KFZ-Ladekabel

  • 53 Antworten
  • Neuster Beitrag
Stormmaster

Stormmaster

Experte
Und den Adapter kann ich beruhigt nehmen, oder spricht irgend etwas dagegen?

Der ursprüngliche Beitrag von 15:57 Uhr wurde um 16:02 Uhr ergänzt:

By the Way:

Ich habe an meiner Dockingstation ein billiges No-Name-Netzteil, welches einen Steckdosenstecker und einen Micro-USB-Stecker hat. Das HTC wird in der Dockingstation geladen. Kann es sein, dass dieses für das Gerät schädlich ist? Wie kann ich erkennen, dass es korrekt und gut geladen wird?
 
S

Sashtheflash87

Stammgast
Den brauchst du ja nicht zwangsweise da bei dem Link ja schon der originale dabei ist ;). Höchstens Du willst den anderen zusätzlich, dann geht der auch wenn du ihn mit dem Kabel vom htc Ladegerät betreibst

Gesendet von meinem HTC One mit der Android-Hilfe.de App

Der ursprüngliche Beitrag von 16:02 Uhr wurde um 16:05 Uhr ergänzt:

Schädlich nicht. Das htc holt sich so viel Strom wie es braucht. Du kannst aber in Einstellungen>Power überprüfen ob es mit. AC oder USB geladen wird also schnell bzw langsam

Gesendet von meinem HTC One mit der Android-Hilfe.de App
 
Stormmaster

Stormmaster

Experte
Es wird AC angezeigt. Dann ist das soweit in Ordnung? Oder kann ich durch ein hochwertigeres Netzteil noch etwas verbessern?
 

Anhänge

S

Sashtheflash87

Stammgast
Sollte dann passen. Die Ladung selbst regelt das one

Gesendet von meinem HTC One mit der Android-Hilfe.de App
 
Stormmaster

Stormmaster

Experte
Sashtheflash87 schrieb:
Den brauchst du ja nicht zwangsweise da bei dem Link ja schon der originale dabei ist ;). Höchstens Du willst den anderen zusätzlich, dann geht der auch wenn du ihn mit dem Kabel vom htc Ladegerät betreibst
ich finde den Wicked Chili Tiny wegen des flachen Designs einfach Klasse. Zigarettenanzünder und USB-Steckplatz bilden fast eine Fläche. Bei den anderen guckt dann immer noch soviel raus und man kann dagegen stoßen, bzw. die Mittelkonsole schließt nicht, weil der Adapter so weit rausguckt.

Der ursprüngliche Beitrag von 16:49 Uhr wurde um 16:54 Uhr ergänzt:

Ich habe jetzt beide Artikel bestellt. Kabel vom original HTC-Ladeset und als Adapter den Wicked Chili Tiny. Müsste dann ja eigentlich mit der AC-Ladung im Auto klappen.
 
A

-Andi-

Ambitioniertes Mitglied
Meinst Du, Du kannst das Phone irgendwie zu mehr als "AC" bewegen?!?! ;)

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk 2
 
Stormmaster

Stormmaster

Experte
Eher nicht. Meine Anfrage bezog sich auch eher auf die Qualität des Netzteils, gerade in Bezug auf Überladung, gleichmäßigere Spannung etc. Irgendwo muss es bei den Preisunterschieden ja auch einen Qualitätsunterschied geben, bzw. eine Einschränkung bei einem Billig-Netzteil. Aber wenn das HTC so intelligent ist, dass es alles selber regelt, dann ist ja gut.
 
R

rossohl

Neues Mitglied
Hallo Zusammen,

ich brauche für mein One ein KFZ Kabel.
Von meinem Galaxy S2 habe ich noch eines - ist ja auch der kleine USB Anschluss.
Kann ich auch das nehmen oder geht da nur eines von HTC wegen angepasstem Ladestrom oder so ?

Danke für Tipps
 
vegalinho

vegalinho

Stammgast
1. Gibt es ein Zubehör Unterforum
2. Gibt es dort einen Thread dazu
3. Spielt es keine Rolle, von welchem Hersteller dein Kabel ist, solange es 1000 mAh liefert
4. Nächstes Mal die Suchfunktion benutzen.
 
Pio

Pio

Stammgast
vegalinho schrieb:
3. Spielt es keine Rolle, von welchem Hersteller dein Kabel ist, solange es 1000 mAh liefert
Ich korrigiere mal: solange das Kabel einen MicroUSB Stecker hat und 5V Spannung liefert, kannst Du es nehmen. Je höher die Stromstärke (in mA oder A angegeben, mAh ist eine Kapazitätsangabe), desto schneller wird das Gerät geladen. 500mA z.B. reichen nicht aus, um das Gerät aufzuladen und gleichzeitig zu navigieren. 1A sollten es schon sein. Mehr macht aber auch keinen Sinn, da das One sowieso nicht mehr ziehen kann.
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Hallo,

bitte künftig erstmal suchen! Ich habe den neuen Thread nun mit dem bestehenden zusammengeführt.

