1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Anleitung: Was tun mit einem neuen Galaxy?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy (I7500) Forum" wurde erstellt von Jazilla, 08.11.2009.

  1. Jazilla, 08.11.2009 #1
    Jazilla

    Jazilla Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    23.09.2009
    Hallo Leute,

    ich habe schon ein paar threads darueber gelesen wie Leute Probleme mit bestimmten Sachen haben und moechte jetzt einmal eine Anleitung fuer ein schoenes und funktionierendes Galaxy zu machen, denn wie wir alle wissen hat Samsung bei dem Support des Galaxys ziemlich viel mist gebaut.

    Was bringt mit das alles?
    1.) Man kann alle Programme nutzen die root benoetigen
    2.) Laengere Akkulaufzeit teilweise resultierend aus 1.)
    3.) Spiele und Anwendungen die OpenGL ES basierend sind, laufen fluessig
    4.) Allgemein fluessigeres Auftreten des Galaxys

    Es kann sein dass das Samsung Galaxy durch diese Verfahren kaputt geht!!!(allerdings ist die Chance sehr klein)

    1.) Updaten

    Erklaerung: Updates sind neue Systeme die Samsung rausbringt um neue Features hinzuzufuegen, Probleme zu beheben und um die Leistung zu steigern, da es viele Probleme mit dem normalen Weg (Ueber das mitgelieferte Programm (NPS)) gab werde ich hier einen anderen Weg posten


    Anleitung (Original Thread):


    Was braucht ihr:
    1. Odin download hier

    2. Das neuste Update
    2.1 Neustes vom 08.11.09 ist das I5 download hier

    Vorgehen:

    Bitte lasst das Gerät die ganze Zeit am PC/Notebook angeschloßen!


    • Oeffnet das Archiv vom Update, das auf .tar enden sollte, und kopiert es auf euren Desktop

    • Oeffnet das Odin Archiv und kopert den Ordner auf euren Desktop

    • Oeffnet den Ordner Odin und fuehrt das Programm Odin aus

    • Waehlt unter OPS die Odin.ops aus die sich im Ordner Odin auf eurem Desktop befindet

    • Waehlt unter "one package" das Update aus, das sich auf euren Desktop befindet

    • Macht einen Hacken bei "one package" auf der linken Seite

    • Schaltet das Geraet aus und startet es mit der Tastenkombination Volumen Leiser + OK + Powertaste

    • Klickt nun auf Start im Odin Programm, das Geraet sollte nach ein paar Minuten neu starten
    Hat es geklappt?
    Schaut bei eurem Geraet unter Menue -> Einstellung -> Telefoninfo ob die Baseband-Version mit I5 aufhoert, sollte das so sein habt ihr alles richtig gemacht

    2.) Root

    Erklaerung: Root ist ein allmaechtiger Benutzer, aehnlich dem Administrator von Windows, der von Linux verwendet wird und da Android auf Linux basiert, ist es nicht verwunderlich root auch auf Android wiederzufinde. Das Problem hierbei ist (oder war), dass root fuer den normalen Benutzer nicht zur verfuegung stand.

    Anleitung (Original Thread):

    Was braucht ihr:
    1. Android Developerkit:
    http://developer.android.com/intl/de..._r1/index.html
    Android 1.6 Treiber: http://www.4shared.com/file/14152261...SB_Galaxy.html Danke Thyrion
    Anmerkung:Der Treiber des SDK 2.0 unterscheidet sich (derzeit) nicht, vom Treiber des SDK 1.6, daher kann dieser angepaßte Treiber weiter verwendet werden.

    2. Recovery Image von android.hdblog.it (aktuelle Version hier: UPDATE 14/10 - V4.1! - ROOT/RECOVERY IMAGE update, wipe, backup and restore GALAXY - HDblog - Forum)
    Version 0.42 gibt es hier (Passwort: android.hdblog.it):

    Quelle: http://www.2shared.com/file/8509017/...ecovery42.html

    3. Funktionierendes New PC Studio, mit entsprechenden Treibern installiert
    (Standardinstallation)

    Vorgehen:

    Bitte lasst das Gerät die ganze Zeit am PC/Notebook angeschloßen!
    • Die "RECTOOLS.tar" (welche dem Recovery Image beigelegt ist) in das int. Laufwerk schieben welches erscheint wenn man den Datentraeger bereitstellt

    • Das Developerkit entpacken (am besten C:/)

    Bei erstmaligen Versuch: oder wenn ihr zwischendurch ein OriginalRom wieder drauf hattet
    Schaltet das Gerät aus, schließt es an den PC/das Notebook an und startet es im Fastbootmodus durch gleichzeitiges Drücken der Abnehmen und der Power Taste)

    Jetzt sucht der PC einen Treiber, den ihr in dem Archiv unter Punkt 1. findet: "Android 1.6 Treiber". Entpackt die Treiber irgendwo und verweist auf diesen Ordner

    • Nun kopiert ihr das Recovery Image ("recovery.img" o.ä.) nach "C:\android-sdk-windows-1.5_r3\tools"

    • So jetzt solltet ihr alles wichtige sichern ;)

    • Ihr öffnet eine Kommandozeile unter Start - ausführen - tippt "cmd" ein.

    • Dann gebt ihr folgendes ein:cd C:\android-sdk-windows-1.5_r3\tools

    • Nach dem neuen Pfad tippt ihr (recovery.img muss bei abweichendem Dateinamen anders genannt werden):fastboot flash recovery recovery.img

    • Das Gerät solltet ihr ausschalten und nun mit der Tastenkombination Annehmen + Powertaste wieder einschalten.

    • Schaltet das Geraet nach Neustart wieder aus und startet es wieder mit der Tastenkombination Volumen Leiser + Annehmen + Powertaste
    • Waehlt in dem aufkommenden Menue "enable root (su)" aus und beendet den vorgang danach mit dem Menuepunkt "reboot system now"

    Hat es geklappt?
    Checkt in euren Programmen ob ihr superuser habt, sollte das der Fall sein habt ihr alles richtig ausgefuerht und habt nun root

    3.)OpenGL ES:

    Erklaerung: OpenGL ES ist eine bestimmte art eines renderers, dieser Renderer wird gebraucht um grafische Objekte richtig und schnell darzustellen

    Anleitung (Original Thread):

    Was braucht ihr:
    1. Alles was ihr auch in Schritt "2.) Root" benoetigt habt und ihr muesst Schritt "2.) Root" auch ausgeuehrt haben

    2.libhgl.so, welche eine Datei ist und die ihr bekommt indem ihr:
    2.1 Bei dem HTC - Developer Center das Recovery Image für android 1.6 runterladet

    2.2 Das Archiv oeffnet

    2.3 Und die im Ordner lib zu findende libhgl.so in "C:\android-sdk-windows-1.5_r3" verschiebt

    Vorgehen:

    Bitte lasst das Gerät die ganze Zeit am PC/Notebook angeschloßen!


    • Ihr öffnet eine Kommandozeile unter Start - ausführen - tippt "cmd"

    • Dann gebt ihr folgendes ein: cd C:\android-sdk-windows-1.5_r3\tools

    • Dann gebt ihr nacheinander
    Code:
    adb remount
    und

    Code:
    adb push C:\android-sdk-windows-1.5_r3\libhgl.so system/lib/libhgl.so 
    ein schliesst den vorgang wieder mit dem auf dem Menue, welches auf eurem Handy erschienen ist, vorhandenen Menuepunkt "reboot system now" ab


    Hat es geklappt?
    Ladet euch das kostenlose Spiel FRG Lite runter und startet es, sollte es keine Fehlermeldung beim starten des Spieles geben habt ihr alles richtig gemacht

    ENDE:
    Ich moechte noch einmal betonen, dass ich nichts von dem oben geschriebenen selbst entdeckt habe oder aehnliches. Ich habe lediglich alle Informationen zusammen getragen

    Vielen Dank an luckysession, Melkor und headhorr


    EDIT (Thyrion): Tastenkombination korrigiert
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.11.2009
    marco73, mul0k, Lubomir und 3 andere haben sich bedankt.
  2. Gast5050, 08.11.2009 #2
    Gast5050

    Gast5050 Gast

    2.1 Neustes vom 08.11.09 ist das I5 download hier

    der link ist fehlerhaft
     
  3. Compufreak, 08.11.2009 #3
    Compufreak

    Compufreak Android-Experte

    Beiträge:
    464
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    11.07.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Erstmal vielen Dank, dass ihr euch die Mühe damit gemacht habt, aber bei Punkt 2 ist glaube ich ein Fehler drin, oder ich habe mich partout verlesen :

    Du erwähnst eine update.zip, sagst aber nichts dazu, dass man das nur zum ROM flashen braucht bzw. wie man die aufspielt oder woher die kommt (oder braucht man die wirklich zum rooten?) ... Bei Custom ROMs ist root sowieso enabled ;) ROMs findet man übrigens dort : http://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-samsung-galaxy/6170-customrom-ubersicht.html
     
  4. I3ilbo, 08.11.2009 #4
    I3ilbo

    I3ilbo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    102
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.07.2009
    ich wollte mal generell fragen, ob es stimmt, dass man durch rooten, custom ROMS,... die Garantieansprüche verliert.

    Und noch eine Frage: Wie kann man denn, wenn man mal gerootet hat und eine Custom ROM drauf hat wieder zurück zum Original kommen? Geht das ohne weiteres?
     
