1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Datenverlust beim rooten

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von HackebeinEsel, 12.06.2012.

  1. HackebeinEsel, 12.06.2012 #1
    HackebeinEsel

    HackebeinEsel Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.06.2012
    Guten Abend alle zusammen,

    Wann ist eigentlich mit Datenverlust zu rechnen auf dem Handy?

    ab dem Bootloader freischalten?
    ab dem S-OFF bzw S-ON setzen?
    ab dem SU Application installation?
    oder erst später?

    Ich hab auch noch nicht ganz so bei den ganzen Tutorials durchgeblickt, ich möchte eigentlich nur Titanium Backup installieren, also keine andere ROM oder der gleichen, für Titanium Backup brauche ich su rechte.

    Meine eigentliche frage also, werden auf dem Weg zur installtion von Titanium Backup schon Daten gelöscht (bei den systemdaten ist klar das dort etwas überschrieben wird und eventuell auch gelöscht wir d bei rooten)?
     
  2. Ladylike871, 12.06.2012 #2
    Ladylike871

    Ladylike871 Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    30,246
    Erhaltene Danke:
    17,639
    Registriert seit:
    24.01.2012
    Phone:
    Sony Xperia Z1
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014
  3. HackebeinEsel, 12.06.2012 #3
    HackebeinEsel

    HackebeinEsel Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.06.2012
    Dort steht genau das was ich schon überall so halbherzig stehen gesehen habe

    Die Frage ist nicht "Rooten ohne Bootloader-Unlock und somit ohne Datenverlust", sondern generell ab welchem Zeitpukt bzw bei welchen aktionen werden meine Daten gelöscht.

    Weil wenn mir das einer sagen könnte, würde ich nach einer möglichkeit suchen können ohne Datenverlust an root zu kommen für mein HTC Sensation, weil in fast keinem steht drine ab wann die Daten verloren gehen oder ähnliches...

    Aber Danke sschonmal das es beim Nexus S mit umgehen des Bootloader Unlocks funktioniert
     
  4. Thyrion, 13.06.2012 #4
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Das hängt wohl sehr vom Gerät und der verwendeten Root-Methode ab. Du hast jetzt den Begriff "Daten" auch nicht weiter ausgeführt, daher nehme ich an es geht um die Dinge, die Du konfiguriert oder eingetragen hast (Kontakte (sollten eh synchronisiert sein), Termine (dito), Emails, SMS, Access Points etc.).

    Diese sind eigentlich nur bei einem Wipe der Datenpartition weg oder wenn du per HBOOT Änderungen an den Partitionsgrößen der einzelnen Speicherbereiche vor nimmst (das geht zumindest beim HTC Desire und sollte auch bei anderen HTC Handys gehen).

    Das HTC Desire zum Beispiel lässt sich komplett ohne Datenverlust rooten - einzig das vorhandene Standard-Recovery wird durch ein anderes ersetzt und die SuperUser-App (und Binärdateien) kommen dazu.
     
    HackebeinEsel bedankt sich.

Diese Seite empfehlen