1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Das Xperia Arc im Alltag - wie zufrieden seid Ihr?

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia Arc Forum" wurde erstellt von Skyliner, 04.05.2011.

XPERIA arc - wie zufrieden seit Ihr?

  1. ich bin zufrieden

    160 Stimme(n)
    86.0%
  2. ich bin eher enttäuscht

    19 Stimme(n)
    10.2%
  3. ich bin nicht zufrieden

    7 Stimme(n)
    3.8%
  1. Skyliner, 04.05.2011 #1
    Skyliner

    Skyliner Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,646
    Erhaltene Danke:
    278
    Registriert seit:
    24.10.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Black
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab A6 LTE
    Wearable:
    Moto 360
    Mich würde mal interessieren wie Zufrieden die User hier mit dem XPERIA arc im Alltag sind :smile:

    Es wäre schön, wenn ihr Euch nicht nur an der Abstimmung beteiligt, sondern mit einem Beitrag dazu Eure Abstimmung begründet.

    Ich persönlich bin mit dem Gesamtpaket XPERIA arc zufrieden, es ist schon ein gelungenes Smartphone von S/// :thumbup:

    Das Design und der Formfaktor kommt sehr gut rüber, und es läßt sich im Alltag auch immer gut verstauen, obwohl ich es nicht mehr so ganz für Hosentaschentauglich halte ;)


    Das OS läuft bisher sehr stabil, hatte erst zweimal einen Reboot, aber welches Smartphone gönnt sich den nicht mal ;)

    Von der Kamera des arc bin ich noch immer sehr begeistert, gute Qualität der Bilder die auf dem arc Display sehr gut rüberkommen, da kann die Digicam schon mal zu Hause bleiben.

    Die Akkulaufzeit, die ja beim arc sehr unterschiedlich ausfällt, hat sich bei meinem auf ca. 2 - 3 Tage je nach Nutzung eingependelt beim ungebrandeten 181 Stockrom.

    Das einzigste was ich beim arc kritisieren muß, ist der zu kleine Telefonspeicher, der evtl. einigen Usern die gerne viele oder auch größere Apps nutzen, schnell die Grenzen aufzeigt.

    Insgesamt hat mich das arc im Alltag bisher nicht enttäuscht, und würde es deshalb auch immer empfehlen :thumbup:

    Jetzt bin ich gespannt auf Eure Abstimmung und Beiträge hier :smile:
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2011
    quercus bedankt sich.
  2. Salvadore, 04.05.2011 #2
    Salvadore

    Salvadore Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.04.2011
    Habe ein ungebrandetes ARC und bin eigentlich sehr zufrieden. So eine Kamera hab ich schon länger gesucht. Aus diesem Grund ist es mein neues Handy auch kein Galaxy geworden.
    Nur der Akku nervt etwas. Vom Akkuton bis zur Abschaltung vergehen nur ein paar Sekunden. Das Netzteil hab ich nicht so schnell zur Hand.

    Ich hoffe, das beim Akkuverbrauch noch etwas getan wird.

    Ansonsten ist das ARC perfekt für meine Ansprüche :thumbsup:
     
  3. quercus, 04.05.2011 #3
    quercus

    quercus Gast

    Ich bin eigentlich zufrieden mit meinem ARC - natürlich würde ich mir eine bessere Akkuleistung wünschen, sehe es aber im allgemeinen als eine Frage der App Belastung und der durchaus verbesserungswürdigen Firmware am Handy. Sieht man sich die ganzen Foren der versch. Hersteller an, so klagen alle über ein schwaches Batteriemanagement - gut, wir klagen auch und reihen uns somit ein.
    Für mich ist nun noch das Design ausschlaggebend, und dieses finde ich als sehr gelungen - als ansprechend, und es hebt sich von der Masse der größeren "Zündholzschachteln", wohltuend ab. Als wünschenswert wäre eventuell ein größerer interner Speicher wie beim X10, die LED dürfte wieder an den Standort wo man sie auch sehen kann, und einen Hauch mehr Metall würd ich mir wünschen, einerseits um der Wertigkeit éinen Ausdruck zu verleihen, und andererseits, um besser in der Hand eines Mannes zu liegen.:biggrin: Das Display in dieser nicht gerade billigen Klasse, hätte durchaus Wertiger ausfallen dürfen, ebenso die Druckpunkte der Tasten - okay - genug gejammert - ihr dürft auch noch! :laugh:

    PS

    Wennst unseren Bogen auf den Tisch legst, und neben dir einer von diesen Samsung-Jüngern seine "Schuhschachtel" daneben legt, wiegt es beinahe alles wieder auf. (Hoffentlich liest das keiner von meinen Kollegen :D)
     
  4. SteveX1982, 04.05.2011 #4
    SteveX1982

    SteveX1982 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.04.2011
    Als ehemaliger IPhone-Jünger muss ich leider sagen, dass ich ziemlich zufrieden bin.

