Huawei-P30-Pro-1552594838-0-0.png
Das Huawei P30 Pro und sein kleiner Bruder gehören sicherlich zu den meisterwarteten Smartphones der nächsten Wochen. Nachdem vor ein paar Tagen bereits erste Details zur Ausstattung des größeren Modells bekannt geworden sind, können wir Euch nun dank der Kollegen von WinFuture weitere Infos zu den beiden Geräten liefern.

Bei Huaweis P-Serie dreht sich traditionell alles um die Kameras und die P30-Modelle bilden da keine Ausnahme. Beiden Smartphones hat Huawei im Vergleich zu den Vorgängern eine zusätzliche Kamera spendiert. Im P30 Pro verrichtet somit eine rückseitige Quad-Kamera ihren Dienst. Diese setzt sich aus einem Hauptsensor mit 40 Megapixeln und optischer Bildstabilisierung, einem Weitwinkelsensor mit 20 Megapixeln und einem 8-MP-Teleobjektiv mit hybridem Zehnfach-Zoom zusammen. Bei der vierten Kamera handelt es sich um einen ToF-Sensor, der dem Smartphone Tiefeninformationen liefert.

p30 pro.jpg
Das Huawei P30 Pro

Auf der Vorderseite erstreckt sich ein 6,47 Zoll großes OLED-Display mit FHD+-Auflösung. Anders als beim Vorgänger sind die Seitenränder abgerundet und die Notch ist auf Tropfengröße zusammengeschrumpft. Darin ist die mit 32 Megapixeln auflösende Frontkamera untergebracht. Unter der Haube verrichtet Huaweis aktuelles Top-SoC Kirin 980 seinen Dienst. Diesem stehen 8 GB RAM zur Verfügung. Der interne Speicher beträgt wahlweise 128, 256 oder 512 GB und lässt sich bei Bedarf mittels Nano-Memory-Card erweitern. Der Akku fasst 4.200 mAh und dürfte damit für ordentliche Laufzeiten sorgen. Einen klassischen 3,5-mm-Klinkenanschluss sucht man im P30 Pro vergeblich. Dafür gibt es einen Infrarotsender, der das Smartphone in eine Fernbedienung verwandelt. Eine IP-68-Zertifizierung ist ebenfalls vorhanden.

590601-73dff483fab44280bdc391b6c0f619af.png 590602-7d439c2364b6d5bd0f3a3845f1253d03.png
Das Huawei P30

Das OLED-Display des "normalen" P30 misst 6,1 Zoll und löst ebenfalls in FHD+ auf. Während die Frontkamera der des P30 Pro entspricht, kommt auf der Rückseite eine Triple-Kamera zum Einsatz. Der Hauptsensor löst auch hier mit 40 Megapixeln auf, eine optische Bildstabilisierung ist aber nicht vorhanden. Daneben steht eine Weitwinkelkamera mit 16 Megapixeln und eine zusätzliche 8-Megapixel-Kamera zur Verfügung. Im Zusammenspiel mit den anderen Kameras ermöglicht letztere einen fünffachen Hybrid-Zoom. Als SoC kommt auch im P30 der Kirin 980 zum Einsatz. An Arbeitsspeicher sind 6 GB vorhanden, der erweiterbare interne Speicher misst 128 GB. Der Akku des P30 fällt mit 3.650 mAh kleiner aus als beim großen Bruder, sollte angesichts des kleineren Displays aber dennoch mehr als ausreichen. Anders als beim P30 Pro gibt es außerdem einen 3,5-mm-Klinkenanschluss.

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Huawei Allgemein")
Titelbildquelle: WinFuture
 
PINTY, HuaweiFan35, pardmi und 4 andere haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
Du betrachtest das Thema "Huawei P30 (Pro): Leak verrät technische Details" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.