1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
oneplus.png
Nur wenige Flaggschiffe sind mit so viel Spannung erwartet worden wie das OnePlus 6T. Heute hat der Hersteller die Katze endlich aus dem Sack gelassen. Dabei wurde wieder einmal deutlich, dass OnePlus mit seinen Smartphones auch deutlich teurere Geräte in den Schatten stellen kann.

Das in Full-HD+ auflösende Amoled-Display des 6T ist gegenüber seinem Vorgänger leicht von 6,28 auf 6,41 Zoll angewachsen. Auch die auf Tropfengröße zusammengeschrumpfte Notch sorgt dafür, dass nun mehr Displayfläche zur Verfügung steht. Dafür muss man allerdings auf die bisher in der Einkerbung untergebrachte Benachrichtigungs-LED verzichten. Der Fingerabdrucksensor befindet sich nicht mehr auf der Rückseite des Gerätes, sondern wurde in die aus Gorilla Glas 6 bestehende Front integriert. Laut OnePlus lässt sich das Smartphone damit in 0,34 Sekunden entsperren.

one1.jpg
Auch beim Akku hat OnePlus leicht nachgebessert. Dieser fasst nun 3.700 mAh und damit 300 mAh mehr als der des OP 6. Angetrieben wird das OP 6T weiterhin vom Snapdragon 845, dem (Noch-)Spitzen-SoC von Qualcomm. Diesem stehen wahlweise 6 oder 8 GB RAM zur Seite. An internem Speicher stehen 128 oder 256 GB zur Verfügung. Ein Speicherkartenslot ist nicht vorhanden. Ebenfalls nicht vorhanden ist ein 3,5 mm-Klinkenanschluss. Ein entsprechender USB-C-Adapter liegt aber bei.

one2.jpg

Im OP 6T kommen dieselben Kameras wie beim Vorgängermodell zum Einsatz: Eine aus einem 16-MP-Hauptsensor und einem sekundären 20-MP-Sensor bestehende Dual-Kamera sowie eine mit 16 Megapixeln auflösende Frontkamera. Allerdings hat sich OnePlus einige neue Kamerafunktionen einfallen lassen. Das Nightscape-Feature verspricht rauscharme und scharfe Fotos auch bei schwierigen Lichtverhältnissen. Und ähnlich wie Apples iPhone bietet das OP 6T nun verschiedene Lichteffekte, mit denen sich Porträts künstlerisch in Szene setzen lassen.

one3.jpg

Ausgeliefert wird das OP 6T mit Android 9.0, wobei man dank der guten Updatepolitik von OnePlus auch längerfristig mit regelmäßigen Updates rechnen kann. Besitzer des OP 6 dürften die Änderungen des OP 6T zwar nicht zu einem Neukauf bewegen. Insgesamt ist das OP 6T aber ein solides Gerät, das auch dank seines Preises überzeugen kann. Dieser liegt je nach Ausführung zwischen 549 und 629€. Der Verkauf startet hierzulande am 6. November.

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "OnePlus Allgemein")
Titelbildquelle: OnePlus
 
TomTim, Pharao373, Old_Män und 5 andere haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Schlagworte:

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. androidhilfe 6t

Du betrachtest das Thema "OnePlus 6T offiziell vorgestellt" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.