    Zu Beginn war ich mit dem Arc gar nicht zufrieden. TMOSyncService hat mich um den Schlaf gebracht, aber nachdem einem Crash-Kurs in Sachen Debranding hatte sich das Thema erledigt. Es läuft schnell und flüssig, Bildschirm ist hell und auch in der Sonne gut lesbar.
    Okay. Nun zur Akkuleistung. Mir persönlich reicht die Kapazität über einen normalen Arbeitstag hinweg. Das heißt ca. 12 Stunden im WLAN, 1 Stunde am Telefon, hin und wieder GPS, Surfen, Apps installieren, Sync mit SE, Exchange, Google, Hotmail, hin und wieder eine ssh-Verbindung zu meinen Rechnern. Das ist okay. Akku hat dann abends 30-40%. Wochenends komme ich locker auf 2 Tage und mehr.
    In meinen Augen kann man das ertragen, ich bin es vom 3GS nicht anders gewohnt.
    Genau dies war auch meine Kaufentscheidung, da ich bezweifle, dass die DualCore-Handys der neuen Generation eine bessere Akkulaufzeit haben werden. :-(

    Negativ aufzuführen sind die Tasten, die nun wirklich schwammig sind und dieser irgendwie hackelige MicroUSB-Anschluss. Manchmal einfach ein Gefummel. Aber das liegt wohl an meiner Geschicklichkeit :-D

    Summasummarum: Dank debranding bin ich vollauf zufrieden und bin froh ins Android-Lager übergelaufen zu sein.
     
  5. G1Fanatic, 04.05.2011 #5
    G1Fanatic

    G1Fanatic Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    269
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    05.10.2009
    Phone:
    Huawei P8
    Hallo Zusammen

    Vieles wurde ja schon von Euch genannt. Was etwas negativ ist. Aber da ich vorher das iPhone 4 hatte und auch das MS 2 nutze bin ich ehrlich gesagt sehr zufrieden mit dem. Arc. Für meine Bedürfnisse ist es nahe zu Perfekt. Auch bin ich von dem Touchscreen überrascht flüssig und ohne grobes Fehlverhalten. Die Kamera brauche ich nicht zu Beschreiben 1A. Auch die Lautstärke ist bemerkenswert.

    Bis auf einige Kleinigkeiten ( Nichts ist Perfekt ) bin ich sehr zufrieden und kann dieses Smartphone empfehlen.

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2011
  6. SonyEricsson, 04.05.2011 #6
    SonyEricsson

    SonyEricsson Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    383
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Phone:
    BQ Aquaris X5
    Ich bin auch sehr zufreieden...
    Bis auf die etwas magere Verarbeitung...
    Also die 3 pysichen Tasten (vorne) und den Akkudeckel meine ich damit...
    Ich weiss nicht wie es mit den zwei Punkten innem Jahr aussieht.
    Ansonsten extrem zufrieden...
    Hatte davor 2 andere Handys und bin nicht zufrieden gewesen...
    Man sagt ja nicht umsonst alle guten Dinge sind drei^^...


    mfg
     
  7. Croudy, 08.05.2011 #7
    Croudy

    Croudy Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    98
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    08.05.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z3
    Ich habe das Arc jetzt etwa zwei Wochen, es ist mein erstes Smartphone. Davor hatte ich ein W995 und ein K850i.

    Insgesamt bin ich mit dem Arc zufrieden, auch wenn es zurzeit noch einige Bugs gibt, die teilweise schon nervig sind:
    - Apps werden nach Neustart anders angeordnet (Sortierung durcheinander)
    - WLAN bricht einfach ab (scheint an den StandBy-Richtlinien zu liegen)
    - Kamerabug (ist ja auch bereits bekannt)

    Hoffe, dass die neue Firmware bald veröffentlicht wird.

    Die Akkuleistung finde ich in Ordnung bei meinem Arc hält der Akku etwa 1,5 Tage (bei meiner normalen Nutzung).
     
