huawei.png
Es ist noch einige Monate vom Release entfernt und dennoch sorgt Huaweis nächstes Flaggschiff, das Mate 20 (Pro) schon jetzt für viel Aufsehen. Es wird nicht nur das erste Smartphone mit dem neuen Kirin 980 Prozessor, sondern wird auch über das größte Display in der Kategorie "Flaggschiff" verfügen.

Sagenhafte 6,9 Zoll wird das Display des Huawei Mate 20 messen, das berichtet zumindest das südkoreanische Wirtschafts- und Finanzmagazin the bell. Immer wieder gibt es Exoten mit sehr großen Displays, für ein Highend-Smartphone sind 6,9 Zoll jedoch eine Ausnahme. Zum Vergleich: Das Vorgängermodell Mate 10 Pro hat ein 6 Zoll großes Display und auch das noch unveröffentlichte XXL-Smartphone von Samsung Galaxy Note 9 wird "nur" über ein rund 6,4 Zoll großes Display verfügen. So ein großes Display ist mitnichten jedermanns Sache deshalb kann wie beim Mate 10 mit zwei Modellen gerechnet werden. Die "normale" Variante wird über ein Display mit Standardgröße von rund 6 Zoll verfügen, das Pro-Modell ist der Kandidat für das knapp 7 Zoll große XXL-Display. Als Zulieferer für das AMOLED-Display gilt der südkoreanische Hersteller Samsung.

Neben dem Display soll auch der Kirin 980 Prozessor neue Maßstäbe in Sachen Leistung setzen. Über die übrige Ausstattung kann nur spekuliert werden 6 oder 8 GB Arbeitsspeicher sowie 64 oder 128 GB interner Speicher sind für das Mate 20 bzw. das Mate 20 Pro sicherlich realistisch. Ein besonders für große energiehungrige Displays interessantes Ausstattungsmerkmal ist der Akku. Beim Mate 10 war dieser mit 4.000 mAh durchaus üppig, für das Mate 20 Pro ist angesichts des Displays ein größerer Akku sicherlich nicht fehl am Platz. Das Mate 20 wird für das 4. Quartal des Jahres erwartet

Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Huawei Allgemein")
Titelbildquelle: Huawei (Mate 10 Pro)

 
Don_Ron, TimoBeil, Cyber-shot und eine weitere Person haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Huawei Mate 20 Pro: Flaggschiff im Tablet-Format" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.