Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Welche SD-Karte empfehlt ihr für das Samsung Galaxy Note 7?

  • 57 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Welche SD-Karte empfehlt ihr für das Samsung Galaxy Note 7? im Zubehör für Samsung Galaxy Note 7 / Note 7 FE im Bereich Samsung Galaxy Note 7 (N930) / Note 7 FE (N935) Forum.
cobra1OnE

cobra1OnE

Lexikon
Die Karte ist nicht die schnellste aber auch nicht langsam. Würde an deiner Stelle auch erst eine größere kaufen wenn die Preise und Geschwindigkeiten stimmen.
 
Bernd

Bernd

Ehrenmitglied
@cobra1OnE

Gibt es denn eine Möglichkeit irgendwie festzustellen, das bei der Nutzung die Karte das System ausbremst?
(App oder ähnliches)
 
cobra1OnE

cobra1OnE

Lexikon
@bernd

Da ich noch iPhone Nutzer bin kann ich Dir leider da kein Tip geben.
 
Bernd

Bernd

Ehrenmitglied
@cobra1OnE

Dito! :biggrin: :flapper:

Ich habe mal ein bisschen gelesen und rausgefunden, das Smartphones angeblich eine Schreibrate bis zu 35mb/s haben. Kann das sein?

Angebot aktuell:
Toshiba EXCERIA M302-EA Micro SDXC 128GB UHS-I Klasse 10 Speicherkarte (bis zu 90MB/s lesen)

Toshiba 128GB Exceria Micro SDXC 4K Karte mit Adapter UHS-I U3 - 90MB/s £24.99 - Kostenloser Versand

Stellt die Währung oben rechts auf Pfund um und nutzt den Gutschein "mymemory5" im Warenkorb. (27,53 Euro)

Zoll oder Einfuhrgebühren könnten erhoben werden, diese werden aber vom Händler ersetzt:
MyMemory - Die Spezialisten für Digitalkamera Speicher

--------

Und bei Amazon gibt es die
Samsung Speicherkarte MicroSDXC 64GB EVO Plus UHS-I Grade 1 Class 10 für 14,99 Euro!

https://www.amazon.de/Samsung-Speicherkarte-MicroSDXC-Smartphones-Tablets/dp/B00WIMC5IS?tag=80086-21
 
Zuletzt bearbeitet:
hpk

hpk

Experte
Hier können wir unsere Erfahrungen mit den verschiedenen Karten austauschen.

Bei den neuen microSDXC Karten gibt es UHS-I und UHS-II Karten, die jeweils verschiedene Geschwindigkeitsklassen unterstützen können. Systeme mit einem UHS-I Bus haben eine Bus-Geschwindigkeit bis zu 104Mb/s und UHS-II Systeme bis 312Mb/s. Die Geschwindigkeitsklasse U1 garantiert eine minimale Schreibgeschwindigkeit von 10Mb/s und die Klasse U3 30Mb/s. Selbstverständlich können Karten auch schneller schreiben und vorallem noch schneller lesen.

UHS-II Karten sind rückwärts kompatibel, das heisst, sie können auch in Systemen genutzt werden, die nur UHS-I unterstützen, natürlich mit entsprechend reduzierten Transferraten.

Um die 'Verwirrung' komplett zu machen, kommen noch Marketingnamen wie 'Extreme' und 'Extreme Pro' hinzu, manchmal auch Angaben wie '633x' oder 1000x'.

Momentan ist nicht ausfindig zu machen, welche Geschwindigkeiten im Note 7 unterstützt werden. Der Galaxy S7 Kartenleser hat einen UHS-I Bus mit Leseraten von max. 70Mb/s und Schreibraten von max. 40Mb/s.

Wenn das Note 7 ebenfalls nur über die UHS-I Schnittstelle verfügt, dann ist man mit einer UHS-I microSDXC Karte der Geschwindigkeitsklasse U3 gut bedient und kann das Maximum aus dem System holen.

Wie bereits geschrieben: Man kann auch schnellere UHS-II microSDXC Karten einsetzen, an den maximalen Lese- und Schreibraten ändert sich dabei nichts.

Soweit die Theorie. Sobald die ersten Geräte im Umlauf sind, können wir hier Messergebnisse posten.

Ich überlege, welche SD-Karte ich mir für mein neues Note 7 zulegen soll. Sie sollte 128 - 256GB haben und schnell sein.

Für Tips bin ich sehr dankbar.

Sylvia
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
X-Mechelaar

X-Mechelaar

Moderator
Teammitglied
Im Zubehör-Bereich gibt es ja schon einen Thread dazu, welche Karten zu empfehlen sind, vielleicht sollte man die beiden zusammen führen.
 
B

BigBlockV10

Experte
Ich werde mir wohl einen von den üblichen verdächtigen kaufen. Sandisk, samsung, kingston etc..... Aufjedenfall 256GB, das ist pflicht.
 
Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
@hpk ja den Zubehör Bereich habe ich vor kurzem auch erst entdeckt :lol:

So ich habe nun beide Themen zusammengeführt und deinen Text in den Startbeitrag kopiert / übertragen. Dann ist es weiterhin ein schöner Startbeitrag.
 
Sylvia

Sylvia

Experte
Ich bin gerade dabei die neue SD-Karte am Surfacebook mit Musik, Videos etc. zu befüllen.

So schnell ging das noch bei keiner Karte. Danke für den Tip.
 

Anhänge

Bernd

Bernd

Ehrenmitglied
Möchte auch gerne eine 128GB haben, deshalb schlage ich mal bei der 64GB noch nicht zu. Aber die 128 sind mir noch zu teuer.
 
Bernd

Bernd

Ehrenmitglied
So, ein kleiner Speed Test für den Speicher:

Galaxy Note 7: So schnell ist der Speicher

Dazu wurde jeder Vorgang auch auf einer microSD-Karte mit dem Note 7 sowie S7 Edge ausgeführt. Gerade bei der Lesegeschwindigkeit ist der Unterschied deutlich: Das Galaxy Note 7 soll sich hier mit 482 MB/s auf Augenhöhe mit dem S7 Edge befinden. Lediglich das etwas ältere Galaxy Note 5 liegt mit 400 MB/s hinder den anderen Samsung-Smartphones. Deutlich langsamer schlagen sich microSD-Karten im Test, der auf beiden Geräten 76 MB/s ergibt . Somit läuft der interne Speicher bei den aktuellen Samsung-Spitzenmodellen knapp siebenmal schneller als die Karte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Teckler

Teckler

Stammgast
Also scheint es zu stimmen wenn Samsung Support sagt daß nur UHS-I unterstützt wird:
"Das Samsung Galaxy Note 7 unterstützt genauso wie das Samsung Galaxy S7 max. UHS-I Karten.
Das Note 7 unterstützt eine Speicherkapzität von max. 256 GB. (SD-Karte)
Die Lese-und Schreibgeschwindigkeiten varieren und sind abhängig von der Art der Übertragungsdatei Mobilegerät und SD-Karte. Es können grundsätzlich nur min. Werte angegeben werden. Es werden min. 10 MB/s zugesichert."
 
hpk

hpk

Experte
Dass nur UHS-I Karten unterstützt werden, habe ich vermutet, weil das auch bei den S7 so ist.

Wenn man also volle Leistung will, kauft man am Besten eine UHS-I Karte der Klasse U3. Die bietet eine Schreibrate von mindestens 30MB/s ...

Folgende Karten sollten daher die maximale Schreibgeschwindigkeit, die das Note 7 bietet, auch umsetzen können:

- Samsung Pro+ U3
- Samsung Evo+ U3 (Achtung, gibt es auch als U1)
- SanDisk Extreme U3

Wie bereits im Eingangsthread erwähnt, werden auch UHS-II Karten laufen, aber dort kann das volle Potenzial nicht ausgeschöpft werden. Sie sollten jedoch dieselben Schreibraten wie die UHS-I U3 Karten erreichen.
UHS-II Karten sind jedoch wesentlich teurer und taugen aus meiner Sicht auch nicht als Zukunftsinvestition, wenn sie für's Handy gekauft werden.

Samsung hat nämlich schon den nächsten Standard, Universal Flash Storage (UFS) angekündigt und es wurde gemunkelt, das Note 7 könnte das erste Handy mit UFS Support sein ... Wie's jetzt aussieht, ist UFS wohl eher was für's S8 / Note 8 ... we'll see ... UFS Karten haben Leseraten von über 500MB/s und Schreibraten von 170MB/s, also wesentlich schneller als die UHS-I und UHS-II Karten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Teckler

Teckler

Stammgast
Autsch... kaum gekauft und schon wieder veraltet
Danke für die Info @hpk
Denke das Note 7 dürfte ziemlich lange ausreichend sein und vielleicht gibts mit dem baldigen Android 7 Update ja ein noch besseres System
Jetzt wird erstmal eine taugliche SD Karte gesucht die auch 4K Aufnahmen bewältigt und gut ist

Werde die Sandisk Extreme Pro U3 GB testen wenn das Note da ist und hier Bescheid geben... vielleicht reicht die ja schon
Ich teste mit der App "Disk Speed Test" ... beim S5 bin ich auf Read: 41 MB/s und Write: 35 MB/s gekommen
 
Bernd

Bernd

Ehrenmitglied
Leider sind die 128Gb Varianten noch echt teuer. Ich schaue auch schon immer...
 
hpk

hpk

Experte
Die SanDisk Extreme 128GB gibt's für € 57, find ich gar nicht soo teuer ...
 
Teckler

Teckler

Stammgast
Auf ebay hab ich eine 128GB für 40€ gefunden:
Toshiba EXCERIA M302-EA, 128 GB microSD-Karte, Klasse 10, inkl. SD-Adapter
Übertragungsgeschwindigkeit (lesen): 90 MB/s Besondere Merkmale: Class 10, UHS Speed Class 3
Ich teste aber erst meine 64GB Karte und schau ob die mir erst mal ausreicht
 
Kiezpirat

Kiezpirat

Stammgast
Die habe ich mir auch letztens bei mymemory für 27 Euro bestellt, läuft 1a.