mate20.jpg
Huawei arbeitet mit Hochdruck an seinem nächsten Flaggschiff, dem Mate 30. Wie bereits im vergangenen Jahr, wird auch diesem Smartphone ein Lite-Modell zur Seite gestellt. Das Mate 30 Lite hat sich nun offenbar bei TENAA gezeigt und verrät mit diesem Besuch viele technische Details.

Über kurz oder lang müssen alle Smartphones chinesischer Hersteller der staatlichen Technik-Behörde TEENA einen Besuch abstatten. Zwei Modelle haben sich hier gezeigt, bei denen es sich aber letztlich um das gleiche Smartphone handelt, das als Novi 5i Pro für den chinesischen bzw. als Mate 30 Lite für den europäischen Markt bestimmt ist.

Den Angaben von TENAA zufolge, hat das Mate 30 Lite Abmessungen von 156,1 x 73,9 x 8,3 mm und verfügt über ein 6,26 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln. Das System-on-a-Chip (SoC) wird zwar nicht namentlich genannt, aber die acht Kerne á 2,2 GHz legen einen Kirin 810 nahe, der auch beim Nova 5 schon zum Einsatz kommt. Arbeitsspeicher und interner Speicher betragen je nach Modell 6 oder 8 GB bzw. 128 oder 256 GB. Während für das Mate 30 eine Kamera mit bis zu sechs Sensoren gehandelt wird, besitzt das Mate 30 Lite vier Kamera-Sensoren auf der Rückseite, die über 48, 8 und zwei mal 2 Megapixel verfügen. Bei der TENAA-Zertifizierung kam EMUI 9.0 als OS zum Einsatz und mit 3.900 mAh fällt der Akku durchaus großzügig aus. Mit Midnight Black und Aurora sind auch schon zwei Optiken des Mate 30 Lite zumindest namentlich bekannt.


Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Huawei Allgemein")
Titelbildquelle: Huawei Mate 20 Lite

 
schattenkrieger, Pharao373 und M--G haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Huawei: Mate 30 Lite erhält TENAA-Zertifizierung" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.