1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
  1. Stony2k, 08.03.2011 #1
    Stony2k

    Stony2k Threadstarter Junior Mitglied

    Hallo,

    ich mache mein DHD seit nun ca. 3 Wochen und damit sehr zufrieden. Nun wollte ich das gute Stück mit einer Displayschutzfolie ausstatten und habe den Tipp mehrfach im Internet gelesen, dass man diese mit etwas Spühli und Wasser besser aufbringen kann.

    Soweit habe ich also etwas von jedem auf das Display gegeben. Die Folie aufgelegt, positioniert und das Wasser-Spühli-Gemisch mit nem Spachtel seitlich rausgedrückt. Das Ganze habe ich dann mit Tuch abgefangen/abgewischt.

    Nun ist wohl doch etwas vom dem Zeug ins Display gelangt. Es gab schöne dunkle Flecken unter diesem. Also habe ich das Handy erstmal auf die Heizung zum Trocknen gelegt. Leider habe ich das Handy nicht ausgeschaltet.

    Alles in allem meine Dummheit, ich könnte mich selber dafür ohrfeigen.

    Jetzt habe ich das Problem, dass es das Display garnicht mehr tut.

    Gestern Morgen funktionierte es. Reagierte auf Eingaben etc. nach ca. 5 Minuten hat es sich dann komplett ausgeschaltet und nicht mehr reagiert. Nach weiteren Minuten bekam ich ne Art Standbild vom Lockscreen. Keine Reaktion. Das "Standbild" war einfach die ganze Zeit zu sehen. Nach weiteren Minuten hat es kurz die Uhrzeit aktualisiert - mittlerweile ein paar mal den Standbyschalter betätigt.

    Ich nahm den Akku raus und startete das Handy neu. Leider kommt jetzt nur noch die kurze Vibration beim Einschalten. Der Display gibt aber nichts mehr von sich.

    Übrigens: Die Wasserflecken waren schon fast wieder verschwunden.


    Nun meine Frage: Gibt es noch die Möglichkeit irgendwie ein Backup vom internen Speicher zu machen. Das Handy ist allerdings nicht gerootet und läuft mit Froyo 2.2.2 (aktuelle T-Mobile Version quasi).

    lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2011
  2. matt_jackson, 08.03.2011 #2
    matt_jackson

    matt_jackson Gewerbliches Mitglied

    Eventuell mit Hilfe des PC´s über die Android SDK und dem Dalvik Debug Monitor.

    Gruß
    MaTT
     
  3. Stony2k, 08.03.2011 #3
    Stony2k

    Stony2k Threadstarter Junior Mitglied

    Also ohne Root und jedliche Display Funktion? Wie genau könnte das funktionieren? Software installieren, Handy anschließen und anmachen und hoffen, dass ich da Zugriff aufs Handy bekomme?
     
  4. matt_jackson, 08.03.2011 #4
    matt_jackson

    matt_jackson Gewerbliches Mitglied

    Ja ich bin mit dem Dalvik Debug Monitor auch nicht so bewandert was der alles kann.
    Zumindest habe ich ihn mir damals installiert (inkl. Java und Adroid SDK) um ohne root screenshots von meinem Device zu machen.

    Aber im "Debug" und "nur Laden" Modus muss dein device schon gewesen sein.

    Viellicht findest du ja unter Verwendung der Stichworte noch was hilfreicheres.

    Gruß
    MaTT

    edit: Schau mal HIER<--
     
  5. dobs, 08.03.2011 #5
    dobs

    dobs Erfahrener Benutzer

    MyPhoneExplorer evtl
     
  6. TimeTurn, 08.03.2011 #6
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Wenn der USB-Debugmodus an ist kannst Du es mit "QtADB" probieren - das ist ein grafisches Frontend für "adb" aus dem Android SDK. Ist weit mächtiger als der MyPhoneExplorer.

    Mit dessen Screenshot-Funktion kannste sogar was sehen :) und es bietet eine Konsole, mit der man Befehle ans Handy senden kann, aber auch einen Dateimanager, mit dem man sich zum Beispiel /data/app und /data/data sichern kann (installierte Apps und derein Einstellungen).

    Aber mal am Rande: Warum beim Barte meiner verstorbenen Oma hast Du wahnsinniger Spüli da draufgemacht?

    Das geht vielleicht bei simplen phones, aber bei Touchscreens ist das eine ganz andere Liga. Mit sowas hab ich mir vor Jahren schon das Display eines Sony Ericsson P800 verfeinert!

    Moderne Folien werden nur aufgelegt und mit einer Checkkarte die mut einem Papiertaschentuch umwickelt wurde angedrückt. Feine Blasen machen da u.U. nichts, da die hinterher noch verschwinden. Bei besseren Folien (dickere Folien mit harter Oberfläche) hat man auch gleich keine blasen mehr.

    Wenn man Folie bestellt bekommt man i.d.R. eine Anleitung dazu, oft auch per Mail - die sollte man sich auch anschauen!
     
    matt_jackson gefällt das.
  7. matt_jackson, 08.03.2011 #7
    matt_jackson

    matt_jackson Gewerbliches Mitglied

    Wow, geiles Teil, kannte ich noch gar nicht, cool :thumbsup:

    HIER<-- der XDA Dev link

    Gruß
    MaTT

    edit:
    LOL....Ich habe selber zum heiligen Fest letzten Jahres den Manager in einem anderen Forum empfohlen - ich sollte doch die Finger von Bewusstseinserweiternde Mittel lassen :blink:
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2011
  8. Stony2k, 08.03.2011 #8
    Stony2k

    Stony2k Threadstarter Junior Mitglied

    Danke, probiere ich aus.

    Weil ich blindslinks Tipps aus dem Internet gefolgt bin. Hintergrund war folgender: Das Spühlizeugt trocket wieder, hilft aber solange beim Positionieren der Folie.

    Glaub mir, mehr als oft. Aber ich scheine chronisch unfähig zu sein, solche Folien anzubringen.
     
  9. TimeTurn, 08.03.2011 #9
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Das mit dem Spüli war wie gesagt durchaus auch mal aktuell :) ich hab auch mal vor Jahren Folien für ein Sony Ericsson gehabt, da stand das in der Anleitung.
     
  10. stonedraider, 08.03.2011 #10
    stonedraider

    stonedraider Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich hab erst vor zwei Wochen bei einem normalen Desire mit defektem Display (aber funktionierendem Touchscreen) ein Backup machen müssen.
    Ich hatte aber das Problem, dass der USB-Debug-Modus deaktiviert war.

    Wurde aber folgendermaßen gelöst: Ich habe mir ein Desire von jemanden ausgeliehen und daneben gelegt. Habe dann zeitgleich auf dem funktionerendem Desire und blind auf dem defektem Desire in die Einstellungen navigiert, in denen man dies einstellt (hat in etwa 20 Versuche gebraucht, bis ich es geschafft hatte).

    Mit aktiviertem USB-Debug Modus gehts dann relativ simpel. Wie oben erwähnt kann man beispielsweise mit dem Dalvik Debug Monitor aktuelle Screenshots machen - durch diese habe ich dann aus dem Market ein Backup-Tool installieren können, ein Backup machen und die SD-Karte mounten und den Inhalt auf den PC sichern.
     

Users found this page by searching for:

  1. handy display kaputt backup

    ,
  2. backup erstellen ohne display zu gebrauchen

    ,
  3. display kaputt backup android

    ,
  4. htc desire display kaputt und nur per usb laden,
  5. sony handy display kaputt backup,
  6. handy backup ohne display,
  7. backup von android handy ohne display,
  8. htc backup ohne display
Du betrachtest das Thema "Display kaputt - Backup möglich?" im Forum "HTC Desire HD Forum",