[Anleitung] Komplett-Backup ohne Root durchführen per adb (ab Android 4.x)

Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
Threadstarter
Die App SMS Backup+ habe ich in die Anleitung übernommen, danke dafür.

Bezüglich EMail: Du meinst aber wirklich nur die Konto-Einstellungen?
 
M

martin131

Ambitioniertes Mitglied
Genau, keine Konto-Einstellungen. Ich vermute, das liegt an den unterschiedlichen E-Mail-Programmen. Ich habe nun die Konten halt neu erstellt. :)
 
P

Phasenspringer

Gast
Ich habe auch schon ein wenig mit ADB rumgespielt. Backups meines Note dauern dabei bis zu 2 Std. Dachte schon das Ding hätte sich aufgehängt!:mad2: Aber ging dann doch glatt!
Mehr als 9Gb sind aber auch nicht schlecht!:scared: Da kann das Restore ja Tage dauern, was?

Leider ist in Euren vorangegangenen Postings keine 100% Verläßlichkeit des ADB-Backup/Restore Vorgangs zu erkennen! Scheint also irgendwie manchmal noch eine Hängepartie zu sein. Mehrheitlich sind die Kommentare dazu im Netzt aber durchaus positiv zu sehen!!! Als Schnittstellenüberwachung verwende ich während des Backup/Restore das Tool TCPview von Mark Russinovich Damit kann man den TCP Datenverkehr genau überwachen und sehen, wann der Vorgang abgeschlossen ist. Es erspart einem den Javakram! Dafür unter TCPview/Optionen nur die offenen Ports anzeigen lassen (2.ter Punkt von oben angehakt)

Gruß von Edit: Info zu TCPView hinzugefügt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

Phasenspringer

Gast
Ok, der Tag ist da! Das Backup sollte mit "ADB Restore c:\xxx.ab" eingespielt werden, aber es geht nicht!
Die PW Abfrage auf dem Phone erscheint noch , dann heisst es" Wiederherstellung gestartet" und wenige Sekunden danach "Wiederherstellung beendet" Natürlich ist nix passiert!!! Was ist da los? Jemand ne Idee?

Edit: Hab das ganze System nochmals neu aufgesetzt also ala "Format c:! Nu verrichtet Titanium Backup seinen Dienst! Hoffe die Rücksicherung funzt wenigstens hier richtig! ADB iss in meinem Fall wohl für die Tonne, warum auch immer.
War eine gute Gelegenheit gleich ein wenig aufzuräumen.

Edit: BTW: Nach dem FactoryReset wurde der ganze Müll des letzten Updates wie Kaufda,Taxi, etc. wieder mit installiert! Man sollte SumSum auf die Finger hauen dafür!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

Phasenspringer

Gast
Hab mit dem Zurückspielen eines verschlüsselten Backup Schiffbruch erlitten! Nach wenigen Sekunden schien das Restore schon beendet! Leider ohne eine Rücksicherung vorzunehmen! ADB ist mir daher zu unsicher geworden.
 
knevil

knevil

Fortgeschrittenes Mitglied
Ok, so wie ich das sehe kann ich problemlos ein backup machen und zurück spielen. Dann wird nachher wohl herootet.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
 
G

Gerechtigkeitsheld

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hätte mal eine Frage zum Ultimate Backup Tool:
Bei Chip.de steht dass das Tool nur für Windows Vista und Windows 7 kompatibel ist.
Weiß jemand ob es bei Windows XP beim Backup oder beim wiederherstellen Probleme geben kann? Denn das Tool lässt sich auf meinem Netbook mit Windows XP starten.
 
lOtz1009

lOtz1009

Erfahrenes Mitglied
Vielleicht habe ich das eindeutig überlesen, aber ist das Restore auch ohne Root-Rechte möglich?
PS: unter ICS sollte man die SD-Karte vor dem Backup aushängen, sofern man den Inhalt nicht mitsichern möchte.
Grund ist ein Bug, der beim Backup dafür sorgt, dass der externe Speicher sonst immer mitgesichert wird: http://code.google.com/p/android/issues/detail?id=28303
 
Zuletzt bearbeitet:
Lauschebart

Lauschebart

Experte
lOtz1009 schrieb:
[...]
PS: unter ICS sollte man die SD-Karte vor dem Backup aushängen, sofern man den Inhalt nicht mitsichern möchte.
Grund ist ein Bug, der beim Backup dafür sorgt, dass der externe Speicher sonst immer mitgesichert wird: Issue 28303 - android - adb backup doesn't respect -noshared flag - Android - An Open Handset Alliance Project - Google Project Hosting
Danke für den Tip, hatte mich gewundert warum es bei mir nicht funktioniert hat. Obwohl meine externe SD-Karte leer war, hat das Backup sich (ohne Aushängen der SD-Karte) immer direkt am Anfang aufgehängt.

Btw: UBTv1.2.2 funktioniert bei mir nicht. "File not found" egal welchen Pfad auf c: ich angebe. Naja soviel Arbeit hätte das Tool eh nicht gespart.
 
