1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

AlcDroid Promillerechner - meine erste App

Dieses Thema im Forum "Sonstige Apps & Widgets" wurde erstellt von null0R, 10.05.2012.

  1. null0R, 10.05.2012 #1
    null0R

    null0R Threadstarter App-Anbieter (kostenpfl.)

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    18.01.2011
    Hallo,

    ich wollte Euch gerne meine allererste eigene App vorstellen. Ich hab wirklich lange dran gesessen, weil ich immer und immer wieder was verändern musste, mit der Zeit ist das Projekt teilweise geradezu unüberschaubar geworden. Insbesondere, da sich meine Programmierfähigkeiten und der -stil ja auch ständig erweitern und ich als komplett blutiger Anfänger ohne Ahnung von Java angefangen habe. Auch jetzt hab ich noch so viele Dinge, die ich gerne verändern würde - aber ich konnte einfach nicht länger warten, endlich das Teil auch mal im Market zu veröffentlichen und eventuell ein wenig Resonanz zu erhalten. :)

    [​IMG]

    Beschreibung
    AlcDroid ist ein einfacher und leicht benutzbarer Promillerechner zur Berechnung der Blutalkoholkonzentration (BAK). Er verwendet die bewährte Watson-Formel und berücksichtigt dabei Faktoren wie Alter, Geschlecht, Gewicht und Größe. Sehr nützlich in wilden Nächten! ;)

    • Im Gegensatz zu anderen “Alkomaten“ zur Berechnung der Blutalkoholkonzentration ist AlcDroid ungleich flexibel und direkt einsatzfähig. Verschwende nicht erst deine Zeit damit, gezwungenermaßen irgendeine Datenbank mit deinen Getränken anzulegen.
    • Deine zuletzt getrunkenen Getränke bleiben solange gespeichert, bis du eine neue Sitzung mit deinen Standardeinstellungen startest.
    • Du kannst Standardwerte für Größe, Gewicht und Alter festlegen.
    • Es werden verschiedene Maßeinheiten in Größe, Gewicht usw. unterstützt.
    Download
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.felixheller.alcdroid
    [​IMG][​IMG]

    Screenshots
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2013
    mikkey und DPT haben sich bedankt.
  2. null0R, 27.05.2012 #2
    null0R

    null0R Threadstarter App-Anbieter (kostenpfl.)

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    18.01.2011
    Es gibt ein Update. Unglücklicherweise habe ich eine wichtige Datei (keystore) versehentlich gelöscht. Diese benötigt man aber, um eine App im Market entsprechend zu updaten. Deswegen existiert für dieses Projekt jetzt eine neue App (sie heißt auch wieder AlcDroid) im Market.

    Neuer Link
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.felixheller.alcdroid
    [​IMG]

    Neuerungen
    Code:
    Version 1.1, 26.05.12
    - Zeiteinkalkulation sehr viel besser und präziser
    - Grafische Darstellung des Alkoholabbaus in einem Kurvendiagramm
    - Code-Optimierungen
    - Fehlerbehebungen
    - Besseres, einfacheres und zielgerichteteres Konzept im Allgemeinen
    Habe den Startpost entsprechend angepasst.
     

    Anhänge:

    DPT bedankt sich.
  3. null0R, 27.08.2012 #3
    null0R

    null0R Threadstarter App-Anbieter (kostenpfl.)

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    18.01.2011
    Ich konnte mich letztens endlich mal wieder dazu motivieren, die App ein wenig weiter zu entwickeln. Man kann jetzt Kommazahlen bei den Prozenten eingeben. Außerdem gibt es ein dunkles Design, das man in den Einstellungen auswählen kann (auf Wunsch). Und den Alkohol-Abbau kann man nun auch individuell einstellen.

    Ich denke, ich werde jetzt wieder regelmäßiger an AlcDroid arbeiten, hab nämlich noch ne ganze Liste voll Kram, den man verbessern könnte.
     
    DPT bedankt sich.
  4. null0R, 07.07.2013 #4
    null0R

    null0R Threadstarter App-Anbieter (kostenpfl.)

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    18.01.2011
    Heute gab es ein ziemlich großes Update. Endlich mal. Ich hab eigentlich komplett neu angefangen, weil ich mit meinem alten Code nicht mehr so viel Spaß hatte (ich mein, das war meine erste App...). Es gibt jetzt außerdem Presets. Und es sieht cooler aus. Finde ich. Vergleich erster Beitrag (neue Screenshots) und zweiter Beitrag (noch ältere Screenshots).

    Probiert es aus. Und helft mir, noch eventuelle Bugs zu finden. Vielen Dank!
     
  5. DPT, 07.07.2013 #5
    DPT

    DPT Android-Guru

    Beiträge:
    2,305
    Erhaltene Danke:
    369
    Registriert seit:
    23.03.2011
    Sieht wirklich klasse aus die neue Version, auch wenn ich die app lange nicht mehr benutzt habe :rolleyes:

    War noch ein schwarzes Theme angedacht?
     
  6. johannes123, 07.07.2013 #6
    johannes123

    johannes123 Gast

    Schöne APP, wird bei Gelegenheit mal ausprobiert :)
     
  7. cramu, 07.07.2013 #7
    cramu

    cramu Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,352
    Erhaltene Danke:
    288
    Registriert seit:
    17.09.2012
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 9
    Sonstige:
    Nvidia Shield TV
    Auch mir gefällt die App auf den ersten Blick ganz gut.
    Im Vergleich mit AlcoDroid fällt mir jedoch auf, dass bei der Berechnung zwei Faktoren fehlen, welche nicht unerheblich für das Ergebnis sein sollten.
    Bei dieser App kann man noch eingeben, wie lange man für ein Getränk braucht und wie hoch die Aufnahmegeschwindigkeit des Alkohols (abhängig vom Mageninhalt) ist.
    Diese Informationen müssen dort allerdings recht umständlich eingegeben werden und letztendlich ist es gerade in Situationen wie einem geselligen Kneipenbesuch wichtig, dass man von der App nicht abgelenkt wird.

    Darum wäre mein Vorschlag, die Berechnungen in Sessions zu organisieren.
    Wenn man eine neue Session startet, gibt man ein, wie gut der Magen gefüllt ist und wählt das erste Getränk aus den Presets.
    Ab diesem Moment startet die Berechnung und mein Getränk (z. Bsp. ein Bierchen) erscheint im Log, sowie als Symbol in einer kleinen Leiste.
    Wenn ich dann nach vielleicht 23 Min. das zweite Bierchen ansetze drücke ich ein + neben dem Bierchen in der Leiste und der Rechner kann messen, wie lange ich für das zweite brauche.
    In der Regel trinkt man ja an einem Abend nicht zwanzig verschiedene Getränke, so dass es einfacher ist, in der Getränkeleiste der aktuellen Session immer auf + zu klicken, statt immer die Presets zu öffnen.
    Nachdem der letzte Tropfen getrunken ist, beendet man dann die Session und kann diese, wenn gewünscht, benennen (z. Bsp. Eberhards Geburtstag) und speichern oder teilen.
     
  8. null0R, 07.07.2013 #8
    null0R

    null0R Threadstarter App-Anbieter (kostenpfl.)

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    18.01.2011
    Hey cramu,

    vielen, vielen Dank für die Vorschläge. Ich werde mal gucken, was ich davon umsetzen kann.

    Ganz so weit, mit so "Sessions" in Datenbanken speichern, um die eventuell Monate später oder so nochmal abrufen zu können, wollte ich allerdings nie gehen. Dafür gibt es dann AlcoDroid (dass der Name meiner App so sehr ähnlich ist, war übrigens Zufall und keine Absicht, hatte den Namen schon, bevor ich AlcoDroid kannte... dumm gelaufen), das ist mehr was so für den Zweck, seinen dauerhaften Konsum zu beobachten. Ich wollte immer eine möglichst einfach zu bedienende App für durchzechte Nächte.

