[Anleitung] Komplett-Backup ohne Root durchführen per adb (ab Android 4.x)

S

snoopyx

Ambitioniertes Mitglied
Beim Magician hat es anscheinend funktioniert, ob es wohl am Nick liegt??
 
T

TheMagican

Ambitioniertes Mitglied
snoopyx schrieb:
Beim Magician hat es anscheinend funktioniert, ob es wohl am Nick liegt??
sehr geil :lol: Manchmal wünschte ich, es wäre so, aber leider, leider ...


Um der Anforderung von Phasenspringer gerecht zu werden:
Rücksicherung hat geklappt!
Siehe Post #16
 
H

Hungrig

Erfahrenes Mitglied
Zudem: Hab das gestern ein paar mal hier auf meinem Windows Rechner versucht.
Mit den Parametern
Code:
adb backup -all -apk -shared
hat immer nur ca 3.6 GB geholt und dann war er "fertig".
Kam mir schon komisch vor.
Habs dann ma kurzerhand heute am Mac getestet und siehe da. > 9GB.
Denke da hats sowieso was mit Windows und der adb.
Welches Dateisystem hat die Festplatte auf der du das Backup ablegst?
 
F

fabsimilian

Ambitioniertes Mitglied
Hungrig schrieb:
Welches Dateisystem hat die Festplatte auf der du das Backup ablegst?
Unter Windows natürlich NTFS.
Denke du spielst auf die Dateigrößenbeschränkung unter FAT(32) an.
Ne war ein NTFS System und unter FAT32 wärens ja auch 4GB und nicht 3.6 :)
Das hat mit irgendwas anderem zu tun.
Aber ich hab unter Windows schon oft Probleme mit der adb und dem Android SDK gehabt.
Auch der Emulator rennt um einiges langsamer, selbst mit x86 Image.
Aber da schweifen wir zu weit vom Thema ab.

Fakt ist, bei mir klappte es scheinbar unter Windows nicht aber unter nem Unix System schon! :)
 
H

Hungrig

Erfahrenes Mitglied
Denke du spielst auf die Dateigrößenbeschränkung unter FAT(32) an.
Ne war ein NTFS System und unter FAT32 wärens ja auch 4GB und nicht 3.6
Korrekt, aber vielleicht sichert er ja immer häppchenweiße und wäre dann mit dem nächsten Häppchen auf über 4 GB gekommen, deshalb meine Frage.

Hast du eventuell bei Windows eine USB-Verlängerung? Da hatte ich auch schon Probleme mit ADB.
 
F

fabsimilian

Ambitioniertes Mitglied
Hm nope is sogar das original HTC Kabel und hängt direkt dran.
 
Mugendon

Mugendon

Stammgast
Da ich nicht unbedingt ein Fan vom kompletten Restore bin (unabhängig davon ob das nun richtig klappt oder nicht), habe ich jetzt mal die Backup Datei entpackt. Das entpackte Backup möchte ich jetzt wie folgt nutzen:

Im Prinzip will ich unrootet das Backup machen um meine Daten für das Öffnen des Bootloaders zu sichern. Anschließend möchte ich also mit Root rumlaufen. Kann ich dann wohl die im backup.ab enthaltenen Ordner wieder einfach so manuell auf den internen Speicher schieben, um meine Einstellungen / Savegames bei den Apps wieder zu haben oder könnte das Probleme geben?

Die Ordnerstruktur sieht im Backup z.B. wie folgt aus:
- com.ebay.mobile
-- db
-- f
-- sp
-- _manifest (Datei)



Falls es übrigens jemanden interessiert, man kann recht einfach mit diesem Tool das Backup entpacken: https://github.com/nelenkov/android-backup-extractor
Ich hab mir das auch als all in one jar gebastelt. Wenn jemand daran Interesse haben sollte, weil er mit dem Quellcode sonst nix anfangen kann, würde ich das hier hochladen oder per PN schicken.
 
P

Phasenspringer

Gast
@ The Magican

Danke für Deinen Hinweis! :flapper::cool2:

Kriege es auf meiner Kiste nicht zuverlässig gebacken auch wenn die Syntax durchaus von mir beherrscht wird.

Habe für mich entdeckt, daß "MyPhoneExplorer" eine ADB unterstützte Backupfunktion hat. ABER leider können einige Daten des internen Speichers ohne SU-Rechte derzeit noch nicht kopiert werden. Ich hoffe, der Programmierer hat dafür ein Ohr!:cool2:
 
H

harry11

Experte
Ich würde gerne ein Backup machen, welches auch meine App-Anordnung, email Accounts usw. sichert, und ich dann nach einen Softwareupdate wiederherstellen kann. Macht sowas Titanium Backup Root?
 
cosmos321

cosmos321

Experte
Jein :D, kommt darauf an:

App-Anordnung bzgl. des Standard-Launchers macht TB nicht. Da müsstest du einfach mal schnell den NovaLauncher installieren. Dieser "übernimmt" dann die Einstellungen von deinem jetzigen Launcher und in diesem kannst du ein Backup deiner Einstellungen anlegen.

