1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
  1. samnoob, 16.01.2012 #1
    samnoob

    samnoob Threadstarter Neuer Benutzer

    hallo!

    Nun habe ich mein Handy erfolgreich geflasht (2.3.3. auf 2.3.5.), gerootet und per Code einen Unlock gemacht.

    Es handelt sich um ein Vertragshandy und läuft noch ein paar Monate.
    Im Fall eines Service, kann man das Handy wieder simlocken? Da es innerhalb des Vertrags verboten ist.
    Reicht werkseinstellung aus? oder alte stock rom + ...?

    Damit ich im Fall der Fälle keinen Ärger mit dem Anbieter bekomme.

    Kann t-mobile einen Unlock bemerken? also z.b beim Benutzen einer anderen sim, während der vertragszeit? z.b. wenn man ins Ausland geht.

    vielen dank!
     
  2. xebit, 16.01.2012 #2
    xebit

    xebit Android-Experte

    Immer wieder komisch, warum Leute erst nach vollendeten Tatsachen solche Fragen stellen :confused2:
     
  3. samnoob, 16.01.2012 #3
    samnoob

    samnoob Threadstarter Neuer Benutzer

    das stimmt wohl :/

    jedoch würde ich mich trotzdem über eine antwort freuen!
     
  4. Woschdi, 16.01.2012 #4
    Woschdi

    Woschdi Android-Lexikon

    Ein Vertragshandy von T-Mobile hat keinen Simlock!

    Auch schreibst Du, dass der Vertrag noch ein paar Monate läuft? So lange gibt es das SGS+ noch gar nicht - ein Vertragshandy ist doch immer an 24 Monate gekoppelt?
     
Du betrachtest das Thema "Flash, Unlock und andere Frage" im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S Plus",