1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
01.PNG
[Update] OnePlus hat mittlerweile in seinem Forum reagiert und angekündigt, die Hintertür des Engineer Modes bald in einem der nächsten OTA-Updates zu schließen. [/Update]

Bei OnePlus-Smartphones gibt es einen bis dato kaum bekannten Weg, die Geräte zu rooten. Anders als bei den meisten Geräten, ist es hierfür nicht einmal nötig, den Bootloader des jeweiligen Modells zu entsperren und damit dann seine Garantie zu verspielen.


Wer sein Smartphone von Grund auf gestalten möchte - etwa durch ein individuelles Betriebssystem, auch Custom-ROM genannt - der greift zu einem Androiden, weil es hier die Möglichkeit des “Root” gibt. Damit steigt man dann umgangssprachlich vom Nutzer zum Admin seines Gerätes auf. Nicht jedes Smartphone und schon gar nicht jeder Hersteller unterstützt diese Methode, denn durch root lassen sich beispielsweise all die vorinstallierten Apps von Samsung, LG usw. komplett deinstallieren. Ein Entwickler hat jetzt bei OnePlus eine Hintertür im OS entdeckt, durch die man das OnePlus 5 und OP3T rooten kann, ohne dessen System vorher entsprechend zu entsperren.

Das Ganze funktioniert über eine im Hintergrund installierte App namens “EngineerMode” und ist laut Elliot Alderson eigentlich dafür gedacht, bei jedem Gerät zu testen, ob OxygenOS korrekt installiert ist. Über das ADB-Tool (Android Debug Bridge - ein Programm, mit dem ein Android-Smartphone am PC ausgelesen und programmiert wird) lässt sich so aber auch eben Root aktivieren. Dafür ist noch ein vom Hersteller festgelegtes Passwort nötig, welches Alderson mit etwas Hilfe hacken konnte. Wer die Computer-Serie Mr. Robot kennt, dem wird “Angela” ein Begriff sein. Die Jungs bei OnePlus haben also einerseits Sinn für schwarzen Humor und andererseits offenbar ganz bewusst diese Hintertür im System eingebaut.

Das Ganze kommt wenige Tage vor der Präsentation des OnePlus 5T und nur wenige Wochen nachdem die Firma von CEO Carl Pei schon einmal mit einem vermeintlichen Datenskandal durch die Tech-Schlagzeilen gezogen wurde. Da ging es um Bewegungs- und App-Nutzerdaten, die bei OnePlus-Smartphones im Hintergrund ans Unternehmen gesendet wurden und zwar offenbar in einem deutlich größeren Rahmen, als es ein typisches “Kundenprogramm zur Optimierung des Smartphones” nötig hätte. Pei hat per Twitter zugesagt, die jetzige Hintertür im eigenen Hause untersuchen zu lassen. Elliot Alderson will seinerseits eine App in den Play Store stellen, mit dem sich OnePlus-Smartphones nun über diese Methode einfach rooten lassen. Gute Nachrichten also, für alle die das sowieso vorhatten. Alle anderen brauchen vorerst keine Panik vor Fremdzugriff aufs eigene Smartphone haben, denn wie oben beschrieben ist es grundsätzlich nötig, jedes einzelne Gerät dafür händisch an den PC anzuschließen und per ADB zu entsperren. Allerdings ist auch nicht ausgeschlossen, dass Hacker sich die Backdoor anderweitig zu nutze machen, jetzt wo sie bekannt ist.

02.PNG
Screenshots: Elliot Alderson
03.PNG
Diskussion zum Beitrag
(im Forum "OnePlus Allgemein")
 
bob2000 und Pharao373 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
OnePlus 5T Unboxing - Der 'Flaggschiffkiller' ist zurück Android News Vor 50 Minuten
OnePlus - Doch kein Datenleck? Android News Heute um 11:26 Uhr
OnePlus 5T - Heute um 15:00 geht der Verkauf los Android News Dienstag um 13:02 Uhr
Großes Update für Samsung Gear S3: Tizen 3.0 Rollout Android News Montag um 21:25 Uhr
OnePlus 3 / 3T: Android Oreo fertig und verfügbar Android News Sonntag um 13:18 Uhr
OnePlus 5T: Am Dienstag in Berlin kaufen Android News Samstag um 09:41 Uhr
Youtube Update mit 18:9 Unterstützung Android News Freitag um 11:54 Uhr
OnePlus 5T: Das Display wächst, der Preis bleibt gleich Android News 16.11.2017
Google Maps Update - Ein neuer Look Android News 16.11.2017
Telegram Update - Fotoalben, verbesserte Suche und mehr Android News 15.11.2017

Benutzer fanden diese Seite durch die Suche nach:

  1. android hilfe

Du betrachtest das Thema "OnePlus: Hintertür erlaubt einfaches rooten [Update]" im Forum "Android News",