Zurück   Android-Hilfe.de > Android OS > Android Allgemein


Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de!

[Anleitung] Komplett-Backup ohne Root durchführen per adb (ab Android 4.x)

Das Thema "[Anleitung] Komplett-Backup ohne Root durchführen per adb (ab Android 4.x)" befindet sich unter Android Allgemein auf Android-Hilfe.de.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.06.2012, 12:34   #1 (permalink)
Ehrenmitglied
 
Benutzerbild von Lion13

Modell: Nexus 5 & Nexus 7 (2013)

Registriert seit: 17.04.2010
Beiträge: 18.184
Abgegebene Danke: 5.747
Erhielt 6.592 Danke für 3.796 Beiträge
Standard [Anleitung] Komplett-Backup ohne Root durchführen per adb (ab Android 4.x)

Inspiriert von Fragen im Galaxy-Nexus-Forum, ob und wie ein möglichst umfangreiches (oder sogar komplettes) Backup eines ICS-Android-Gerätes auch ohne Root möglich ist, kann man die Frage einfach beantworten: ja! Beim Galaxy Nexus wird beispielsweise beim Öffnen des Bootloaders (um Root zu erlangen, eine alternative Recovery einzuspielen oder dann Custom ROMs installieren zu können) der komplette Inhalt des Phones gelöscht – den danach fälligen Schritt, das Gerät wieder komplett neu einzurichten, möchten sicher nicht wenige User vermeiden…

Ein Komplett-Backup ohne Root ist seit Android 4.0 relativ problemlos möglich, und zwar mit Hilfe der sog. Android Debug Bridge (adb) – ein Bestandteil der offiziellen Android-Entwicklungsumgebung (SDK). Hier nun eine kleine Anleitung, wie dieses Backup funktioniert.


Backup:

• Installieren der benötigen USB-Treiber: diese findet ihr meist in euren entsprechenden Geräteforen; bei den xda-devs gibt es auch einen Universal-Treiber für ca. 250 Geräte. Eine Alternative ist auch das Tool PdaNET, das für die meisten Geräte Treiber mitbringt – diese sind bei der Installation auszuwählen, anschließend kann PdaNET wieder deinstalliert werden (ohne die Treiber natürlich!).
Ob die Treiber korrekt installiert sind, könnt ihr auch mit dem SDK überprüfen – ruft dazu im Unterordner "tools" die ddms.bat auf, der dann startende Dalvik Debug Monitor sollte dann euer Device anzeigen.

• Das Android-SDK herunterladen und installieren.

• Den Debug-Modus aktivieren: -> Einstellungen -> Entwickleroptionen -> USB-Debugging.

• Das Device per USB-Kabel mit dem PC verbinden.

• Eine "Eingabeaufforderung" (Command-Prompt, cmd) öffnen und in den Ordner "platform-tools" des installierten Android-SDK navigieren.

• Der Befehl
Code:
adb backup –all –f c:\backup.ab
erstellt nun ein Backup mit den Daten des Systems und der Apps auf der PC-Festplatte.

Mit dem Befehl
Code:
adb backup –all -apk -shared –f c:\backup.ab
werden zusätzlich noch die Apps selbst sowie der komplette Inhalt des externen Speichers (oder wie beim Galaxy Nexus der internen "virtuellen" SD-Karte) mitgesichert - das Backup wird dann deutlich umfangreicher und dauert dementsprechend länger.

Es erscheint nun folgender Screen mit Hinweisen und der Möglichkeit, das Backup zu verschlüsseln.

[Anleitung] Komplett-Backup ohne Root durchführen per adb (ab Android 4.x)-sicherung-450x800.png


Restore

• Zum späteren Zurückspielen des Backups reicht dieser Befehl:
Code:
adb restore c:\backup.ab
Es erscheint dann wieder der Hinweis-Screen, dort ggf. das vorher vergebene Passwort eingeben und den Restore abwarten.

[Anleitung] Komplett-Backup ohne Root durchführen per adb (ab Android 4.x)-wiederherstellung-450x800.png


Infos:

• Es gibt mittlerweile auch das Ultimate Backup Tool mit einer (recht schlichten) Oberfläche, derzeit nur unter Windows lauffähig. Das Tool nutzt die genannten Befehle, man braucht sie also nicht mehr einzutippen.

