S4 Kopfhörer

  • 75 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere S4 Kopfhörer im Zubehör für Samsung Galaxy S4 im Bereich Samsung Galaxy S4 (I9500 / I9505) Forum.
jukel

jukel

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo, wie seid Ihr mit dem Kopfhörer zufrieden?
Fand den Kopfhörer vom SII viel besser, vom Klang her,
oder ist meiner kaputt?
Würde mich über Feedback freuen.
 
der berliner

der berliner

Experte
Also meiner klingt sehr bescheiden um es mal so auszudrücken :rolleyes:

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk 2
 
jukel

jukel

Fortgeschrittenes Mitglied
Hast Du eine Alternative?
Bei dem S4 ist ein Kopfhörer wo man die Lautstärke verändern kann.
Das finde ich z.B. gut, beim Walken.
Das hatte der vom S2 nicht. Dafür ist der Klang bescheiden...:mad:
Was gibt es für Alternativen?
Welchen habt Ihr?
(Kann mir nicht vorstellen, dass hier keine Antwort kommt...lach)
Es laufen soviele mit Kopfhörern rum...
Schöne Pfingsten
 
der berliner

der berliner

Experte
Ne leider noch nicht. Habe das Teil auch erst seit gestern und muss erst mal schauen welche Alternativen es da gibt.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk 2
 
schlauti76

schlauti76

Erfahrenes Mitglied
Hi.

Ich habe mir für mein S3 die Philips She 9005 A geholt bei Amazon.
Ist mit ca. 28 euro auch was für den kleineren Geldbeutel.
Und mit der passenden Philips Steuerungs/EQ App ist der Klang echt gut.

Gruß,
Marcel

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
DonChillo

DonChillo

Gesperrt
mein klang ist gut und mir reichen die.......bin ja nicht wie viele Jugendliche die sich 250€ Kopfhörer kaufen um schlecht runtergeladene Musik zu hören. .... ich würde aber lieber am Kopfhörer die weiter oder vorher taste hängen statt lauter und leiser

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk 2
 
DarkRoot

DarkRoot

Neues Mitglied
Die Kopfhörer von meinem S4 sind die schlechtesten, die ich je gehört habe. Unglaublich. Sind direkt in die Tonne geflogen.
 
jukel

jukel

Fortgeschrittenes Mitglied
Da bin ich ja mal gespannt, welche Du Dir jetzt zulegst.
Ich habe momentan noch die vom S2 und Sennheiser PMX60
möchte jedoch gerne "in ear kopfhörer" haben.
Da man diese ja nicht ausprobieren kann, ist man schon auf
"bereits Nutzer" Aussagen angewiesen.
 
Destination86

Destination86

Experte
Ich benutze seit dem S3 schon meine K374 In-Ears von AKG und bin damit sehr zufrieden... leider jedoch ohne Fernbedienung...
 
XtremeAt

XtremeAt

Lexikon
Kann jemand in ears.mit nem super bass empfehlen?
Nutze seit dem S3 die Sennheiser CX300. Der Klang ist mit dem S4 zwar viel besser aber der Bass ist etwas schwächer.
Finde den DAC ansich aber super
 
B

BlacknWhite

Fortgeschrittenes Mitglied
Beim Bass kann ich auf jeden Fall die Klipsch Image S4 (passender Name, was? :D ) empfehlen, in Kombination mit der Poweramp-App für Android.

Ohne Equalizer klingen die S4 zwar schon super, doch mit leicht erhöhtem Bass (mittels des EQ von Poweramp) ein sehr geiles Sounderlebnis.
 
G

Green Lantern

Stammgast
Das Gelump kann garnicht gut klingen.

Beyerdynamics, AKG, Klipsch... damit bekommste was gescheites auf die Ohren.
 
XtremeAt

XtremeAt

Lexikon
Haha ich weiß leute :D
Beim Note haben die zu wenig Höhen und zu viele tiefen.sind sehr bassbetont
Beim S4 klingen die schon klarer aber haben bin fast keinen bass mehr.
Würde mich interessieren welche mit dem S4 am besten klingen.
Hatte am Note2 auch die Shure 215 aber hatten auch keinen Bass (ok die hätten wohl ein wenig Einspielzeit gebraucht)

Edit: Ich nutze Poweramp :)
 
B

BlacknWhite

Fortgeschrittenes Mitglied
XtremeAt schrieb:
Edit: Ich nutze Poweramp :)
Dann solltest du unbedingt mal die Klipsch Image S4 probieren. Preis ist aktuell auf Amazon etwas hoch, ich habe sie im Januar für 50€ gekauft.
Ultimatives Testlied für den Bass ist übrigens der Anfang von "Lila Wolken" ;)
 
XtremeAt

XtremeAt

Lexikon
Hey
Bei Amazon kosten die 48,99

Edit: Ok, Lieferung nach AT nicht möglich
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BlacknWhite

Fortgeschrittenes Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
Destination86

Destination86

Experte
Wie schon zuvor geschrieben, erzielst du mit den AKG K 374 in Verbindung mit PowerAmp, auch ziemlich kräftige Bässe... noch kräftiger und dir würds die Ohren raushauen...:)
 
B

BlacknWhite

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hatte auch mal AKG In-Ears, der Bass ist wirklich sehr gut. Allerdings liegt der Nachteil dieser In-Ears in den Mitten und Höhen, die kommen nämlich teilweise viel zu dumpf herüber.

Die Klipsch S4 hingegen haben von Haus aus superklare Mitten und Höhen und einen guten Bass, der sich bei Poweramp mit einer Basserhöhung von ca. 25% sogar noch besser entfalten kann - man hätte damit also einen super Bass auf Niveau von AKG In-Ears, aber gleichzeitig klare Mitten und Höhen. Besser gehts nicht!

Die Brainwavz M5 hatte ich übrigens auch mal, ebenfalls gute Kopfhörer mit ähnlich starkem Bass wie AKG, allerdings auch hier Schwächen bei den Höhen.
 
Destination86

Destination86

Experte
Also ich habe den Equalizer beim PowerAmp auf Bass & Höhen eingestellt und den Bass selber auch noch auf ca. 25% und ich kann mich nicht über die Mitten und Höhen beschweren :)