Ess_LockupPrimary_RGB_Gray.png
Es ist eine ganze Weile her, dass ich hier mal Patentstreitigkeiten thematisiert haben. Die Zeiten, als der Geschmacksmuster-Krieg zwischen Samsung und Apple medienwirksam in den USA ausgefochten wurde sind vorbei. Außer dass Qualcomm als SoC-Marktführer im Fokus einiger Wettbewerber liegt, ist momentan eigentlich Kooperation angesagt. Das das aber nicht so bleiben muss, hat jetzt ein alter Hase mit seinem neuem Unternehmen zu spüren bekommen.

Andy Rubin hat mit seinem Essential PH-1 für einiges Aufsehen gesorgt. Formfaktor, Kamera im Display, das Versprechen auf schlanke Software und natürlich der Ruf des einstigen Android-Vaters bescheren Essential hohe Klickzahlen und trotz des Preises von $700 Vorbestellungen in den USA. Möglicherweise wird der 5,7-Zoller (14,2 x 7,1cm) letztendlich aber unter einem anderen Namen auf den Markt kommen. Rubin verstößt nämlich gegen ein existierendes Patent, meint zumindest Zubehör-Hersteller Spigen. Das US-Unternehmen hält im Technologiebereich die Rechte an dem Begriff und bietet darunter etwa Cases und Ladegeräte an. Deshalb hat Spigen Essential jetzt aufgefordert, den Begriff nicht weiter zu verwenden. So bestehe Verwechslungsgefahr, auch wenn es sich bei den vorhandenen Produkten nicht direkt um Smartphones handelt.

Das ist Zündstoff, der das junge Unternehmen natürlich einerseits weiter in den Schlagzeilen hält, andererseits wussten Rubin und Co. offenbar, dass man sich mit “Essential” Ärger einhandelt. Wie unter anderem Android Police berichtet, war das Unternehmen genau deshalb mit dem eigenen Versuch, sich den Namen zu sichern gescheitert. Bis zum 15. Juni läuft jetzt die von Spigen eingeräumte Frist, den Namen zu streichen. Essential hat gegenüber AP angekündigt, auf den “unbegründeten Vorwurf entsprechend zu reagieren”. Ob da jetzt Geld fließen wird oder man sich vielleicht auf eine exklusive Partnerschaft in Sachen Hüllen und Zubehör einigt, werden die kommenden Wochen zeigen. Dass Andy Rubin tatsächlich den Namen seines neuen Babys ändert, erscheint reichlich unwahrscheinlich.

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Weitere Hersteller allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Blick über den Tellerrand: LG X Venture
Moto G5S: Premium-Finish dank Metallgehäuse
BQ Aquaris X Pro: Für unter 400€ nicht zu unterschätzen
 
ses und Pharao373 haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Schlagworte:

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. Essential ph1 forum

    ,
  2. essential ph 1

Du betrachtest das Thema "Essential PH-1: Patent-Zoff mit Spigen" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.