[How-To] Moto G drahtlos laden (Universal Qi Receiver)

  • 48 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [How-To] Moto G drahtlos laden (Universal Qi Receiver) im Zubehör für Motorola Moto G im Bereich Motorola Moto G Forum.
S

Shadow_2k

Ambitioniertes Mitglied
Heute ist meine Bestellung aus China eingetroffen. Ich habe mich nun ans Werk gemacht und das Qi-Pad in mein Moto G verfrachtet. Das Pad passt ohne Probleme ins Gehäuse und das Back-Cover lässt sich auch problemlos wieder aufklipsen. Da das Moto G im Gegensatz zum Note II keine Herstellervorbereitung besitzt erfolgt der Anschluss hier über den nach außen geführten Micro USB-Stecker.

17.01.2014 - Mittlerweile ist auch meine Bestellung von DealExtreme (rechtes Bild) eingetroffen.

Wer seinen USB-Anschluss oft braucht wird also nicht unbedingt glücklich werden.

Den Adapter im linken Bild gibt es in zwei Ausführungen. Für das Moto G ist die "narrow-interface up" (schmale Seite der USB-Buchse oben) Variante zu wählen. Im Gegensatz zum Video lässt das Flachbandkabel auch wie im Bild bündig auf der Unterseite verlegen. Die herausstehende "Kabelschlaufe" welche im alten Bild sichtbar war entfällt dadurch.
Universal QI Wireless Charging Receiver film for micro-USB of All Android Mobile | eBay


Der Adapter im rechten Bild passt ebenfalls beim Moto G und stammt von DealExtreme. Bei diesem Adapter wird das Kabel auf der Unterseite herausgeführt und lässt sich auf Grund des Stecker Design auch leichter abziehen (Back-Cover sollte dazu aber etwas angehoben werden). Des weiteren bietet er mit 650mA Output einen etwas höheren Ladestrom.
ZY-408 Wireless Charging Receiver for Mobile Phone Micro USB - Black - Free Shipping - DealExtreme

Hier noch ein kurzes Montagevideo:
Moto G - Universal Qi Receiver for Wireless Charging (Micro USB) - YouTube
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
0

01Newmen10

Neues Mitglied
Das is ja cool.
Und wenn kann man ja den Wifi File Tranfer nutzen um auf die daten zuzugreifen.

und das teil kann man dann auf jede beliebige Ladestadion legen ?
und wie lang braucht das Moto g um über funk vollgeladen zu werden.
Würd mich echt interessieren. Das so schnell schon so zubehör zukaufen gibt. Hammer

Gruß Newmen
 
S

Shadow_2k

Ambitioniertes Mitglied
Die Ladedauer muss ich noch messen wenn der Akku mal relativ leer ist, erfahrungsgemäß dauert es drahtlos aber bei allen Geräten etwas länger. Ich konnte das Handy bisher an 3 Qi-Ladegeräten testen und es wurde immer erkannt. Ich werde berichten sofern mir irgendwelche Probleme bekannt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nail69

Gesperrt
Interessant wär der Preis :rolleyes:
 
S

Shadow_2k

Ambitioniertes Mitglied
Den Universal Qi-Receiver habe ich hier gekauft:
Universal QI Wireless Charging Receiver film for micro-USB of All Android Mobile | eBay
Kostet per Luftpost gerade mal um die 8 EUR.

Sofern du noch kein Qi-Ladegerät hast, kommen nochmals 20 bis 50 EUR dazu. Einen kleinen Überblick über die diversen Qi-Lader gibt es hier.

Ich persönlich habe hier u.A. die Nokia DT-910 Ladestation, die auch mein persönlicher Favorit ist. Das Ladegerät von Zens (ZESC02W) würde ich außen vor lassen, da es beim Laden immer unangenehm heiß (auch beim Nexus, nicht nur beim Moto) wird und auch das Handy entsprechend aufheizt. Das Qi-Ladegerät selber bekommst du auch bei Amazon.de und Co, nur den Einbau-Adapter konnte ich in Deutschland nirgends auftreiben.
 
0

01Newmen10

Neues Mitglied
Sehr interessant.
das Moto g hat den port a anschluss richtig ?

Kleine frage.
Lässt sich der anschluss mit den fingern ohne die Hülle abzumachen schnell mal abstecken wenn man grad ma an den USB port muss ??
oder ist dafür das flachband nicht lang genug


gruß newmen
 
S

Shadow_2k

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

ja, das Moto G hat den "Port A" oder von den Händlern auch teilweise als "narrow-interface up" bezeichnet.

Mit TPU Case (Mumbi, ...) wird es etwas fummelig, da du erstmal mit den Fingernägeln links und rechts unter den Rand des USB-Steckers kommen musst. Ich habe dir unten mal ein Bild angehängt (Moto G und Mumbi TPU Case).
 

Anhänge

0

01Newmen10

Neues Mitglied
Oh ja das ist sehr knapp. Ich nutze ein Leder flip cover. Da ist auch so wenig Platz. Naja trotzdem danke für die Mühe.

Gruß newmen
 
C

Christor

Erfahrenes Mitglied
Ansich super Sache, könntet ihr mal messen wieviel mm der Stecker samt gebogenem Kabel heraus steht?

