1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Erfahrungen mit McSIM ?

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk, -technik und -tarife" wurde erstellt von M1cktion, 23.05.2012.

  1. M1cktion, 23.05.2012 #1
    M1cktion

    M1cktion Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.05.2012
    Bitte erschlagt mich nicht, wenn es dieses Thema schon gibt - ich hab wirklich gesucht, aber nix gefunden.

    Folgendes: Ich bin bei Simyo, bin aber sehr unzufrieden mit der Datengeschwindigkeit (ich weiß, das sagte ich bereits mit dem Wort "simyo" ;) )
    Ich war schon kurz davor eine Bestellung für Congstar abzuschicken, was denke ich keine schlechte Entscheidung wäre.

    Nun bin ich aber noch auf McSim aufmerksam geworden, weil die das D2-Netz nutzen.

    Hier meine Fragen dazu:
    Hat jemand erfahrungen mit denen?
    Ich habe zum ersten mal gestutzt, als auf deren Seite zunächst als Zusatzoptionen mehrere Surf-Flats angeboten werden, die aber auf der nächsten Seite nicht mehr währbar sind. Den Vertrag muss man scheinbar zunächst mit 200mb Volumen abschließen.
    Weiß jemand ob man danach aufstocken kann? Oder mache ich was falsch?

    Danke in Voraus für eure Hilfe!

    MfG Micha
     
  2. Tab, 24.05.2012 #2
    Tab

    Tab Android-Experte

    Beiträge:
    484
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    04.04.2011
    Drillisch kann man lieben oder hassen. Von Vodafone habe ich nichts gelesen. Ich würde es vielleicht noch einmal gegenchecken, denn wenn ich McSIM wäre (hallo, liest jemand mit) und würde Vodafone nutzen, würde ich das ganz groß auf die erste Seite packen. Aber vielleicht will man sich ja auch nur alle Wege für einen Wechsel offen halten. Eine 500 MB-Flat kann man im übrigen mit 4,95 Euro im Monat aufstocken (laut Webseite, keine Ahnung ob das wirklich geht). Wenn man die 50 Minuten und 50 SMS nutzt spart man noch 9 Euro. Zudem scheint vorteilhaft, dass danach keine Mondpreise pro Minute sondern nur 9 Cent pro Minute und SMS verlangt werden.
    Bei Vodafone würde ich sagen ist es ganz gut, bei O2 oder E-Plus wäre es Schrott.

    Mal Fyve als Vergleich
    5,- Euro für 150 MB:
    Kommt man mit 150 MB aus bleiben pro Monat ca. 32 Minuten/SMS, um unter McSIM (7,95 Euro) zu bleiben. Bei mir ist das so, da ich fast nie telefoniere und wenig surfe.
    10,- Euro für 500 MB:
    Bleiben pro Monat auch 32 Minuten/SMS, um unter McSIM (7,95 + 4,95 Euro = 12,90 Euro) zu bleiben

    Für extrem Wenigtelefonierer wie mich mit maximaler Flexibilität und ohne Hintertüren ist Fyve attraktiver trotz evtl. mal in einem Monat höherer Kosten als bei z.B. McSIM. Liegt aber massiv am eigenen Telefonverhalten. Ich verzichte gerne auf ein paar Cent und Freiminuten/SMS wenn der Tarif eindeutig beschrieben wird und die Zahlung wirklich "echtes" Prepaid ist. McSIM scheint dazu auch nicht viel sagen zu wollen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2012
  3. Melkor, 24.05.2012 #3
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,591
    Erhaltene Danke:
    3,892
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Ist im Vf-Netz
    Informationen zu: McSIM*McSIM Prepaid - teltarif.de

    Danach kannst du es sicher buchen.
    aber Vorsicht: Unechtes Prepaid! (aka Pseudo-Prepaid)
    McSIM

    Aber ich würde zu Congstar gehen - durch die aktuelle Aktion und die gleich teure Option ergibt sich für mich keine Nachteile ggü. McSIM

    EDIT: Moment! Meinst du den AllinS oder die "Prepaidvariante". Was willst du bestellen!?
     
  4. M1cktion, 24.05.2012 #4
    M1cktion

    M1cktion Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.05.2012
    erstmal danke für eure Antworten. (sorry, das ich so spät antworte - musste den Laptop rausholen...auf meinem Rechner erkennt er komischerweise nicht den Text den ich schreibe, sondern sagt immer, ich soll wenigstens 1 Zeichen schreiben für einen Post - strange!)

    ich dachte an den McSim 8 cent Tarif, das ich einfach nur für Min/SMS 8cent und dazu eine Datenflat über 1GB haben will. Die Flat muss aber ordentlich schnell sein - deshalb eben weg von Simyo (e-plus) hin zu D1 oder D2.

    Das ist der Gedanke.

    Entweder hatte ich gestern einen totalen Knick in der Pupille, oder die haben was geändert. man kann jetzt bei McSim die 1GB-Variante auswählen.

    Quasi ist nur noch die Frage: wenn die Vodafone-Netz nehmen, hab ich dann auch einen anständige Surfgeschwindigkeit? Ja, oder?

    Hab mittlerweile auch gesehen, das Discotel Smart auch das Vodafone-Netz nutzt...das wäre also auch noch eine Alternative. Hat insgesamt auch bessere Bewertungen.

    Ach und: was hat es mit dem Pseudo-Prepaid auf sich???
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2012
  5. Melkor, 24.05.2012 #5
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,591
    Erhaltene Danke:
    3,892
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Pseudo Prepaid ist, dass nicht in Echtzeit dein Verbrauch berechnet wird und du deshalb ins Minus kommen kannst. dabei wird dann evtl. deine Karte gesperrt (zumindest nicht wenn du nicht per Kreditkarte oder automatischer Lastschrift arbeitest). Kartensperrung kostet meist 15€...

    Würde ich mir gut überlegen, ob 1-2€ zu Fyve oder Congstar nicht besser wären (vor allem wenn man bedenkt was man derzeit bei Congstar alles dazu bekommt: Surf Flat Special
    Wenn du das umlegst, dann bist du schnell auf McSIM Niveau)
     
  6. Tab, 24.05.2012 #6
    Tab

    Tab Android-Experte

    Beiträge:
    484
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    04.04.2011
    Naja. Die 50 Minuten gratis gibt es bei Congstar auch nur wenn man sich wieder 24 Monate bindet (Fussnote 31). Wer es mag. Aber sonst scheinen die Preise ja in Ordnung zu sein. Kann man die Internet-Flats auch monatlich einfach kostenlos wechseln? Steht das irgendwo?
     
  7. Melkor, 24.05.2012 #7
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,591
    Erhaltene Danke:
    3,892
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    @tab
    Jepp, hast Recht!

    Mir fällt gerade auf, dass das Postpaidverträge sind!

    ABER: Warum zu McSIM mit den agnzen Nachteilen, wenn die 1GB Flat genauso viel wie bei Congstar Prepaid kostet!?
     
  8. M1cktion, 24.05.2012 #8
    M1cktion

    M1cktion Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.05.2012
    ja, aber bei Constar muss ich erstmal 25,- € blechen damits überhaupt los geht.

    Und die allgemeinen Konditionen sind halt fast gleich, aber eben nur fast:

    Congstar: 9/9 + 13,-€ für 1GB + 25,- € fix einmalig
    Discotel: 7,5/7,5 + 13,- € für 1GB
    McSim: 8/8 + 13,- € für 1GB

    Ich traue Discotel und McSim vor allem nicht in bezug darauf, ob ich dann auch eine schnellere Datenverbindung habe durch das Vodafone-Netz.
     
  9. Melkor, 24.05.2012 #9
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,591
    Erhaltene Danke:
    3,892
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Wo musst du 25€ blechen?
    Bei Postpaid bekommst du es in Form von Startguthaben zurück (30€), bei Prepaid hast du keine Einmalgebühr (bekommst sogar 15€ geschenkt wenn man über Ebay kauft)

    Und wie viel telefonierst du, damit sich 1 oder 1,5ct auswirken? ;)

    ansonsten bekommst du bei allen dreien die beste Verbindung vor Ort - ist halt die Frage wie gut vor Ort ausgebaut ;).
    Aber allein die Pseudo-Prepaid Geschichte würde ich mir gut überlegen, wegen den paar Cent mir Ärger einzuhandeln: Pseudo-Prepaid
     
  10. Tab

    Tab Android-Experte

    Beiträge:
    484
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    04.04.2011
    Mobiles Internet für Handy, Smartphone, Tablet PC


    24 Monate Laufzeit
    Mehr Sparen. Kein Bereitstellungspreis.

    0 Monate Laufzeit
    Mehr Flexibilität. Monatlich kündbar. Bereitstellungspreis einmalig 25 €.

    Naja. Das macht meiner Meinung nach 1,04 Euro extra pro Monat auf 24 Monate. Somit nicht 9,99 Euro sondern 11,03 Euro. Der Preis erhöht sich sofern man früher von Constar irgenwo hin wechseln möchte. Hört sich vielleicht nicht teuer an, sind aber immerhin versteckte Kosten von 10 Prozent. Wobei versteckt sind die Kosten nicht. Steht ja dabei.
    Interessant wäre zu erfahren ob die 25,- Euro nur bei Neuabschluss mit Congstar fällig werden oder auch dann, wenn man bereits bei Congstar ist und nur die Flat dazubuchen will. Kann da jemand was zu sagen.
    Aber auch bei Fyve bezahlt man 10,- Euro als Einstieg, erhält dann aber einen Monat die Internet-Flat geschenkt. Dort kann man dann beliebig die Internet-Flat oder sonst eine Flat monatlich dazubuchen oder kündigen ohne Zusatzgebühren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2012
  11. M1cktion, 24.05.2012 #11
    M1cktion

    M1cktion Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.05.2012
    Genau tab, aber wir haben beide einen Fehler gemacht: gleich am Anfang auf Tarif-Übersicht geklickt statt auf prepaid !
    Dort findet sich ein fast identisches Baustein-System ohne die 24-Monate-Option, ohne die 25 € und leider auch ohne Wunsch-Telefon-Nr.

    Ich denke ich werde mich heute Abend für irgendwas entscheiden...
     
    osf-fan bedankt sich.
  12. Melkor, 24.05.2012 #12
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,591
    Erhaltene Danke:
    3,892
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Jungs, klickt einer auf meine tollen Links? ;)

    Darüber bestellen und man bekommt 30€ wenn man eine der Postpaidvarianten nimmt
    Surf Flat Special

    + 25€ für Rufnummermitnahme.
    Dann braucht man auch keien Wunschrufnummer (ansonsten eine woanders holen und einfach portieren ;))

    Achja, meines Wissens kann man später auch noch auf Prepaid umstellen ;)

    Ansonsten halt Prepaid... (und dann bestellt man per Ebay: 10€ kostet es, 10€ Guthaben + 15€ Amazon Gutschein ;))
     
    M1cktion bedankt sich.
  13. M1cktion, 24.05.2012 #13
    M1cktion

    M1cktion Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.05.2012
    so...ich nehm jetzt doch die Rufnummer mit.

    Ich hab mich da jetzt mal eingelesen.

    Wenn ich das richtig verstehe passiert nach der Verzichtserklärung eigentlich erstmal nix, oder? Und innerhalb der nächsten 30Tage holt sich dann mein neuer Anbieter quasi die "Rechte" an der Nummer!?

    Ist damit auch der Prepaid-Vertrag bei Simyo quasi gekündigt? Immerhin laufen bis dato ja noch die 10,- € monatlich für die Internetflat...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2012
  14. Melkor, 25.05.2012 #14
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,591
    Erhaltene Danke:
    3,892
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Jepp, sobald du die Verzichtserklärung arsu geschickt hast und Simyo die Kündigung deiner Karte bestätigt, laufen auch deine Optionen aus.
    Erkundige dich halt wie das mit dem Guthaben/Portierungsgebühr bei Simyo läuft!
     
  15. onemaster, 25.05.2012 #15
    onemaster

    onemaster Android-Guru

    Beiträge:
    3,106
    Erhaltene Danke:
    304
    Registriert seit:
    01.05.2011
    Also ich nutze selbst McSim sowie Congstar. Damit ich hier überall schnelles Netz habe.

    McSim aka VF bietet bis 5Mbit/s, Congstar bis 7,2Mbit/s. Find ich mehr als genug.

    McSim nutze ich seit fast 2 Jahren, trotz Drillisch habe ich keinerlei negative Erfahrungen gemacht. Support antwortet schnell, Wünsche wie zu oder abuchen von Optionen werden schnell umgesetzt.
    Gibt zwar auch etliche negative Berichte aber die gibts auch zur genüge bei anderen Anbietern, von daher ist man nirgends wirklich sicher.
    Auch Congstar ist oft Zielscheibe von unzufriedenen Kunden.
     
  16. Triangel?, 28.05.2012 #16
    Triangel?

    Triangel? Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.03.2012
    ich hab in einem anderen forum gelesen das mit mcSim, sachen wie whatsapp nicht funktionieren bzw das man dann extra zahlen muss. stimmt das??
    ich will mir nämlich morgen die ALL-IN-S-Smart flat für 7.95€ + die Handysurf Flatrate für 4.95€ kaufen.
    gibts da irgendeinen hacken oder einen grund es nicht zu kaufen??

    mfg :)

    edit.
    ich hab mir die AGBs durchgelesen und noch andere meinungen in anderen foren gelesen und herrausgefunden das MCsim die nutzung von instant messaging KOMPLETT verbietet. sprich , whatsapp, skye, icq, etc funktioniert nicht/man muss extra zahlen.
    find ich echt unverschämt das sich sowas internet flat nennen darf.

    mein Rat an alle die überlegen sich die MCsim zu kaufen, FINGER WEG!

    Mfg :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
  17. onemaster, 28.05.2012 #17
    onemaster

    onemaster Android-Guru

    Beiträge:
    3,106
    Erhaltene Danke:
    304
    Registriert seit:
    01.05.2011
    Blödsinn. Ich nutze das auch alles bis auf Whatsapp. In 2 Jahren wurde noch nie was extra berechnet. Wie soll das auch gehen?
    Ich bin sehr zufrieden damit ;-)
     
  18. Melkor, 29.05.2012 #18
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,591
    Erhaltene Danke:
    3,892
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    @triangel
    Standardbedingungen (steht so auch bei congstar).
    Zwar kann der Provider dagegen vorgehen, aber dürfte eher unwahrscheinlich sein, dass die da was machen ;)
     
  19. M1cktion, 29.05.2012 #19
    M1cktion

    M1cktion Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.05.2012
    Aber mein whatsapp wird schon funktionieren bei congstar, oder?

    Weiß jemand wie lange die bei simyo brauchen mit der Kündigungsbestätigung?
     
  20. Tab

    Tab Android-Experte

    Beiträge:
    484
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    04.04.2011
    Such nach "whatsapp protokoll". Es ist eine HTTPS-Anwendung. Sperrung nur bei Zwangsproxy oder IP-Filter möglich. Keine Portsperre da Standard-Port 443 möglich.
     

Diese Seite empfehlen