Ladeadapter mit 1000mA?

D

Dacoco

Ambitioniertes Mitglied
Kann ich nichts zu sagen aber die Brodit Halterung lohnt sich wirklich.
Erst mal lädt sie gescheit mit 1A, das Gerät passt super rein und ich habe es bei mir mit einem "Dash Mount" - Winkel so an die Lüftung gebaut dass das Kabel nirgends zu sehen ist.
Einfach Handy reinstecken und es wird geladen. Genial!
 
Mr-Fly

Mr-Fly

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab mir das original HTC CC200 geholt. War nicht wesentlich teurer als die Billigen, aber da kann ich mir einigermaßen sicher sein, dass es auch wirklich vernünftig für mein Gerät taugt (zum einen was die 1 A angeht und auch was Spannungsspitzen im Auto angeht bzw. Schwankungen durch die Lichtmaschine in der Bordelektronik).
 
Haxi

Haxi

Erfahrenes Mitglied
Sorry hab schon überall gesucht und nichts richtiges gefunden. :o
Meine Frage wäre:
Kann ich mein Nokia Ladegerät das ein Output von DC 5,0 V / 1200 mA hat zum laden meines Desire und Desire HD nehmen.
Oder soll ich die Finger davon lassen. ??????
 
D

Dacoco

Ambitioniertes Mitglied
Also das Desire HD ist das erste Handy wo ich wirklich nur und ausschließlich Originalzubehör empfehlen kann.

Da die Spezialisten von HTC anscheinend das Kabel irgendwie verändert haben führt es bei mir zumindest (und noch bei anderen, siehe xda-developer Forum) dazu dass das Gerät bei Verwendung eines Billigkabels/Adapters merkwürdige Dinge passieren wenn das Gerät flach auf einer Oberfläche liegt.
So reagiert es entweder völlig wirr auf Touchbefehle oder (wie heute) macht sich komplett selbstständig und postet xynm,yxvn,mynv,mnx,myvnmvx bei Facebook. Super! Das ist wohl der Tribut den HTC mit der Original Auto und Schreibtischhalterung fordert. Da ist es ja so, dass der Kasten aufgrund des angestöpselten Kabels das Autobedienfeld oder eben die Schreibtischuhr startet.
 
F

FloH

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie erkennt den das Desire ob mit 1A oder 0,5A geladen werden muss?
Ich verwende einen Choixx Power Fort welcher mit 1A ein USB-Gerät laden kann, dazu das original HTC Ladekabel. Also muss die "Kennung" am Stromstecker (auf USB) sein. Weiß jemand welche USB-Kontakte vertauscht worden sind?
 
Harry2

Harry2

Stammgast
Es sind keine Pins vertauscht für die "1000mA Kennung" sondern die beiden Daten-Pins (Pin 2 und Pin 3) gebrückt.

Gruß Harry

Sent from my Desire HD
 
F

FloH

Fortgeschrittenes Mitglied
Okay, gibts da fertige Adapter bei ebay o.Ä oder muss ich mir sowas selber zusammenbaun?
 
Harry2

Harry2

Stammgast
Das Ladekabel des original HTC Kfz-Ladegerätes C200 hat die Kennung.

Gruß Harry

Sent from my Desire HD
 
Shakyamuni

Shakyamuni

Stammgast
Wie ist den der aktuelle "Stand" der Dinge:
Welcher KFZ-Lader bei Amazon ist gut und günstig und läd das Desire in vollem Speed?
Steckt die "Coderung" im Kabel, im Ladeteil, oder in beidem?

Habe auch das Problem, das mit einem No-Name-Lader der Akku mit GPS, Navigation und hellem Display langsam leer läuft und im Standby immer noch bis zu 5h zum Laden braucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Shakyamuni

Shakyamuni

Stammgast
Danke.
Die Frage war, wo der "HTC-Pseudo-Booster" drinsteckt und wie man Kabel und Lader austauschen kann?

Ich brauche "Schnelllademöglichkeiten" in zwei Fahrzeuge und auf der Arbeit, habe aber schon ein paar USB-Lader für 230V und 12V in der Sammlung.
 
Harry2

Harry2

Stammgast
Shakyamuni schrieb:
Danke.
Die Frage war, wo der "HTC-Pseudo-Booster" drinsteckt und wie man Kabel und Lader austauschen kann?

Ich brauche "Schnelllademöglichkeiten" in zwei Fahrzeuge und auf der Arbeit, habe aber schon ein paar USB-Lader für 230V und 12V in der Sammlung.
HTC Kfz Lader C200:
Der "HTC Pseudo Booster" steckt im Adapter UND im Kabel.
Du kannst also den HTC-Adapter mit einem normalen USB Kabel und das HTC-Kabel mit einem Generik Adapter benutzen.
In beiden Fällen hast du eine "Schnellladung" für das Desire :)

Gruß Harry

Sent from my Desire HD
 
Zuletzt bearbeitet:
Shakyamuni

Shakyamuni

Stammgast
Das heißt, ich kann aus einem "richtigen" Lader auch zwei machen, wenn ich die mit einen vorhendenen Lader und Kabel mische?
 
Oben Unten