1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
nubia1.jpg
Die Tochtermarke Nubia des chinesischen Herstellers ZTE bringt mit dem Nubia M2 Play das dritte Glied der M2-Reihe auf den Markt. Mit einem Verkaufspreis von 199 Euro vollzieht es eine preisliche Gratwanderung zwischen Einsteiger- und Mittelklasse.

nubia5.jpg

Die Vorstellung des M2 Play erfolgte bereits vor einigen Monaten in China und im Frühjahr des Jahres waren mit dem Nubia M2 und dem M2 Lite auch bereits zwei Smartphones von Nubia hierzulande auf den Markt gekommen - aber erst jetzt ist das Trio auch in Deutschland komplett. Das M2 Play ähnelt dem M2 Lite in vielerlei Hinsicht: Das Display misst 5,5 Zoll und löst in HD auf und auch das Innere entspricht dem Schwesterschiff mit 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB Speicherplatz. Der hervorzuhebende Unterschied ist das SoC, denn hier kommt statt Ware von MediaTek ein altgedienter Snapdragon 435 zum Einsatz.

nobia5.jpg nubia4.jpg

Die Kameraausstattung setzt sich aus einer 13 Megapixel-Hauptkamera auf der Rückseite und einer 8 Megapixel-Kamera auf der Vorderseite zusammen. Als OS wird Android 7.0 mitgeliefert. Top Smartphones von Nubia, wie das Z17 können bereits auf das neue Android 8 Oreo zurückgreifen, dass lässt Besitzer anderer Nubia-Geräte zumindest auf das Update hoffen. Der Akku fällt mit einer Kapazität von 3.300 durchschnittlich aus. Wie die gesamte Nubia M2-Reihe zeichnet sich das M2 Play optisch und fühlbar durch sein Metallgehäuse aus, das dem sonst eher mäßig ausgestattetem Gerät einen hochwertigen Anstrich gibt. Eigentlich soll es in Deutschland 199 Euro kosten, bei MEDIMAX gibt es das Gerät allerdings schon jetzt etwas günstiger, nämlich für 179 Euro.

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Nubia Allgemein")
Titelbildquelle: Nubia
 
Pharao373 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Nubia M2 Play jetzt für unter 200 Euro erhältlich" im Forum "Android News",