  8. King_Rollo, 09.05.2011 #8
    King_Rollo

    King_Rollo Android-Lexikon

    Beiträge:
    982
    Erhaltene Danke:
    123
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Hallo zusammen,

    ich bin seit wenigen Tagen von einem Motorola Defy auf ein Xperia Arc umgestiegen. Und leider bin ich von einer Sache richtig enttäuscht: das Display!

    Es ist schon schwer nachvollziehbar, dass Sony hier offenbar nur auf ein einfaches LCD-Panel setzt und nicht - wie man es in dieser Preisklasse durchaus erwarten kann - auf (Super)AMOLED oder wenigstens Super-LCD.
    Grundsätzlich könnte ich damit auch leben, auch wenn die z.B. Blickwinkel wirklich nicht berauschend sind. Was mich aber WIRKLICH stört, ist die Tatsache, dass das Display die Farbe Weiß nicht richtig darstellt! Es ist eher ein helles Ocker. Das sieht einfach nicht schön aus.

    Vom Design her ist das Telefon ziemlich schick, jedoch ist der Ein-/Ausschaltknopf leider auch ziemlich missraten. Warum hat Sony das Ding so klein gemacht und dann auch noch oben in die Ecke? Hier hätte man von Samsung durchaus mal lernen können mit dem seitlichen Ein-/Ausschaltknopf.



    Danke und Grüße!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.05.2011
  9. Thee, 10.05.2011 #9
    Thee

    Thee Android-Experte

    Beiträge:
    501
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    05.02.2009
    Gerade das Display überzeugt mich beim Arc, denn ich hatte in den letzten Jahren kein Gerät, das im Sommer so gut DRAUSSEN zu nutzen war. Definitiv einer der PRO-Punkte bei mir. Das Design finde ich ebenfalls ganz putzig. Von der Leistung her bin ich eigentlich zufrieden, wobei ich schon ab und an "Hänger" bemerke und sich das Gerät scheinbar verschluckt. Besonders häufig passiert das, wenn Musik läuft. Merkwürdig auch, dass sich ab und an die Musikwiedergabe einfach beendet.

    Leider gibt's bei der Umfrage keine Abstufungen, daher stimme ich mal für zufrieden... obwohl mir eine leichtere Abstufung davon lieber gewesen wäre.

    Edit: Nun ist mir das Arc zum dritten Mal in der letzten Woche beim Laufen ausgegangen. Ich hatte dabei CardioTrainer bzw. Runtastic Pro (nicht gleichzeitig, abwechselnd...) und einen Musikplayer (jeweils nicht Stock) ohne sonstige zusätzliche Apps laufen. Das ist natürlich schon ärgerlich und auf Dauer auch nicht wirklich akzeptabel für mich. Narf!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2011
  10. anbucco, 10.05.2011 #10
    anbucco

    anbucco Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    08.07.2010
    Bin sehr zufrieden. Display ist exzellent. Gerät ist federleicht. Arbeitet schnell und ohne Ruckeln (wenn nicht gerade irgendwas im Hintergrund querschiesst ;) ), Akkulaufzeit ist genauso gut/schlecht wie bei anderen Androiden. Kamera ist ok, aber beiweitem nicht so git wie die des Nokia N8. Design gefällt mir sehr gut!
     
  11. Skyliner, 10.05.2011 #11
    Skyliner

    Skyliner Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,646
    Erhaltene Danke:
    278
    Registriert seit:
    24.10.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Black
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab A6 LTE
    Wearable:
    Moto 360
    Anmerkung dazu:

    Ich habe bewußt nur drei Voting-Möglichkeiten gewählt, da es sonst bei dieser Umfrage schwer wird zu voten ;)

    Wenn die Abstufung so gewesen wäre -> sehr zufrieden, zufrieden, etc. fällt es wohl schwerer die persönliche Meinung zu spiegeln.

    Deswegen finde ich den gesamten Überblick über die Zufriedenheit mit dem arc so einfacher und übersichtlicher.
     
    quercus bedankt sich.
  12. Homer66, 10.05.2011 #12
    Homer66

    Homer66 Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    04.04.2011
    Du wußtest aber schon das das Arc kein AMOLED hat oder? Wenn das für dich Kaufentscheidend ist, solltest du einfach ein Samsung nehmen.

    Zum Thema:
    Positiv:
    - das Display ist im Vergleich zu meinen 3 GS um Welten besser, selbst neben einen iPhone 4 schneidet es nicht schlecht ab, trotz geringerer Auflösung
    - die beste Kamera die ich bis jetzt an einen Handy hatte (der Vergleich zu einen N8 habe ich nicht)
    - den Akku habe ich nach langen hin- und her inzwischen im Griff- siehe Thread wie zufrieden seit Ihr mit euren Akku
    - HDMI Anschluss
    - geringes Gewicht
    - schneller Browser
    Negativ:
    - die seitlichen Anschlüsse finde ich nicht wirklich optimal. Diese sind eigentlich nur mit abgewinkelten Steckern nutzbar.
    - womit ich zum nächsten Thema komme: hat schomand jemand versucht ein normales Mini USB Kabel anzuschließen? Habe es nicht hinbekommen, da es sich anscheinend um einen einen probitären SE Anschluss handelt. Geht das mitgelieferte Kabel kaputt muss ich teuer bei SE nachkaufen.

    Fazit: alles in allen bin ich auf Grund der vorgegeben Bewertungsmöglichkeiten zufrieden. Als Note würde ich eine 2 Minus geben.
     
  13. Legendär, 10.05.2011 #13
    Legendär

    Legendär Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.04.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2015
  14. Alefthau, 11.05.2011 #14
    Alefthau

    Alefthau Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    345
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    28.12.2009
    1) Es ist kein "einfaches LCD" sondern ein Eigenkonstrukt mit tollem Namen, "Reality Display", übrigens quasi die gleiche Technik wie in ner Flachbild-Glotze und schön gleichmäßig ausgeleuchtet mit (imho) toller Farbdarstellung! ;)

    2) Sichtwinkel finde ich eigentlich super, man kann von jedem Winkel aus das Display sehr gut ablesen.

    3) Gerade bei sonnigem Wetter, welches es ab und an ja auch bei uns gibt, habe ich AMOLED verflucht weil ich quasi nix mehr wirklich erkennen konnte.
    Hier hat das Arc einen definitiven Pluspunkt, aber ich würde sagen das ist ein allgemeiner Vorteil der LCD basierten Displays gegenüber AMOLEDs.

    Ok, hier stimme ich dir zu, der Knopf ist wirklich nicht sehr ideal umgesetzt...der Kamera-Auslöser ist ähnlich fizzelig und gewöhnungsbedürftig! ;)

    Gruß

    Alef
     
  15. King_Rollo, 21.05.2011 #15
    King_Rollo

    King_Rollo Android-Lexikon

    Beiträge:
    982
    Erhaltene Danke:
    123
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Hallo pzusammen,

    kurze Frage in die Runde: wie lange hält der Akku bei euch? Seit einigen Tagen ist es bei mir nämlich so, dass der Akku keine 24 Stunden mehr hält! Teilweise ist er schon nach 12 Stunden im roten Bereich, obwohl ich kein Poweruser bin.

    Die Android-interne Akku-Statistik zeigt aktuell folgendes an:

    - Display: 42%
    - Mobilfunkstandby: 20%
    - Telefon inaktiv: 19%
    - "Spiel": 10%"
    - Rest: einstelliger Prozentbereich

    Ist das so ungefähr normal? Vor allem Punkt 2 und 3 finde ich interessant.
     
  16. rocee, 03.06.2011 #16
    rocee

    rocee Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.08.2010
    Ist bei mir vergleichbar, nach 14 h Nutzung springt es in den roten Bereich.
     
  17. bachhaupten, 04.06.2011 #17
    bachhaupten

    bachhaupten Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    352
    Erhaltene Danke:
    146
    Registriert seit:
    09.01.2011
    Ich glaube King Rollo hat es selbst gelöst:

    King_Rollo;1516043]Mal noch einen Kommentar zur Akku-Laufzeit: ich hatte bisher die App "Weather Forecast" installiert und aktiviert. Seitdem ich diese jedoch wieder runtergeschmissen habe, hält mein Akku statt knapp 1 Tag nun locker 3 Tage bei normaler Benutzung! Besonders interesant: die App wurde nicht als Stromfresser erkannt bei der Akku-Nutzungsstatistik
    Post96
    http://www.android-hilfe.de/sony-er...wie-lange-haelt-euer-akku-10.html#post1516043
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2011
  18. Alefthau, 05.06.2011 #18
    Alefthau

    Alefthau Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    345
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    28.12.2009
    Hi,

    Ich habe mir etwas Zeit gelassen um die Anfangsbegeisterung zu übergehen, deshalb einfach mal das wichtigste zuerst:

    Ich bin immer noch voll und ganz zufrieden, im Gegensatz zu meinen bisherigen Androiden gibt es eigentlich nichts was mich wirklich stört oder kritisieren lässt!

