1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

GPS im Ausland ohne aGPS

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von ballonchef, 22.11.2011.

  1. ballonchef, 22.11.2011 #1
    ballonchef

    ballonchef Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    247
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    31.12.2010
    Hallo zusammen,

    ich nutze GPS recht häufig zur Navigation im Ausland und habe - um Kosten zu sparen - alle Datenverbindungen deaktiviert. Deshalb können keine "assisted"-Daten heruntergeladen werden.

    Problematisch hierbei ist, dass ich dort regelmäßig Probleme habe einen Satfix zu bekommen. Satelliten werden kaum gefunden (wahrsch. auch mangels vollständigem GPS Almanach).


    Deswegen habe ich folgende Fragen:

    1. Kann ich irgendwie meinen GPS Empfang tunen? Z.B. mit Einstellungen in der GPSconfig? Alle Tools, Mods usw., die ich bisher dazu gefunden habe frisieren leidglich aGPS. Das funktioniert bei aber ja anstandslos.

    2. Ist es möglich aGPS-Daten im Voraus herunterzuladen? Angenommen ich sitze am Flughafen in Frankfurt und weiß, ich brauche in 14 Stunden die AGPS-Daten von Taipei - gibts ein Tool/App, um diese Daten vorab herunterzuladen?

    3. Wie lange werden aGPS-Daten in Android gespeichert bzw. für wie lange kann ein Datensatz verwendet werden? Ich habe irgendwie die Zahl 7 Tage im Kopf, bin mir aber nicht sicher. Mir ist es auch schon vorgekommen, dass ich die Daten einmal im Ausland im Hotel mit WLAN geladen hatte und nach zwei Stunden waren sie auf einmal komplett weg (ohne, dass ich größere Ortswechsel vorgenommen hätte). Wie kann ich diesen Fall umgehen? Gibt es irgendwie ne Möglichkeit den aktuellen aGPS-Datenbestand zu sichern, um ihn ggf. wieder zurückspielen zu können?
    Werden die Daten gar bei einem Reboot des Handys gelöscht?


    Bitte hier keine allgemeinen Ratschläge wie externe GPS-Antenne, lange unter blauen Himmel stellen, nicht bewegen und 15 min GPS-Daten laden lassen. Mir geht es mit den Fragen eher darum, ob man generell im System was tunen kann. Root usw. vorhanden.
     
  2. muellmailer, 09.03.2015 #2
    muellmailer

    muellmailer Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    19.01.2014
    Hallo Ballonchef!

    Konnten die Fragen schon irgendwie beantwortet werden?
    Denn genau diese Fragen interessieren mich auch gerade sehr!
    VG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.03.2015
  3. email.filtering, 09.03.2015 #3
    email.filtering

    email.filtering Android-Ikone

    Beiträge:
    6,012
    Erhaltene Danke:
    2,223
    Registriert seit:
    07.07.2014
    Phone:
    Huawei Ascend Y300 & Moto G (XT1032)
    Was will man da groß klären? Entweder nutzt man aGPS, oder eben nicht! Und welche (geringen) Datenmengen dabei zusammen kommen, kann doch bitte jeder selbst im Eigenversuch klären. ;)

    Für aGPS selbst wird ja kaum etwas gebraucht. Lästiger und kostenmäßig gefährlicher ist da schon die Tatsache, dass sich - vorbehaltlich entsprechender Schutzmaßnahmen - dann auch gleich all die anderen Apps an der dann bestehenden Datenverbindung gütlich tun.
     
  4. __W__, 09.03.2015 #4
    __W__

    __W__ Android-Ikone

    Beiträge:
    4,233
    Erhaltene Danke:
    963
    Registriert seit:
    03.04.2011
    Uhii, da hat jemand die Suche benutzt und 'nen Toten ausgegraben :thumbup: .
    Kurz:
    1. Nein
    2. nur sehr begrentzt, eher nein
    3. es ist nicht die Frage wie lange die Daten gespeichert werden (können), sondern wie lange sie gültig sind. Im besten Fall verfallen die kurzlebigsten Daten im Bereich von 2-4 Std. bzw. im Umkreis von sagen wir mal ~100km.

    Weiter Infos und Links zu Details findest du z.B. hier: http://www.android-hilfe.de/karten-navigation/661019-gps-ohne-root.html

    Gruß __W__
     
  5. muellmailer, 10.03.2015 #5
    muellmailer

    muellmailer Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    19.01.2014
    Gut, dann schreibt hier ein sehr Lebendiger und Thema-Interessierter:
    ich werde wohl den Selbstversuch antreten müßen und bei der Reise in das 3.Weltland einfach sehen wie lange der Fix braucht. :thumbsup:
    Schneller wäre schöner aber wenn nix zu machen ist dann nicht. :huh:

    Für Track-Aufzeichnung habe ich mir Locus Pro ausgesucht - dann wird nur GPS auf dem Handy aktiviert und das sollte dann vom Batterieverbrauch reichen um über den Tag(e) zu kommen. :smile:

    Vielen Dank
     

Diese Seite empfehlen