1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Google hat den Umbau des Marktes abgeschlossen

News vom 08.12.2016 um 21:32 Uhr von garak

Back-Droids.jpg
Im Android Developer-Blog schrieb Tim Bray gestern Abend, dass die Umbauten am Market nun abgeschlossen seien. Natürlich beschreibt er die Änderungen aus Sicht eines Entwicklers, jedoch profitieren gerade auch die Anwender von den Neuerungen. War es bislang oftmals schwer bis unmöglich einzuschätzen, was das Update eines Programms im Market für Neuerungen oder Fehlerkorrekturen bereithält und oft nur mit erheblichem Aufwand durch die Entwickler zu realisieren, so gibt es jetzt einen eigenen Bereich für Update-Notizen. Weiterhin erhalten Entwickler Fehlerberichte für ihr Programm zugestellt, um schneller und gezielter auf die Probleme der Anwender reagieren zu können. Zusätzlich werden Kommentare der Benutzer automatisch in die Sprache der Entwickler übersetzt, sodass diese besser die Reaktionen der Anwender einschätzen können. Die Reichweite der am Market angeschlossenen Länder hat sich jetzt von 29 auf 32 erhöht, was die Attraktivität aus Sicht der Entwickler erhöht. Da zusätzlich an erweiterten Zahlungsoptionen gearbeitet wird, dürfte bald niemand mehr Schwierigkeiten haben seine gewünschte App auch kaufen zu können. Alles in allem sehr sinnvolle Erweiterungen, die zusätzlich dazu beitragen dürften die Akzeptanz und den dauerhaften Nutzen des Markets zu erhöhen und vielleicht sogar ein Stück weit einem drohenden Wildwuchs verschiedener Marktplätze entgegen zu wirken.

Back-Droids.jpg

Diskussion zum Beitrag

Weitere Beiträge auf Android-hilfe.de
Android weltweit die Nr. 2
Herzlichen Glückwunsch zum 3. Geburtstag, Android!
Google bestätigt Market-Probleme - und sagt, sie seien nun behoben

Quelle: Android Developers Blog
 

Diese Seite empfehlen