Autoradio für S3

  • 82 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Autoradio für S3 im Zubehör für Samsung Galaxy S3 im Bereich Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum.
B

bjarne

Fortgeschrittenes Mitglied
Halli Hallo,
da bei mir grad der Erwerb eines neuen fahrbaren Untersatzes ansteht dachte ich auch daran ein neues Autoradio zu kaufen.
Mit meinem alten konnte ich prima auf mein iPhone zugreifen und die komplette Steuerung vom Radio ausmachen was sehr praktisch war. Mit dem S3 geht das leider nicht mehr (das S3 wird zwar per USB geladen aber auf die Ordnerstruktur geschweige denn auf die Musik kann man leider nicht zugreifen (es ist ein Kenwood 4547UW).
Nun meine Frage ob jemand evtl. ein Autoradio kennt mit dem ich auf das S3 zugreifen kann und die Musikfunktion dann via Autoradio steuern kann ohne immer lästig das Telefon zu entsperren und dann da rumzufummeln...
Preis ist erst mal egal, bin jedoch Student, also wollte ich keine 200€ ausgeben. Wenn es dann aber 12 oder 150 sind und das Radio das dafür kann, wär das ne ernsthafte Überlegung wert!
Ich hoffe auf Hilfe :)
LG
Bjarne
 
B

bjarne

Fortgeschrittenes Mitglied
gibts da echt kein radio was auf das dateisystems des smartphones zugreifen kann??
 
killuah

killuah

Erfahrenes Mitglied
Bezweifle ich stark, das wäre einfach zu Herstellerabhängig etc.
Hol dir lieber nen Bluetooth Adapter oder schliess es per Dock/Aux an.

Ich selbst hab mein S3, wenn überhaupt, per Aux an meinem JVC. Idr. benutz ich aber einfach nen USB Stick.
 
B

bjarne

Fortgeschrittenes Mitglied
ist dann eben immer steuerung übers gerät selbst, ich fand die steuerung via radio grade so klasse (beim bösen iphone....) und wollte eigentlich vermeiden mir die mühe machen zu müssen meine mucke/hörbücher usw. auf mehrere speichermedien zu verteilen/doppelt zu machen... das ist ja das tolle am smartphone, dass es eigentlich alles kann und ich nicht 10 endgeräte brauche...
naja, auf einen usb stick können sie ja auch zugreifen, eigentlich sollte es doch möglich sein, das S3 einfach als USB laufwerk zu erkennen und dann durch die ordner zu navigieren und von dort aus auf die musik der die playlistfiles zuzugreifen... das müsste doch vom dateisystem her bei allen androids auch gleich sein. ich stell mir das technisch nicht so schwierig vor eigentlich... aber vll. bin ich da zu naiv...
 
Hotz

Hotz

Stammgast
Mich dünkt, Du brauchst ein Autoradio, das MTP über USB beherrscht. Sowas wie das hier:

Sony CDX-GT33U Test Autoradio

Leider gibt's das wohl nicht mehr, aber vielleicht kann Dir Google ja weiterhelfen.
 
R

ruescherl

Fortgeschrittenes Mitglied
Oder eins mit Blauzahn. Mein Herstellerradio kann den Player vom Handy über Bluetooth steuern.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
B

bjarne

Fortgeschrittenes Mitglied
blauzahn hatte ich auch schon überlegt.... das mit dem mtp protokoll klingt nach dem richtigen hinweis... ich werd mich mal umschauen :) danke schonmal.
weitere konkrete tipps sind natürlich gern gesehn =)
 
Hotz

Hotz

Stammgast
MTP ist aber natürlich qualitativ deutlich hochwertiger als Bluetooth.
 
Cyrus791

Cyrus791

Stammgast
Ich habe mir erst vor zwei Wochen das KENWOOD KDC-BT92SD geholt, da sich mich mein gutes altes Clarion leider nach 6 Jahren verabschiedet hat (warum auch immer).
Es unterstützt BT und verbindet sich wunderbar automatisch mit meinem S3 - sowohl die Freisprecheinrichtung ist genial (unterstützt Sprachwahl, lädt SMS+Kontakte+Anruflisten) als auch die Musikwiedergabe ist gut gelungen (man kann sowohl vom S3 als auch vom Radio die Ordner anwählen und die Lieder abspielen - !!EDIT: kann doch keine Ordner vom Radio aus anwählen. Sorry, habs es verwechselt!!).
Die Ausstattungsliste ist auch nicht zu verachten: u.a. Laufzeitkorrektur, 4x50W, Zonensteuerung, 13-Band-EQ, 5-Zeilen-Display, so ziemlich alle Farben am Display einstellbar, 1000 Einstellmöglichkeiten (da blicke ich als Einstellfanatiker schon kaum mehr durch ;)), SD-Karten-Einschub, rückseitiger USB-Anschluss, AUX-Anschluss, natürlich Mikro für BT mit sehr langem Kabel, undundund... ach ja, CD kann es auch! ;)

Ich kann es bis jetzt absolut empfehlen!
-> Kenwood Electronics Deutschland | Bluetooth CD-Receiver > KDC-BT92SD
-> http://www.kenwood.de/WebFiles/File/de/download/car_testberichte/KDC-BT92SD.pdf

Habe es mir als Warehousedeal bei amazon mit Zustand "sehr gut" für knapp 165 Euronen geholt - ist also auch nicht allzu teuer!
 
Zuletzt bearbeitet:
ehrles

ehrles

Ikone
Cyrus791 schrieb:
Es unterstützt BT und verbindet sich wunderbar automatisch mit meinem S3 - sowohl die Freisprecheinrichtung ist genial (unterstützt Sprachwahl, lädt SMS+Kontakte+Anruflisten) als auch die Musikwiedergabe ist gut gelungen (man kann sowohl vom S3 als auch vom Radio die Ordner anwählen und die Lieder abspielen).
Und das alles nur über Bluetooth ? :blink:
 
Cyrus791

Cyrus791

Stammgast
Guten Morgen ehrles! :)
Ja, funzt einwandfrei (A2DP) - man kann sich entgangene Anrufe, gewählte Nummern, SMS, etc. anzeigen lassen (gut, das mit den SMS ist eher eine Spielerei, da zu umständlich).

Es gibt sogar eine Musik-Steuerungs-App -> https://play.google.com/store/apps/...=W251bGwsMSwyLDEsImNvbS5qdmNrZW53b29kLmttYyJd
Die habe ich mir aber noch nicht draufgeladen (glaube, die App geht aber nur über USB).

Ach ja, die FSE-Einheit im Kenwood stammt übrigens von Parrot - und die sind für mich ohnehin das Non-Plus-Ultra im FSE-Bereich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cyrus791

Cyrus791

Stammgast
Ups, da habe ich mich wohl zu weit aus dem Fenster gelehnt - hast recht!
Ordner anzeigen geht wohl doch nur über USB!
Bin noch am Testen und habe geglaubt, dass es auch mal per BT unterstützt wurde, habe das aber dann wohl verwechselt (mal wieder zu viele Sachen gleichzeitig ausprobiert ;)).
Abspielen tut er jedenfalls bei mir alles über PowerAmp (geht aber bestimmt auch mit dem @Stock-Player oder anderen Playern).
Man kann explizit "BT-Audio" als Source auswählen und dann gehts auch schon los (man kann Random und Repeat auswählen).
Allein der Download-Vorgang (bei dem er sich wohl alle Listen und Kontakte zieht) beim Verbinden dauert etwas "lang" (etwa 10-15 Sekunden). Aber dann wird einem sogar die Akku- und Verbindungsstärke im Display angezeigt.

Wie gesagt, möchte das gute Stück nicht mehr hergeben! :)

Falls noch Fragen auftauchen (ich schau dann auch noch einmal vorher nach - nicht, dass ich wieder Mist erzähle ;)) oder ich ein paar Bilder schießen soll - einfach melden!
 
Zuletzt bearbeitet:
ehrles

ehrles

Ikone
Schade :) , dann warte ich auf die nächste Generation Auto-Radio.
 
Cyrus791

Cyrus791

Stammgast
Hast ja auch ein gutes Alpine! :)
 
ehrles

ehrles

Ikone
Nene das ist ein Foto von einer Bmw-Homepage, ich habe noch das Standard-Kassetten-Radio ^^ . Alles andere würde das Design der Mittelkonsole zerstören oder man müsste ewig basteln.

Dank dem guten alten Sony Kassetten-Adapter kann ich aber erstmal damit leben.

http://img710.imageshack.us/img710/582/radiory.jpg
 
Cyrus791

Cyrus791

Stammgast
Ach, schau einer an - wie nostalgisch! :scared: HEHE! ;)
Da werde ich ja gleich sentimental! So etwas hatte ich auch mal... :crying:
 
B

bjarne

Fortgeschrittenes Mitglied
ich hab sogar noch nen kassetten adapter :D
also kann man jetzt via bluetooth die musikwiedergabe vom radio aussteuern? und wie geht das, wenn man die ordner nicht anwählen kann?
naja grundsätzlich würd mir der spaß ja via usb reichen :D davon steht aber nichts in den beschreibungen, geht da immer nur um ipod, das funktioniert aber dennoch?
bei den kundenrezensionen steht etwas von langwierigen animationen nach jeder eingabe, kannst du dazu was sagen?
 
ehrles

ehrles

Ikone
bjarne schrieb:
also kann man jetzt via bluetooth die musikwiedergabe vom radio aussteuern? und wie geht das, wenn man die ordner nicht anwählen kann?
Nein, um Ordner&Musik des S3 mit dem Radio auswählen/steuern zu können muss es per USB mit dem Radio verbunden werden ;) .