1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Datenverbrauch Google Navigation

Dieses Thema im Forum "Google Maps / Google Earth" wurde erstellt von alex12891, 10.05.2011.

  1. alex12891, 10.05.2011 #1
    alex12891

    alex12891 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    24.07.2010
    Hallo,

    Würde gerne ab und an das Google Navi nutzen.
    Ich habe in meinem Tarif 500 MB an Datentransfer inkludiert, wieviel braucht das Navi ? Ich brauche das Navi nicht so oft.
    Hat jemand Erfahrungen damit ?


    Danke
     
  2. Sleepwalker, 10.05.2011 #2
    Sleepwalker

    Sleepwalker Android-Guru

    Beiträge:
    2,326
    Erhaltene Danke:
    219
    Registriert seit:
    03.12.2010
    Je nachdem, wie weit du fährst ;) Und ob du auch gleich noch Satellitenbilder anzeigst und immer die gleiche Strecke fährst (wird gecached)....das kann dir so sicher niemand genau beantworten.
    Am besten installierst du dir eine App wie 3G Watchdog, NetCounter oder NetStat oder wie sie alle heißen. Dann schaust du mal, was dich eine Navigation so kostet.
     
  3. ehrles, 10.05.2011 #3
    ehrles

    ehrles Android-Ikone

    Beiträge:
    7,437
    Erhaltene Danke:
    1,382
    Registriert seit:
    03.10.2010
    Phone:
    iPhone 6S 64GB
    Tablet:
    HP Omni 10
    Wearable:
    Mi Band 1S
    Ich habe nur 200 mb Volumen in meinem Vodafone-Tarif. Die Google-Maps Navigation benutze ich 1,2 Mal die Woche ( Strecke meistens 30-50 KM ) , gedrosselt wurde mein Internetflat noch nie (jedenfalls nicht bei einer normalen Nutzung ohne Tethering ;) ) also verbraucht Google Maps wohl relativ wenig mb ....

    Vor ein paar Monaten habe ich 1,5 Tage in Hamburg und Umgebung rumnavigiert , über 300 km Strecke + intensive Nutzung von Mails,Facebook und Internet ( ohne Downloads) , wurde nichts gedrosselt. ( also bin ich unter den 200 mb geblieben)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2011
  4. Nero82, 11.05.2011 #4
    Nero82

    Nero82 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.05.2011
    Wichtig ist das Du dir keine Satellitenbilder bei der Navigation anzeigen lässt, da die echt am Datenvolumen saugen.

    Habe auch nen 500MB Datentarif und bin noch nie drüber gekommen. Trotz häufiger Nutzung.

    Habe für ne Strecke von ca 30km unter nem halben MB OHNE Satellitenbilder wohlgemerkt.

    Hoffe konnte Dir helfen.
     
  5. ehrles, 11.05.2011 #5
    ehrles

    ehrles Android-Ikone

    Beiträge:
    7,437
    Erhaltene Danke:
    1,382
    Registriert seit:
    03.10.2010
    Phone:
    iPhone 6S 64GB
    Tablet:
    HP Omni 10
    Wearable:
    Mi Band 1S
    danke fürs messen :winki: deckt sich auch mit meinen Erfahrungen , Google Maps verbraucht wirklich sehr wenig mb! Ich navigiere immer ohne die Satellitenbilder , sonst hätte ich nach einem Tag schon die Drosselung drin :D ( sieht aber sehr nett aus )
     
  6. TeaAge, 11.05.2011 #6
    TeaAge

    TeaAge Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    295
    Erhaltene Danke:
    63
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Ich hab hier mal den Schätzwert von 1MB pro 100km gelesen und meiner Erfahrung nach kommt der auch hin (inklusive Verkehrsinfo-Layer). Da braucht man sich also echt keine Sorgen machen.
    Zur Info:
    Die Navi-Karten sind Vektorgrafiken und sind daher zum einen recht klein und müssen zum anderen nicht für jede Zoom-Stufe extra geladen werden. Zusammen mit dem Cache reduziert das das Volumen schon stark.

    Gruß
     
  7. Lippmann, 13.05.2011 #7
    Lippmann

    Lippmann Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.04.2011
    Kommt dieser Schätzwert bei allen Versionen hin? Ich habe unter 2.1 ja Maps (4.4) und Navigation getrennt. Ab der 5er Maps Version soll ja Navigation gleich mit drin sein. Und die 5er soll wohl auch nicht so datenhungrig sein.
     
  8. TeaAge, 14.05.2011 #8
    TeaAge

    TeaAge Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    295
    Erhaltene Danke:
    63
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Google Maps ist ja erstmal unabhängig von der android Version. Ich bezog mich aber erstmal auf die maps v5.

    Gruß Thorsten
     
  9. Ohrensausen, 17.02.2012 #9
    Ohrensausen

    Ohrensausen Android-Guru

    Beiträge:
    2,072
    Erhaltene Danke:
    142
    Registriert seit:
    16.05.2011
    Phone:
    bq.Aquaris.E6
    Habe Google Maps with Navigation noch nicht ausprobiert und kenne mich mit der App daher nicht aus.

    Da man mit der App sich ja nur online navigieren lassen kann, würde es mich interessieren, wieviel Traffic verbraucht wird, wenn ich mich mit der App 1 Stunde lang lotsen lasse.

    Kann man das grob sagen?

    Für mich stellt sich nämlich die Frage, ob ich mein Stand-alone-Navigon einmotten kann oder nicht.

    Für mich kommen jedoch nur kostenlose Navi-Lösungen auf dem Handy infrage, und da ist "Google Maps with Navigation" wohl eine empfehlenswerte Sache, wenn man den zahlreichen Bewertungen im Android-Market Glauben schenken darf.
    Was für mich nur das Haar in der Suppe ist: Man kann sich nicht offline lotsen lassen...
    Wäre für mich aber kein Beinbruch, wenn er für eine Stunde nur ein paar MB zum Navigieren braucht.
     
  10. Melkor, 17.02.2012 #10
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,611
    Erhaltene Danke:
    3,905
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Kommt auf die zurückgelegte Entfernung an - immerhin kosten am meisten Traffic wenn er neue Kartenteile laden muss.
    Allerdings gibt es ja auch Lösungen um die google Maps Karten herunterzuladen und offline zu nutzen...
     
  11. djtom2002, 17.02.2012 #11
    djtom2002

    djtom2002 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.02.2012
    Wenn die Karten offline geladen sind, wird aber trotzdem eine Internetverbindung benötigt, richtig?

    Andernfalls wäre dies für Auslandseinsätze sehr interessant!
     
  12. Ohrensausen, 17.02.2012 #12
    Ohrensausen

    Ohrensausen Android-Guru

    Beiträge:
    2,072
    Erhaltene Danke:
    142
    Registriert seit:
    16.05.2011
    Phone:
    bq.Aquaris.E6
    Gut, sagen wir 50 km...
    Kommen da dann mehr als 10 MB Traffic zusammen?

    Wann muss denn Google überhaupt neue Kartenteile laden?
    Jedes Mal, wenn ich zu einem neuen Ziel in Deutschland fahre?


    Kann man denn die Gogglekarten von z.B. D-A-CH offline auf die Speicherkarte packen, um Traffic zu sparen und falls ja, wie?
     
  13. Melkor, 17.02.2012 #13
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,611
    Erhaltene Danke:
    3,905
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
  14. tiger123, 19.02.2012 #14
    tiger123

    tiger123 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    108
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    20.07.2010
    Google Maps ist doch vor ein paar Monaten auf Vektorgrafiken umgestellt worden, die sollen weniger Traffic verbrauchen. Meine Schätzung ist, dass 10 MB locker für 50 km reichen sollten. Erfahrungswerte habe ich aber leider nicht...
     
  15. Jakuline, 20.02.2012 #15
    Jakuline

    Jakuline Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    375
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    03.01.2012
    ...also, ich biete 426KB....
    Gruss Jacqueline
     
  16. TeaAge, 20.02.2012 #16
    TeaAge

    TeaAge Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    295
    Erhaltene Danke:
    63
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Meiner Erfahrung nach sind das grob 1MB pro 100km (mit Verkehrsdaten).

    Gruß
     
  17. GuidoNexus, 21.02.2012 #17
    GuidoNexus

    GuidoNexus Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,253
    Erhaltene Danke:
    170
    Registriert seit:
    29.09.2011
    Phone:
    Nexus 5X / OnePlus3
    Tablet:
    Nexus 7 FHD
    Wearable:
    ZenWatch
    Das sind auch ungefähr meine Erfahrungen
     
  18. Micha369, 20.09.2012 #18
    Micha369

    Micha369 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    178
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Hallo Leute,


    mich interessiert auch, wieviel Traffic verbrannt wird, wenn man dann auf einer Fahrt in den Urlaub mal vor einem Stau oder einer Verkehrsbehinderung im Kartenmaterial intensiv rein- und rauszoomt um die besten Umgehungsmöglichkeiten zu finden. Oder wenn man mal etwas sucht auf der Strecke, z.B. einen geeigneten Parkplatz oder einen Supermarkt. Auf dem computer kann man ja bis zum Maßstab "20 Meter" hineinzoomen. Und dann will man z.B. vorab sehen, wie es am Zielort aussieht, also 950 km weiter südlich, z.B.. das alles kostet immer wieder Traffic, weil immer wieder Kartenmaterial in der entspr. Zoomstufe geladen werden muß.

    Was wird da wohl so zusammenkommen?
    Mein Problem ist nämlich: ich habe keine richtige Flatrate fürs mobile Internet sondern nach 500 MB wird es sehr start gedrosselt. Und ich möchte ja das Internet gern noch zu etwas anderem nutzen als nur um zum Urlaubsort und zurück zu kommen. (Also jetzt nicht I-Radio oder irgendwelche Videostreams, so was nicht, aber eben jeden Tag Wetterseiten studieren und diverse andere Homepages aufrufen).

    Gut wäre, wenn man die ganze Karte von D, Ö und Italien z.B. vorab ins Smartphone laden könnte. Aber das geht wohl nicht, glaube ich. Es ist von der Größe her ja begrenzt.

    Hat da jemand Erfahrungen? Ist eine 500 MB Volumenrate groß genug oder sollte man sich gleich einen 1 GB Tarif zulegen?

    Danke für Eure Hilfe!


    Gruß,

    Michael
     
  19. TeaAge, 20.09.2012 #19
    TeaAge

    TeaAge Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    295
    Erhaltene Danke:
    63
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Nein. Google stellt die Karten in Vektorgrafiken zur Verfügung, daher gibt es nur wenige Zoomstufen. Der Datenverbrauch hat sich dadurch stark reduziert.

    Die komplette Deutschlandkarte hat bei OSM glaube ich um die 800MB, also kannst du ordentlich was runterladen bis du dein Limit erreichst.
    Du wirst deine 500MB auf jeden Fall nicht durch Google Maps reißen. Ich hab früher nicht mal mein 200MB-Limit gerissen (war monatlich eher so bei 80MB).

    Also, wenn du nur surfst, Mails liest und Google Maps nutzt etc, wirst du deine 500MB pro Monat nur sehr sehr schwer erreichen und selbst gedrosselt ist das Internet noch schnell genug zum Navigieren und gemächliches Surfen. Streamen geht dann aber nicht mehr wirklich.

    Gruß
     
  20. PC-Didi, 21.09.2012 #20
    PC-Didi

    PC-Didi Android-Experte

    Beiträge:
    730
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    21.08.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Ich habe jetzt schon häufiger mit Google Maps navigiert. Nach meiner Erfahrung brauche ich für 100 km Navigation ca. 10 MB.
    Ich habe eine Flat mit 200 MB in HSDPA (wenn vorhanden), dann Drosselung auf GPRS.
    Eine Frage dazu:
    Packt es Google Maps beim Navigieren auch mit GPRS, oder hängt dann die Navigation?
    Wobei ich wohl nicht meine 200 MB im Monat verbrauchen werde. Bisher ca. 100 MB im September verbraucht...
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. handy navigation datenvolumen

    ,
  2. wieviel Leistung braucht die Navigation bei Smartphones

    ,
  3. wieviel Mb braucht Navi

    ,
  4. smartphone nav braucht wieviel mb,
  5. datenverbrauch google routenplaner,
  6. Datenvolumen bei routenführung,
  7. google maps routenplaner verbrauch