Sitzt das Kabel sehr lose, sieht ja teilweise schief aus? Wenn es nicht zu arg ist stört es mit Bumper vlt. wenig. So sieht es schon störend und für mich potentiell abreißbar aus. :D

Funktioniert das Qi - Laden mit Erhaltungsladung, also morgens 100%?
Ein paar Aussagen zur Ladedauer wären auch noch super.

//Beim Stöbern las ich, dass das Moto G bis zu 1,6A Ladestrom annehmen kann. Der Adapter soll 0,5A bringen, also etwas mehr als Standard-USB, dürfte doch ne ganz Ecke länger dauern *hm*..
Bei dem Preis bin ich trotzdem fast versucht es mir einfach zu bestellen, wenn ich es nächsten Monate wohl eh kaufe...als Gimmick. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Shadow_2k

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Christor,
entschuldige die späte Rückmeldung, du kannst das Flachbandkabel auch bündig ins Gehäuse einführen. Ich hatte anfangs Sorgen, dass das Kabel schaden nimmt aber mittlerweile ist es bei mir an einem Gerät bündig zum Gehäuse und in einem anderen Gerät steckt nun ein Qi-Empfänger bei dem das Flachbandkabel nicht hinten sondern auf der Unterseite herausgeführt wird.

Ich habe auf der ersten Seite neue Bilder eingestellt und jeweils dazu jeweils einen Link zum Anbieter.
 
S

schuster666

Ambitioniertes Mitglied
Super idee erstmal.

Funktioniert die Lade-endabschaltung zuverlässig mit den teilen?

Denke mal das ich das meiner Frau auchmal zukommen lassen werde wenn alles gut funkt.
 
S

Shadow_2k

Ambitioniertes Mitglied
Ist wie beim Nexus 5 bzw. 7 ohne Abschaltung. Ganz ehrlich, anders wollte ich es auch gar nicht. Wenn ich über Nacht per Kabel lade, geht das Ladegerät ja auch nicht aus wenn der Akku voll ist. Um den Rest kümmert sich die Ladeelektronik des Moto G, daher sehe ich da eigentlich kein Problem.
 
gogosjon

gogosjon

Neues Mitglied
Ich hätte ne kleine Frage: Welches Qi-Pad hast du jetzt (@shadow)? Ich fände es toll, wenn es so wenig wie möglich herraussteht...
 
S

Shadow_2k

Ambitioniertes Mitglied
Hallo.
In meinem Moto G steckt nun das minimal stärkere Qi Pad von DealExtreme (Das mit dem silbrigen Stecker). Die Stecker ragen übrigens bei beiden Pads gleich weit aus dem Gerät.
 
gogosjon

gogosjon

Neues Mitglied
Ok vielen Dank perfekt! Werde ich mir dann auch bestellen!
 
O

opa

Neues Mitglied
Christor schrieb:
Funktioniert das Qi - Laden mit Erhaltungsladung, also morgens 100%?
Ein paar Aussagen zur Ladedauer wären auch noch super.

//Beim Stöbern las ich, dass das Moto G bis zu 1,6A Ladestrom annehmen kann. Der Adapter soll 0,5A bringen, also etwas mehr als Standard-USB, dürfte doch ne ganz Ecke länger dauern *hm*..
Bei dem Preis bin ich trotzdem fast versucht es mir einfach zu bestellen, wenn ich es nächsten Monate wohl eh kaufe...als Gimmick. :D
Ich hab mir den im Artikel verlinkten QI-Pad gekauft und werde nach erfolgreichem Einbau davon berichten.
Ein günstiges (20€) Ladegerät habe ich mir bereits vor einem halben Jahr zugelegt welches mein Nexus4 nicht vollgekriegt hat.

Mal sehen obs jetzt besser wird :) Sollte nächste Woche ankommen!
 
J

Joscha

Erfahrenes Mitglied
Heute kam der Receiver von eBay an (habe auch beide bestellt). Einbau klappt gut nur leider lädt mein Ladegerät nicht durch das Motorola Flip Shell durch. Das ist wohl zu dick.
Ich schätze mal, dass es aber wohl am Ladegerät liegt - das ist ein ziemlich windiges für 15 Euro.
 
O

opa

Neues Mitglied
Joscha schrieb:
Heute kam der Receiver von eBay an (habe auch beide bestellt). Einbau klappt gut nur leider lädt mein Ladegerät nicht durch das Motorola Flip Shell durch. Das ist wohl zu dick.
Ich schätze mal, dass es aber wohl am Ladegerät liegt - das ist ein ziemlich windiges für 15 Euro.
Toll zu hören das es angekommen ist und funktioniert (tut es doch zumindest mit original Shell oder ohne?!)

Dasselbe windige Modell habe ich auch ergattert. Bin mal gespannt ob es denn bei mir überhaupt lädt :)
 
J

Joscha

Erfahrenes Mitglied
Es hat heute Nacht mein Moto auf 100% aufgeladen.
 
O

opa

Neues Mitglied
Joscha schrieb:
Es hat heute Nacht mein Moto auf 100% aufgeladen.
Das ist doch perfekt, mehr muss es doch nicht können (außer die Nacht war 48h lang)

Mein Ladegerät hatte schwierigkeiten mein Nexus4 auf 100 zu bekommen.

BTT: Kannst du Bilder hochladen wo man das Kabel sieht? Wie gut verschwindet es unter der Flip Shell?