Viele Grüße
Handymeister
 
S

SGK

Erfahrenes Mitglied
In Sachen Kabel würde ich mal widersprechen, habe hier derzeit ein 1.5m Samsung Datenkabel und das One braucht 7h um auf 100% zu kommen. Ladestrom ca. 350mA obwohl es im AC Modus lädt.

Das mitgelieferte Ladekabel ist mir zu kurz, aber so eine Ladezeit kommt auch nicht in Frage.

Jemand nen Tipp? ;)
 
smocky

smocky

Fortgeschrittenes Mitglied
Guten Tag,

Was ist damit?
http://www.amazon.de/Dual-Port-Kfz-Ladegerät-speziell-angefertigtem-Smartphones/dp/B00A6LEN2Y/ref=cm_cr_pr_product_top

Die Beschreibung irritiert mich etwas.
Einmal steht dort:
2 Ports mit einem maximalen Output von 3.1A; Laden Sie ein 5V 2.1A iPad und ein 5V 1A Android Smartphone gleichzeitig mit voller Geschwindigkeit auf.
Und weiter drunter steht:
Leistungseingang: DC 12V / 24V; Leistungsabgabe: 1 USB Port and 1 Micro USB Port mit 5V 3.1A (mit 1.5m Micro USB Kabel); Leistung: 15W; Maße: 9 x 3.1 x 2.4 CM.
Irritiert mich....

Grüße
 
ONeill

ONeill

Ehrenmitglied
Klingt für mich logisch, der USB und der Micro USB haben zusammen 3.1A, aufgeteilt wie oben beschrieben, oder was meinst du? :)

Grüße
Florian
 
smocky

smocky

Fortgeschrittenes Mitglied
Hmm ok stimmt einfache Addition. :D
Wird das denn auch aufgeteilt wenn nur ein Anschluss benutzt wird bzw. wenn nur ein Gerät aufgeladen wird?

Grüße
 
T

timo2607

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich suche aktuell ein Ladekabel fürs Auto. Problem bei mit ist aber aktuell, dass mein Zigarettenanzünder genau unter der Armlehne ist. Dadurch kann ich kein hohes Ladelement nutzen. Kennt ihr eine passende Alternative dafür, welche auch mein HTC im Navibetrieb auflädt?

Herzlichen Dank :)
 
R

root

Fortgeschrittenes Mitglied
das gleiche gibts für 4,99 bei ebay ohne Wicked Chilli Aufdruck.
Habs grad bestellt.
 
J

jamalau

Erfahrenes Mitglied
Hallo, möchte auch einmal meine Erfahrungen mitteilen,
ich habe mittlerweile 6 verschieden 12V - 5V/1000mA KFZ-Ladeadapter.

Habe es mit allen getestet immer mit dem gleichen Ergebniss, das One wird micht permanent geladen, der Ladestrom springt von -1100mA bis +600mA, obwohl am One scheinbar nichts gestartet oder beendet wurde.

Ladeverfahren steht mit allen Kabeln die ich getestet habe (unter anderem auch das original HTC-Kabel) auf "Ladevorgang AC".

In Summe wird mein One beim navigieren mit Copilot, obwohl ich dort den Stromsparmodus aktiviert habe, langsam entladen.
Der Stromsparmodus schaltet während des navigierens das Display dunkel und erst kurz vor einer Abbiegung für den Abbiegevorgang wieder hell.

Gibt es denn kein KFZ-Ladekabel welches mein One so lädt wie mit dem AC/DC-Adapter welcher dem One beilag ?

Die selben Probleme hatte ich auch mit meinem HTC OneX und meinem OneX+ !
 
S

SGK

Erfahrenes Mitglied
Wenn du das Original Kabel verwendest liegt es nicht am Kabel sondern am Adapter. Ist auch kein HTC-spezifisches Problem sondern eigentlich Herstellerübergreifend.

Tendenziell sollten die hochwertigen bei Amazon (Belkin und co., evntl. auch iPad Ladegeräte) den vollen Strom liefern können, kann ich aber nicht mit Sicherheit sagen, da ich keinen davon habe.

Ich nutze momentan diesen hier:
Ioncell Dual USB car charger [Ioncell car charger] - $11.92 : Led Flashlight-International Outdoor Store

Allerdings muss man ihn öffnen, zwei Datenpins verlöten und einige Widerstände entfernen damit AC erkannt wird. Ist auch auf Applegeräte ausgelegt die - im Gegensatz zu Android - einen bestimmten Widerstand auf den Datenpins sehen wollen.
 
J

jamalau

Erfahrenes Mitglied
SGK schrieb:
Allerdings muss man ihn öffnen, zwei Datenpins verlöten und einige Widerstände entfernen damit AC erkannt wird. Ist auch auf Applegeräte ausgelegt die - im Gegensatz zu Android - einen bestimmten Widerstand auf den Datenpins sehen wollen.
Das ist mir aber ein zu großer Aufwand, evtl. hat ja jemand eine Empfehlung, mit eigener Erfahrung, welchen man ohne Umbau nutzen kann.
 
Oben Unten