Note 9 Xiaomi Redmi Note 9 (M2003J15SG) über Fastboot neu installieren

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Xiaomi Redmi Note 9 (M2003J15SG) über Fastboot neu installieren im Xiaomi Redmi Note 9 S Forum im Bereich Xiaomi Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Whodini

Whodini

Neues Mitglied
Hallo an alle members,

ich habe folgendes Problem.
1. Ich habe die Modelnummer M2003J15SG und bin mir nicht sicher ob es ein Note 9 ist?
2. Ich brauche ein Stock Rom aber welche, ich will kein Fehler machen.
3. Ich komm nicht mehr in das Handy rein (kein PIN)
4. Kann ich über Fastboot die neue Stock ROM installieren ?
5. Ich benötige Hilfe zu diesem Model!

Könnte mir jemand von Euch Hilfe anbieten um das Problem zu lösen?

Viele Grüße Samingo
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von TheMissingLink - Grund: Fettschrift entfernt. TheMissingLink
rene3006

rene3006

Urgestein
Dann setz doch das Handy zurück in der Recovery.
Power und Lautstärke Lauter
 
MSSaar

MSSaar

Experte
Fettdruck ist nicht notwendig.

Schreib einfach die Buchstaben der Firmwareversion, das normale Redmi 9 hat z.B. RJCEUXM.
 
rene3006

rene3006

Urgestein
Egal welche Version.
Was soll Fastboot da bringen.
Das ist das Redmi Note 9
 
Zuletzt bearbeitet:
Whodini

Whodini

Neues Mitglied
Ich habe schon den Recovery Modos gemacht (Daten gelöscht) aber ich komme nicht rein in das Handy weil das Handy schon über Google angemeldet war.
Bootloader sollte ich haben und dann über Fastbboot stimmt das?
Ich kann mich ja nicht als neuer Besitzer bei Google anmelden, stimmts?
 
rene3006

rene3006

Urgestein
Dann musst du deine letzten Login Daten also die zuletzt aktiv waren nehmen.
Bootloader hat jedes Handy.
Was möchtest du über Fastboot machen?
Damit wird ja nicht das Konto was aktiv war verändert, die FRP bleibt bestehen, dein Handy hat eine Device ID.

Wenn der BL offen wäre oder die Oem Entsperrung aktiviert, dann würde das schon alles anders aussehen.

1x greift die FRP
1x greift xiaomi Konto falls angemeldet war.
 
Zuletzt bearbeitet:
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
Whodini schrieb:
Modelnummer M2003J15SG
verweist auf ein Redmi Note 9 Global und daher verschiebe ich das Thema dort hin.
 
Whodini

Whodini

Neues Mitglied
Die alten LOgin Daten bekomme ich nicht mehr. Ich will alles löschen, Werkseinstellung zurück, so wie am Anfang wenn man ein Handy kauft.
Eine neue Stock daraufspielen....
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@ The missing Link..

Ich habe nur die Modelnummer und auf dem Display 19 als Grafik in Hellblau und MIUI 12.5
 
Zuletzt bearbeitet:
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
@Whodini Ich kann nur @rene3006 wiederholen bzw. zitieren
rene3006 schrieb:
Wenn der BL offen wäre oder die Oem Entsperrung aktiviert, dann würde das schon alles anders aussehen.

1x greift die FRP
1x greift xiaomi Konto falls angemeldet war.
du kommst da nicht raus, beim ersten Start greift die Google FRP und ohne alten Login-Daten ist dann Ende für dich, zumindest bei einer Stock Rom.
 
horst_999

horst_999

Fortgeschrittenes Mitglied
Whodini schrieb:
Die alten LOgin Daten bekomme ich nicht mehr.........
Interessehalber: Wieso kommst du nicht mehr in das Google-Konto?

Falls du das Gerät gebraucht gekauft hast und der Altinhaber nicht mitwirkt, fordere dein Geld zurück.
 
chrs267

chrs267

Experte
Whodini schrieb:
Eine neue Stock daraufspielen....
Die neue Stock ROM (oder egal welche sonst) kann dir nicht bei deinem Problem mit den Logindaten helfen. Der Diebstahlschutz und dessen Informationen sitzen auf einer eigenen Partition, die mit der Firmware und deren Partitionen nichts zu tun hat. Beim flashen wird die Partition mit den Logindaten weder gelöscht noch verändert oder sonstiges. Sie bleibt bestehen! Das ist der Sinn und Zweck einer Diebstahlsicherung und leider funktioniert die sehr gut.
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
@Whodini ich habe mir deine bisherigen Themen hier mal angesehen und du hattest bereits hier VNS-L31 Firmware gesucht und Hilfe benötigt dabei ein Smartphone aus zumindest dubioser Quelle. Da es schon damals praktisch um eine Umgehung der Google Sperre ging und es nicht auszuschließen ist, dass das in diesem Fall wieder darauf hinaus laufen soll da du die Herkunft des Smartphone nicht stichhaltig belegen kannst, mache ich hier mit Verweis auf die Forenregeln zu.
Eine Anleitung, wie du das Smartphone wieder nutzen kannst, findest du hier Android: Pin oder Mustersperre vergessen? So knacken Sie Ihr Handy

Sollten die Umstände anders liegen, teile mir das bitte per PN mit und der Thread wird bei Bedarf wieder geöffnet.
Danke für dein Verständnis.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.