Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Galaxy S9 / S9+ - KFZ QI Ladehalterung

  • 50 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy S9 / S9+ - KFZ QI Ladehalterung im Zubehör für Samsung Galaxy S9/S9+ im Bereich Samsung Galaxy S9 / S9+ (G960F/G965F/DS) Forum.
0816

0816

Fortgeschrittenes Mitglied
Habt ihr eine Empfehlung für eine KFZ QI Ladehalterung?
 
Argento

Argento

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich benutze seit über einem Monat die easyCHEE C5. Zuerst mit einem S7 und seit vorgestern mit dem S9+
Die Geräte halten gut, wahlweise am Lüfter oder der Scheibe.
 
B

BA1968

Fortgeschrittenes Mitglied
Weniger aufdringlich ist was magnetisches. Ich habe aber noch keine Erfahrung damit!
 
7edge

7edge

Fortgeschrittenes Mitglied
In welcher funktioniert die Ladefunktion mitsamt Clear View Cover? LG Alex
 
maik005

maik005

Urgestein
@7edge
An sich in allen.
 
F

fips

Stammgast
Gibt es auch eine Empfehlung für eine Halterung die fest im Fahrzeug verbaut ist, ähnlich der brodit Halterung?

Ich bin kein Freund der Befestigung an der Scheibe bzw Lüftung.
Brodit fällt leider aus da mein Handy in einer Schutzhülle deutlich dicker ist und die brodit auf maß gefertigt werden.
 
ketwiesel

ketwiesel

Stammgast
sowas such ich schon lange und wenn das Teil noch Kabelloses Laden ermöglicht ( Bis jetzt habe ich nur IQ Geschichten gehabt wo mein Handy in Verbindung mit der TomTom App den Akku entlädt statt auflädt .
Auch dieses Teil hier , obwohl auch ein schnelllader vorgeschaltet ist (Schnellladefunktion wird in Handy angezeigt)

Auckly Qi Fast Wireless Charger, 2 in 1 KFZ Halterung und Induktive Schnellladegerät für iPhone X/8/8 Plus, Samsung Galaxy S9/S9 Plus/S8/S8 Plus/S7/S7 Edge/S6/S6 Edge Plus und alle Qi-fähigen Geräte:Amazon.de:Elektronik
 
F

fips

Stammgast
Dez Halter ist aber auch nicht zur festen Montage auf einer Montageplatte geeignet.
Induktion ist schon vorteilhaft, aber nicht zwangsweise nötig bei mir.
 
maik005

maik005

Urgestein
@ketwiesel

Wirst nichts anderes finden.

Aufgrund von wärme und geringerer Energieaufnahme wird der Akku bei hoher Displayhelligkeit und Navi Nutzung praktisch immer entladen (sofern es nicht direkt per Kabel angeschlossen ist.)
 
ketwiesel

ketwiesel

Stammgast
OK,
ich dachte wär gut mit Induktion , war war ein beispiel was noch gut wäre.
Festeinbau wär für mich auch das beste wenn es dies als IQ nicht gibt
 
F

fips

Stammgast
@ketwiesel welches Ladegerät hattest du in Verbindung mit dem auckley Halter verwendet ?
 
F

fips

Stammgast
Hast du auch mal ein anderes Kabel probiert ?
Ich habe einen Bericht über das S8 gelesen wo QC2 und 3 kaum einen Unterschied gebracht hatten, hingegen hat das S8 bei dem offenen Standard USB-C Power Delivery deutlich mehr Strom gezogen .

Daher habe ich jetzt mal 60€ investiert und mir ein USB-C 3.1 Gen2 Kabel mit einem Wicked Chili KFZ Ladegerät USB Typ C (Power Delivery 3) bestellt.

Als Halterung habe ich folgende bestellt:
Qi Schnellladegerät Auto Baseus Drahtloses Ladegerät

Soweit ich gelesen habe geht bei QI rund 25% der Leistung des Netzteils als Verlust weg.
Von den rund 15W des Netzteils kommen also nur 11W an.

Wenn du passive USB-C Kabel nimmst kann es passieren das nur 7,5W übertragen werden und davon nur 6W beim Handy ankommen .

Ich werde es mal testen und hier berichten.

Etwas zum lesen: USB-PD - USB Power Delivery
 
maik005

maik005

Urgestein
ketwiesel schrieb:
Bei der Aufladung wird das Handy richtig warn und trotzdem verliert der Akku Ladung
nicht trotz, sondern weil!

Wenn der Akku zu warm wird wird der Ladestrom gedrosselt oder ganz abgeschaltet.
 
ketwiesel

ketwiesel

Stammgast
Fips , bleib mal am Ball ,bin gespannt was da rauskommt.

Bei meiner Kombination , zeigt das Handy an ,das die Schnellladefunktion in betrieb ist.
Dann lädt das Handy die ersten 5 % sehr schnell dann immer Langsamer nach weiteren 2 % gehts abwärts ,der Akku entlädt sich.
Wie gesagt bei dieser Aktion wird das Handy richtig warm, dabei hängt das Handy genau vor den Luftdüsen der Klima,ohne dies würde das Handy noch wärmer werden
 
F

fips

Stammgast
Nach 4 Tagen im Testbetrieb kann ich folgendes berichten:

Die Ladestation kommt mit dem USB-PowerDelivery Modus nicht zurecht - wenn ich sie an den PD-Port anschließe blinkt sie zu beginn nur schnell grün und schaltet ab!
Also musste ich die Halterung über die normalen 5V betreiben - es wird hierbei keine Schnellladung angezeigt!
Das Handy wird bei voller Display-Helligkeit und Navigation über Google Maps bzw. Sygic minimal geladen - ca 1-2% innerhalb 10 Minuten - eine Entladung konnte ich nicht feststellen.
Ich könnte es jetzt noch mit einem QC3 Netzteil versuchen, allerdings wurde auch beim Betrieb mit dem originalen Steckernetzteil (230V Hausnetz) keine Schnellladung via Induktion angezeigt.

Vom Konzept der Halterung bin ich zweigeteilter Meinung.
Das Handy wird zwar gut gehalten und wackelt auch nicht, allerdings habe ich das Handy auch nicht am Lüftungsgitter befestigt, denn hier würde die ganze Geschichte extrem wacklig werden - Beschädigungen am Fahrzeug sind nicht auszuschließen!
Für den Testbetrieb habe ich die Halterung mittels Kabelbinder auf die Plattform meiner vorherigen Brodithalterung fixiert.
 
ketwiesel

ketwiesel

Stammgast
Hallo , fips,
wenn bei dir Google Maps bzw. Sygic ,nur minimal geladen werden , entlädt sich dieser bei der TomTom App.
Schade wieder eine Hoffnung dahin
 
TreKronor

TreKronor

Stammgast
fips schrieb:
Brodit fällt leider aus da mein Handy in einer Schutzhülle deutlich dicker ist und die brodit auf maß gefertigt werden.
Brodit selbst hat im Prinzip etwas für Dich im Angebot, wenn auch ohne Qi: Brodit 527965 Aktiv für Feste Installation

Ist zwar eine kabelgebundene Ladehalterung, aber dort kann man das Smartphone auch mit Hülle einstecken (ich nutze die zu meiner vollsten Zufriedenheit, wie bisher immer bei Brodit. Und auch wenn Brodit aus meiner Heimat stammt, ich habe mit denen nichts zu tun.).
 
ketwiesel

ketwiesel

Stammgast
leider nur im Hochformat und nicht quer