1. h0b81t, 29.09.2012 #1
    h0b81t

    h0b81t Threadstarter Neuer Benutzer

    Hey Leute,
    wie der Titel schon sagt ich bin verzweifelt auf der Suche nach dem Original, weil anscheinend im ganzen deutschen Markt nurnoch Fakes mit der Hälfte der Leistung verkauft werden..

    Motorola.com schickt anscheinend auch nicht nach Deutschland.

    Also ich weis nicht wie es die Forenregeln hier zulassen mit Shop-Links, aber über Tipps wo man noch die echten BP6X kriegt, würde ich mich sehr freuen.

    Danke! Viele Grüße!
     
  2. bingo5, 30.09.2012 #2
    bingo5

    bingo5 Android-Lexikon

    Hi,

    ich habe mal ein wenig herum gesucht und es ist der Tat wirklich schwierig ein originalen Akku zu finden.
    Ich habe bei Amazon diesen hier gefunden:
    Original & Neu -Motorola BP-6X / SNN5843A, Li-Pol (1390 mAh / 1430 mAh) für Motorola CliQ / CliQ XT / CliQ 2 / Dext / Droid A855 / Droid 2 / Milestone / Milestone 2 / MILESTONE XT720: Amazon.de: Elektronik
    Die Beschreibung drückt eindeutig aus dass es ein originaler Akku ist - aber wie das so bei Markplacehändler ist... eine Garantie ist das noch lange nicht und leider gibt es keine Kundenmeinungen zu diesem Akku.

    Ich denke bei einen richtigen Händler hat man da noch bessere Karten, hier habe ich diesen gefunden:
    http://www.snogard.de/?artikelId=TELZAKKUMOMI1
    Allerdings ist Snogard nicht gerade für guten Kundenservice bekannt... siehe: Händlerbewertungen für SNOGARD | Geizhals Deutschland
    Ich persönlich bestelle ungern dort. Falls es kein originaler Akku ist, weiß ich nicht ob es so problemlos mit der Rücksendung und Wiederbekommen des Geldes ist...
    Ein besserer Shop (leider auch etwas teurer) wäre:
    Original Akku Motorola BP6X für Motorola Milestone | PDA Max
    Würde es am ehesten bei dem Versuchen.
    Gerade da der Händler direkt in Richtung Smartphone und Co. geht, denke ich dass dieser auch mehr "Ahnung" hat und seine Produkte richtig ausschildert.

    Beste Chancen hast du natürlich nur bei Motorola (wird sicher auch die teuerste Möglichkeit sein). Hast du mal versucht direkt den Support anzuschreiben?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  3. -FuFu-, 30.09.2012 #3
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    wenn in der Beschreibung ein Original Akku ausgewiesen ist und man keinen Originalen bekommt, kann man den Akku ohne Probleme (laut Deutschem Recht) umtauschen, da die Beschreibung nicht dem entspricht was man geliefert bekommt...
    aber bei Seriösen Händlern sollte das kein Problem sein...

    ob der Akku Original ist erkennt man daran, ob dieses nette Hologramm drauf ist...
    nachgemachte haen meistens nen weißen Aufkleber drauf
     
  4. h0b81t, 30.09.2012 #4
    h0b81t

    h0b81t Threadstarter Neuer Benutzer

    Danke für die Hilfe!

    Ich habe jetzt mal den 1. Link aus der Liste bestellt von Amazon, der als Original betitelt ist und werde wenn ich ihn ausgetestet habe hier berichten ob er etwas taugt.
     
  5. bingo5, 30.09.2012 #5
    bingo5

    bingo5 Android-Lexikon

    Kein Problem ;) Bin mal gespannt
     
  6. -FuFu-, 01.10.2012 #6
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    nen Bericht wäre gut für alle anderen die einen neuen/ersatz Akku suchen...

    p.s.:
    hab das ganze mal in den Zubehör Bereich verschoben
     
  7. Totora, 16.10.2012 #7
    Totora

    Totora Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo, ich habe mir den Akku aus dem Amazon - Link von Bingo5 bestellt. Es scheint wirklich ein originaler BP6X zu sein. Vom Gerät (MS2) wird er problemlos erkannt und nach dem dritten Laden habe ich jetzt bei moderater Benutzung wieder fast 48 Stunden Laufzeit. Mit dem alten Akku (18 Monate alt) kam ich bei gleicher Nutzung auf 10 - 12 Stunden. Für den Preis also eine absolute Empfehlung.

    Gesendet von meinem MotoA953 mit Tapatalk 2
     
    Oceanic bedankt sich.
  8. h0b81t, 17.10.2012 #8
    h0b81t

    h0b81t Threadstarter Neuer Benutzer

    Beim Milestone 1 ist der Akku aus dem Amazon Link vom Händler Enerdan zwar funktionsfähig aber statt der Akku-anzeige steht blos ein Fragezeichen..

    Deswegen habe ich auch die Laufdauer des Akkus nicht weiter getestet.

    Der Verkäufer beteuert zwar, dass diese Akkus ja keine Infochips besitzen die irgendwelche Übertragungsschwierigkeiten auf die Anzeige im Display verursachen, sondern dies hier rein Spannungsübertragung ist, was ja stimmen mag aber das hilft mir aber auch wenig. Vielleicht passen die Kontakte ja nicht zu 100% zueinander und deswegen dieses Problem.

    Wiegesagt ich habe den Akku zurück geschickt und werde jetzt auf den Link zum PDA-Max Shop zurückgreifen und dann hier wieder berichten.
     
  9. mblaster4711, 26.10.2012 #9
    mblaster4711

    mblaster4711 Android-Ikone

  10. bingo5, 26.10.2012 #10
    bingo5

    bingo5 Android-Lexikon

    Naja 31€ (+3-7€ für den Versand) für nen Gerät was keine 100€ mehr Wert ist - ist aber schon recht happig ;)

    Außerdem ist der Akku dort auch erst wieder ab dem 14.11 lieferbar.
    Aber klar - hier kann man zu mindestens auf Nummer sicher gehen dass er Original ist...

    Aber im allgemeinen ist es schon mies dass originale Akkus angepriesen werden und scheinbar dennoch größtenteils Fälschungen verschickt werden - ich mein wenn die Fälschung ansonsten funktionieren (wegen 10-20% Akkuleistung würde ich da kein Wind machen, kostet ja immerhin nur 1/3) würden wäre es ja ok. Aber so...
    Ich kann von Glück reden dass mein Akku nach 3 Jahren immer noch potent genug ist mich locker über ein normalen Tag zu bringen.

    Was das mit den Infochip angeht... so ganz richtig ist das nicht... bzw. ich will mich da jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber so weit ich weiß wird eben nicht die direkt die Spannung/ der fließende Strom gemessen.

    Als Quelle:
    1# Der hervorragende und professionelle Akku Thread von payce ( https://www.android-hilfe.de/forum/...os-ladekurven-leistungsverbraucher.73360.html )


    Natürlich schreibt payce hier dass es nur was mit der Info ob ge- oder entladen wird zu tun hat. Aber ich denke nicht dass es zu weit hergeholt ist, wenn man sagt dass der Stein einfach denkt er wird nicht entladen
    und daher nur eine ? anzeigt.

    #2 Der Beitrag von "Meiner Einer" ( Warum haben Handy-Akkus 3 Pole? )

    Er gibt als Quelle Wikipedia an ( Lithium-Polymer-Akkumulator ) dort konnte ich allerdings nichts über seine Aussage finden. Dort sieht man aber auch ein Foto dass durchaus ein Infochip verbaut ist - bei Wiki ist dieser zwar als Überladeschutz beschrieben - aber ob er nicht vielleicht doch die eine oder andere Funktion auch noch übernimmt? Ist manchmal auch fraglich ob Fälschungen so ein (wichtigen) Schutz besitzen.

    Ich denke es gibt so viele verschiedene Handyakkus und jeder Hersteller backt sein eigenes Süppchen... pauschal würde ich nicht sagen dass nur über Pin 1 & 4 und der Spannung der Akkuzustand gemessen wird - dann würde wohl bei dir auch kein ? stehen.

    Außerdem... würde es nur um Spannung gehen so kann man schlecht auf die tatsächliche Restkapazität schließen bzw. die Akkuanzeige müsste verrückt hin und her springen. Denn Akkus gehen dazu über bei hoher Last (z.B. zocken oder Verwendung des UMTS Modules und der CPU unter Vollast) ihre Spannung nicht zu halten - die bricht teilweise stark ein. d.H. wenn man ein Handy im idle hat werden fiktiv 80% Akku angezeigt. Erzeugt man nun eine Last sind es auf einmal nur noch 50% - bringt man das Gerät wieder in den idle Zustand sinds wieder 70% (weil die Spannung sich wieder stabilisiert).

    Auch möglich dass das Teilweise durch Berechnungen und Schätzwerte vom Handy direkt ausgeglichen wird.

    Naja vlt. kann jemand mit wirklicher Ahnung etwas Licht ins dunkle bringen ;)

    @Totora war es bei dir der gleiche Amazon Verkäufer?
     
  11. Totora, 04.11.2012 #11
    Totora

    Totora Fortgeschrittenes Mitglied

    Sorry, habe hier ne Weile nicht gelesen. Mein Akku ist von Enerdan über Amazon bestellt. Der Akku funktioniert nach wie vor problemlos in meinem MS2. Allerdings lässt das Durchhaltevermögen seit ein paar Tagen wieder deutlich nach. Ich bin jetzt bei normaler Nutzung wieder bei 16 - 20 Stunden. Scheint also doch nur ne gut gemachte Kopie zu sein.

    Gesendet von meinem MotoA953 mit Tapatalk 2
     
  12. h0b81t, 04.11.2012 #12
    h0b81t

    h0b81t Threadstarter Neuer Benutzer

    Habe jetzt den von PDA-Max und bis jetzt (2 Wochen ca.) keine Probleme läuft bei meiner geringen Nutzung endlich wieder 24 Stunden durch auf dem MS1

    Grüße
     
  13. Eyjafjallajökull, 18.02.2013 #13
    Eyjafjallajökull

    Eyjafjallajökull Fortgeschrittenes Mitglied

    Wie sieht es denn mit dem Alter der Akkus aus?

    Könnte ihr mal berichten wie alt die Akkus von welchem Shop waren?

    Das wäre mir eine große Hilfe.
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. pda max

Du betrachtest das Thema "Wo den Original Akku herbekommen?" im Forum "Zubehör für Motorola Milestone",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.