• Dann gibt es noch Holo Backup (früher: Simple ADB Backup) mit einer komfortableren GUI für Windows und Linux.

• Ab sofort ist die von Koushik Dutta (bekannt von ClockworkMod und dem ROM Manager) entwickelte Backup-App Helium im Play Store verfügbar! Die Premium-Version kostet allerdings stolze 3,71 Euro - es ist auch eine stark eingeschränkte freie Version verfügbar, diese bietet Backup/Restore lediglich auf dem internen Speicher an.


Hinweise:

• Widgets auf dem Homescreen werden nicht korrekt restauriert, diese müssen dann manuell wiederhergestellt werden; dies gilt nach Userberichten hier im Thread auch (zumindest teilweise) für Apps auf den Homescreens. Man kann aber seit Android 4 auch ohne Root und div. Umstände Screenshots der Homescreens anfertigen.
• Da ein Backup der "SD-Karte" je nach Menge der zu sichernden Daten recht lange dauern kann, sollte man unter den Entwickler-Optionen das Ausschalten des Displays verhindern, da durch den im Standby verringerten CPU-Takt die Kopieraktionen abgebrochen werden können!
• Das Abspeichern des Backups auf dem Laufwerk C:\ funktioniert unter Windows 7 (und vermutlich Vista) nur mit Adminrechten!
• SMS werden bei dieser Methode leider nicht mitgesichert, diese müssen ggf. mit einem entsprechenden Tool (z.B. SMS Backup& Restore) separat gesichert werden. Eine weitere Alternative ist SMS Backup+, das SMS und MMS im Google Account sichert!
• Bei schon installiertem (älterem) SDK ist es wichtig, zuerst im Hauptverzeichnis den SDK-Manager aufzurufen und ggf. verfügbare Updates zu installieren.
• Bei diversen Tests (siehe xda-Thread unten) wurde festgestellt, daß trotz "-shared" Option nicht alle Bestandteile des ext. Speichers gesichert wurden - ggf. diese (Musik, Videos, Bilder etc.) manuell sichern.
• Hier noch einmal die komplette Syntax des Befehls:
Code:
adb backup [-f <file>] [-apk|-noapk] [-shared|-noshared] [-all] [-system|nosystem] [<packages...>]
Mit <packages> kann beispielsweise auch eine einzelne App gesichert werden!


Quellen:
Android: komplettes Smartphone-Backup ohne Root
[GUIDE] Full Phone Backup without Unlock or Root - xda-developers
__________________
Gruß, Thomas
--------------

Geändert von Lion13 (04.03.2014 um 15:48 Uhr)
Lion13 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich bei Lion13 für diesen Beitrag:
andyw890i (09.10.2013), ArmedAnger (15.03.2013), blue8 (18.07.2013), buddelman (22.01.2013), Budman (07.02.2013), Bvt (17.06.2014), Cyclotron (29.12.2013), Cynob (22.04.2013), DerAxl (07.03.2014), DerMoeJoe (06.02.2014), djatcan (03.12.2013), EMIMI (22.01.2014), fakk-asrock (13.10.2012), Flycs (21.06.2012), foggetz (28.11.2013), Handymeister (21.06.2012), Herby3 (15.08.2013), Idroit (31.12.2012), jenst. (21.06.2012), karnevals_jeck (13.12.2013), Ladylike871 (30.06.2012), Lauschebart (10.10.2012), leechseed (13.04.2013), lenovothinkpad (24.02.2013), lOtz1009 (09.10.2012), MegaDeath (04.02.2013), mobshredder (04.08.2013), moinmoin666 (10.07.2012), Nexuskiller (31.01.2013), old.splatterhand (09.10.2012), olsch (14.01.2013), p-flyplanet (27.10.2013), Pr0TuRk38 (08.09.2013), railan (22.10.2012), ralf-mari (09.04.2014), Ralle1 (20.11.2013), roadking82 (09.09.2014), Sch@tti (19.06.2014), schnueppi (10.10.2012), schuessm (19.06.2014), Slices (25.08.2013), stoeppy (05.02.2013), TheMagican (17.07.2012), tobgoe (21.06.2012), TobiH8 (19.03.2014), Triggger (11.10.2013), UncannyValley (11.10.2012), Uwanga (06.01.2014), vepman (17.02.2013), walda (03.10.2013), yoshee (18.03.2013)
Alt 21.06.2012, 15:01   #2 (permalink)
Ehrenmitglied
Themenstarter
 
Benutzerbild von Lion13

Modell: Nexus 5 & Nexus 7 (2013)

Registriert seit: 17.04.2010
Beiträge: 18.184
Abgegebene Danke: 5.747
Erhielt 6.592 Danke für 3.796 Beiträge
Standard AW: [Anleitung] Komplett-Backup ohne Root durchführen per adb aus dem Android-SDK

Root schadet nicht, hatte das heute selbst einmal ausprobiert und hat problemlos funktioniert.
__________________
Gruß, Thomas
--------------
Lion13 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2012, 15:01   #3 (permalink)
Neuer Benutzer

Registriert seit: 20.12.2011
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
Standard AW: [Anleitung] Komplett-Backup ohne Root durchführen per adb aus dem Android-SDK

Ich schaffe es nicht, nach dem -f einen anderen Pfad anzugeben: Das einzige, was bei mir funktioniert ist "-f dateiname", was die Sicherung C:\Users\username\AppData\Local\VirtualStore\Progr am Files\Android\android-sdk\platform-tools
spielt. Und das, obwohl die Alternativpfade auch ohne UAC zugänglich sind (mein User hat Volle Kontrolle).
Ich habe versucht:
-f c:\backup.ab
-f d:\backup.ab
-f d:\work\backup.ab (wobei d:\work bereits existiert)

Bin ich zu blöd oder übersehe ich was?
__________________
Google Nexus 4, unbranded, ungerootet, Android 4.3.0
Google Nexus 7 LTE (2013), ungerootet, Android 4.3.1
kondrich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2012, 15:36   #4 (permalink)
Ehrenmitglied
Themenstarter
 
Benutzerbild von Lion13

Modell: Nexus 5 & Nexus 7 (2013)

Registriert seit: 17.04.2010
Beiträge: 18.184
Abgegebene Danke: 5.747
Erhielt 6.592 Danke für 3.796 Beiträge
Standard AW: [Anleitung] Komplett-Backup ohne Root durchführen per adb aus dem Android-SDK

Hm... Sehr merkwürdig! Du bist aber nicht im Fastboot-Modus (d.h. im Bootloader), sondern das GNx ist normal gestartet und wird per USB auch erkannt?

Hast du das SDK neu heruntergeladen, oder hattest du das schon installiert? Wenn zweiteres, solltest du mal schauen, ob es auch aktuell ist! Einfach im Installatations-Ordner des SDK den SDK Manager starten und auf Updates prüfen lassen. Ich hatte heute dies heute morgen extra gemacht, weil ich auch noch auf einer Version war...
__________________
Gruß, Thomas
--------------
Lion13 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2012, 16:28   #5 (permalink)
Neuer Benutzer

Registriert seit: 20.12.2011
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
Standard AW: [Anleitung] Komplett-Backup ohne Root durchführen per adb aus dem Android-SDK

Nein, ich bin nicht im Fastboot-Modus, das Gerät ist normal gestartet und das heute frisch heruntergeladene und aktualisierte SDK erkennt das Gerät. Das Backup wird ja gerade gezogen, aber eben ausschließlich ins Benutzerverzeichnis.
adb backup –all –f backup.ab...habe ich auch versucht, das erzeugt aber nur eine 1kB große Datei und ist schnell fertig. Ich gehe davon aus, dass das kein vollständiges Backup ist, wie es sein sollte.
adb backup –all -apk -shared –f backup.ab...funktioniert ins c:\Users... Verzeichnis, nicht aber, wenn nach -f ein anderes Laufwerk oder Ordner steht.
__________________
Google Nexus 4, unbranded, ungerootet, Android 4.3.0
Google Nexus 7 LTE (2013), ungerootet, Android 4.3.1
kondrich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2012, 17:36   #6 (permalink)
Ehrenmitglied
Themenstarter
 
Benutzerbild von Lion13

Modell: Nexus 5 & Nexus 7 (2013)

Registriert seit: 17.04.2010
Beiträge: 18.184
Abgegebene Danke: 5.747
Erhielt 6.592 Danke für 3.796 Beiträge
Standard AW: [Anleitung] Komplett-Backup ohne Root durchführen per adb aus dem Android-SDK

Hm, da bin ich ehrlich gesagt überzeugt - ich habe es eben noch mal ausprobiert, ich kann problemlos (unter Windows 7, 32 Bit) auf jedem Laufwerk jede beliebige Backup-Datein jedem beliebigen Ordner erstellen...
__________________
Gruß, Thomas
--------------
Lion13 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2012, 18:07   #7 (permalink)
Fortgeschrittenes Mitglied
 
Benutzerbild von morfeus3009

Modell: Samsung Galaxy Note3 (SM-N9005), Samsung Tab Pro 8.4 WiFi

Registriert seit: 05.10.2011
Beiträge: 443
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 52 Danke für 38 Beiträge
Standard

Danke für die Anleitung aber bei mir funktionierts damit und mitm GalaxyNexusToolkit einfach nicht.

Könnte es daran liegen, dass ich das Nexus via nem aktiven Hub am PC anschließe?

gesendet von meinem Motorola XOOM mit TapaTalk2

Geändert von morfeus3009 (21.06.2012 um 19:08 Uhr)
morfeus3009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2012, 18:23   #8 (permalink)
Ehrenmitglied
Themenstarter
 
Benutzerbild von Lion13

Modell: Nexus 5 & Nexus 7 (2013)

Registriert seit: 17.04.2010
Beiträge: 18.184
Abgegebene Danke: 5.747
Erhielt 6.592 Danke für 3.796 Beiträge
Standard AW: [Anleitung] Komplett-Backup ohne Root durchführen per adb aus dem Android-SDK

Durchaus möglich - ich würde es einfach mal ausprobieren, das GNx direkt an eine USB-Buchse anzuschließen.
__________________
Gruß, Thomas
--------------
Lion13 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2012, 15:55   #9 (permalink)
Neuer Benutzer

Modell: HTC Evo 3D

Registriert seit: 28.06.2012
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard AW: [Anleitung] Komplett-Backup ohne Root durchführen per adb aus dem Android-SDK

Hallo,
Ich habe ein Problem, irgendwie wurde beim Backup wohl nicht alles gesichert. Ich muss mir jetzt alle Apps neu laden und die Einstellungen sind auch weg. Auf meinen Homescreens befinden sich jetzt nur noch die unverknüpften Icons in meiner alten Anordnung. Wer kann helfen?
hennie90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2012, 09:36   #10 (permalink)
Neuer Benutzer

Registriert seit: 06.07.2012
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard AW: [Anleitung] Komplett-Backup ohne Root durchführen per adb aus dem Android-SDK

habe das gleiche problem
er hängt einfach für immer bei com.android.sharedstoragebackup
habe es sogar die nacht durchlaufen lassen aber es geht nichts weiter
madchilli ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
adb, backup, backup usb, gos backup, interface, nandroid, usb

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Anleitung] Android (ab ICS) komplett sichern - OHNE Root TamCore Anleitungen für HTC Sensation 43 29.09.2013 16:55
Anleitung: Whatsapp auf dem A1 [root] ohne weiteres GSM Android installieren spongeburn Lenovo IdeaPad A1 Forum 10 28.06.2012 18:39
[suche] DETAILIERTE Anleitung für Backup und root anleitung ohne Custom Kernel Soulreaver1993 Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S Plus 3 26.12.2011 19:53
Komplett Backup ohne Root etc.? HansWursT HTC Desire HD Forum 5 10.12.2010 18:59
Anleitung: Tethering mit dem HTC Hero (ohne Root) angelikamorgan HTC Magic Forum 2 08.09.2009 06:54




 
Du liest gerade: "[Anleitung] Komplett-Backup ohne Root durchführen per adb (ab Android 4.x)" unter "Android Allgemein" auf Android-Hilfe.de.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO
© Android-Hilfe.de 2012 - All rights reserved.