google1.jpg
Nach dem Release seines ersten Mittelklasse-Smartphones, dem Pixel 3a, vor wenigen Wochen, ist bei Google wieder das Flaggschiff-Geschäft an der Reihe. Einen ersten Hinweis auf Design und Ausstattung gibt nun eine mögliche Schutzfolie für das Google Pixel 4.

Als das Pixel 3 bzw. 3 XL veröffentlicht wurde, war das Design ja schon nicht mehr ganz up to date, die Notch war recht groß und die Ränder breit. Das Pixel 4 wird voraussichtlich ein aktuelleres Front-Design zeigen, das stark an das Samsung Galaxy S10+ erinnert. Hierfür sorgt insbesondere das Display-Loch, das für eine vorderseitige Dual-Kamera ausgelegt ist. Vielleicht gerät Google mit diesem Design auch bereits etwas ins Hintertreffen, denn noch neuere Flaggschiffe zeigen vermehrt eine Front-Kamera mit Periskop-Mechanik, um ein Display ohne jegliche Einschränkung durch die Kamera zu ermöglichen. Außerdem zeigt das Bild des Online-Händlers Skinomi, dass das Pixel 4 ansonsten durchaus schmale Ränder hat, das ist ein deutlicher Fortschritt gegenüber dem letztjährigen Modell.

Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Google Geräte Allgemein")
Titelbildquelle: Skinomi

[newsquelle][URL]http://www.skinomi.com/sk35698-pixel-4-phone-screen-protector.html[/URL][/newsquelle]
 
TNF Apex, pardmi und Pharao373 haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Google Pixel 4: Erste optische Eindrücke" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.