01.PNG
Motorola hat sich Brasilien für die Präsentation seiner Moto G6-Reihe ausgesucht, aber direkt auch Infos für den weltweiten Verkauf mitgeteilt. Zwischen 199€ und 299€ werden die insgesamt drei Varianten kosten. Ab Anfang Mai liegen sie im Regal - mit einem nahezu unveränderten Android 8.0 Oreo.

Im günstigen G6 Play werkelt ein Snapdragon 430 von Qualcomm, zusammen mit 3GB RAM. Der 4.000mAh-Akku dürfte so einige Stunden Betrieb garantieren, denn das 5,7-Zoll-Display löst lediglich in HD auf. Alle drei Modelle besitzen einen Bildschirm im 18:9-Format. Auf der Rückseite sitzt eine einzelne 13-Megapixel-Kamera. Im Gegensatz zu seinen beiden teureren Pendants, wird hier auch noch über einen alten microUSB-Stecker geladen, anstatt per Type-C. Beim G6 Play befindet sich der Fingerabdrucksensor (endlich mal!) im Moto-Dimple auf der Rückseite, die beiden anderen Varianten haben ihn vorne unterm Display. Das löst beim “Standard” G6 bei gleicher Größe in Full-HD auf. Herzstück ist hier - wie in den letzten Leaks vermutet - ein SD450, mit ebenfalls 3GB RAM. Leider hat der Akku hier nur noch vergleichsweise magere 3.000mAh. Kostenpunkt sind 249€.

Am besten ausgestattet und mit 5,9-Zoll etwas größer ist dann das Moto G6 Plus. Hier gibt es einen Snapdragon 630 mit 4GB RAM unter der Haube. Hinten sitzt eine Dual-Kamera mit 12MP+5MP - ebenso wie beim “Standard” G6. Der Akku hat einen Nennwert von 3.200mAh. Die UVP liegt bei 299€. Alles in allem auf dem Papier zunächst günstig, allerdings drängeln in diesem Preissegement mittlerweile so viele Anbieter, dass es Lenovo/Motorola schwer haben wird, sich herausragend zu präsentieren.
Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Motorola Allgemein")
 
Pharao373, iieksi, Cyber-shot und eine weitere Person haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Schlagworte:

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. Motorola Moto G6 custom rom

    ,
  2. Motorola cyber shot

Du betrachtest das Thema "Motorola Moto G6: Ab Anfang Mai ab 199€" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.