1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
Screen Shot 2017-11-13 at 15.43.25.png
"Randloses Design" könnte man eigentlich als Unwort des Jahres küren. Beinahe jeder Hersteller hat dieses Jahr versucht den Rand um das Display so klein wie möglich zu halten. Doogee zeigte mit dem ersten Mix ja bereits, dass Rand eigentlich überbewertet wird. Bald gibt es den Nachfolger zu kaufen und der hat es echt in sich.

Screen Shot 2017-11-13 at 15.44.06.png

Das erste Doogee Mix war ja noch stark am Xiaomi Mi Mix orientiert, die zweite Auflage sieht von vorne eher nach Galaxy Note 8 aus, leider wurde der 3,5mm Kopghöreranschluss nicht 'kopiert', dieser fehlt dem Doogee Mix 2 nämlich, dafür gibt es aber USB-C. Ober- und unterhalb des Displays findet man noch durchaus etwas Rand, doch an den Seiten ist dieser verschwunden. Dafür verliert man auch den Homebutton/Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite. Der Sensor ist unter die Dual-Kamera auf die Rückseite gewandert. Die Dual-Kamera setzt sich aus einem 16 und einem 13 Megapixel-Sensor zusammen, beide mit einer f/2.0 Blende. Die Frontkameras (Plural!) lösen mit 8 Megapixeln aus, eine der zwei Kameras verfügt über einen 130° Weitwinkel, damit steht Gruppenselfies nichts im Weg.

Screen Shot 2017-11-13 at 15.44.58.png

Unter der Haube hat sich auch einiges getan, angetrieben wird das Mix 2 von einem MediaTek Helio P25 SoC zusammen mit 6GB RAM und 64GB Speicher, wem der Speicher nicht reicht, der kann auch eine SD-Karte verwenden. Der Akku ist mit 4060 mAh erfreulich großzügig proportioniert und sollte mehr als ausreichen für einen vollen Tag intensiver Nutzung. Das Display ist mit 6 Zoll erfreulich groß, die Auflösung von 1080*2160 sorgt für eine Pixeldichte von 403ppi, also sollten auch Adleraugen zufrieden sein. Als Softwaregrundlage leistet Android 7.1 sicher einen guten Job, ein schnelles Update auf Oreo sollte man aber nicht erwarten. LTE Band 20 ist auch mit dabei, ebenso die Möglichkeit zwei SIM-Karten zu benutzen, wenn man auf die SD-Karte verzichtet.


Die Leistung soll auch für anspruchsvolle Spiele ausreichen

Alle Infos zum Doogee Mix 2 findet ihr auf der Doogee-Website.

Preislich wird das Doogee Mix 2 für Vorbestellungen bei ca 170 Euro liegen, danach steigt der Preis auf bis zu 260 Euro. Wer also interessiert ist, der kann sich durch eine Vorbestellung fast 100 Euro sparen. Erhältlich ist das Mix 2 in Blau, Schwarz und Gold.

Zu kaufen gibt es das Doogee Mix 2 bei Banggood.com

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Doogee Allgemein")
Titelbildquelle: Doogee
 
Pharao373, iieksi und Mike-Meiers gefällt das.
Die Seite wird geladen...
  • Huawei P10 Lite für nur 215 Euro

    Das Huawei P10 Lite konnte schon eine Menge Fans gewinnen, gute Ausstattung, solide Verarbeitung und ein guter Preis kommt gut beim Kunden an. Jetzt gibt es den kleinen Bruder des P10 für knapp...

Benutzer fanden diese Seite durch die Suche nach:

  1. doogee mix 2

Du betrachtest das Thema "Doogee Mix 2 - Großes Display, kleiner Rand, kleiner Preis" im Forum "Android News",