1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Desire halb zerschossen mit Clockwork Mod?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von Lietz, 10.08.2010.

  1. Lietz, 10.08.2010 #1
    Lietz

    Lietz Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.05.2010
    Phone:
    HTC One X
    Hey, ich habe ein Problem.

    Zur Vorgeschichte.

    Ich habe mich hier in das Thema Branding, Unbranden, Unrevoked³ und Custom Roms hier reingelesen.

    Dann habe ich auf meinem Desire das Branding mit der Anleitung aus diesem Thread ([How-To] HTC Desire - Unbrand/ Rebrand T-Mobile) entfernt.

    Danach habe ich ne Zeit lang auf das nicht kommen wollende Update gewartet.

    Daraufhin habe ich mich entschlossen mit Unrevoked³ (root mit unrevoked3 - Newbie Tutorial) zu rooten.

    Alles hat wunderbar einfach geklappt.
    Ich habe verschiedene Roms getestet (Pirate Rum, NextSense, etc.), die auch gut funktioniert haben.

    Dann habe ich gestern das App "Rommanager" installiert um meine SD-Larte zu partitionieren.
    Diese sagte mir nach der Installation und vor dem Partitionieren, dass ich keinen Clockwork Mod installiert hätte, was ja durch das Unrevoked³ nicht stimmen konnte.
    Aber egal, hab ich halt den Clockwork Mod über Rommanager nochmal installieren lassen.

    Nun kommt mein eigentliches Problem.
    Ich kann seitdem keine Roms mehr installieren.
    Jedes mal wenn ich ins Clockwork Recovery gehe und "Install zip from sdcard" auswähle und eine installieren möchte kopiert er fleißig, bis ich rebooten muss.
    Dann hängt er ewig beim HTC-Logo. Und nicht nur ein paar Minuten, sondern Stundenlang.
    Z. B. habe ich gestern Abend ein weiteres Mal versduch Pirate Rum zu installieren, wie gewohnt neu ggebootet und dann über nacht liegen lassen.
    Heute morgen war er immer noch am HTC-Logo. das gleiche SPiel mit dem NextSense von heute Morgen bis gerade eben.

    Ich habe auch bereits den Clockwork Recovery mit dem Radio Rom von HTC vom unbranden wieder gelöscht. Allerdings keine Besserung.

    Vielen Dank für kommende Hilfe
    Daniel

    €dith sagt:
    Anscheindend scheint das Stock Rom von MaDaCo zu funktionieren. Hier bootet er ganz normal, auch wenn er knapp 2 Minuten gebraucht hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2010
  2. bemymonkey, 10.08.2010 #2
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Hi, versuche doch einfach nochmal Unrevoked3 drüber laufen zu lassen - ggf. mit AmonRA R5 als Custom Recovery.

    Wobei an Deinem Vorgehen eigentlich nichts falsch war... hab das anfangs bei mir genauso gemacht (Clockwork 2.0[?] per Unrevoked3 drauf, dann ROM Manager, der mir Clockwork 2.5.x drauf gespielt hat, damit dann per ROM Manager partitioniert und direkt aus der Recovery das ROM installiert).

    Probleme mit hängendem HTC Logo habe ich auch schon gehabt, allerdings nur im Zusammenhang mit SD Problemen - mit entfernter SD Karte bootete das Desire dann wunderbar. Neu partitioniert und alles ging wieder... eigenartig wa?

    Aber was meinst Du denn mit "Clockwork Recovery mit dem Radio Rom von HTC vom unbranden wieder gelöscht"? Was denn gelöscht?
     
    Lietz bedankt sich.
  3. Django76, 10.08.2010 #3
    Django76

    Django76 Android-Experte

    Beiträge:
    712
    Erhaltene Danke:
    118
    Registriert seit:
    12.07.2009
    Versuch mal nach einer Sicherung Deiner SD Karte diese neu zu formatieren. Und zwar komplett als FAT32. Oder boote mal ohne SD Karte.

    Ich habe auch mit dem Rom Manager eine SD Karte partitioniert und anschließend blieb es beim HTC Logo stehen. Scheint nicht so gut zu laufen mit dem Partitionieren. Ich habe dann im Clockwork Recovery noch einmal selber format sd und format ext durchgeführt. Danach lief es dann, hat aber ein paar Minuten gedauert. Ohne ext Partition war das Booten schneller meine ich.

    Später habe ich dann meine Produktivitäts-SD mit Gparted partitioniert. Damit kann man eine ext Partition anlegen ohne die SD Karte formatieren zu müssen...

    Ach ja, ich hab auch die Kombination mit permanenten Clockwork Recovery und installiertem Rom Manager Recovery benutzt. Also doppelt sozusagen, aber es hat bei mir keinen Schaden angerichtet.
     
  4. Lietz, 10.08.2010 #4
    Lietz

    Lietz Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.05.2010
    Phone:
    HTC One X
    Also das mit dem Unrevoked³ nochmal drüber laufen lassen, habe ich bereits probiert.
    Ergebnis: keine Änderung.

    Ich meine, gelesen zu haben, dass man das Custom Recovery mit dem Stock HTC ROM (RUU_Bravo_HTC_WWE_1.21.405.2_Radio_32.36.00.28U_4. 06.00.02_2_release_126984_signed.exe) wieder entfernen kann, wenn man das nochmal drüber laufen lässt.

    Das mit der SD-Karte muss ich nochmal probieren, schon mal danke für den Tipp.
     
  5. Lietz, 10.08.2010 #5
    Lietz

    Lietz Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.05.2010
    Phone:
    HTC One X
    Also, habe gerade das Psychosis installiert.
    Dann reboot.
    Reboot unterbrochen indem ich den Akku entfernt habe.
    SD-Karte entfernt und dann wieder Reboot.
    Nun steht er wieder beim HTC-Logo, seit knappen 5 min.
     
  6. asme, 10.08.2010 #6
    asme

    asme Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    436
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    16.04.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Hast du gewiped? das richtige Radio Image?
    Probier einmal:
    alles wipen, dann Rom flashen, das dazupassende radio und dann reboot...

    hast du ein Nandroid backup gemacht von bevor du ein neues rom installiert hast? denn sonst kannst du das wieder einspielen (allerdings musst du falls du ein froyo radio hast und das Nandroid backup eclair ist ein eclair radio flashen
     
    Lietz bedankt sich.
  7. burst, 10.08.2010 #7
    burst

    burst Android-Experte

    Beiträge:
    898
    Erhaltene Danke:
    216
    Registriert seit:
    27.05.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Hallo,

    du darfst nicht vergessen, das die "reboot recovery" Methode fürs Desire im Rommanager immernoch die Fakeflash Variante ist.
    d.h. es wird ein CW-Recovery per update.zip heruntergeladen.
    welches natürlich nach partitionieren der Karte fehlt.
     
    Lietz und bemymonkey haben sich bedankt.
  8. Lietz, 10.08.2010 #8
    Lietz

    Lietz Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.05.2010
    Phone:
    HTC One X
    @asme:
    ja ich habe gewipet, vor jedem Rom.
    Meine Radio Version sollte auch richtig sein: 32.42.00.32U_5.09.00.20.

    Ein Nandroid Backup besitze ich noch. Das funktioniert auch.

    @burst:
    Was meinst du mit mit Fakeflash-Variante?
    meine jetzoge SD-Karte ist auch niemals partitioniert worden. Die mit der ich das versucht habe, ist im Moment nicht im Handy.

    Ich habe eine SD-Karte (2Gb) zu flashen der Roms, wo alle Roms und Nandroid Backups drauf sind.
    Und eine SD-Karte (4Gb), die ich nach prodoktiv nutzen will.

    PS: Psychosis hat bis eben noch immer gebootet (seit knapp 35min).

     
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2010
  9. lumich, 10.08.2010 #9
    lumich

    lumich Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    334
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    20.05.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Mit Unrevoked³ hast du dir doch schon ein Recovery. Wenn die Recovery fest istalliert ist, soll man die Fake-flash Methode (ala ROM-manager) nicht mehr nutzen. Das stand so mal auf xda-dev.

    Da hilft glaube nur wieder un-rooten mittels einer RUU von HTC.
     
  10. Lietz, 10.08.2010 #10
    Lietz

    Lietz Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.05.2010
    Phone:
    HTC One X
    Das unrooten mit einer RUU habe ich auch schon hinter mir (Steht im vierten Post). Dann wieder Unrevoked³ gerootet, aber keinerlei Unterscheid.
     
  11. bemymonkey, 10.08.2010 #11
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    :eek:

    Das erklärt ja Einiges. Aber wieso steht dann im ROM Manager "Flash Recovery"? Oder wird damit die Recovery wohl permanent geflashed, aber nur nicht genutzt wenn man Reboot Recovery aus dem ROM Manager nimmt?
     
  12. Lietz, 10.08.2010 #12
    Lietz

    Lietz Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.05.2010
    Phone:
    HTC One X
    Hat jemand ne Methode, ganz zum Anfang zurück zu gehen?
    Also Root mit Custom Recovery weg, Stock Rom drauf, und alles von vorne beginnen?

    Ich denke dann sollte das wieder klappen...

    Danke übrigens an alle die sich meines kleinen Problems annehmen.
     
  13. asme, 10.08.2010 #13
    asme

    asme Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    436
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    16.04.2010
    Phone:
    HTC Desire
    wieso willst du wieder ganz zum anfang? das verstehe ich jetzt nicht und welche Custom Recovery hast du geflashed AmonRA? oder clockwork?

    btw: ich habe eine Custom recovery permanent geflashed und benutze aus praktischen gründen trotzdem fast immer fakeflash ohne probleme!
     
  14. Django76, 10.08.2010 #14
    Django76

    Django76 Android-Experte

    Beiträge:
    712
    Erhaltene Danke:
    118
    Registriert seit:
    12.07.2009
    Nicht ganz richtig. Man nimmt die Veränderungen in den Menüs vom Rom Manager vor. Dieser bootet dann per Fakeflash ins Clockwork Recovery und erst dort wird gelöscht und partitioniert.

    Wie ich dem ersten Posting entnehmen kann hast Du ein gebrandetes Desire gehabt? Falls Du das WWE Stock Rom flashen möchtest brauchst Du eine Goldcard!!!

    Ohne Goldcard kannst Du nur das gebrandete Rom wieder einspielen (http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=695667)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2010
  15. Lietz, 10.08.2010 #15
    Lietz

    Lietz Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.05.2010
    Phone:
    HTC One X
    Ich will ganz zum anfang zurück um das ganze prozedere von vorne zu beginnen...wenn ich ein problem habe, und nicht weiß wann und wie es aufgetreten ist bzw. die ursachen nicht kenne, gehe ich zum letzten guten zusatand zurück, um darauf wieder aufbauen zu können ;)

    Ich habe mit unrevoked³ das clockwork recovery geflasht.

    Ja ich hatte zu anfang ein gebrandetes handy, ich habe mir wie im tut beschrieben eine Goldcard erstellt. mit dieser habe ich das unbrandet htc stock rom geflasht.
    Dann habe ich darauf aufbauend mit unrevoked³ das clockwork recovery instlliert und drüber dann die custom roms, bis mir das partitionieren alles so zerschossen hat, dass nix mehr sich wirklcih flashen lässt.

    wobei mich das madaco custom rom immer noch stutzig macht. warum geht das aber kein anderes?
     
  16. Lietz, 10.08.2010 #16
    Lietz

    Lietz Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.05.2010
    Phone:
    HTC One X
    ich formatier gerade meine SD-Karte und mache sie danach wieder zu einer Goldcard. Habe die *.img-Datei noch hier.
    Berichtigt mich bitte fals das ein Fehler sein sollte.
     
  17. Lietz, 10.08.2010 #17
    Lietz

    Lietz Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.05.2010
    Phone:
    HTC One X
    So SD-Karte wurde zweimal formatiert. einmal über Windows mit Fat32 und dann nochmal über android selber.
    Goldcard hat iwie nich gefunzt.
    Nun flashe ich gerade PirateRum. gleich mla rebooten

    €dith: hängt wieder im Bootvorgang. kommt nichtmal das Pirate-Logo, sondern nur das HTC Logo.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2010
  18. Django76, 10.08.2010 #18
    Django76

    Django76 Android-Experte

    Beiträge:
    712
    Erhaltene Danke:
    118
    Registriert seit:
    12.07.2009
    Hast Du schon ein gebrandetes RUU probiert? Dann bist Du doch wieder ganz am Anfang. Zum Rooten mit Unrevoked brauchst Du keine Goldcard mehr.
     
  19. Lietz, 10.08.2010 #19
    Lietz

    Lietz Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.05.2010
    Phone:
    HTC One X
    Das wird mein nächster Versuch.
    Brauch ich um ein gebrandetes RUU aufzuspielen eine Goldcard?
    Das passende Radio hab ich schon.

    Ich muss mir mal das RUU zusammensuchen ;)
     
  20. Django76, 10.08.2010 #20
    Django76

    Django76 Android-Experte

    Beiträge:
    712
    Erhaltene Danke:
    118
    Registriert seit:
    12.07.2009
    Die RUU's sind inklusive Radio, also lass das mal lieber. Oder flasht Du die ganze Zeit am Ende noch irgendein Radio?

    Für ein Branding-RUU brauchst Du keine Goldcard. Guck mal in dem Link, den ich oben geschrieben habe. Da gibts alle RUU's
     

Diese Seite empfehlen