1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Erst Kernel und dann ROM flashen, oder andersrum???

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2" wurde erstellt von beefii, 21.05.2012.

  1. beefii, 21.05.2012 #1
    beefii

    beefii Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.05.2012
    Hi Leute,

    habe mich hier gerade neu angemeldet. Ich hab ne wichtige Frage, zu der ich wirklich keine direkte Antwort gefunden habe...

    Gestern begann ich mit dem flashen von Custom ROMs für mein Galaxy S2.
    Der Anleitung nach soll man einen custom Kernel mit Odin flashen und danach im Recovery das beliebige ROM installieren. Gut hat auch alles geklappt (schon einige ROMs und Kernel durch).
    Jedoch las ich auch des öfteren, dass manche erst das ROM installieren und dann danach den Kernel. Die einen sagens so rum, die anderen so rum.
    Wie wird es nun wirklich gemacht?

    Falls man bei einem Kernel bleiben möchte, muss man nach Installation einer anderen Custom ROM nochmals den gleichen Kernel installieren, obwohl schon drauf?

    Der einzige Kernel der mich so richtig anspricht, ist der Siyah 2.3.4, da dieser der einzige ist, wo das mounten des internen USB-Speichers im Recovery funktioniert :winki: Da andere Kernel auch gut laufen (zb Speedmod), wäre es dann nun egal ob dieser USB-Speicher funktioniert, wenn man sowieso erst nach dem ROM den Kernel installieren muss, oder? :biggrin: So könnte ich Siyah zum installieren der ROM nehmen, und danach Speedmod drauf flashen. Richtig?

    Tut mir echt leid, falls es diese Antworten schon gab, aber jeder erklärts wirklich anders. Auch was das wipen und formatieren betrifft...überall wird beschrieben dass man vor der ROM auch noch /sdcard und /system formatieren muss...hier im Forum ist in der Anleitung jedoch keine Rede davon :D

    Über eine kleine Hilfe würde ich mich sehr freuen.

    Gruß,
    Andi
     
  2. Kjetal, 21.05.2012 #2
    Kjetal

    Kjetal Mitglied

    Beiträge:
    10,672
    Erhaltene Danke:
    9,510
    Registriert seit:
    27.04.2010
    Ein RoM flasht einen Kernel mit. Willst du den Kernel der beim RoM ist brauchst du nicht machen.
    Willst du einen Kernel der nicht zum RoM gehört musst du diesen nach dem RoM Flashen. Machst du ein RoM update musst du danach wieder den Kernel Flashen, da wie bereits gesagt das RoM einen eigenen Kernel mitbringt, ganz egal welches RoM.
     
  3. smax, 21.05.2012 #3
    smax

    smax Android-Experte

    Beiträge:
    475
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    19.10.2010
    Phone:
    ZUK Z1
    Wearable:
    Pebble Time
    für das flashen eines customroms brauchst du natürlich erstmal einen anderen kernel, der das unterstützt.

    jedes customrom bringt aber einen kernel mit.
    deswegen musst du, wenn du ein anderen kernel auf deinem customrom haben willst, den danach auch noch mal flashen...
     
  4. beefii, 21.05.2012 #4
    beefii

    beefii Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.05.2012
    Oh vielen Dank an euch. Jetzt hab ichs richtig verstanden.
    Ist ja ein echt engagiertes Forum hier :thumbsup:

    Eine kleine Frage hätte ich nur noch, welche zwar überall beschrieben ist, jedoch immer anders...

    Zum flashen einer Custom ROM muss man in der Recovery VORHER nur nen wipe factory reset und wipe cache partition durchführen (laut Anleitung dieses Forums hier). Sonst nichts?
    Kein wipe dalvik cache oder format /system oder sonstiges? So wird es nämlich von vielen Anderen beschrieben.

    Und laut Anleitung dieses Forums hier, muss man beim flaschen eines Kernels überhaupt nichts wipen oder formatieren?

    Gruß,
    Andi
     
  5. Kjetal, 21.05.2012 #5
    Kjetal

    Kjetal Mitglied

    Beiträge:
    10,672
    Erhaltene Danke:
    9,510
    Registriert seit:
    27.04.2010
    Wenn du auf ein anderes Rom wechselst musst du einen Fullwipe machen, sprich data/factory. Machst du ein Update vom gleichen Rom musst du nicht wipen.
    Beim Kernel alleine ist kein wipe nötig.

    Cyanogen (mod) 9
     
  6. Luppo, 21.05.2012 #6
    Luppo

    Luppo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,261
    Erhaltene Danke:
    349
    Registriert seit:
    25.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    IPad 4
    Aber sinnvollerweise ein UKCS
     
  7. Kjetal, 21.05.2012 #7
    Kjetal

    Kjetal Mitglied

    Beiträge:
    10,672
    Erhaltene Danke:
    9,510
    Registriert seit:
    27.04.2010
    Schau dir genau an was das Teil macht :)

    Aber muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich halte es für unötig andere schwören darauf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2012
    Nightly bedankt sich.
  8. beefii, 21.05.2012 #8
    beefii

    beefii Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.05.2012
    Vielen Dank für eure Antworten. Das Skript hört sich nicht schlecht an. Hatte zwar noch keine Probleme, aber ich werds bestimmt mal ausprobieren :smile:

    Es gehört zwar nicht hier her...aber nur so nebenbei gefragt, da ihr damit wahrscheinlich mehr Langzeiterfahrungen habt:
    Lohnt es sich bzw. ist es ratsam den CM9-eigenen Kernel durch den aktuellen Siyah oder sogar Fluxi zu ersetzen? Viele schwören so auf Fluxi in Verbindung mit CM9. Jedoch denke ich mir immer, dass es doch wohl stabiler läuft, den mitgeliferten Kernel zu verwenden...oder nicht?
     
  9. Kjetal, 21.05.2012 #9
    Kjetal

    Kjetal Mitglied

    Beiträge:
    10,672
    Erhaltene Danke:
    9,510
    Registriert seit:
    27.04.2010
    Testen und selbst rausfinden, jeder hat andere vorlieben und der eine schwört auf den, der andere auf den.

    Versuch macht kluch :)
     
  10. beefii, 21.05.2012 #10
    beefii

    beefii Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.05.2012
    Ja so ist es :D
    Hab nur mal nebenbei gefragt, weil ich einfach keine Unterschiede merke...auch in der Performance nicht. Ich könnte mit jedem der drei Kernel glücklich werden :D Außer die Akkulaufzeit kann natürlich sehr unterschiedlich sein. Mit dem original Kernel kommts mir so vor, als würde das Handy studenlang laden :crying:
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. was zuerst flashen kernel oder rom