1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Galaxy Lie Detector - Zeig her deine Farben

Dieses Thema im Forum "Sonstige Apps & Widgets" wurde erstellt von fexpop, 21.08.2009.

  1. fexpop, 21.08.2009 #1
    fexpop

    fexpop Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    877
    Erhaltene Danke:
    128
    Registriert seit:
    17.07.2009
    So, um das Problem jetzt mal leicht sichtbar zu machen, habe ich das BitmapPixels Beispiel aus ApiDemos (im Android SDK) leicht bearbeitet.

    Um könnt 'Galaxy Lie detector' installieren zu können, müsst ihr unter Einstellungen ->Anwendungen den Haken bei "Unbekannte Quellen" setzen.


    Das Progrämmchen zeichnet 6 Farbverläufe. Jeweils 2 von Rot, Grün und Blau nach schwarz. Der jeweils obere Balken einer Farbe wird mit 24bpp (RGB888) erzeugt, beim unteren wird auf 16bpp (RGB565) runtergerechnet.

    Wenn das Galaxy wirklich Farbverläufe mit 16 Millionen Farben darstellen könnte, wie beworben, dann sollte man

    1. einen Unterschied zwischen den beiden Farbverläufen einer Farbe erkennen können
    2. keine Farbstufen im oberen Balken einer Farbe erkennen können.
    Ist aber nicht so!

    Ich hoffe, ich habe die .apk richtig signiert, dass es auch bei Euch klappt. Und ja, ich weiß, der Name ist vielleicht etwas pathetisch :)

    Schöne Grüße, Felix
     

    Anhänge:

  2. Luise Lustig, 21.08.2009 #2
    Luise Lustig

    Luise Lustig Android-Experte

    Beiträge:
    835
    Erhaltene Danke:
    202
    Registriert seit:
    16.08.2009
    lol ... sorry, der App-Name ist einfach zu :D
    Ich knalls nachher mal rauf, danke für deine Mühe.
     
  3. Psycholein, 21.08.2009 #3
    Psycholein

    Psycholein Android-Experte

    Beiträge:
    851
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    13.07.2009
    beim Grün sieht man aber recht gut, wie es denn bei rot und blau mit 18Bit aussehen könnte ;)
    24Bit halte ich immer noch für recht unnötig, auch wenn es von Samsung so beworben wird
     
  4. Maniac, 21.08.2009 #4
    Maniac

    Maniac Android-Experte

    Beiträge:
    609
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    08.07.2009
    Ähm... ich glaube, DAS ist noch immer falsch...

    Denn: Das Display hat noch immer nur 320 Pixel in der breite. Selbst wenn jeder Pixel 16 Millionen verschiedene Farben und damit wohl stufenlose Abstufungen darstellen könnte, heißt das noch nicht, dass dieser Farbverlauf stufenlos sein muss, oder?
    Wenn mich mein Verständnis der Technik nicht grad völlig verlässt, kann dieser Test also keinesfalls mehr als 320 verschiedene Farben anzeigen. Und ob das reicht für einen stufenlosen Verlauf?
    Dass es bei den Farben unterschiedlich stark auffällt, liegt glaube ich an den Farben, bzw. dem menschlichen Auge....

    Will ja nicht Abstreiten, dass das Display vermutlich mit weniger Farbtiefe betrieben wird, als versprochen (schein ja auch der Framebuffer zu bestätigen).
    Aber ich finde diese Aussagen "ich sehe ganz deutlich, dass es keine 16 Mio Farben sind" etwas kritisch...
     
  5. Psycholein, 21.08.2009 #5
    Psycholein

    Psycholein Android-Experte

    Beiträge:
    851
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    13.07.2009
    bei 16mio Farben hast du 256 reine Rot-, Blau und Grüntöne
    diese nun in einer Reihe anzuzeigen ist bei 320 Pixel Breite ohne Probleme möglich
    erst die Kombination 256*256*256 ergibt 16mio Farben
     
  6. Maniac, 21.08.2009 #6
    Maniac

    Maniac Android-Experte

    Beiträge:
    609
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    08.07.2009
    Stimmt, hatte falsch gedacht. ;)
     
  7. fexpop, 21.08.2009 #7
    fexpop

    fexpop Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    877
    Erhaltene Danke:
    128
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Genau! Das Progrämmchen sollte 256 (8bit) Abstufungen von rot/grün/blau zeigen (zusammen also 24bit, TrueColor, fließender Übergang). Das ist genau das, was bei 16 Mio. Farben (24bpp) möglich sein sollte.

    Es werden aber nur 32 Abstufungen von Rot und Blau (5bit) und 64 Abstufungen von Grün (6bit) angezeigt (zusammen 16bit RGB565).

    Wie Psycholein schon geschrieben hat, ist auch der Unterschied zwischen den 5bit Farbtiefen für Rot/Blau und 6bit für Grün sehr deutlich zu sehen.

    Es ist also wirklich eindeutig, dass Farben im Galaxy als RGB565 dargestellt werden.
     
  8. Gdroid, 23.08.2009 #8
    Gdroid

    Gdroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    254
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.07.2009
    -zumindest in der App sind es 16bit

    was ist wenn man es einfach als Bild im Picture-Viewer anschaut?
     
  9. fexpop, 23.08.2009 #9
    fexpop

    fexpop Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    877
    Erhaltene Danke:
    128
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Das Bild wird erst in der App berechnet, und zwar für jede Farbe jeweils ein Farbbalken mit 24bpp und einer mit 16bpp. Es gibt bis auf den Screenshot also kein Bild, das man betrachten könnte. Der Screenshot allerdings ist natürlich, da er von einem 16bit Display (*) stammt, auch nur 16bit tief.

    Für den Fall, dass ich da etwas falsch gemacht oder verstanden habe, habe ich ja auch den Quellcode beigefügt. Da kann sich jeder selbst ein Bild machen, ob ich Murks gemacht habe.

    Grüße, Felix

    (*) bzw. von einem auf 16bpp konfigurierten Display
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2009
  10. HAse, 23.08.2009 #10
    HAse

    HAse Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    08.04.2009
    hi

    ähm sorry wenn ich etz enfach viel zu blöd bin^^

    aber android unterstützt keine 16 millionen farben und diese app läuft doch auf android also kann es meiner meinung keine 16 millionen farben darstellen.


    ansonsten müsste das programm alleine laufen auf android zu laufen.


    sorry wenn ich jetzt irgendwie nicht weit genug denke
     
  11. Gdroid, 23.08.2009 #11
    Gdroid

    Gdroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    254
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Konnte jemals von offizieller Seite bestätigt werden, dass Android 1.5 Cupcake nur HVGA@16bpp unterstützt?

    Hab irgendwo mal aufgeschnappt, dass Donut zumindest QVGA Unterstützung und WVGA (400x800?) bringen soll, vielleicht dann auch 24bpp Farbtiefe? *Daumendrückingz*
     
  12. Thyrion, 24.08.2009 #12
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
  13. fexpop, 24.08.2009 #13
    fexpop

    fexpop Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    877
    Erhaltene Danke:
    128
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Was Standard-Android kann oder nicht ist in diesem Zusammenhang unerheblich. Samsung wirbt mit Farbverläufen mit 16 Mio. Farbnuancen. Das kann das Galaxy aber nicht. Das Galaxy läuft wie jedes andere derzeit auf dem Maarkt befindliche Android Gerät mit 16bpp.

    Wenn Standard-Android das nicht kann, dürfen die bei Samsung nicht damit werben oder müssen selbst Änderungen am Android-System vornehmen.

    Standard-Android kann z.B: auch kein Multitouch. Trotzdem wird das HTC Hero mit Multitouchfähigkeiten beworben. Im Unterschied zu Samsung liefert HTC dann sogar ein Gerät ab, das die beworbenen Fähigkeiten hat!

    Grüße, Felix
     
  14. fexpop, 24.08.2009 #14
    fexpop

    fexpop Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    877
    Erhaltene Danke:
    128
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2009
  15. Thyrion, 24.08.2009 #15
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Hättest Du das nicht 5 Minuten früher schreiben können :rolleyes: ?
     
  16. fexpop, 24.08.2009 #16
    fexpop

    fexpop Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    877
    Erhaltene Danke:
    128
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Sorry, die Kinder ...:)
     

Diese Seite empfehlen