Email-Accounts: Ja, wenn es z.B. "Fremdapps" sind, wie Kaiten Mail, K9-Mail, etc... Diese kannst du ganz normal mit TB sichern und beim wiederherstellen sind die Einstellungen wie zuvor.

Ist es ein Google-Email-Konto, dann wird dieses ja sowieso über deinen Account gesichert. Also bei Neueinrichtung sind auch die Einstellungen wieder wie zuvor.

Generell könntest du auch mit TB Systemapps sichern, wird aber nicht empfohlen, da bei Wiederherstellung dieser ein erhöhtes Risiko besteht, dass "Dinge" nachher nicht mehr einwandfrei laufen. Muss nicht so sein, trifft aber häufiger zu.

Bei normalen "UserApps+Daten" ist das eher unkritisch.
 
H

harry11

Experte
Ok, habe mit Titanium ein Backup durchgeführt. Ich habe Dropebox in TB aktiviert, und habe auch Dropebox auf dem Razr installiert. Nur sehe ich kein Backup auf dem Dropebox Server?!

Hab ich was übersehen?
 
cosmos321

cosmos321

Experte
Du musst den Upload "manuell" anstoßen. Geh mal auf "Zeitplaner", dort taucht dann "Dropbox" auf und du kannst auf "Los!" klicken :)
 
H

harry11

Experte
Perfekt! Knapp 400 MB werden gerade hochgeladen! Danke!
 
Mugendon

Mugendon

Stammgast
Mugendon schrieb:
Im Prinzip will ich unrootet das Backup machen um meine Daten für das Öffnen des Bootloaders zu sichern. Anschließend möchte ich also mit Root rumlaufen. Kann ich dann wohl die im backup.ab enthaltenen Ordner wieder einfach so manuell auf den internen Speicher schieben, um meine Einstellungen / Savegames bei den Apps wieder zu haben oder könnte das Probleme geben?
Ich beantworte mir die Frage mal selbst, da ich es nun gemacht habe:
Ja, genau das kann man. Am komfortabelsten geht das mit Titanium Backup Pro. Die App kann nämlich auch mit dem ADB Backups umgehen und so kann man dann direkt auswählen, was man wiederherstellen möchte und was nicht :)
 
A

AntiGorilla

Fortgeschrittenes Mitglied
Gibt es auch noch andere Möglichkeiten als Titanium Backup, um Teile eines Backups wiederherzustellen? Oder müsste ich jedes Package einzeln sichern, um später die Daten einer einzelnen App wiederherstellen zu können?
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
Threadstarter
Wenn du mit TB sicherst, kannst du natürlich auch nur mit TB etwas zurückspielen. :)Am bequemsten sicherst du natürlich per Batch, alles in einem Rutsch - du kannst aber doch problemlos auch eine einzelne App und deren Daten zurückholen. :)


Eine andere Alternative ist MyBackup Pro - da ich die App aber nicht kenne, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen, ob Backup und Restore da anders ablaufen.
 
A

AntiGorilla

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein, ich habe das Handy mit dem Ultimate Backup Tool komplett gesichert. Nun wüsste ich aber gerne, wie ich gegebenenfalls mal nur eine bestimmte App und deren Daten aus diesem Backup zurückspielen kann. Würde das mit dem Befehl
Code:
adb restore <package> c:\backup.ab
funktionieren?
 
Mugendon

Mugendon

Stammgast
Mugendon schrieb:
Falls es übrigens jemanden interessiert, man kann recht einfach mit diesem Tool das Backup entpacken: https://github.com/nelenkov/android-backup-extractor
Ich hab mir das auch als all in one jar gebastelt.
Da jetzt Interesse bestand, lade ich das jar jetzt mal mit einer Kurzanleitung hoch. Java muss installiert sein und im Path (alternativ könnt ihr natürlich auch einfach den Befehl direkt im *\Java\jre*\bin Ordner ausführen) stehen.

@AntiGorilla
Mit dem Tool kann man nicht nur entpacken, sondern auch wieder zu einem Backup Bundle zusammenpacken. Also kannst du mal probieren alles was du nicht brauchst zu entfernen, danach alles wieder zu packen und dann das Backup draufziehen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten