Dockingstation für Samsung Galaxy Note

  • 132 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Dockingstation für Samsung Galaxy Note im Zubehör für Samsung Galaxy Note im Bereich Samsung Galaxy Note (N7000) Forum.
F

Frank2

Stammgast
lockesn schrieb:
Naja, denn steht das Teil doch sicher genau senkrecht. Eine kleine Neigung müsste das Teil schon haben...
Ja, es ist geneigt. Es steht nicht genau senkrecht.
 
B

bonovox

Experte
Ich habe es gerade bekommen, ein paar Sachen gefallen mir nicht: Mit dem S- Case passt es nicht, hier muss zugeschnitten werden. Mit dem Flip Case gibt es zwar keine Probleme, aber der Deckel ist/bleibt offen (liegt aber an der Bauart vom Flip Case). Er lässt sich nicht schliessen. Auch das auf -und abstöpseln ist (noch) sehr schwergängig. Dazu leuchtet permanent ein blaues Lämpchen.

Dafür sitzt es sehr stabil, nichts wackelt. Das dezente Design gefällt mir. Kies erkennt es. Und der Preis ist hier sehr günstig, wie ich finde: eBay: Neue und gebrauchte Elektronikartikel, Autos, Kleidung, Sammlerst
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Frank2

Stammgast
bonovox schrieb:
mit dem zusätzlichen Micro-USB kann man es als reine Ladestation betreiben.
Wird dann auch im AC-Modus geladen und gleichzeitig gesynct?
Einstellungen -> Telefoninfo -> Status -> Akkustatus: Steht dort Laden (AC)?
Über USB wird nämlich nur mit max 500mA geladen, über Netzteil oder Original-Dockingstation mit max. 1 A, womit der Akku um so schneller geladen ist, was ja bei dem großen Akku des Note sowieso schon lange dauert.

Das ist nämlich auch der Grund warum die Original-Dockingstation nicht syncen kann.
 
B

bonovox

Experte
Wenn man direkt vom Kabel der Ladestation (Steckdose) lädt, wird "laden AC" angezeigt. Mit dem Microanschluss wird "laden USB" (Steckdoese) angezeigt. Um 15:00 Uhr teste ich die Konstellationen an meinem Notebook:
- Kabel-Ladestation + Kies (laden per AC oder USB)
- Kabel-Ladestation + Microkabel an Notebook + Kies.

so ok?
 
F

Frank2

Stammgast
Also wird gleichzeitges Syncen und Laden (AC) nicht funktionieren, oder?

Wenn ich endlich meine Original-Dockingstation von Samsung habe, werde ich diese erstmal auseinander nehmen ;-) und dann mal schauen, ob ich eine umschaltbare Lösung basteln kann, ohne das Design zu sehr zu verschandeln.

Modus 1 wäre dann "Sync+Laden USB" und Modus 2 "Laden AC".
 
B

bonovox

Experte
Doch, warum nicht? Laden über Ladekabel-Ladestation an der Steckdose (AC) und syncen über Microkabel...aber ich kann das erst ab 15:00 Uhr testen, melde mich dann...
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bonovox

Experte
Mmmh, er lädt und synct zugleich...aber aufgeladen wird nur per USB, nicht per AC ?!
Blöde Frage: wofür braucht man am Ladegerät den Micro-USB Anschluss?
 
F

Frank2

Stammgast
bonovox schrieb:
Mmmh, er lädt und synct zugleich...aber aufgeladen wird nur per USB, nicht per AC ?!
Das meine ich ja. Der Schnelllademodus wird durch einen 200 Ohm-Widerstand (manche machen auch einfach einen Kurzschluß) zwischen den Datenleitungen D+ und D- des USB-Anschlusses aktiviert. Das Note erkennt das und schaltet auf den AC-Modus. Die handelsüblichen PKW- und Netzladegeräte haben diese Brücke eingebaut.
Da man aber für eine Sync-Verbindung die Datenleitungen benötigt, kann man die ja nicht mit einem Widerstand verbinden oder gar kurzschließen.
Es geht nur eines zur Zeit. Zumal der PC am USB sowieso nicht genug Strom liefern würde. Aber dafür hätte man ja das Netzteil.

Daher meine Idee einen Schalter in die Dockingstation oder das USB-Kabel zu bauen, um den Lademodus umzuschalten.
 
B

bonovox

Experte
Danke, aber wofür ist der zusätzliche Micro-USB gedacht?
 
Druindor

Druindor

Fortgeschrittenes Mitglied
Meine Dockingstation habe ich heute auch erhalten, bin aber immer noch ziemlich skeptisch, da sie quasi nur im miniUSB Anschluss verankert ist und durch den 2cm hohen Balken gegen gestützt wird. Dazu kommt noch das es auf meiner Glasplatte wackelt (vordere linke Ecke 1mm Unterschied zur rechten hinteren Ecke). Ob das mit einem 2. Akku im hinteren Schacht behoben wird, lässt sich derzeit eher bezweifeln, so viel Gewicht dürfte dies nicht bringen. Mir wäre die Original Dockingstation von Samsung natürlich lieber, sofern man damit auch syncen könnte, oder wie ich sie bei meinem HTC hatte, die waren auch sehr gut.
Noch ne Frage, was ich bisher nicht gefunden habe, lässt sich das Note auf der Dockingstation auch so schalten, das es nicht ausgeht?
Ich will jetzt nicht in den Einstellungen jedesmal was verändern, jemand ne Ahnung?
 
D

dmishere

Ambitioniertes Mitglied
Endlich hat amazon versendet

Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk
 
Yellowstone

Yellowstone

Erfahrenes Mitglied
JuergenM schrieb:
Hallo,

eigentlich gefällt mir das Samsung Dock sehr gut, aber ohne Sync lieber nicht.

Hat einer von euch dieses Teil hier ?Universal Tischladestation Desk Genie :: MobileFun.de

Gruß JuergenM

Hallo

Ich hatte das fürs S2 und es war unbrauchbar nachdem sich etwas Staub drauf gesammelt hatte.Lässt sich zwar dann abwaschen aber hält trotzdem nicht gut....................
 
B

brotbuexe

Erfahrenes Mitglied
Habe jetzt auch zwei Stueck da.

Bin nicht recht begeistert und hätte mir bei dem Preis und zu diesem Telefon mehr erwartet.

Minuspunkte:

- Blaue LED an Dock die immer leuchtet (ist heller als die Clock im Bedsidemode)
- Dock kippelt schnell (im Portrait nach rechts und links hinten wenn man oben links und rechts auf den Touchscreen drueckt), hier haette mehr Metall in die Dock gehoert und dass sie hinten nur auf einem 5mm runden Gummifuss steht ist auf nicht hilfreich
- Dock ist an sich nicht dazu gedacht im Landscapemode nach rechts gekippt zu sein. Links geht dagegen (liegt an der schraeg gebauten USB Buchse hinten, auch einfacher Designfehler)
- es ist kein Lautsprecher eingebaut, auch wenn es auf den Bildern so aussieht (das Handbuch spricht das sogar an und teilt mit, dass es sich um einen soundpath handelt fuer den internen Speaker)

Plus, Note geht superleicht rein, da es ein spezieller USB-Stecker ist. Normalerweise sind die am Kabel ja dafuer gedacht nicht selbst wieder raus zu rutschen... Wie das bei den Chinaimportdocks aussieht...

Nun muss ich nur noch Tasker dazu bringen Landscape und Portrait mit 60 Grad Schraeglage nach hinten zu akzeptieren, damit die passenden Apps gestartet werden...
 
Yellowstone

Yellowstone

Erfahrenes Mitglied
Hallo

Ich suche schon seit geraumer Zeit und bevorzuge eine die mit Schutzhülle nutzbar wäre oder eventuell auch eine hübsche Universal wo ich das Kabel eben von Hand einstecken kann......Jemand eine Idee:confused2:
 
U

uschi002

Ambitioniertes Mitglied
Hi Leute!

Habe gerade die hier gefunden. Sieht richtig super aus:

DockingStation

Hätte ich mir bloß nicht die originale von Samsung zu Weihnachten gewünscht! :(
 

Anhänge

J

JuergenM

Neues Mitglied
Hi Uschi002,

na das sieht doch gut aus.....
jetzt bin ich froh, das ich mir noch keines gekauft habe.
Nur Lieferbar ist das Dingens noch nicht :mad2:

Danke
 
U

uschi002

Ambitioniertes Mitglied
JuergenM schrieb:
Hi Uschi002,

na das sieht doch gut aus.....
jetzt bin ich froh, das ich mir noch keines gekauft habe.
Nur Lieferbar ist das Dingens noch nicht :mad2:

Danke
Naja, es steht auf der Seite das es 4 Werktage braucht zum Versenden, also denke ich mal im Rahmen. Hoffentlich kann ich da widerstehen zum Bestellen! :flapper:
 
J

JuergenM

Neues Mitglied
uschi002 schrieb:
Naja, es steht auf der Seite das es 4 Werktage braucht zum Versenden, also denke ich mal im Rahmen. Hoffentlich kann ich da widerstehen zum Bestellen! :flapper:
Aber nix auf Lager :crying: