1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

App-Rückgaberecht zu kurz für Taiwan - Konsequenzen für Google

Dieses Thema im Forum "Google Play Store (Android Market)" wurde erstellt von flo-95, 29.06.2011.

  1. flo-95, 29.06.2011 #1
    flo-95

    flo-95 Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    6,653
    Erhaltene Danke:
    1,140
    Registriert seit:
    22.10.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Da die 15 Minuten zum Testen von kostenpflichtigen Apps gegen das Gesetz Taiwans verstoßen, muss Google eine Strafe zahlen: http://www.android-hilfe.de/news-an...n-strafe-zahlen-wegen-app-rueckgaberecht.html

    Bleibt Taiwan ein Einzelfall oder wird Google das System umstellen, weil es zu weiteren Klagen kommt? Was meint ihr?
     
  2. GerdS, 29.06.2011 #2
    GerdS

    GerdS App-Anbieter (kostenpfl.)

    Beiträge:
    778
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 10
    Wearable:
    Sony SWR50
    Ich hoffe dass es Schule macht. Neulich wollte ich mal einenen Ego-Shooter ausprobieren, der um die 5 Euro kostet. Nach der Installation der App wollte diese dann erst mal über's Netz eine größere Datenmenge runterladen, was trotz WLAN-Zugang schon länger gedauert hätte als die 15 Minuten. Zum Ausprobieren und bei Nichtgefallen Zurückgeben hätte ich also nicht die Spur einer Chance gehabt. Ich hab's dann noch rechtzeitig abgebrochen und zurückgegeben.

    Keine Ahnung warum Google so auf 15 Minuten beharrt, eine Stunde wäre weitaus angemessener.

    Gruß Gerd
     
  3. Chris101, 29.06.2011 #3
    Chris101

    Chris101 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    1,410
    Erhaltene Danke:
    466
    Registriert seit:
    16.06.2010
    warum sollte Google jetzt noch bis Freitag die Auflagen einhalten, wenn eh keine kostenpflichtigen Apps mehr in Taiwan zur Verfügung stehen???

    Weiters finde ich das gar nicht schlecht,...da die Apps schlussendlich von Google ausgehen, dürfen die auch meiner Meinung ihre eigenen Vorstellungen haben was solche Materien betrifft. Und 7 Tage ist entschieden zu lang,...da wird die Rückgabe in die höhe schießen!! Und warum sollte Google sowas auch gutheißen?!!

    MFG
    Chris
     
  4. flo-95, 29.06.2011 #4
    flo-95

    flo-95 Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    6,653
    Erhaltene Danke:
    1,140
    Registriert seit:
    22.10.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Weil sie ansonsten weitere Strafen bekommen. Und dass kostenpflichtige Apps nicht mehr angeboten werden, sehen die Behörden in Taiwan ja als "Schild, um die Gesetze zu umgehen".
     
  5. DrMole, 29.06.2011 #5
    DrMole

    DrMole Android-Ikone

    Beiträge:
    4,941
    Erhaltene Danke:
    1,463
    Registriert seit:
    06.08.2010
    Google darf ja bestimmen wo sie Apps verkaufen wollen und wo nicht.
    Niemand kann sie dazu zwingen, wo was zu verkaufen.
     
  6. flo-95, 29.06.2011 #6
    flo-95

    flo-95 Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    6,653
    Erhaltene Danke:
    1,140
    Registriert seit:
    22.10.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Eigentlich ja, ich kenne aber die AGBs im Market für Entwickler nicht. Weil wenn die Entwickler durch Google daran gehindert werden, Geld zu verdienen, dann darf Google das eben nicht.
     
  7. DrMole, 29.06.2011 #7
    DrMole

    DrMole Android-Ikone

    Beiträge:
    4,941
    Erhaltene Danke:
    1,463
    Registriert seit:
    06.08.2010
    Doch, Google darf das.

    Microsoft ist ja auch nicht verpflichtet in jedem Land Windows anzubieten nur, damit Spielehersteller dort ihre Spiele verkaufen können.
     
  8. flo-95, 29.06.2011 #8
    flo-95

    flo-95 Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    6,653
    Erhaltene Danke:
    1,140
    Registriert seit:
    22.10.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Wie gesagt: Die genauen Bestimmungen für Entwickler kenne ich nicht.
     
  9. fabian485, 29.06.2011 #9
    fabian485

    fabian485 Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    01.10.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    Es war schon abzusehen das früher oder später sowas kommt.
    15min sind viel zu wenig, in der Zeit kann man bei vielen Spielen noch nicht einmal die Daten vor der ersten Benutzung herunterladen.

    Irgendwas zwischen 1 und 12 Stunden wäre meinetwegen in Ordnung.
    7 Tage sind entschieden zu lang, da kann man die meisten Spiele ja x-mal durchspielen und sich dann das Geld zurückholen.

    Wie macht das eigentlich Apple in Taiwan?
    Im Appstore gibt es ja (von den AGBs her) gar kein Rückgaberecht, man muss in jedem Fall Apple anschreiben die dann eine Einzelfallentscheidung treffen und kulant sind oder auch nicht.

    Sent from my A500 using Tapatalk
     
  10. Shapookya, 29.06.2011 #10
    Shapookya

    Shapookya Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    02.11.2010
    teilen wir die Situation mal auf:
    Google: denen könnte es eigentlich egal sein, die par tausend euro abzugeben, aber sie befürchten (zu Recht), dass dann plötzlich alle möglichen Länder anfangen zu klagen und schon bewegen sich die tausende in Richtung millionen.

    taiwanesischer Nutzer: Das wird wohl die meisten nicht so kümmern, denn wer eine App unbedingt haben will, der kriegt sie auch, im Zweifel auch "kostenlos", wenns über den Market gar nicht mehr geht und die Entwickler keine Alternative Bezahloption anbieten.

    App-Entwickler: So oder so sind sie die gearschten hier. Wenn Google ihre Apps sperrt, dann verdienen sie nicht mehr so viel (auch wenn sie eine eigene internetseite haben um den Market zu umgehen -> es kommen nicht so viele auf die Seite, wie in den Market), wenn Google aber die 15 Minuten Grenze erhöht, dann verdienen sie auch nicht so viel, da viel mehr Leute die Apps wieder zurückgeben würden.

    Ich persönlich bin für eine Erhöhung der 15Minuten Grenze (nicht nur weil ich kein Entwickler bin^^ Ich hab eh keine Kreditkarte um im Market einzukaufen), denn wie hier schon öfters gesagt wurde, sind 15 Minuten einfach viel zu wenig. Ich wette "Fehlkäufe" machen in diesem Geschäft eine große Menge des Gewinns aus.

    Man soll ein Buch nicht nach seinem Einband beurteilen, oder wie heißt das Sprichwort. Aber bei den Apps ist das so. Bevor man sie überhaupt richtig testen kann, muss man sich schon entscheiden, ob es "gut" oder "schlecht" ist.
     
  11. Buzz.FM, 29.06.2011 #11
    Buzz.FM

    Buzz.FM Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    14.06.2011
    Im Endeffekt muss man froh sein das es diese Magische 15 Minuten überhaupt gibt lol

    Diese 15 Minuten kann man verteufeln wie man will aber für einen Entwickler sind diese 15 Minuten überlebenswichtig! Soll heissen und da rede ich nicht um den heißen Brei herum, alle apps kann man sich nach dem bezahlen auf den Rechner kopieren und auf anderen Geräten nutzen bzw. Geld zurück verlangen und die App wieder installieren ... Das sollte und ist nicht der Sinn das ganzen!

    Man schau sich doch die Digitalen Medien im Laden an, kann man ein gekauftes Spiel nach dem entpacken wieder umtauschen? Nein! So far ...

    P.s.: ein kleiner Tipp, spiele nicht im Market kaufen sonder bei dem Spieleanbieter. Spart man um 1 ~ 2 Euro.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  12. meckergecko, 29.06.2011 #12
    meckergecko

    meckergecko Android-Experte

    Beiträge:
    802
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    09.06.2010
    Erst mal: wenn google in einem Land etwas verkaufen will, müssen sie sich auch an geltendes Recht halten. (In D gibts ja auch so eine Regelung für im Inet gekaufte Dinge, bin aber kein Jurist...) Natürlich steht es ihnen frei, die Sachen dann nicht mehr anzubieten, wenn ihnen diese Rahmenbedingungen nicht passen. Die feine Art ist das allerdings nicht.

    Ich glaube auch nicht, dass es die Entwickler sonderlich stören würde, wenn die Zeitspanne verlängert würde. Ich kaufe zB gar keine Apps, weil mir die Zahlungs- und Rückgabemodalitäten nicht passen und lebe halt lieber mit der Werbung bzw verzichte auf das eine oder andere. Ich denke, da bin ich nicht der einzige.

    Aber unsere "Verbraucherschutzministerin" ist ja viel zu viel damit beschäftigt, vor Facebook und Streetview Angst zu haben, als dass da irgendwas in der Richtung zu erwarten wäre.
     
  13. Logai, 29.06.2011 #13
    Logai

    Logai Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    234
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    26.06.2011
    Google Verstößt auch gegen Deutsches geltendes Recht ^^

    So ist es in Deutschland so geregelt das ich ein 14-Tägiges Rückgaberecht bei Bestellungen bei einem Versandhändler habe. Google versendet ja im Endeffekt die Apps auf mein Handy, bzw. ich lade sie herunter. Innerhalb von 14 Tagen steht es mir frei das Produkt ohne angaben von Gründen zurück zu geben. Vor Gericht hätten wir also die besseren Karten, nur wer geht vor gericht wegen nem app für 5 €?

    Das mit den 15 Minuten ist sowieso schwachsinn wie hier schon beschrieben mit dem Ego-Shooter (hatte auch das Problem).

    Hält die Software nicht was sie laut hersteller Verpricht, dann habt ihr das Recht zur Reklamation. Darunter fällt auch das euer Gerät die Software z.B. nicht unterstützt obwohl es angegeben wurde. allerdings:

    Hat jemand schonmal versucht von euch mit dem Google Kundenservice Kontakt aufzunehmen und ihm das Problem zu schildern? Ich gehe davon aus NEIN! Es würde auch nicht funktionieren, da Google in Deutschland keinen Kundenservice anbietet. Man bekommt lediglich automatisierte E-mail zurück.

    Android ist wirklich ein tolles Betriebssystem allerdings ist Google eine schlechte Firma! Solange du man keine Probleme hat ist die Welt in Ordnung, aber wehe es ist was.

    Das ist bei Apple einer der großen Vorteile im gegensatz zu Android:

    App versehentlich gekauft? > Rückgabe kein Problem!

    Im übrigen verdient das Unternehmen google mit jedem Fehler und jeder Vermutung Geld. Der Market weißt meiner Meinung nach noch weitere Mängel auf:

    -> Nur Kreditkartenakzeptanz (dazu Lösung: https://secure.wirecardbank.com/mywirecard/ )

    -> Wie hier angesprochen die geringe Testzeit

    -> Fehler bei der Angabe von Kompatiblen Geräten

    -> Fehlende Angabe der Größe der Apps

    -> Fehlende Angabe der Sprachen in denen App verfügbar ist

    Jeder der eine App kauft kann im übrigen sich vorher bei YouTube dazu einige Videos anschauen, dort bekommt man zumindest einen kleinen Einblick ob das App, Spiel, etc. was taugt.

    Was ich allerdings eine unwahrscheinliche Frechheit finde, ist das wenn ich eine App kaufe und mir Frech werbeanzeigen eingeblendet werden. Da verdient nämlich der Entwickler nochmal zusätzlich. Gameloft macht das ganz gerne!
     
  14. fabian485, 29.06.2011 #14
    fabian485

    fabian485 Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    01.10.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    Naja ich habe irgendwie den Eindruck das man heute bei wirklichen Problemen bei allen Firmen was den Support angeht verloren hat.

    Auch bei Apple ist nicht alles so toll, ich habe noch einige ganz tolle Mängel bei so Geräten wie Macbook / Macbook Pro in Erinnerung die einfach ignoriert und totgeschwiegen wurden.

    Zurück zu den Apps:
    Apple ist da bei Gutschriften recht kulant, obwohl man rein rechtlich nach deren AGBs keinen Anspruch auf eine Rückgabe hat.
    Aber das nur aus einem Grund: Sie haben dadurch keinen Nachteil, die 30% Provision stellen sie nämlich dem Entwickler trotzdem in Rechnung. Also gut für die Kunden und Apple, schlecht für die Entwickler.
    Wenn viele Leute die App zurückgeben kann einen das als Entwickler schnell finanziell ruinieren.



    Sent from my A500 using Tapatalk
     
  15. Thyrion, 29.06.2011 #15
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Richtig

    Falsch. Das Widerrufsrecht kann bei Artikeln, die nicht für den Versand geeignet sind, ausgeschlossen werden - z.B. Downloads und Dienstleistungen. Hier verlierst du das Recht in dem Moment, in dem du eine angebotene Dienstleistung nutzt oder die Software herunterlädst. Gleiches gilt ja auch bei Käufen von Online-Musik. Die kannst du ja auch nicht 14 Tage hören und dann weil langweilig zurückgeben.

    Ich halte 15 Minuten auch für zu kurz, gerade was situationsabhängige Apps angeht. Die 24 Stunden von früher waren da deutlich besser.

    Welche Software von Google Inc. läuft denn nicht wie versprochen auf deinem Handy? Wenn du ein Problem mit anderer Software hast, solltest du dich an den Support des Entwicklers/des Herstellers wenden. Google ist nur die vermittelnde Plattform.

    Unvollständig. In den USA gibt es Feldversuche mit Abrechnung über Telefonrechnung.

    Die Größe steht im Market teilweise auf 10 Byte genau direkt neben der Versionsnummer bei den Apps dabei.
     
  16. Logai, 29.06.2011 #16
    Logai

    Logai Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    234
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    26.06.2011
    @Thyrion zur Kreditkartenakzeptanz:

    ich lebe in Deutschland und nicht in den USA :) deswegen bringts mir nichts wenns in Ubugluaba paypal oder zahlen mit Pfeilgiftfröschen. Seit 2 Jahrne kündigt Google Paypalzahlung an, über die Telefonrechnung würde sogar einwandfrei funktionieren da braucht man keine Feldversuche, Bada OS (Samsung Billig Betriebssystem) ermöglicht sowas zum Beispiel auch.


    Wo finde ich die Größenangabe?
     
  17. Thyrion, 30.06.2011 #17
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Siehe Screenshot.
     

    Anhänge:

  18. Logai, 30.06.2011 #18
    Logai

    Logai Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    234
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    26.06.2011
    Ich habs gefunden. Steht über den Screenshoots der Anwendung...:blushing:

    Aber ich will gar nicht wissen wie viele das noch niemals zur kenntnis genommen haben oder gefunden haben wie ich :tongue:

    Ich finde Google sollte dort die optik verbessern ^^

    doofe frage wie mache ich nen screen?
     
  19. Kranki, 30.06.2011 #19
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Dass Google jemals irgendwelche Zahlungsmöglichkeiten angekündigt hätte (neben dem schon genannten) wäre mir neu. Insbesondere Paypal wurde mit Sicherheit nicht angekündigt.
     
  20. Logai, 30.06.2011 #20
    Logai

    Logai Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    234
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    26.06.2011

Diese Seite empfehlen