Lauschebart

Lauschebart

Experte
So, ich musste leider auf Werkszustand zurücksetzen und dann einen Restore machen (warum?):
Code:
adb restore c:\backup.ab
Das Backup hatte ich ursprünglich mit diesem Befehl erstellt:
Code:
adb backup –all –f c:\backup.ab
Was anscheinend nicht wiederhergestellt wurde:

  • Alle von mir installierten Apps.
  • Konteneinstellungen im E-Mail-Client
  • Google-Konteneinstellungen
  • Einstellungen im Play-Store
  • Kontakte
  • Diverse Systemeinstellungen (Lock-Screen mit PIN)
  • Anrufprotokolle
Was wiederhergestellt wurde:

  • Die Postition der Icons und Widgets stimmt noch, aber das hilft mir nicht viel
  • Homescreen
  • SMS
  • WLAN Passwörter
  • Wecker (Glück gehabt heute Morgen :) )

Soweit so schlecht, ich werde meine Beobachtungen morgen ggf. vertiefen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen machen müssen?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Phasenspringer

Gast
ja ich! Das ADB-Backup hat bisher bei mir in der Praxis NIE funktioniert!
 
Lauschebart

Lauschebart

Experte
Dann sollte man diese Backup-Methode vielleicht nicht mehr allgemein empfehlen.

Kennt jemand eine Möglichkeit in die erstellte Backup-Datei reinzuschauen? Ich würde gerne schauen, ob ein paar Sachen doch noch zu retten sind.
 
lOtz1009

lOtz1009

Erfahrenes Mitglied
Um die Apps mitzusichern, muss die Option -apk beim Backup angegeben werden.
 
Lauschebart

Lauschebart

Experte
@lOtz1009: Stimmt, da hatte ich mich wohl verlesen. Es werden mit dem von mir verwendeten Befehl nicht die Apps, sondern nur deren Daten gesichert:

Lion13 schrieb:
[...]
• Der Befehl
Code:
[FONT=Verdana]adb backup –all –f c:\backup.ab[/FONT]
erstellt nun ein Backup mit den Daten des Systems und der Apps auf der PC-Festplatte.
[...]
Dennoch schien mir relativ viel zu fehlen, vielleicht gebe ich ADB noch eine zweite Chance. Solange es kein CWM für das Tipo gibt, wird mir wohl auch nicht viel anderes übrigbleiben.
 
G

Gerechtigkeitsheld

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hätte mal eine wichtige Frage:
Ich habe ein komplett Backup von meinem Samsung Galaxy S3 mit dem Ultimate Backup Tool gemacht. Ich habe Punkt 3 gewählt, also das alles auch mit System Apps gesichert wird. Also wirklich ALLE Daten vom Smartphone gesichert werden.
Jedoch habe ich jetzt nach dem Backup das Problem das die ab Datei in der das Backup geschrieben worden ist wesentlich kleiner ist, als ich vermutet hatte. Ich habe es zwei mal gemacht, einmal mit und einmal ohne externe SD Karte. Ich habe auf meiner externen SD Karte über 6 GB Daten und auf dem internen Speicher über 13 GB an Daten drauf.
Die ab Backup Dateien sind aber nur jeweils 3,6 und 1,8 GB groß. Muss ich mir jetzt sorgen machen das bei der Wiederherstellung nur ein Bruchteil der Daten wiederhergestellt werden oder ist so eine Größe ganz normal?
 
Lauschebart

Lauschebart

Experte
Hinter Punkt 3 bei UBT verbirgt sich dieser Befehl:

Code:
adb backup -apk -shared -all -system -f "%Pfad%"
Also im Prinzip die gleichen Parameter (bis auf "-system") wie sie schon hier für die umfangreichste Backup-Methode mit adb empfohlen wurde:

Lion13 schrieb:
[...]
Mit dem Befehl
Code:
[FONT=Verdana]adb backup –all -apk -shared –f c:\backup.ab[/FONT]
werden zusätzlich noch die Apps selbst sowie der komplette Inhalt des externen Speichers (oder wie beim Galaxy Nexus der internen "virtuellen" SD-Karte) mitgesichert - das Backup wird dann deutlich umfangreicher und dauert dementsprechend länger. ;)
[...]
Wenn es sich bei den Daten in erster Linie um Medien-Dateien handelt, kann ich mir nicht vorstellen dass die so stark komprimiert werden können. Ich würde darauf tippen das etwas (eine ganze Menge) fehlt.
 
P

Phasenspringer

Gast
Hat den hier schon jemand mit adb nach einem Factoryreset ein Restore hin bekommen, welches exakt den vorher gesicherten Zustand auch wieder hergestellt hat? Mir ist da leider noch niemand begegnet!
 
S

Schnorke

Ambitioniertes Mitglied
Ich versuche jetzt schon länger ein backup meines nexus zu machen, aber bleibe leider immer hängen. Ich komme bis zum Auswahlbildschirm auf dem Nexus, wo ich einer Datensicherung zustimmen oder ablehnen kann. Leider kann ich "meine Daten sichern" nicht auswählen. Hat jemand eine Idee?
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rNoel

Fortgeschrittenes Mitglied
hab hier ein Video gefunden in dem das alles gut erklärt wird
Anleitung: Android Komplett-Backup ohne Root - YouTube
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten