1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. DirrtyHarry, 06.07.2012 #1
    DirrtyHarry

    DirrtyHarry Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo Community,

    Ich bin hier in dem Forum neu und auch was die Android Welt angeht ganz neu.
    Ich habe hier in dem Forum gesucht und habe viele relevante Themen gefunden, da ich nur leider wie gesagt neu bin was Android angeht konnte ich dort für mich nicht die notwendigen Informationen entnehmen =(
    Meine Frage ist ob ich bei einem Android Handy mit 2.3.x die Möglichkeit habe eine GPS Maus über Bluetooth zu verbinden und dieses dann auch als Primäres Signal in Navigations Software zu nutzen (Google Maps , Navigon,Medion Gopal ect ect.) Da das Handy das ich mir kaufen möchte (Atelco One Touch Ultra 995) nur A-GPS hat ich aber noch eine GPS Bluetooth Maus besitze.

    Mit besten Grüßen,

    DirrtyHarry
     
  2. Melkor, 06.07.2012 #2
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

  3. DirrtyHarry, 06.07.2012 #3
    DirrtyHarry

    DirrtyHarry Threadstarter Neuer Benutzer

    Vielen Dank das hilft mir schon mal sehr!
    Und "Nur" A-GPS , weil ich schon ein paar Geräte mit A-GPS hatte und auch bei Freunden die Smartphones gesehen und getestet habe die auch nur A-GPS hatten, und es war mir einfach nicht ausreichend akkurat.
     
  4. Melkor, 06.07.2012 #4
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    ok, ja, aber gerade bei Straßennavigation reichen A-GPS-Geräte im Normalfall aus - GPS Maus ist nur bei Geocaching oder halt langen Touren interessant.

    Aber wirst du selbst festellen ;)
     
  5. DirrtyHarry, 06.07.2012 #5
    DirrtyHarry

    DirrtyHarry Threadstarter Neuer Benutzer

    Ich möchte dies nutzen um zB nach Spanien zu fahren , von daher denke ich gehe ich lieber auf Nummer sicher :D Noch eine letzte Frage , muss dafür mein Smartphone gerootet sein?
     
  6. fred_999, 06.07.2012 #6
    fred_999

    fred_999 Android-Experte

    Das verstehe ich nicht, A-GPS ist doch eine Erweiterung/Verbesserung des "normalen GPS".

    Du meinst sicher Geräte die keinen eigenen GPS-Chip verbaut haben und nur über WLAN-Netze und/oder Funkmasten die Position bestimmen, das kann allerdings ungenau sei.

    Zumindest bei Android 3.X und 4.0X lassen sich die Zusatzdienste aber auch abschalten.

    Gruß
    Fred :)
     
  7. Melkor, 06.07.2012 #7
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Nein, root brauchst du nicht - aber für normale Autofahrten ist eine GPS-Maus wirklich überflüssig ;)
    Am besten testest du einfach und entscheidest dann, ob du zwei Geräte laden und nutzen willst ;)

    Jepp, ist es - du nutzt noch zusätzliche Datenquellen.
    ABER der meist verbaute Qualcomm "GPS One" ist ein recht schwacher GPS-Chip.
    die ext. GPS-Dongles haben da deutlich bessere Lösungen verbaut - dienen aber auch einem anderen Anspruch!

    wobei man jetzt einwerfen muss, dass die GPS One Lösung auch das Glonass-System unterstützen - z.b. bei Sony und Samsung Geräten ist das bereits softwareseitig inetgriert und damit wird die Bestimmung nochmals schneller und besser

    (sprich, schau dir mal das Sony Xperia Neo v anstatt des Alcatel an)
     
  8. DirrtyHarry, 06.07.2012 #8
    DirrtyHarry

    DirrtyHarry Threadstarter Neuer Benutzer

    A-GPS also asissted GPS ist eine eigenständige GPS Funktion. Die wie schon erwähnt durch Funkmasten und/oder Wlan Netzen funktionieren/navigieren.
    Es gibt davon mehrere Funktionsweisen , zB als Verstärkung eines Standardmäßigen GPS Moduls , als eigenständiges Modul....
    In den meisten Fällen ist es ein A-GPS mit einem sehr schlechten GPS Empfänger (Sirf 1 glaub ich?! gibt da 3 verschieden "Qualitäten") und diese sind meist sehr langsam und ungenau. In der Innenstadt bei mir funktioniert dies meist sehr gut aber in abgelegeneren Gebieten oft seeeeeeehr unzuverlässig... eigentlich sogar immer!
    Ok vielen Dank , dann sind eigentlich alle meine Fragen beantwortet :D
     
  9. Melkor, 06.07.2012 #9
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Sirf hat damit gar nix zu tun ;)
     
  10. DirrtyHarry, 06.07.2012 #10
    DirrtyHarry

    DirrtyHarry Threadstarter Neuer Benutzer

    Ich war mir auch nicht sicher ob es Sirf hieß :D es gibt dort aber auf jeden Fall Unterschiede und meist ist halt das schlechtere von diesen verbaut . So auf jeden Fall meine Erfahrung
     
  11. Melkor, 06.07.2012 #11
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Meist heißt der Chip "GPS One" von Qualcomm - hat halt eine kleinere Antenne und ist deshalb auch nicht so stark (außerdem kommt es auch noch auf die Anordnung des Chips im gerät an - siehe Galaxy S)
     
  12. fred_999, 06.07.2012 #12
    fred_999

    fred_999 Android-Experte

    Ich habe jetzt schon das 6. HTC-Smartphone und noch nie wurde ich vom GPS-Empfänger enttäuscht.
    Das aktuelle "Sensation" hat zwar einen Qualcomm-Chip verbaut, aber der Empfang des GPS-Signals ist sehr gut, es hat sogar auf meinem Schreibtisch Empfang.


    Gruß
    Fred :)
     
  13. __W__, 06.07.2012 #13
    __W__

    __W__ Android-Ikone

    SIRF I, SIRF II und SIRF III sind nicht verschiedene "Qualitäten", sondern Chipsatzgenerationen des Herstellers SIRF (heute Teil der Firma CSR), wobei natürlich der SIRF III als "neuester" die bessere Leistung liefert.

    A-GPS nutzt nicht nur die Funkzellen zur Positionsbestimmung, sondern wird hauptsächlich zum Download des sogenannten Almanachs (Verzeichnis der sichtbaren Sateliten mit ihren Positionen genau zu diesem Zeitpunkt relativ zur Position der Funkzelle) genutzt, damit sich das GPS nicht mühselich die Daten von den Sateliten runterladen muß (sehr langsam :sad: ), und somit einen wesentlich schnellere Fix erzeugt wird.

    Gruß __W__
     
  14. DirrtyHarry, 09.07.2012 #14
    DirrtyHarry

    DirrtyHarry Threadstarter Neuer Benutzer

    Also ich habe mir das Alcatel One Touch 995 bestellt. Es kam heute an und ich habe versucht mit meinem Motorola t85 glaub ich versucht eine verbindung herzustellen über GPS Bluetooth Provider https://play.google.com/store/apps/details?id=de.mobilej.btgps&feature=search_result#?t=W251bGwsMSwyLDEsImRlLm1vYmlsZWouYnRncHMiXQ..
    Und nunja ... er verbindet es auch irgendwie (bzw steht da "gekoppelt aber nicht verbunden") dann zeigt er auch an das ich verbunden wäre an dem GPS Emfänger (Bluetooth leuchte , leuchtet dauerhaft)
    Aber irgendwie krieg ich trotzdem kein Signal von diesem Empfänger auf mein Handy ... Der Empfänger geht sogar nach einiger zeit einfach aus.
    weiß jemand rat?
     
  15. __W__, 10.07.2012 #15
    __W__

    __W__ Android-Ikone

    Internes GPS deaktiviert ?

    !!Wichtig!! Unter "Einstellungen" => "Anwendungen" => "Entwicklung" => "Pseudo-Standorte" aktiviert? Sonst kann GPS Bluetooth Provider die Daten nicht einspielen.

    Wenn da "gekoppelt aber nicht verbunden" steht "kennt" dein Handy zwar die GPS-Maus, aber es besteht keine Verbindung - evlt. das Pairing der Maus aufheben und neu verbinden.

    Gruß __W__
     
    Melkor bedankt sich.

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. gps maus

    ,
  2. gps maus android

    ,
  3. gps maus für android

    ,
  4. gps handy maus ,
  5. gps maus an smartphone,
  6. agps für externe gps maus,
  7. gps maus handy,
  8. handy gps maus,
  9. handy mit gps maus navigieren,
  10. GPS-MAUS ,
  11. gps maus an android handy,
  12. bluetooth maus android 2.3,
  13. externer gps empfänger für smartphone,
  14. mobilcom gps maus mit smartphone,
  15. externer gps empfänfer für smartphone