört eine frp.bin eingetragen - am besten eine "gepatchte" Version. Mehr sage ich zu dem Thema auch nicht mehr.

@Papaswurst hat ja jetzt paar Anhaltspunkte. Dass der Bootloader entsperrt ist, hätte man auch erwähnen können.
Nett von @Bruno1872, dass er Beiträge quer gelesen hat, um an diese Info für uns zu kommen.