    Trotzdem ist das eine gute Idee, einen Button einzuführen, um, falls die Getränkeliste noch leer ist, eine "Session" zu starten, ich hab nämlich auch schon überlegt, wie ich so eine Einstellung für den Mageninhalt sinnvoll in die Oberfläche eingliedern könnte. Mal schauen.
     
  9. null0R, 10.12.2013 #9
    null0R

    null0R Threadstarter App-Anbieter (kostenpfl.)

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    18.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2013
  10. AndroGirl, 18.12.2013 #10
    AndroGirl

    AndroGirl Android-Guru

    Beiträge:
    2,344
    Erhaltene Danke:
    911
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    ... ein stolzer Preis für so eine "just-for-fun" App :cool:
     
  11. null0R, 28.01.2014 #11
    null0R

    null0R Threadstarter App-Anbieter (kostenpfl.)

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    18.01.2011
    Haha, na ja, das stimmt schon. Eventuell mach ich sie auch mal bald billiger. Aber es gibt so einen anderen Promillerechner, der heißt AlcoDroid (Ähnlichkeit war gar nich beabsichtigt, ist bisschen dumm gelaufen damals), der kann zugegebenermaßen auch etwas mehr (Konsumverhalten über Monate/Jahre hinweg protokollieren und Statistiken dazu anzeigen), aber der kostet dafür auch einfach mal 7,70€. Und da dachte ich, sooo unrealistisch ist mein Preis dann auch nicht...


    Hab wieder kleinere Neuerungen rausgehauen. Man kann jetzt einstellen, wann der "Tag beginnt" (anhand dessen wird eingeordnet, ob ein Getränk früh morgens oder spät nachts zeitlich platziert werden muss, wenn der Tag beispielsweise um 8:00 beginnt, dann wird ein Getränk um 7:59 ganz hinten platziert und um 8:01 ganz vorne). Außerdem gibt es nun auch ein dunkles Design, das hatten sich irgendwie immer mal wieder welche auf xda gewünscht.

    [​IMG]
     
  12. null0R, 12.08.2014 #12
    null0R

    null0R Threadstarter App-Anbieter (kostenpfl.)

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    18.01.2011
    So, nach über einem halben Jahr mal wieder ein (großes!) Update.

    Neugikeiten:
    - Genauer: Neue Optionen bei der Getränkeeingabe (Startzeit, Endzeit, Aufnahmeverzögerung) machen die Promilleberechnung jetzt noch genauer
    - Umfassender: Ihr könnt nun euren permanenten Alkoholkonsum im Auge behalten. Die Getränke vergangener Tage bleiben gespeichert.
    - Informativer: Durch den Konsum vergangener Tage lassen sich nun mehr Statistiken anzeigen (mehr Grafiken folgen dann in der Zukunft, vorerst nur so Sachen wie "Gesamtkonsum", "Durchschnittskonsum", etc.)
    - Schöner: Insbesondere das dunkle Design sieht nun deutlich hübscher aus
    - Aktueller: Lasse dir deinen aktuellen Promillewert in der Benachrichtigungsleiste anzeigen - ohne die App öffnen zu müssen

    Hier mal ein Bild vom verbesserten dunklen Design im direkten Vergleich zu oben:
    [​IMG] [​IMG]

    Schon mehr sexy, oder? Das ist zwar eher weniger wichtig am Update, aber das kann man halt direkt mal zeigen. Ansonsten solltet ihr euch von der App und den neuen Funktionen am besten einmal selbst überzeugen. Fehler bitte berichten. Dankedanke.

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.felixheller.alcdroid&hl=de

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen