1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Desktop Clock -> Sinn? Ich verstehs nicht

Dieses Thema im Forum "Sonstige Apps & Widgets" wurde erstellt von watercool, 10.05.2010.

  1. watercool, 10.05.2010 #1
    watercool

    watercool Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    404
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    07.04.2010
    Hi,

    evtl ist mein IQ zu gering um die Desktop Clock App zu verstehen.

    Ich hab 2.1 (Desire) mit einem portierten Nexus Rom, sollte aber egal sein.

    Also ich laber mal los:

    Ansich finde ich das Teil wirklich hübsch, nachdem mein Radiowecker den Geist aufgegeben hat würde ich das gerne als Ersatz benutzen. Geht das nur wenn das Handy am Strom hängt?

    Folgendes passiert ohne Ladebetrieb (nur Akku):

    Ich dreh die Desktop Clock auf, drück aufs Knopferl damits dünkler wird, schalte den Flugmodus ein.

    2 Probleme:

    - Die App bleibt im Teilwachzustand (eh klar), zeigt aber im Hintergrund weiter das Live Wallpaper was natürlich Akku saugt. Soweit so schlecht, wär noch zu verkraften aber

    - Der Bildschirm schaltet sich nach ein paar Minuten ab? Ich kann ihn dann durch druck auf on/off wieder aufdrehen, dann hab ich gleich die Uhr und nicht den Lockscreen, sprich der Bildschirm ist zwar aus, die App läuft aber eh trotzdem noch vollgas im Hintergrund. Wenn sich der Bildschirm abdreht ist die Uhr ja eh sowieso sinnlos, dann kann das Handy gleich in den komplett Standby gehen :D

    Akku hab ich 40% in 7 Stunden verloren.

    Dh. im Akkubetrieb nicht brauchbar? Ich hätte gerne genau das Teil mit folgenden Änderungen:

    - kein LiveWallpaper bzw. Akkusparender schwarzer Hintergrund
    - App bleibt die ganze Zeit aktiv und Bildschirm bleibt an

    Im Netzbetrieb bleibt die App wach und Display bleibt glaube ich an soweit ich das getestet habe.

    Was hats mit dem Audio Dock auf sich (steht was in den Einstellungen das mans aktivieren kann)? Ausserdem habe ich gelesen das das Nexus One automatisch auf die Uhr wechselt wenn mans in ein Dock stellt. Falls das fürs Desire auch geht, braucht man da ein bestimmtes Dock? Desire hat ja keine Dock-Pins, und am USB wird der kaum erkennen "das ist ein Dock -> Uhr an" oder "Ladegerät -> Uhr nicht starten".

    Viele Fragen, ich weiss, Kleinigkeiten, aber die App wäre perfekt als Radioweckerersatz weil sie auch wirklich hübsch aussieht.

    Fazit?: Dock kaufen, Uhr starten, laufen lassen, dabei laden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2010
  2. scheichuwe, 10.05.2010 #2
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    Beiträge:
    5,441
    Erhaltene Danke:
    2,541
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Phone:
    LG G4
    Beim Milestone funktioniert das Ganze mit nem Magneten. Wenn man das Milestone in die Multimediastation (heißt wirklich so) legt, dann wird durch den Magneten die Desktop Clock gestartet. Im Auto (also der Kfz-Halterung) funktioniert das Ganze ähnlich, nur ist der Magnet da anders gepolt (und dann wird natürlcih das Car Dock Zeugs gestartet).

    Ja.

    Achso. Bevor noch Fragen kommen:
    Das da oben weiß ich nur aus der Theorie. Ich hab selber weder Multimediastation noch Kfz-Halterung.
     
  3. Mark3Dfx, 10.05.2010 #3
    Mark3Dfx

    Mark3Dfx Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    214
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    HTC One M7
    Also wenn ich die Schreibtisch/Nachtisch Uhr aktiviere ist der Bildschirm schwarz, ohne Live Hintergrund.
    Das sich die Uhr nach der festgelegten Standbyzeit fürs Display mit abschaltet (auch ohne Flugmodus)
    ist natürlich ein Witz und macht die App quasi nutzlos.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2010
  4. watercool, 10.05.2010 #4
    watercool

    watercool Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    404
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    07.04.2010
    ja, zuerst bleibt die uhr dunkel, dann wird es schwarz und nur noch die Uhr ohne Wetter ist zu sehen. Soweit seh ichs aber nur im Strombetrieb, beim Akku dreht sich vorher der Bildschirm ab (habs auf 2 min).

    Evtl finde ich ja eine App die bei ausführen eines bestimmten Programms den Standby des Bildschirms unterbinded.

    Wenn ja wenigstens das ganze Handy in Standby gehen würde, würde ichs ja noch irgendwie verstehen (auch nicht wirklich macht das App auch sinnlos aber trotzdem). Aber Display = Standby und rest vom Handy = awake ist Fail :D

    Ich hab die Schreibtischuhr vom Nexus oben, bei meiner Freundin mit Sense sieht die Uhr anders aus, reagiert aber gleich.
     
  5. Luke, 10.05.2010 #5
    Luke

    Luke Android-Experte

    Beiträge:
    481
    Erhaltene Danke:
    126
    Registriert seit:
    08.03.2009
    Phone:
    LG G4
    Weiss jemand zufällig ob das Desire auch über Magnetschalter verfügt? Ich meine solche "Sensoren" wie im Milestone für die Dock Funktionen...
     
  6. watercool, 10.05.2010 #6
    watercool

    watercool Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    404
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    07.04.2010
    so jetzt gehts:

    ich hab tasker installiert (findet man im Netz die Beta).

    dort auf Application -> Clock und bei Action: Diplay -> Screen Timeout -> maximum :D und wallpaper kann man auch gleich ändern :)

    http://tasker.dinglisch.net/
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2010
  7. scheichuwe, 10.05.2010 #7
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    Beiträge:
    5,441
    Erhaltene Danke:
    2,541
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Phone:
    LG G4
    watercool bedankt sich.
  8. Marjun, 10.05.2010 #8
    Marjun

    Marjun Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,696
    Erhaltene Danke:
    158
    Registriert seit:
    27.04.2010
    Phone:
    Huawei Ascend P7
    Also ich versteh den Sinn von Desktop Uhren schonmal garnicht :D
    Ich weiß nicht warum sich manche Leute auf dem halben Homescreen eine Uhr machen, man hat doch von Haus aus eine kleine in der Taskleiste die reichtdoch völlig aus.
     
    Lubomir bedankt sich.
  9. Mark3Dfx, 10.05.2010 #9
    Mark3Dfx

    Mark3Dfx Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    214
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    HTC One M7
    Du hast den Sinn nicht verstanden.
    Die Uhr ist quasi ein Screensaver nur blöd das das Display-Timeout diese App ignoriert.
     
  10. gado, 10.05.2010 #10
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    Richtig, habe auch keine drauf, aber viele finden es einfach schöner. Soll einfach ein Blickfang sein.

    Das mit der Tischuhr hatte mich auch schon gewundert, bei den Hero 2.1 Roms dachte ich immer, dass es ein Bug ist.

    SanfterWecker hat eine richtige Desktopuhrfunktion mit verschieben der Zeit, damit es nicht einbrennt (was bei dem Bildschirm ehe nicht passieren sollte). Da bleibt dann auch das Display gedimmt an.
     
  11. watercool, 10.05.2010 #11
    watercool

    watercool Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    404
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    07.04.2010
    genau, die uhr in der Leiste oben ist etwas zu klein um sie nachts von 1m entfernung ablesen zu können (ohne brille :D).

    Die Desktop Uhr ist perfekt, auch von der Helligkeit her (was man von div. Radioweckern ja nicht behaupten kann :) )
     

Diese Seite empfehlen