  5. florianr, 08.11.2009 #5
    florianr

    florianr Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    155
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    23.07.2009
    @I3ilbo
    Diese frage sollte man vielleicht eher in einem juristischen Forum stellen ....

    Meine Antwort wäre ein klares Jein, es kommt darauf an:
    (Alle Ausführungen bezogen auf die gesetzliche Gewährleistung durch den Verkäufer!)

    1. Wenn irgend ein Mangel an der Hardware auftritt (z.B. Display Ausfall nach 2 Monaten), dann sollte ein Custom Rom auf dem Handy kein Problem sein.
    2. Anders sieht es natürlich bei Firmware/Software Problemen. Wenn das Telefon z.B. keine SMS mehr verschickt und Du hast ein Custom Rom drauf hast Du (natürlich) weder Support noch Gewährleistung. Dann müsstest Du erst die original Firmware wieder einspiele. (siehe aber 4.)
    3. Problematisch können auch Fälle sein, wie z.B. wenn keine Verbindung mehr mit dem Funknetz aufgebaut werden kann. Hast Du ein Custom Rom drauf, könnte dann (u.U.) nicht ausgeschlossen werden, dass es daran liegt. Es könnte aber natürlich auch ein Hardwarefehler sein, der dann (siehe 1.) unter die Gewährleistung fallen würde. Hier müsste wohl der Käufer nachweisen, dass das installierte C-ROM den Fehler nicht verursacht hat, oder er tausch das C-Rom wieder gegen die original FW aus, dann siehe 4.
    4. Wenn das Custom Rom entfernt wurde und trotzdem noch Fehler auftreten (z.B. wie 3.), könnte der Verkäufer eine Argumentationslinie aufbauen wie folgt: Durch die Installation des Custom Roms wurde irgendwas an Soft oder Hardware beschädigt, was auch nach Flashen der original Software noch fortwirkt. Es dürfte aber Schwierig sein hierfür einen Beweis zu finden. Noch Schwieriger dürfte die (juristische) Frage sein, wer dann in einem solchen Fall die Beweislast trägt und damit für den Fall, dass es sic nicht aufklären lasst unterliegt. Schon aufgrund des hohen Prozessrisikos und der vermutlich erheblichen Sachverständigen Kosten würde ich es nicht auf so einen Prozess ankommen lassen (oder spätestens wenn das Gericht mir die Beweislast aufbrummt das Verfahren fallen lassen). Das Problem dürfte sich so übrigens auch unabhängig von § 475 BGB innerhalb der ersten 6 Monate stellen! Denn dass überhaupt ein Mangel vorliegt muss der Käufer nachweisen. Bleiben daran Zweifel, eben weil nicht ausgeschlossen werden kann, dass ein installiertes ROM den Fehler verursacht hat, nützt diese Regelung dem Käufer nichts!
    5. Brickt der Käufer das Handy durch Flashen von nicht original Software dürfte er keine Gewährleistungsansprüche mehr haben. Außer er könnte nachweisen, dass das auf einen Mangel des Telefons zurückzuführen wäre (und auch beim Flashen von original Software mit NPS passiert wäre)

    Soweit es um die Hersteller Garantie geht, kann ich dazu nichts sagen, das hängt natürlich wesentlich von den Garantiebedingungen des Herstellers ab. Denkbar wäre es für solche Veränderungen an der Firmware die Gewährleistung vollständig auszuschließen. Allerdings müsste dass dann auch so in den Garatiebedingungen formuliert sein.

    Zu 4.: Ob sich nachweisen lässt, dass ein Mangel an dem Telefon nicht durch die Installation eines C-Roms verursacht wurde, ist natürlich eine rein technische Frage. Sofern das C-ROM wieder entfernt wurde und durch die original Software ersetzt wurde halte ich es für äußerst unwahrscheinlich, dass Fehler noch fortwirken können, bzw. - beweistechnisch gedacht - dass ein Sachverständiger nicht in der Lage sein sollte auszuschließen, dass das Problem durch das C-Rom verursacht wurde. Aber das ist natürlich eine sehr vage Prognose, ob man sich darauf verlassen mag muss jeder selbst entscheiden.

    Im übrigen würde ich jdem raten, vor dem Einschicken die original Firmware zu flashen, dann stellt sich natürlich die Frage, ob überhaupt nachgewiesen werden kann, dass eine fremde Firmware installiert wurde.

    Wie Du wieder die original Software installieren kannst: Odin ist Den Freund, entsprechende Beiträge findest Du im Root / Hacking Unter-Forum

    P.S. sollte diese Anleitung nicht eher dahin verschoben werden? So entsteht ja der Eindruck als müsse man die Schritte dieser Anleitung nachvollziehen um überhaupt etwas mit dem Galaxy anfangen zu können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2009
  6. Jazilla, 08.11.2009 #6
    Jazilla

    Jazilla Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    23.09.2009
    Muesste jetzt gefixt sein

    Ha eigentlich wollte ich noch gar nicht auf custom roms zu sprechen kommen, da ich noch keine gute genug finde um sie jedem Anwender ohne Probleme zu empfehlen, danke fuer den Hinweis ich habe es jetzt rausgenommen

    Ach ja und ein custom rom muss nicht unbedingt root enabled haben, ist zwar meistens so aber notwendig ist das soweit ich weiss nicht
     
  7. Gregor, 08.11.2009 #7
    Gregor

    Gregor Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    442
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    31.07.2009
    Von welcher Firmware sprichst du denn? Am 08.11? Das wäre ja heute.
     
  8. Melkor, 08.11.2009 #8
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,590
    Erhaltene Danke:
    3,892
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    ICh denke er meint die I5, das ist 5.10. etc
    aber passt ja ;)
     
  9. Jazilla, 08.11.2009 #9
    Jazilla

    Jazilla Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    23.09.2009
    Ich meine die, die am aktuellsten ist, als ich den Artiekl verfasst habe also 08.11 ^^
     
  10. Gregor, 08.11.2009 #10
    Gregor

    Gregor Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    442
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    31.07.2009
    Ah alles klar..
     
  11. Gdroid, 09.11.2009 #11
    Gdroid

    Gdroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    254
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Hier ist was falsch! Hab zum ersten Mal ein Update gemacht und dachte schon seit Stunden, dass irgendwelche USB-Treiber-Probleme hab! *grumel*

    "Download Modus" wird so gestartet: Leiser+OK+AN

    EDIT (Thyrion): Ich habe die Anleitung dahingehend korrigiert. Danke für den Hinweis !
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.11.2009
    Jazilla bedankt sich.
  12. mul0k, 11.11.2009 #12
    mul0k

    mul0k Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2009
    Hab jetzt alles so gemacht wie du es beschrieben hast, hat auch alles wunderbar geklappt, also danke ;)

    bloss ein hacken gibts da noch :) ... mein inet geht nicht mehr

    immer wenn ich das internet aktiviere (mit apndroid) kommt folgende Meldung:

    Tut uns leid!

    Der Prozess com.android.phone wurde unerwartet beendet. Versuchen sie es erneut.

    Option: "Schließen erzwingen"


    dann verschwindet kurz der Empfang und er versucht sich nocheinmal einzuwählen -.-
    wieder das gleiche usw. bis ich die verbindung wieder schließe mit apndroid -.-

    bitte helft mir :(


    ps: kann es sein, das durch das update die auflösung ein wenig runtergeschraubt wurde oder hab ich ein knick in der optik? :D
     
  13. mul0k, 11.11.2009 #13
    mul0k

    mul0k Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2009
    sorry war zu dumm um selber zu schauen, habs gefunden, danke ! :D
     
  14. Dorrax, 12.11.2009 #14
    Dorrax

    Dorrax Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2009
    die Betriebsanleitung ist ein Witz das hätte auch alles auf ein Prospekt gepasst

    der Satz weniger ist mehr ist bei Betriebsanleitung nicht immer zum vorteil
     
  15. The-Nazgul, 16.11.2009 #15
    The-Nazgul

    The-Nazgul Android-Experte

    Beiträge:
    497
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    09.08.2009
    Wird das Galaxy resettet wenn ich es rooten will?
     
  16. webwatcher, 17.11.2009 #16
    webwatcher

    webwatcher Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    107
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    03.11.2009
    Phone:
    Huawei Ascend Mate
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Wenn du nur rooten willst dann nicht.
     
    The-Nazgul bedankt sich.
  17. Gdroid, 18.11.2009 #17
    Gdroid

    Gdroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    254
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Ich find keinen Treiber für Windows 2000 Pro zum Flashen vom Recovery..also, für diesen Debug-Modus..mit Odian konnt ich das I5 trotzdem flashen :/

    edit: hab glaub ich einen gefunden im zip der geht, mal schaun' thx
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2009
  18. dennis1401, 24.11.2009 #18
    dennis1401

    dennis1401 Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    24.11.2009
    Hallo,

    ich versuche die OpenGL Sache durchzuführen und bekomme im cmd Fenster wenn ich adb remount eingebe immer die Meldung "Operation not permitted". Was mache ich falsch? Root habe ich schon erfolgreich ausgeführt.

    mfg

    dennis
     
  19. Jazilla, 24.11.2009 #19
    Jazilla

    Jazilla Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    23.09.2009
    Hast du das Galaxy im Recovery Modus wieder gestartet? Denn wenn du das nicht machst hat das adb keine root rechte (und das is das was root dafuer braucht)
     

Diese Seite empfehlen