Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

ZeroLemon Samsung Galaxy S III 7000mAh Extended Battery

  • 247 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere ZeroLemon Samsung Galaxy S III 7000mAh Extended Battery im Zubehör für Samsung Galaxy S3 im Bereich Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum.
N

Nerdpfleger

Erfahrenes Mitglied
Genre doch.

btw @all: Über Nacht hat mein Akku nur 4% verloren sync usw. Alles an wie am Tag. Bin seit 6 Uhr wach. Bin jetzt knapp unter 50% mit 6,5 Stunden Display ON Zeit. Habe heute morgen gesurft, Twitter, thumblr Bilder und Videos angeschaut, Radio läuft seit Stunden mit Lautsprecher usw.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
Zuletzt bearbeitet:
thor2001

thor2001

Stammgast
Schöner Vergleich, mit den zwei Bleistiften.

Bin immer noch bei 70% (4:21 h Bildschirm).

Hab auch das Gefühl, dass der Lautsprecher/Ton besser zur Geltung kommt, da er jetzt "freier" ist.

Lustigerweise hat der 9300er Zerolemon Akku (Note2) zwar "NFC enabled" aufgedruckt aber nicht verbaut (laut amazon).
Der 7000er Zerolemon ist ebenfalls "NFC enabled" und es funktioniert auch.
Hat mich gerade interessiert, darum hab ich es mal mit dem Tagreader getestet.

Mit Anker-Akkus hab ich eigentlich auch ganz gute Erfahrungen (Note1, S2) gemacht.
Die bieten ja etwas größere Ersatzakkus für Samsung-Geräte an und scheinen auch
tatsächlich etwas länger durchzuhalten. Außerdem war der Händler (über Amazon) sehr freundlich,
fast schon ungewöhnlich in Deutschland. :D

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
DrGregoryHouse

DrGregoryHouse

Experte
thor2001 schrieb:
Schöner Vergleich, mit den zwei Bleistiften.
Findet ihr eure Geraete denn jetzt zu "dick"? :D Son S3 mit dickem Rueckgrat ist ein Eyecatcher!.

thor2001 schrieb:
Lustigerweise hat der 9300er Zerolemon Akku (Note2) zwar "NFC enabled" aufgedruckt aber nicht verbaut (laut amazon).
Der 7000er Zerolemon ist ebenfalls "NFC enabled" und es funktioniert auch.
Hat mich gerade interessiert, darum hab ich es mal mit dem Tagreader getestet.
Da ich mich ja fuer den etwas kleineren Akku entschieden habe, biss ich auch in den sauren Apfel, denn unter anderem bei Amazon wird geschrieben, 'NFC funktioniert' der naechste sagt 'funktioniert nicht'. Da hilft nur, kaufen ausprobieren und wenn nicht retour.

thor2001 schrieb:
Mit Anker-Akkus hab ich eigentlich auch ganz gute Erfahrungen (Note1, S2) gemacht.
Die bieten ja etwas größere Ersatzakkus für Samsung-Geräte an und scheinen auch
tatsächlich etwas länger durchzuhalten. Außerdem war der Händler (über Amazon) sehr freundlich,
fast schon ungewöhnlich in Deutschland. :D
Es kommt doch nicht auf die 'groeße' an oder doch?, nicht ueberall ist Servicewueste in Deutschland. :drool:
 
thor2001

thor2001

Stammgast
Zu dick?

Nee, ich hab damit absolut kein Problem.
Hatte vorher u. A. auch ein Nokia E90, daher ist Größe und Gewicht nicht das Problem.

Den NFC-Punkt habe ich nur geschrieben, dass man erfährt, das beim 7000er das NFC funktioniert.
Den 9300er, welchen es hier noch nicht gibt, ist zwar entsprechend bedruckt, aber nicht NFC-fähig.
Schreibt ja selbst Zerolemon bei einer Antwort auf eine Rezension.

Größere Akkus bezog ich auf die Kapazität, nicht das Baumaß, sodass die Akkus noch mit dem
normalen Backcover verwendet werden konnten.

Grüße und ein schönes Wochenende (bei dem Wetter) :D
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nerdpfleger

Erfahrenes Mitglied
Ja, muss jetzt zum Radio hören auf der Arbeit das S3 nicht mehr auf das Display legen da der Lautsprecher auch mit dem Display nach oben frei liegt.
Ich muss meinen Akku heute noch unter 20% bekommen da es morgen ein langer Tag wird (Spätdienst) und ich dafür die volle Ladung und will es daher über Nacht laden.
Nähere mich jetzt der 36. Stunde Gerätelaufzeit und mein Display ist nun schon 9 Stunden gelaufen (und alles andere wie vorher beschrieben auch) und ich habe noch 30% Akku!
Anker Akkus hatte ich auch in meinem EVO 3D genutzt, anfangs super Leistung aber bereits nach einem Halber Jahr weniger Leistung als der Original Akku :-(
Las ehemaliger Xperia Play Besitzer mit Extended 4200mA Akku kann mir das S3 mit diesem Akku gar nicht mehr zu fett sein. Liegt sogar zum Tippen mit 2 Händen viel besser in der Hand!

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
blueHD

blueHD

Fortgeschrittenes Mitglied
Bin bisher auch sehr zufrieden mit dem Akku, bin nach 15 Stunden und 5 Stunden Display On (100% Helligkeit) jetz bei 79%.

Kennt zufällig jemand eine Hülle in die diese Konfig nun passen würde?

Gruß,
bluewizard
 
N

Nerdpfleger

Erfahrenes Mitglied
Wie Hülle? Meinst du eine Tasche oder ein richtige Hülle wie es sie für den Standard Akku gibt? Denn an sich ist ja der Deckel vom Zerolemon Akku ein Cover da es sich beim Material um TPU handelt.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
blueHD

blueHD

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich meine eine Tasche, von mir aus auch sowas wie ne Handysocke ^^

Mir gehts um den Schutz des Displays während des Transports ;)
 
N

Nerdpfleger

Erfahrenes Mitglied
Displayschutzfolie ftw! :)

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
DrGregoryHouse

DrGregoryHouse

Experte
Folie und TPU-Case finde ich immer die beste Option, Geraet optimal geschuetzt und direkt bereit zum Zugriff, nicht erst noch das rausfummeln. :)
 
T

tamile

Erfahrenes Mitglied
Ich will so ein Akku haben ahhhhhhh
kann man die nur bei Amazon bestellen ?
 
N

Nerdpfleger

Erfahrenes Mitglied
Man kann im Moment nirgends bestellen da er ausverkauft ist. Ansonsten verkaufen die nur über Amazon soweit ich es mitbekommen habe.

Meine finale Statistik nach dem ersten Lade- und wieder Entladezyklus.

Ich habe das Gerät jetzt zum Schluss wirklich fast durchgehend über 4 Stunden angehabt und gezockt, gesurft, Videos geschaut, Soziale Netzwerke usw. besucht nur um diesen Monster Akku vor dem schlafen gehen auf 2% runter zu bekommen doch das ist mir leider nicht gelungen.
So bleibt es bei folgender Endstatistik bei 5% Akku mit folgenden Nutzungsverhalten:

- Sync Mail Konto Alle 30 Min
- Google Mail push
- Verschiedene andere Google basic Syncs aktiviert wie Internet, Kontakte usw.
- Twitter Push, Facebook sync, WhatsApp, IMO Messenger mit 4 aktivierten Accounts mit Push,
- Regelmäßige Syncs für Wetter, Unwetter usw.
- Now deaktiviert
- Einige Zeit SNES emu gezockt,
- Viel gesurft im WLAN und 3G das immer aktiviert war,
- Youtube Videos angeschaut
- Thumblr auch Videos und Bilder
usw....
- GPS auch immer aktiviert für Foursquare, Bilder, Twitter usw.
- Mehrere Fotos geschossen
- Mehrere Stunden Radio mit Lautsprecher gehört
- Lange MP3 mit Kopfhörern und Lautsprecher gehört

Gesamtlaufzeit seit der Ladung (außer am PC zwischendrin kurz angeschlossen zum syncen) sind über 40 Stunden mit einer Display ON Zeit von über 13 Stunden.
Damit bin ich nach der ersten Ladung sehr zufrieden. Ich denke mit den restlichen 5% hätte ich noch locker die 41 Laufzeit Stunden und 14 Stunden Displayzeit übertroffen da es immer fast schon quälend lange dauert bis der Akku wieder um 1% fällt....






Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
Zuletzt bearbeitet:
blueHD

blueHD

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe mein S3 mit dem ZeroLemon nun über Nacht mal in Ruhe gelassen, WiFi on, Sync (Google Mail push, Google basic Syncs aktiviert wie Internet, Kontakte usw., WhatsApp, Wetter usw. ) on...
Innerhalb von 8 Stunden ist es grade mal um 1 % gesunken :)

Zum Thema Taschen: Ich arbeite an einem Ort mit extremer Staubbelastung, daher hätte ich gern einen Rundumschutz für mein S3 samt ZeroLemon-Akku... Muß nichts besonderes sein, einfach nur reinpassen ^^
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
N

Nerdpfleger

Erfahrenes Mitglied
Den Akku wieder voll zu bekommen ist fast so schwer wie ihn leer zu bekommen. Beginnend bei 4% Akku habe ich diesen ab 0 Uhr bis 8 Uhr am Morgen im Standby geladen und kam nur auf 60%. Danach von 8:30 Uhr bis 13 Uhr im ausgeschalteten Zustand geladen und er war laut Ladebildschirm und roten Licht noch immer nicht ganz voll. Es fehlten noch ungefähr 5%. Nach dem einschalten waren es dann zwar kurz 100% die aber dann ziemlich schnell wieder auf 95% fielen.
Ich denke für die Zukunft erspare ich mir de fast kompletten Entladezyklus da und lade es wie mit dem Standardakku wieder jeden abend da der Memory Effekt bei Lithium Akkus sowieso sehr gering ist.
Denn nochmal 6 Ladezyklen mit einem Akku der mehr als 12 Stunden ausgeschaltet am Netz hängen muss bekomme ich zeitlich nicht hin.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
thor2001

thor2001

Stammgast
Bei deiner Ladung hast du die Empfehlung:

2 bis 3 h über 100% Laden

geflissentlich vergessen... :D

Grüße
 
DrGregoryHouse

DrGregoryHouse

Experte
Nerdpfleger schrieb:
Den Akku wieder voll zu bekommen ist fast so schwer wie ihn leer zu bekommen. Beginnend bei 4% Akku habe ich diesen ab 0 Uhr bis 8 Uhr am Morgen im Standby geladen und kam nur auf 60%. Danach von 8:30 Uhr bis 13 Uhr im ausgeschalteten Zustand geladen und er war laut Ladebildschirm und roten Licht noch immer nicht ganz voll. Es fehlten noch ungefähr 5%. Nach dem einschalten waren es dann zwar kurz 100% die aber dann ziemlich schnell wieder auf 95% fielen.
Jetzt hole ich mal weit aus, du hast geladen von 0 bis 8 von 0830 bis 1300. Das sind bei mir 8h + 4,5h = 12,4h wenn ich jetzt vom Standard Netzteil ausgehe, 5V bei 1000mAh und das S3 kann mit dem Strom (1000mAh) ohne Probleme umgehen. Rein kalkuliert ohne Beruecksichtigung von Verlust etc. waere demnach ein 7000mAh Akkumulator doch exakt in 7h voll aufgetankt.

Jetzt hast du ueber die haelfte mehr an Zeit 'geladen' die er rein 'theoretisch' benoetigen wuerde um den Akkumulator 'voll' aufzuladen.

Ich wuerde dir jetzt mal diesen Thread hier ans Herz legen. Ueberpruefe mal anhand dem 'Android Tuner' ob dein S3 nicht den Strom herunterregelt, weil ihm Kabel oder Ladegeraet nicht "schmecken".

Rein vom Gefuehl her wuerde ich jetzt sagen dein S3 regelt zwischen 400 und 600mAh ab, das wuerde die lange 'Ladezeit' erklaeren.

Ich selbst verwende ein Netzteil mit 2000mAh Leistung und habe im Kernel den Strom von 1000mAh auf 1400mAh herrauf gesetzt.

Bei meinen beobachtungen vom ersten und zweiten Ladezyklus kommen sehr gut hin, ich habe auch ueberprueft ob der Strom beim beginnen des Ladevorganges herunter gesetzt wird, was er nicht wurde.


Nerdpfleger schrieb:
Ich denke für die Zukunft erspare ich mir de fast kompletten Entladezyklus da und lade es wie mit dem Standardakku wieder jeden abend da der Memory Effekt bei Lithium Akkus sowieso sehr gering ist.
Denn nochmal 6 Ladezyklen mit einem Akku der mehr als 12 Stunden ausgeschaltet am Netz hängen muss bekomme ich zeitlich nicht hin.
thor2001 schrieb:
Bei deiner Ladung hast du die Empfehlung:

2 bis 3 h über 100% Laden

geflissentlich vergessen...
Komplett zu entladen ist bei Lithium-Ionen Akkus sowieso nicht ratsam und ein zwischenladen ist immer willkommen. Den Akku jetzt mit 6 Zyklen "komplett" ausgeschaltet zu laden ist wahrscheinlich die "Empfehlung des Herstellers" aber meinen Erfahrungen nach nicht noetig, ebenso wie das "ueberladen" vollkommen unnoetig ist. Also bis 100% warten und noch extra "lange" (einige Stunden) an der Steckdose haengen lassen.


House
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nerdpfleger

Erfahrenes Mitglied
Ich hatte schon mal Probleme mit der Ladebuchse und einem deswegen niedrigeren Ladestorm. Habe heute folgende Maßnahmen ergriffen:
- Ladebuchse mit Wattestäbchen und Kontaktspray gereinigt
- AC Ladestrom im Kernel auf 1.2A erhöht
- Ein Battery Monitor Tool installiert
- Nutze jetzt das 1.5A Ladegerät meiner PS Vita. Werde mir die Tage ein 2.1A bei Amazon bestellen da meine anderen alle genutzt werden für Tablets usw.

Gehüllt lädt der Akku nach 10 Minuten betrachten der Akku Anzeige bereits schneller.
Mal schauen was der Monitor morgen sagt, bis dahin Gute Nacht!


Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
F

fips

Stammgast
Akkulaufzeit von 160 Tagen :flapper:
 
N

Nerdpfleger

Erfahrenes Mitglied
Ich ziehe es jetzt doch nochmal durch und lasse den Akku über 2 Tage fasf komplett leer gehen um zu schauen wie schnell der Akku mit dem 1.5A Ladegerät und den 1.2A die über den Kernel freigeschaltet sind, auflädt. Stecker und Buchse habe ich ja bereits auch gereinigt. Ich werde dann berichten...

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
DrGregoryHouse

DrGregoryHouse

Experte
Rein 'Theoretisch' in 5.83' Stunden :)