[How-To] Moto G drahtlos laden (Universal Qi Receiver)

  • 48 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [How-To] Moto G drahtlos laden (Universal Qi Receiver) im Zubehör für Motorola Moto G im Bereich Motorola Moto G Forum.
J

Joscha

Erfahrenes Mitglied
So, ich habe eben in mein Moto G den QI Adapter reingelötet. Dadurch schaut nun kein Kabel mehr raus und ich kann externe Geräte oder Ladekabel anschließen, ohne den Adapter entfernen zu müssen.

Klappt alles wunderbar. Das einzige ist, dass mein Moto G nun wohl keine 30 Minuten mehr unter Wasser überleben würde, weil ich in die Fake-Akku-Abdeckung einen Schlitz reingeschnitten habe, wo der Adapter durchgeschoben wurde.

Mal schauen, ob die Lötstellen lange halten, denn das war eine ganz schöne Fummelsache, an die USB-Kontakte zwei Kabel dran zu löten. Da ich leider auch nicht die beste Ausrüstung habe und noch nie vorher gelötet habe...
 
gogosjon

gogosjon

Neues Mitglied
@Joscha wäre cool wenn du Bilder reinstellen würdest! Vielleicht interessieren sich noch andere für diese Methode! ;)
 
J

Joscha

Erfahrenes Mitglied
Bilder habe ich leider keine gemacht aber das wäre vermutlich auch peinlich.

Also als erstes braucht man einen Torx 5 Schraubendreher. Damit schraubt man alle Schrauben an der Rückseite ab. Dann nimmt man die Abdeckung zur Hauptplatine ab. Danach klappt man vom USB Port einen Schutzgummi zurück und sieht nun von hinten in den USB Port hinein. An die beiden äußeren Kontakte muss man dann das QI-Pad anlöten.

Dem QI-Pad habe ich den Stecker abgeschnitten. Da sind dann zwei Kupfer-Leitungen drin. Daran angelötet habe ich zwei kleine Kabel aus einem Festplatten-IDE-Kabel. Diese habe ich dann am USB-Port recht und links angelötet. Also direkt an die Kontakte dran. Das hält wirklich nur minimal und ich war froh, als es dann beim dritten Mal nicht mehr abging.

Danach startete mein Moto G übrigens erstmal gar nicht mehr. Ich dachte, ich hätte 199 Euro Schrott in der Hand. Dann habe ich aber das Flachbandkabel vom Akku zur Hauptplatine gelöst und wieder angesteckt und dann ging das Moto G auch wieder.
 
M

Meter_Pustermann

Neues Mitglied
Bei mir läd es auch nun - allerdings darf man nicht die Wisch-Bildschirmsperre verwenden.. Nur die darunter - sonst läd es nicht.

Auf die Gefahr hin das ich gesteinigt werde: Kann man die Nummern der Anrufer - Caller ID ansagen lassen?? Beim Defy konnte man sich die Anrufer ansagen lassen - ohne APP!!
 
J

Joscha

Erfahrenes Mitglied
Hier ein Trick, wie man ohne Bildschirmsperre und ohne root laden kann:

Man richtet sich als Sperre ein Wischmuster ein. Dann aktiviert man den Lockscreen und gibt mehrfach (3 oder 5 mal) bis eine Meldung kommt, dass man nun 30 Sekunden warten muss das falsche Muster ein. Danach erscheint ein Link "Passwort vergessen" auf dem Lockscreen. Dort gibt man seine Google-Daten (Email und Passwort) ein.

Gibt man die Daten korrekt ein, so landet man in den Sicherheitseinstellungen des Handys. Nun muss man nix neues einstellen und kann sofort das Menü verlassen. Das Handy "denkt" nun, es wäre noch immer speziell geschützt aber es ist nicht mehr geschützt. Dadurch lädt es dann auch ohne Muster, Pin oder was auch immer drahtlos.
 
gogosjon

gogosjon

Neues Mitglied
Tatsächlich! Dieser Trick funktioniert wirklich! Vielen Dank @Joscha
 
J

Joscha

Erfahrenes Mitglied
Lauschebart schrieb:
Hat jemand schon erfolgreich mit so einem Adapter + FlipShell laden können?
Geht ohne Probleme.
 
E

einradlui

Neues Mitglied
Weiß irgendjemand, wo man nur diesen Flachen Stecker herbekommt? Ich kann ihn nirgendwo als einzelteil finden.
 
sprint

sprint

Lexikon
Joscha schrieb:
Hier ein Trick, wie man ohne Bildschirmsperre und ohne root laden kann:

Man richtet sich als Sperre ein Wischmuster ein. Dann aktiviert man den Lockscreen und gibt mehrfach (3 oder 5 mal) bis eine Meldung kommt, dass man nun 30 Sekunden warten muss das falsche Muster ein. Danach erscheint ein Link "Passwort vergessen" auf dem Lockscreen. Dort gibt man seine Google-Daten (Email und Passwort) ein.

Gibt man die Daten korrekt ein, so landet man in den Sicherheitseinstellungen des Handys. Nun muss man nix neues einstellen und kann sofort das Menü verlassen. Das Handy "denkt" nun, es wäre noch immer speziell geschützt aber es ist nicht mehr geschützt. Dadurch lädt es dann auch ohne Muster, Pin oder was auch immer drahtlos.
Faszinierend das es so funktioniert. Tolle Sache. :)