    Die Akku-Laufzeit, imho das wichtigste bei einem Smartphone, denn was nützt ein 5,4 Ghz Octacore wenn das Gerät damit nur 2 Min durch hält, ist absolut super! (Egal welches Nutzungsverhalten, ich komme immer über den Tag und würde mich als Vielnutzer bezeichnen)

    Die Performance ist auch sehr gut, kein Ruckeln oder lange Wartezeiten.

    Die Sprachqualität sehr gut auf beiden Seiten, der Filter für Umgebungsgeräusche arbeitet wie er soll.

    Das Display lässt sich auch unter Sonne gut ablesen und ich vermisse AMOLED nicht wirklich, da auch der Betrachtungswinkel imho recht gut ist.

    Foto/Video: Bisher eigentlich das beste von allen meinen Smartphones, man hat imho eine recht gute günstige Foto und Videokamera in einem, wenn auch natürlich kein Vergleich zu einem Profigerät der jeweiligen Klasse. Aber die Qualität kommt an die jeweils günstigen separaten Geräte heran finde ich.

    Was ich bisher noch heraus finden muss ist, wie man Videos so konvertiert das auch der Stockplayer sie im Vollbild anzeigt...aber das schaffe ich auch noch! :D

    Spiele sehen super aus, auch per HDMI auf dem Fernseher, manchmal sind die Ladezeiten hier etwas länger. Ein wirkliches Ruckeln ist mir nicht aufgefallen.

    Eine ausgefallene Sache wäre vielleicht noch ein Sahnehäubchen, eine Wasser/Staubfestigkeit wie das Defy, aber sooft befindet man sich ja nicht unter Wasser oder in der Wüste! :D


    Gruß

    Alef
     
  19. Zett1, 06.06.2011 #19
    Zett1

    Zett1 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    107
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    08.04.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Arc
    Nachdem ich mein Arc nun eine knappe Woche habe, will ich auch mal kurz meine Eindrücke wiedergeben. Privat hatte ich bisher mein geliebtes SE K750i, was ich nach wie vor für ein nahezu perfektes Handy halte (außerdem scheint es unkaputtbar zu sein), beruflich nutze ich einen BlackBerry, so daß die Android-Welt für mich komplett neu war/ist.

    Die Einrichtung ging gut und schnell vonstatten, ein bißchen gewöhnungsbedürftig finde ich noch die Verteilung der Apps auf den verschiedenen Screens/Seiten, aber das ist Gewöhnungssache und hat nichts mit der Hardware zu tun.

    Diese finde ich ausgesprochen gelungen: es sieht superschick aus (zieht allerdings Fingerabdrücke geradezu magisch an...), das Display begeistert mit Auflösung, Helligkeit und Farbe nicht nur mich, sondern auch eingefleischte Apple- und SGS-Fans, die Geschwindigkeit ist klasse, kein Ruckeln, alles läuft smooth, die Kamera ist in Anbetracht der Größe der Hammer, die Bedienung läßt nur wenig Wünsche offen und auch das Telefonieren - ja selbst bei einem solchen Gerät nicht ganz unwichtig :biggrin: - ist von der Verbindungs- und Klangqualität her sehr gut. Letztere ist auch beim Musikspielen erstaunlich gut und die mitgelieferten Ohrhöhrer sind die bisher besten, die ich bei einem Gerät je dabei hatte - da sollte sich Apple auch mal für seine iPods eine Scheibe abschneiden...
    Der Lieferumfang ist sehr gut: Kopfhörer/Freisprecheinrichtung, 2 USB-Kabel, ein Autoladestecker und eine durchaus brauchbare Tasche - fehlt eigentlich nur noch das HDMI-Kabel.

    Was mir nicht gefällt: die Leuchtdiode an der Seite ist eindeutig eine Fehlkonstruktion und das reine Telefonieren ging/geht mit einem klassischen Handy und selbst mit einem Uralt-Gerät wie dem 750i deutlich schneller und einfacher. Zudem vermisse ich im Auto schmerzlich die Sprachsteuerung und -wahl. Gibt es dafür evtl. eine App? Ach ja, an die Sortierung nach Vornamen werde ich mich auch nicht gewöhnen - was soll denn dieser Quatsch?! Gibt's dafür einen Work-around?

    Und dann natürlich das leidige Thema Akku: der hält bei mir inzwischen bei mäßiger Benutzung und fleißigem Ausschalten der jeweils nicht benötigten Funktionen (WLAN, Bluetooth) zwar mehr als einen Tag, aber verglichen mit den fast 2 Wochen meines alten Handys... Ich weiß, Äpfel mit Birnen verglichen, aber das sollte das Ziel für die Hersteller sein. Gut ist dagegen, daß man dank Micro-USB inzwischen fast überall an Saft kommt.

    Verbesserungswünsche? Ja: wenn das Arc sich bei Bedarf auf die Größe des K750i zusammenfalten ließe, wär's kaum noch auszuhalten :biggrin:

    Alles in allem: das Warten auf das Arc hat sich gelohnt!! :thumbsup:
     
  20. Starwalker, 01.07.2011 #20
    Starwalker

    Starwalker Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,123
    Erhaltene Danke:
    643
    Registriert seit:
    23.02.2011
    Phone:
    LG G2 (red edition), Samsung Note 4 (black)
    Hallo,

    als "Arc Neuling" möchte ich auch kurz meine Alltagserfahrung schildern:

    Zunächst war ich nicht ganz so zufrieden, wie ich erhofft hatte. Die Pros und Cons zum Arc lassen sich ja überall nachlesen, deshalb hier nur mal die Dinge, die mich im Alltag gestört haben und wie ich sie teilweise beseitigen konnte:

    -Akkudeckel knarzt teilweise schon beim in die Hand nehmen (Meine Lösung: Pappstreifen in der Größe der Sim Karte und in der Größe des Akkus auf beiden unter dem Gehäusedeckel plazieren und schon fühlt sich das Arc viel wertiger an :)).

    -Display hat auffallend schlechte Blickwinkel (Meine Alltags"verbesserung": HD Hintergrundbild mit tiefen, kräftigen und dunkleren Farben einstellen - ich habe blau, dunkelblau, schwarz als Farbkombi. Und zwar nicht über das Menü "Hintergrund", sondern direkt über die Gallerie und dann über "als Hintergrund einstellen". Damit hat zumindest bei mir der Hintergrund eine höhere Qualität und die Blickwinkeluntreue fällt beim Schauen auf den Homescreen nicht mehr ganz so stark auf :)).

    -Das UI ist nicht so flüssig wie erhofft (Meine Lösung: Root, OTA-Update auf Firmware .146, Launcher Pro (oder auch ADW) installierern und konfigurieren, alle nicht benötigte und nicht systemrelevante Software löschen - insbesondere Timescape, die Timescape UI und falls nicht genutzt Facebook. Nun ist das Arc richtig rasant unterwegs - wer braucht da zurzeit Dualcore :)).

    -Internetbrowsen ist manchmal ein wenig hakeliger als erhofft (Meine Abhilfe: Opera mobile (oder anderen flüssigen Browser) installieren. Opera unterstützt z.B. flüssiges Scrollen und Zoomen, obwohl die Seite noch gar nicht voll geladen ist - braucht aber auch einigen Ram).

    -Vom Desire mit richtig schnellem Custom Rom mit Sense 2.1+3.0 Kombi haben mir doch einige gute HTC Widgets sowie auch die Nutzer freundliche Anwendungssteuerung in einigen Menüs, etc. etwas gefehlt (Tipp: Das Arc benötigt softwareseitig für wirkliche Benutzerfreundlichkeit meiner Meinung nach einige Ergänzungen, die sich aber zumeist kostenlos oder auch gegen einen kleinen Obolus im Market finden lassen).

    So verbessert in Kombi mit der recht guten Kamera, der tollen Optik, dem großen Display, dem sehr guten Touchscreenverhalten (mit .146 meiner Meinung nach nochmal verbessert ggü. .181) bin ich nun wirklich glücklich mit meinem Arc :thumbup:!

    Aber Wünsche für das "perfekte Smartphone" hat man ja immer (also SE, bitte mitlesen :)) und die wären bei mir: Größere Bedienknöpfe (Kamera, Lautstärkewippe) aus Metall mit gutem Druckpunkt, ein Metallrahmen zur absoluten Knarzunempfindlichkeit (muss keine Alugehäuse sein, ein Rahmen würde schon genug Stabilität bringen und das Gewicht nicht zu sehr erhöhen), Kopfhörerausgang oben und USB Buchse unten (HDMI kann dafür ruhig an der Seite plaziert werden), Leuchtdiode oben auf die Front (ist an der Seite kaum zu sehen) und den Einsatz eines IPS Displays, um die Blickwinkel zu verbessern :thumbsup: !

    So viel von mir!

    Viele Grüße

    Lars
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2011
    sofp, lkrys und bachhaupten haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen